Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 40.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Denkbar! Man schaue sich die Konvertiten (und Konvertitinnen) in Europa an! Und man schaue auf die Welkugel: Rosa = Islam Was denn, wo denn? Dass ein sich - wie die meisten - schlecht benenehmender US -Präsident den Papst mirt "Sir" anspricht:- und nicht wie im internationalen diplomatischen Protokoll vorgesehen mit Eure Heiligkeit sowie auch Halie Selassie oder Dalai-Lama ist schlechtweg Ungezogenheit: Und bitte wo und womit bereitet der Papst im Muslimgebiet - Angst und Bange kann uns werden -…

  • Zitat von Leopold: „Zitat von HeimoW: „Zitat von Leopold: „Salome ( macht den Tanz der Verführung um von Herodes das Leben Johannes' zu fordern) “ Wenn du Deine Bibel aufmerksam lesen würdest, dann würdest Du sehen, wie falsch das ist, was Du da schreibst! (Mk 6,24.) “ ich hoffe, das hilft weiter “ nein; aber schon garnicht - die parallele realer Personen in der Salome - Episode ist doch keine Vorschattungoder symbolische Einbettung in eine orientalische Palastorgie - und Herodes,der zuerst fasz…

  • Also was lese ich da in "Adventist World" ? Gebetsbitten, immer wieder, aus der Drittwelt : Bitte, helft mir mit eurem Gebet, dass die Prüfung nicht am Sabbat ist ! (Bei uns hier ist freitagmittags Schlluss)

  • Zitat von Stofi: „A So stellt sich die große Frage: Was ist heute, nach etwa 2.600 Jahren unter Babylon zu verstehen, und warum wird hier gerade Babylon erwähnt, denn Medo-Persien, Griechenland und Rom sind auch gefallen, wie das Buch Daniel berichtet. Die Antwort auf diese Frage finden wir in der Geschichte Babylons und in der erwähnten Unzucht, die im Buch Daniel, Kapitel 5, zu finden ist. Weiterlesen “ Nein, nicht nur in der Geschichte : Babylon = Gefangenschaft, Weltreich, assinmiierend - - …

  • Zitat von Babylonier: „Zitat von freudenboten: „Das Papsttum wurde 1798 seiner "Weltmacht" beraubt. (Daniel 7:25.) ". “ Wieso kommt Ihr immer auf so ein unwichtiges Datum der Kirchengeschichte wie 1798? Nur weil es in Eure apokalyptischen Zahlenspiele passt? Falls es überhaupt "die" weltliche Macht des Papstumes überhaupt gegeben haben sollte (Politische Macht war auch schon im Mittelalter eine hochkomplexe Angelegenheit), endete sie doch wohl eher 1303 mit dem Attentat von Anagni, 1309-1377 mit…

  • Die antikatholische Haltung - - - -gut, Christ.at. Und eine antihinduistische Haltung ? Und eine andere antitaoistische Haltung ? Und eine antimarxistische Haltung ? Leider, christ.at, sieh' Dir einmal US Foren der Bible Belt - Leute an, scrolle einmal Spezielles bei Amazon durch. Höre einmal den hysterischen Aufschrei einer Amerikanerin "Whaaat !!!!? A Catholic !!!!" bezüglich des Herrn Huber., Chirurg, Herzspezialist. Und erkundige Dich einmal über die Inhalte der antikatholischen Haltung im "…

  • "Prüfet alles -- " was, auch die Ingredienzienliste der Fertignahrungsmittel im Supermarkt ? - JA, wenn es Dich betrifft. Aber diese grandiose Simplifizierung RKK = Babylon - - - ist irreführend ! Ich verweise auf "unsere Gesundheitsbotschaft" und fordere auf, sich mit der Naturphilosophie der Romantik und dem damaligen Umfeld kritisch zu befassen : Romantik = STA - Element ? Nach 150Jahren kommt man darauf, auch einen Psychiater ( ! ) in das GK - - Ärzteteam zu holen. Der nun deckt gerade ein s…

  • Zitat von Stofi: „Zitat von Bogi111: „Zitat von Rosen: „ “ “ Die Wahrheit Gottes kann also nicht in 40.000 verschiedene "christlichen" Wahrheiten gespalten werden. Zum Beispiel kann keiner Gott in Geist und WAHRHEIT anbeten, der die Heiligen(-Bilder) anbetet, denn Heiligen Anbetung ist NICHT die Wahrheit Gottes. Wenn man also in einer Kirche etwas tut, was gegen die Wahrheit Gottes ist, kann "ich" so einem Gottesdienst niemals beiwohnen. Um für Gutes zu tun braucht man in der Tat keine Kirche. A…

  • Zitat von Rosen: „Zitat von Stofi: „Der hereingetragene Schmutz macht aus der Gemeinde Gottes KEIN Babylon. “ Ja, wenn wir uns einige sind, dass die Gemeinde Gottes nicht mit einer bestimmten Konfession/Gruppierung/Organisation gleichgesetzt wird. Wie auch Engholm damals im Barschel-Skandal sagte: Wenn man nur lange genug (in den Medien) mit Schmutz beworfen wird, denken die Leute, man hätte keine weiße Weste mehr. Aber wie bei Hohepriester Josua im AT bekommt der Unschuldige/Gerechte "oben" sch…

  • Nein, jetzt verwende nicht die Zitiefunktion falsch - ich erinnere mich nur . Jedes Mal, wenn ich vor der Gemeinde am Podium stand - nein meine letzte Predigt war eine Osterpredigt, und damit habe ich abgeschlossen - so bereiteten mir die da reichlich herumkrabbelnden Kleinen und die Heranwachsenden Leid. Was wir d aus ihnen ,was bieten wir ihnen als Grundlage eines Glaubenslebens an ? Wo wachsen sie hinein ? Und dann sehe ich, was einige auf Facebook ins Net stellen - - Aber man sorgt sich um A…

  • Zitat von Atze: „George Knight dürfte bei den meisten Adventisten ein Begriff sein. Einige Sachen habe auch ich von ihm gelesen, nachdem er in kontroversen Dingen von der liberalen Seite der STA in Predigten zitiert wurde. Was hat dies jetzt mit Babylon zu tun? Nun er stellte eine ganze neue These auf die ich Euch zunächst überlasse zu bewerten bzw. zu kommentieren. Das Tier aus Offenbarung 13 findet laut Knights neuster Studie wohl nicht im Papsttum, sondern in der Generalkonferenz unter der Le…

  • Eben !! Beachtung, Hochachtung !!

  • Zitat von Babylonier: „Zitat von philoalexandrinus: „Vor 50 Jahren tat er als Jungprediger bei einer Spionage- und Hetzkampagne gegen mich mit, vor 10 Jahren entschuldigte er sich deswegen spontan bei mir. “ Das mit der Entschuldigung ist doch ziemlich beachtlich! Es zeigt, dass sich die besagte Person in der Zwischenzeit wahrscheinlich deutlich zum Positiven weiterentwickelt hat. “ Eben, beachtlich, ein Beispiel einer Grosszügigkeit !! Aber nicht das einzige derartige, was mir widerfuhr : In de…

  • Zitat von Junker: „Zitat von Atze: „ “ , auch wenn man sich in der GK z. T. noch etwas traditionell gibt. Die weltweiten theologischen Früchte sind deutliche Zeichen wohin die Reise geht. Liebe Grüße, Junker “ Na, wie man sich in der GK zum Teil noch etwas traditionell gibt - das schau'ich mir aber an - - -

  • Ich habe da sehr rabiate Kommentare von David Larson, von Charles Scriven, von George Kinght gelesen, welche unisono gegen die Installation einiger Subkommittees der GK auftraten;, welche einen klaren inquisitionsgleichen Auftrag. haben. Karikaturisten publizieren schon in bitterem Schmerz eine "Hotline", über die man diese neuen Institutionen anrufen kann !

  • Zitat von freudenboten: „Das Problem ist, dass in der GC ein Teil den Rückschritt verfolgt. “ - - - - Sie sind reaktionär (ich habe vor Jahren den Begriff genau mit einer "Linken" durchdiskutiert) : Rekonstruktion einer Vergangenheit , die so aber nie war. Zurück ins 19. Jahrhundert - dies auch mit gefälschten Zitaten und erfundenen Geschichten - - mein Material bekommen Lisa Beardsley - Hardy, Charles Scriven, David Larson, Michael Hasel, Reinder Bruinsma - - - ddiweil jetzt gelichlaufend mit d…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von freudenboten: „Wenn diejenigen STA, welche E. White für unfehlbar halten oder ihre "Gegner", solche "vernünftige" Auseinandersetzung verhindern, resultiert daraus "Spaltung". Spaltung bedeutet mindestens zwei Lager/Parteien. Was im 1. Korintherbrief 1 über "Irrlehren" steht, dürfte bekannt sein. “ PS: Hat eigentlich Ellen White irgend etwas in Sachen Frauenordination gesagt oder geschrieben? Wohl kaum, da damals im 18.Jahrhundert wohl noch gegolten hat: »Das…

  • Einschub : Wie soll ich damit umgehen, ausser - mich zu wehren ? Da wird - neuerdings immer mehr - über das festgefügte, unveränderbare Lehr- und Deutungsgebäude - so wie über einen Marmorkopf - das Hasenstallgitter der "Exegese" drübergetülpt und nach dessen Nase und Stirn ud Hinterkopf - dem entsprechend - zurechtgebogen. Beipiel : Es ist STA - Tradition, ganz rationalistisch die "Welt" "vernünftig" zu deuten. Und in dieser Deutung gibt es nur die zwei Bewusstseinszustände "Schlaf" oder "Wachs…

  • Zitat von freudenboten: „Ekstasis ist gleich Numeri 24 der Zustand eines "Sehers" (roeh) in der Vision. Achtung, es gibt auch menschliche sowie satanische "Visionen". Seit S. Freud wissen wir, dass es drei menschliche Bewusstseinsebenen gibt. “ Ja zum ersten Satz. Ja zum zweiten Satz Leider Korrektur zum dritten Satz : Das Unbewusste gab es schon in der Romantik oder bei - erinnere ich mich recht - bei Hegel.. Freud unterschied zwischen Unbewusstem , dort ruhenden Inhalten, auch solchen, welche …

  • Zitat von Atze: „Zitat von “philoalexandrinus“: „ekstasis simpel ist etwas anderes“ Es ist nicht das erste Mal, dass Du die Bedeutung eines Wortes der einen Sprache in die andere überträgst und meinst, dass die Bedeutung zu 100% dieselbe sein muss. “ Nein, ich versuche nur, den Grundtextaussagen gerecht zu werden : Die Apostelgeschichte ist von einem routinierten Erzähler / Geschichtenschreiben / Journalisten (siehe Lukas 1, 1. - 4.) verfasst. Da wird es wohl simpel und einfach redlich ( !!! ) s…