Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Seele1986: „Der Geist kann das: er kann dort oben sein und gleichsam hier unten, er kann als Vater im Himmel sein und gleichsam als Sohn auf der Erde, er kann Lehrer sein und gleichsam göttliche Kraft; wo ist das Problem? Genau diese alles vereinnahmende, umfassende Lehre ist es, die den Götzendienst ausschließt. “ Simon, da fehlt dann nur noch der Geist, der auch als Satan wirkt.... Warum uns auch eine Hilfe gegeben wurde,Geister zu unterscheiden! Warum fällt es so schwer die Bibelste…

  • Zitat von Rosen: „Und er braucht keinen Dritten dafür! “ Rosen,ich habe die STA Begründung für den HL.Geist hier reingestellt. Es bleibt Dir frei deinem Bauchgefühl zu folgen... Wozu das ganze mit Jesus??? Zitat von Rosen: „Und Gott kann eben auch einen Sohn schaffen, den er komplett mit seinem Geist erfüllt. Der hat dann ein gewisses Eigenleben, ist keine Marionette, aber durch Gebet engstens mit Gott, seinem Vater verbunden gewesen. Trotzdem musste er heftig ringen, seine Aufgabe hier ganz so …

  • Zitat von Rosen: „Ich habe zum Glück die Reform-Adventisten gefunden, wo ich als nicht-Trinitarierin wohl besser hinpasse. Die haben nur leider kein Forum. “ Das freut mich für Dich,eine Gemeinde gefunden zu haben. Es wäre mir neu das sie nicht an die drei Göttlichkeit glauben. Versuche von Ihnen zu lernen! was-glauben-wir.html Der Heilige Geist Er ist Jesu Stellvertreter auf Erden. Er überzeugt von der Sünde, führt zur Wahrheit und überwindet, wenn er im Menschen wohnt, alle Ungerechtigkeit. "A…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Ich finde nicht, dass Rosen den Erlöser bestreitet und schon gar nicht Gottes Geist, aber die Göttlichkeit ist eine Frage der Definition und ob man erkennt wer und was Jesus vor seiner Menschwerdung war. “ Wichtig ist für mich was Jesus heute ist! Das werde ich aber nur erfahren wenn ich mich in der Taufe ganz auf Jesus einlasse und mich vom HL.Geist führen lasse. Die Worte in der Bibel geislich in gemeinschaftlicher Liebe,verinnerliche. Das versuche zu Leben was uns Jes…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Was sollen wir hierauf bitte erwidern? “ Am besten dem HL.Geist nicht ins Handwerk pfuschen....und schweigen.

  • Zitat von Rosen: „Da beschlich mich auch so ein ganz ungutes Gefühl, wer denn nun dieser dritte Herr sein sollte. “ Ich würde mich fragen wer dieses "Gefühl" ist...

  • Zitat von Rosen: „Aber auch auf die würde ich nicht hören, wenn sie sich unbiblisch äußern würden! “ Dabei hat uns Jesus ganz deutliche Ankündigung gemacht. Joh.16 Das Werk des Heiligen Geistes 5 Jetzt aber gehe ich hin zu dem, der mich gesandt hat; und niemand von euch fragt mich: Wo gehst du hin? 6 Doch weil ich dies zu euch geredet habe, ist euer Herz voll Trauer. 7 Aber ich sage euch die Wahrheit: Es ist gut für euch, dass ich weggehe. Denn wenn ich nicht weggehe, kommt der Tröster nicht zu …

  • Zitat von HeimoW: „Wir sollten vielleicht überdenken, was bedeutet es "Frucht zu bringen" und "bin ich in der Gefahr vom Vater weggenommen (verworfen) zu werden?" “ Lieber Heimo,ohne dem Wirken des HL.Geistes wird es kein Wachstum und Frucht geben!!! Deshalb ist für mich jede Wortbetrachtung,die den HL Geist ausgrenzt,nicht das Evangelium das mich Christus gelehrt hat. Auch wenn es hier Gläubige gibt,die alles versuchen ja sogar,fast gegen den HL Geist lästern,finde ich traurig das man Ihnen hie…