Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 53.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „und deshalb werden dauch die STA über kurz oder lang den Lehren der Frau White vom "Seelenschlaf" absagen müssen, “ 1.Was hat das mit E.G.W. zu tun.....sie hat den Seelenschlaf nicht erfunden..... 2. das Wort absagen.....klingt schwer nach Mittelalter.... Ich sag dir was und das meine ich jetzt ganz ernst,schau in die Geschichte und du siehst , dass die Menschen, die um Wahrheit gerungen haben und zu ihr standen, nicht die Masse waren. Zitat von Norbert Chmelar: „über…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Du aber, Daniel, geh dem Ende entgegen, und ruhe, bis du aufstehst zu deinem Erbteil am Ende der Tage! Daniel 12, 13 Wie schön und klar das ist. Das braucht überhaupt keine Interpretation und auch keine Auslegung. Da kann Norbert schreiben was er will. Am Ende werden wir es ja hoffentlich alle erleben, das zählt. Mein Glaube fördert keinen Spiritismus, das ist mir wichtig.

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    @Norbert Chmelar Was passiert, in deinen Augen, denn mit den Gottlosen, wenn sie sterben. Haben , deiner Meinung nach, alle Menschen eine unsterbliche Seele und wo wären die Seelen, der Menschen, die nicht das Angebot der Erlösung Gottes angenommen haben?

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Kisehel: „Und überhaupt: Bist Du Dir so sicher, dass der Glaubensgrundsatz 26 der STA, wo es heisst "Bis zu jenem Tag sind alle verstorbenen Menschen in einem Zustand ohne Bewusstsein." biblisch und realitätskonform ist? “ Bist du sicher, dass sie es nicht sind und was machst du mit den Bibelstellen, die ausdrücken, dass der Mensch nichts weiß, wenn er gestorben ist und keinen Anteil mehr hat, bis zur Auferstehung ruht und Jesus den Tod, Schlaf nennt....... Wir dürfen eines nicht verge…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Kisehel: „die Bibel ist einn geistiges Buch und kein Rezeptbuch für die Küche “ Das ist ein Satz, der sich gut anhört, aber wäre es so, dann hätten nicht so viele Menschen für den Inhalt sterben müssen. Was ich vom Geistigen nicht in die Realität und "Küche" bringen kann, das hat keine Kraft im Tun und Sein.

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Kisehel: „Nein,mit der Vernichtung des Lebens tut es sich nicht. Jedesmal, wenn Gott Leben vernichten würde, würde Er einen Teil von sich selbst vernichtem. Der Mensch besteht nicht nur aus Leib und Geist. Er ist das, was Dein Pseudonym aussagt. Der Körper wird vernichtet, ja, aber die Seele und der Geist nicht. “ Das würd ich jetzt so ein Geschmäckle nennen. Wenn der Tod nicht wirklich Tod bedeuten würde, dann müsste "er" auch nicht am Ende vernichtet werden.Warum werden zwei Tode erw…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Ja , so kann man das sehen. Allerdings gibt es ja das System des Todes, auch materiell gesehen. In diesem System entzieht Gott dem Geschöpf den "Atem". Im nächsten System gibt es diese Art von Entzug wohl nicht mehr. Die Frage ist allerdings auch welche Bedeutung dem Baum des Lebens zukommt.

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „ch finde, dass diese Begründung etwas hinkt. Klar kann man sagen, es bleibt nur noch ein Stück Code vom Menschen übrig “ Nachdem wir heute am genetischen Code erkennen können, dass nachvollziehbare Information zum Bau des Geschöpfes führt....Wort -Materie wird, finde ich das Beispiel sehr anschaulich. Vorallem, dass ein Wort, ein Gedanke zur Materie wird, das macht doch völlig unnötig, dass irgendwas....das andere Seele nennen, aber nicht sagen können, um was es sich dabei ge…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „wieviel man z.B. vom Geichnis “ DonDomi, wie ist das bei dir, wie nimmst du den Text : 7 da bildete Gott, der HERR, den Menschen, aus Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele. Ist die Beschreibung des Garten Edens auch nur ein Gleichnis?

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Spr 11,19 Steht einer fest in der Gerechtigkeit, führt das zum Leben, jagt er dem Bösen nach, gereicht es zu seinem Tod. Offb 2,23 Und ihre Kinder werde ich mit dem Tod töten, und alle Gemeinden werden erkennen, dass ich es bin, der Nieren und Herzen erforscht; und ich werde euch einem jeden nach euren Werken geben. Hab ich selbst noch nie so bewusst gelesen.

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Offb 2,23 Und ihre Kinder werde ich mit dem Tod töten, und alle Gemeinden werden erkennen, dass ich es bin, der Nieren und Herzen erforscht; und ich werde euch einem jeden nach euren Werken geben. “ Nochmal, was soll dieser Text bedeuten?

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Was ist für mich das Totenreich? Eigentlich eine poetische Bezeichnung für das Grab. In der Schlachterübersetzung stehtTotenreich, in anderen Grube. "denn du wirst meine Seele nicht dem Totenreich preisgeben und wirst nicht zulassen, daß dein Getreuer die Verwesung sieht."Psalm 16,10 Seele, in der Definition von 1. Mo. 2,7....Odem und "Erde" Pred 12,7 und der Staub wieder zur Erde zurückkehrt, wie er gewesen ist, und der Geist zurückkehrt zu Gott, der ihn gegeben hat. Dan 12,2 Und viele von dene…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Für viele Christen ist das Totenreich mehr als eine poetische Bezeichnung für das Grab sondern wirklich ein Reich das existiert und unter anderem im Gleichnis vom armen Lazarus und dem reicen Mann dargestellt wird “ Das scheint so zu sein. Du hast diese Vorstellung auch in den heidnischen Kulturen. Ich denke, dass man so wie heute, aus den Sprachen der anderen Kulturen Begriffe übernommen und adaptiert hat. Vielleicht , damit man besser verstanden wird oder weil es eben der S…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Jeder orientiert sich an der Schrift - nur wir nehmen die Worte Jesu, wie Matth.10,28, Luk.23,43 und Joh.11,25f. wörtlich - im Gegensatz zu den 7.Tags-Adventisten! “ Joh.11,25 Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe;26 und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben. Offensichtlich eine Aussage, die an eine Bedingung geknüpft ist. Wieso sollten das die Adventisten nicht glaub…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Bis anfang der 70er Jahre war der Sonntag kalendarisch der letzte also 7. Wochentag... “ So viel ich weiß war es genau umgekehrt. Man hat die "Norm" auf Sonntag als letzten Tag der Woche gebracht. Woche – Wikipedia Nach der 1975 von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) aufgestellten Empfehlung haben die Wochentage seit Januar 1976 die folgende Reihenfolge: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag/Sonnabend und Sonntag. Nach jüdischer und christlich…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Was kommt nach dem Tod? Die Auferstehung und steht nicht irgendwo, dass man auf der Neuen Erde auch den Sabbat zusammen feiern wird?

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Also ich nehme diese Information von der Stelle in Jesaja. Hart zu lesen und noch weniger vorstellbar. Kein Text , den ich gerne lese. Jesaja66, 22 Denn gleichwie der neue Himmel und die neue Erde, die ich mache, vor meinem Angesicht bleiben werden, spricht der Herr, so soll auch euer Same und euer Name bestehen bleiben. 23 Und es wird geschehen, daß an jedem Neumond und an jedem Sabbat alles Fleisch sich einfinden wird, um vor mir anzubeten, spricht der Herr. 24 Und man wird hinausgehen und die…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Yokurt: „Und auf der neuen Erde (siehe Off.) wird es keine Leichnamschau etc. etc.mehr geben. Das ist unsere adv. Sicht und Verheißung/Hoffnung, oder etwa nicht? Gruß y. “ Worauf bezieht sich dann der Text , deiner Meinung nach?

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Yokurt: „Damit waren die AT Verheißungen auf ein Reich Gottes auf dieser alten Erde nicht mehr möglich, “ Verstehe ich dich richtig? Der Text in Jesaja bezieht sich auf die alte Erde Zitat von Pfingstrosen: „24 Und man wird hinausgehen und die Leichname der Leute anschauen, die von mir abgefallen sind; denn ihr Wurm wird nicht sterben und ihr Feuer nicht erlöschen; und sie werden ein Abscheu sein für alles Fleisch. “ Zitat von DonDomi: „Vielleicht steht das in den Schriften von Frau Wh…

  • Nach dem Tod

    Pfingstrosen - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Nicht das ich etwas dagegen hätte, warum auch. “ Du meinst, dass du nichts dagegen hättest , wenn alle Menschen irgendwann und durch irgendwas dann doch gerettet wären? Mir geht es so, dass ich ab einem gewissen Punkt darüber gar nicht mehr nachdenken möchte. Mein Vater z.B. glaubt nicht, er hat das auch so meiner viel jüngeren Stief-Schwester "anerzogen". Wie könnte ich mir wünschen, dass sie in ihrem Irrtum oder an ihrem Irrtum zugrunde gehen sollten, natürlich hätte man es …