Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum an Gott glauben?

    Yppsi - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Zitat von freudenboten: „Gott "sitzt" in der Finsternis und "verbreitet" Licht. “ Und Du "sitzt" im virtuellen Forum und "verbreitest" Rätsel. Mal ehrlich, ich finde das sehr seltsam: Ohne erkennbaren Bezug zum eigentlichen Thema oder zu den vorigen Posts haust Du da wieder so einen kryptischen Satz raus. Wie kommst Du denn jetzt da drauf und wozu soll das gut sein? Was willst Du damit sagen, wer soll sich davon angesprochen fühlen? Findest Du das lustig? Oder kann nur ich Dir …

  • Die Ausserirdischen (Aliens)

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Zitat von Rosen: „Zitat von Yppsi: „In den Israelkriegen sollen es ja Engel gewesen sein, die in den Ufos saßen. “ Bitte Quellenangaben. Danke “ Nein, werde ich definitiv nicht tun. “ Ich bin der Meinung, daß Gott lenkt, hilft, schützt, straft, belohnt (die letzteren beiden Dinge auch bereits zu Lebzeiten). Daß er bei Ereignissen vielleicht weit öfter die Hände im Spiel hat, als wir denken. Auch z. B. beim 6-Tage-Krieg, oder Havanna und Saigon, die in ihren "Blütezeiten" m.E. d…

  • Die Ausserirdischen (Aliens)

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Zitat von Yppsi: „In den Israelkriegen sollen es ja Engel gewesen sein, die in den Ufos saßen. “ Bitte Quellenangaben. Danke “ Nein, werde ich definitiv nicht tun.

  • Die Ausserirdischen (Aliens)

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Videospiele sind wenigstens - wie der Name sagt - Spiele......................und das ist normalerweise auch jedem klar.

  • Die Ausserirdischen (Aliens)

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Wobei manche da wohl etwas durcheinander gebracht haben? In den Israelkriegen sollen es ja Engel gewesen sein, die in den Ufos saßen. Und Engel die Isreal halfen, waren ja wohl keine Dämonen................oder für manche doch?

  • Noah und die Bedeutung der 120 Jahre

    Yppsi - - Biblische Geschichte

    Beitrag

    Ich weiß natürlich nicht was Simon meint, das muß er dir schon selbst sagen. Aber ich kann mir vorstellen, daß die Zahl 40 eine symbolische Zahl ist, für eine Zeit, in der sich grundlegend was verändert?

  • Noah und die Bedeutung der 120 Jahre

    Yppsi - - Biblische Geschichte

    Beitrag

    In der Wüstenwanderung u.a. Mose auf dem Berg Sinai. Elia und Berg Horeb

  • Die Ausserirdischen (Aliens)

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Nun steht ja UFO selbst für "Unbekanntes Flugobjekt" bzw. "Undefiniertes Flugobjekt" ... ok. Ufos von Aliens gibt es nicht. (Ich komm mir in der Rolle langsam echt blöd vor. Ich muss das lassen ...) “ Ja, manchmal weiß man echt nicht mehr, ist man in einem Gruselroman-Forum, oder in einem Christlichen. Viel mehr, als verzweifelt den Kopf schütteln, bleibt einem nicht mehr.

  • Naja, viele Freikirchen dürften ja Kirchensteuer erheben. Aber die 8% von der Lohnsteuer, die z.B. die evangelische Kirche erhält, reichen natürlich hinten und vorne nicht. Deshalb liegen die beiden Großkirchen ja auch dem Staat auf der Tasche. Zumal es nur von Kinderlosen voll bezahlt werden muß. Familien mit Kindern und einem Alleinverdiener müssen gar keine bezahlen. Was natürlich Freikirchen noch weit mehr, als die Großkirchen belasten würde.

  • Noah und die Bedeutung der 120 Jahre

    Yppsi - - Biblische Geschichte

    Beitrag

    Dann hätte es aber sehr große Ausreißer dabei: 1.Mose 11 - Elberfelder Bibel :: BibleServer Mobile

  • Zitat von Baptist: „Zitat von Yppsi: „Zitat von philoalexandrinus: „Zitat von Atze: „. Auf Feiern mit Grillen habe ich mir so meine Sojawürstchen mitgebracht und alkoholfreies Bier getrunken oder wenn man in einem Lokal feierte eben einen Salatteller bestellt. An Geburtstagen wo es üblich war Kuchen mitzubringen habe ich konsequent verschiedene Sorten Obst serviert. “ Das alkoholfreie Bier verstehe ich. “ Echt? Obwohl auch alkohlfreie Biere etwa 3 Gramm Alkohol pro Liter enthalten? Wie ich hier …

  • Zitat von freudenboten: „Problematisch wird der "Zehnte" in Verbindung mit einer "Kirche", die daraus ein "neutestamentliches Gebot" mit Verheißung macht. “ wenn damit unterschwelliger Druck ausgeübt wird. Z.B.: "Ja es gab auch eine Zeit, in der ich fast nicht konnte, habe dann weniger gegeben, aber Gott hat mich durch mein schlechtes Gewissen merken lassen, daß es nicht richtig ist. Als ich dann wieder den vollen Zehnten gab, ging es mir wieder besser." Klar, jede Kirche muß finanziert werden, …

  • Die alttestamentlichen Festtage

    Yppsi - - Fest und Feier

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Zitat von Yppsi: „Zitat von Rosen: „. Also Herr Link soll nicht nur Andeutungen machen, sondern dann auch sagen, wen er eigentlich meint. “ Für persönliche Fragen, schreiben Sie bitte an: Norbert Link: norbertlink2013@gmail.com Dann frag ihn auch gleich mal, wie er sich einen 3.Weltkrieg vorstellt! “ Mag nicht, frag ihn bitte selber. “ Nee will auch nicht, da würde ich lieber noch Boris Becker fragen, wie man zig Millionen Euro sinnlos verballert.

  • Die alttestamentlichen Festtage

    Yppsi - - Fest und Feier

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „. Also Herr Link soll nicht nur Andeutungen machen, sondern dann auch sagen, wen er eigentlich meint. “ Für persönliche Fragen, schreiben Sie bitte an: Norbert Link: norbertlink2013@gmail.com Dann frag ihn auch gleich mal, wie er sich einen 3.Weltkrieg vorstellt! Was er meint, danach noch übrig ist? Ob er glaubt, daß mit dem was noch übrig ist, sich das weitere Prophezeite noch erfüllen kann?

  • Zitat von philoalexandrinus: „Zitat von Atze: „. Auf Feiern mit Grillen habe ich mir so meine Sojawürstchen mitgebracht und alkoholfreies Bier getrunken oder wenn man in einem Lokal feierte eben einen Salatteller bestellt. An Geburtstagen wo es üblich war Kuchen mitzubringen habe ich konsequent verschiedene Sorten Obst serviert. “ Das alkoholfreie Bier verstehe ich. “ Echt? Obwohl auch alkohlfreie Biere etwa 3 Gramm Alkohol pro Liter enthalten? Wie ich hier schon gelesen habe, werden sogar flüss…

  • Noah und die Bedeutung der 120 Jahre

    Yppsi - - Biblische Geschichte

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Gem. Elberfelder Übersetzung geht es wohl darum, dass Gott die genelle Lebenserwartung der Menschen nach der Flut herabgesetzt hat: "Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. Seine Tage sollen 120 Jahre betragen." “ Manche wurden nur 30 - 40 Jahre alt, andere fast 500. 1.Mose 11 - Elberfelder Bibel :: BibleServer Mobile

  • Was mich irritieren würde, wäre Ellen White. Ihre Visionen, ihre Aussage, man solle alles anhand der Bibel überprüfen. Hätte sie ja selbst machen können, bevor sie ihre Visionen öffentlich machte. Die Uneinigkeit der STA betreffs E.W. Es sagt zwar niemand so deutlich, aber es scheint eben so, als wäre sie für die Einen das Höchste, für die anderen ein Klotz am Bein, mit dem man halt leben muß. Weil sie eben eine Schlüsselfigur der STA-Kirche war. (Mal ganz kurz und grob zusammengefasst )

  • Das Sabbatgebot

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „weil ich glaube, dass auch Gott das nicht gut findet. “ Das ist i.O.!

  • Das Sabbatgebot

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Zitat von Yppsi: „...DIE Wahrheit, die von vielen immer gepredigt wird, gibt es nicht.... ... dann würde niemand "in den Himmel kommen". Und das kann m.E. nicht sein!? “ Vielleicht kommen ja auch nur ganz wenige in den Himmel... Und zur Wahrheit: Auch da möchte ich wieder Frau Pietruska zitieren, im INFOVERO-Heft Nr. 15 im Vorwort, wenn auch zu einem anderen Thema: ".., und Menschen auf der Suche nach dieser einzigen Wahrheit Hilfestellung zu leisten. Denn jeder denkende Mensch…

  • Das Sabbatgebot

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Was soll denn immer wieder der Quatsch: Auch Weihnachtsfeiern am Geburtstag des Sonnengottes und des Geburtstages von Antiochus Epiphanes... Ich weiß weder wer der Sonnengott sein soll, noch wer der mit dem unaussprechlichen Namen ist. Interressiert mich auch nicht. Für mich ist Weihnachten der Geburtstag Jesu, egal ob das Datum stimmt oder nicht. Ich bete weder einen Sonnengott noch einen Weihnachtsmann oder -baum oder einen Antidingsbums an, sondern unseren Gott. Und sowieso, da es keinen Sonn…