Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 31.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Man hat die Lehre daraus gezogen, keine Zeitpunkte mehr zu berechnen. Zumindest die Adventisten. Die Zeugen J. zum Beispiel nicht. die haben fleißig weitergerechnet. Ich denke nicht das eine "Ausrede" gesucht haben, um nicht das Gesicht zu verlieren. Das war sowieso weg. Rund fünfzig Leute sind übriggeblieben von Hunderttausenden. Fakt ist doch, die Berechnung von Miller war richtig (in dem Sinne das die proph. Zeitketten ihr Ende fanden) und interessanterweise hatte Miller sich fast 18 Jahre Ze…

  • Antwort auf Post 160 von Don Domi Es ist Schade das du dich nicht wenigstens um eine Alternative bemüht hast. Zum einen steht es in der Bibel, an verschiedenen Stellen sogar, zum anderen redet ja Paulus davon, das es die Hauptsache ist (das himmlische Heiligtum). Warum? wenn ich mir die Frage stelle,: Wo hat die Sünde ihren Ursprung genommen?, da muss ich feststellen, dass es im Himmel war. Daraus folgt, das auch die Sünde im Himmel bereinigt werden muss. Sie ist demnach nicht nur ein irdisches …

  • zum Beitrag 161 von Pfingstrosen Das Weihen oder Reinigen des Heiligtums verstehe ich so: ausgehend vom Versöhnungsdienst im irdischen Heiligtum, welches ja nur ein Bild oder Schatten des Himmlischen war, trug das Heiligtum und auch der Hohepriester die Schuld des Volkes Gottes (nicht die Schuld der Welt). Einmal im Jahr wurde das irdische Heiligtum gereinigt/ geweiht, am großen Versöhnungstag. An diesem Tag wurde die Schuld auf den Bock Asasel übertragen d. h. vom Heiligtum und dem Hohepriester…

  • Lieber DonDomi und Norbert in euren Beiträgen 171 & 172 Du sagst Christus hat deine Schuld am Kreuz getragen, dass ist meines Erachtens auch richtig, das war die Schuld die du dir aufgeladen hast, bevor du ein Kind Gottes wurdest. Das ist auch die Zusage Gottes, ohne wenn und aber vergibt er dir deine Sünden, damit du als "neue Kreatur" aus dem Wasserbad der Taufe auferstehen kannst. Nun bist du ein Kind Gottes und weil dich keine Schuld mehr drückt, bist du in der Lage deinen Weg mit Gott zu ge…

  • Die Frage ist doch aber immer noch diese: Was macht er jetzt im Himmel und so lange? Warum ist er noch nicht wieder gekommen? Wozu ein himm. Heiligtum, wenn es geschlossen ist? Wann wird/wurde das Heiligtum gereinigt/ geweiht? Warum haben wir "einen solchen Hohepriester, der mit unser Schwachheit mitleiden kann", wenn er nichts tut? Welchen Sinn macht es dann? Und egal wie man es versteht, die Zeitketten stehen nun mal in der Bibel, damit sind sie offenbart und müssen zugeordnet werden. Es ist e…

  • Ich bin ja mit euch einig, dass Zeit und Stunde der Wiederkunft niemand weiss, daher ist es auch denke ich unsinnig darüber zu streiten ob man z.B. seine Wiederkunft beschleunigen kann. Die Frage die ich mir aber immer noch stellen muß ist doch Diese. Warum gibt er sich mit Daniel so viel Mühe, ihm alles zu zeigen und zu sagen, ihn auf zu fordern es zu versiegeln, auch wenn er es nicht versteht, in ferner Zeit (Endzeit?) wird man es aber verstehen, weil es Menschen gibt, die danach forschen? Wen…

  • Hi Ich möchte mich grundsätzlich gegen den Ausdruck "Ausrede" verwehren. Wer das behauptet muß es beweisen. Das bedeutet eine bessere Erklärung finden und mitteilen. Wenn man sich nicht ausführlich mit diesem Thema beschäftigt hat, müsste man kleinere Brötchen backen und nicht aus allen Rohren feuern. Lieber Norbert - Zeit und Stunde weiss niemand - , auch Norbert nicht. Bitte daran halten, sonst endest du wie die Milleriten. Gruss DeS

  • Hallo Freudenboten Ich bin mir nicht sicher, aber ich habe den Eindruck das du Wortklauberei betreibst. Wenn wir mit dem Verständnis von Begrifflichkeiten als Menschen des 21. Jahrhunderts Begriffe klären wollen, die die Menschen am Anfang oder Mitte des 19.Jahrhunders geprägt haben, die von der Welt ein vollkommen anderes Bild, und eine andere Wahrnehmung, eine anderes Rechtsverständnis hatten, dann muss uns das schon "naiv" erscheinen. LG DeS

  • Hi zuerst einmal an Norbert von Post 242 wo ist für dich der Unterschied zw. abgeschnitten oder verhängt. Stimmt doch beides, ist halt nur eine Frage der Betrachtungsweise. Am Ende kommst du auf das gleiche Ergebnis. Zu Dr. Liebi - er hat noch nicht bewiesen, das die "Juden" (Volk Israel) erlösungsgeschichtlich überhaupt eine Rolle spielen. Wo steht so etwas in der Bibel? --> Wieso 1882 das erschließt sich mir nicht aus dem Buch Daniel? Im Kontext zw. Daniel 7;8 & vielleicht auch 9, muss Daniel …

  • Hi DonDomi zu Post 267 der Schächer am Kreuz legt ein Sündenbekenntnis ab, und dann sagt die Bibel, 1.Joh. 1, 9 Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit. - deshalb ging es für ihn in den "Himmel".

  • Natürlich können wir nicht durch Werke gerecht werden! Aber ich glaube, das das niemand hier so gesagt hat. Warum geht das nicht? Weil die Bibel lehrt, das Gott die guten Werke die wir tun sollen, vorbereitet hat. Wo ist da unser Beitrag? Wenn wir was "gutes Tun", dann können wir es nur machen, weil Gott es vorbereitet hat, damit wir es tun. Deswegen kann Paulus sagen: "wo bleibt das rühmen?". Nichts desdotrotz (wie schreibt man das?) Sagt die Bibel auch 1. alle müssen in das Gericht 2.Kor.5, 10…

  • Hi Norbert das was du schreibst im Post 267,spielt sich aber im Himmel ab, das weist du schon, oder? Und außerdem dachte ich das schon geklärt wurde, das das Wort "Opfer" gar nicht vorkommt in diesem Text. Das haben die Übersetzer zum "besseren Verständnis" hinzugefügt. Die ganze Rede ist nämlich prophetisch, das sieht man am Vers 10 & 12, da kannst du nichtauf einmal einschwenken, und das ganze wörtlich nehmen. Damit zerstört man die Logik in einem Text. Ich denke du hast schon viel erkannt und…

  • Norbert Warum ein 3.Tempel? Schlacht und Speisopfer wurden in der Mitte der Woche abgeschafft. Hast du selbst gesagt. Welchen Sinn aus göttlicher Sicht macht ein 3. Tempel. Die Bibel sagt sehr deutlich was mit jenen geschieht, die das Opfer Christie gering achten, und den Sohn Gottes abermals opfern. Ei 3. Tempel ist ein sinn - und nutzloses Unterfangen. Der Tempel ist die Gemeinde im neuen Testament. Und satan setzt, oder setzte sich an die Spitze. Deswegen Babylon, deswegen steht sie ist gefal…

  • Hallo Freudenboten Post 272 Ich denke das römische Reich ist das schreckliche Tier, aus welchem das kleine Horn hervorwächst. Damit kann das kl. Horn auch nur in dieser Zeit entstanden sein, und in dieser Zeit ist nur eine politische Macht entstanden die bis heute exsistiert und den Anspruch erhebt Stellvertreter des Sohnes Gottes zu sein, welches ja eigendlich der hlg. Geist sein sollte, nach Jesu Aussage.

  • Du kannst nicht die ganze Bibel wörtlich nehmen, hoffe das ich dich richtig verstehe, dann kommst du aber mit vielen Texten in Schwulitäten. Was war den die Papstkirche bevor sie Papstkirche wurde. Wo liegen denn ihre Wurzeln? Sie war Gemeinde Jesu - oder?

  • Hi Norbert gibt es deiner Meinung nach ein himm. Heiligtum, oder nicht?

  • Hi Norbert bleibt immer noch die Frage - Warum ein dritter Tempel? Das erschließt sich mir in deiner Logik noch nicht. Lg

  • Hi Freudenboten Miller hat mit seiner Berechnung keinesfalls geirrt, nur zog er die falschen Schlüsse aus der gewonnenen Erkenntnis. Jeder der sagt die Berechnung sei verkehrt, muß es auch beweisen. Leider ist Norbert der einzige der ansatzweise eine andere Erklärung der Zeitketten in Daniel hat, obwohl ich denke das seine Interpretation der Ereignisse so auch nicht stimmt. Gott sagt sehr deutlich das er dem Volk Israel einen Scheidebrief gegeben hat, damit, obwohl die christliche Gemeinde auf d…

  • Hallo Freudenboten Ich weiß nicht ob ich dich richtig verstehe, aber die falsche Schlußfolgerung hat meiner Meinung nach Miller gezogen. Wenn man Daniel nach den von Miller erstellten "Richtlinien" liesst, ist das was Adventisten sagen und lehren doch logisch geschlußfolgert. Egal wie ich versuche diese Texte zu lesen, ich komme auf diese Daten. Ich finde zum Beispiel sehr viel schwieriger die 2520 Jahre von FIN nachzuvollziehen. LG

  • Hi Heimo nicht die Jahre von FIN, sondern die 2520 Jahre, die die Leute von FIN hervorheben. Wenn ich das richtig verstanden habe, haben die Milleriten eine Karte hatten, wo die ganzen Zahlen und Daten draufstanden, mit 1260 J. & 2300 J., die Tiere und Weltreiche u.s.w. u.s.w. . Da steht dann auch auf der Karte irgendwo rechts oben die Zahl 2520 Jahre. LG DeS