Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 59.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Franz, Mit den Strömungen hast Du vollkommen recht. Es gibt nicht nur die „liberalen“, die orthodoxen“ und die ultraorthodoxen Juden. Es gibt viel mehr Richtungen… Früher hatten sie dann auch ihre eigene Kippa-Farben und Design. Die 3 Juden die ich bisher kennen gelernt habe kennen sich sogar im neuen Testament und in der christlichen Geschichte besser aus wie die meisten Christen die ich kenne. Auch sie haben zur mir gemeint, der Vorgänger des jetzigen Rabbis wäre für mich besser gewesen. Er…

  • Der Nahostkonflikt

    Mikel - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    schon heiß wegen EINES BUCHSTABENS! Aber: Auch wenn ich einigen von Euch auf die Füße trete und die Bibel falsch auslege: heute Abend gehe ich wieder in die Synagoge um, wie es im AT steht: „tröstet mein Volk“, zu praktizieren. Und das tue ich freiwillig – ohne etwas bekommen zu wollen. Den anderen Grund werde ich hier nicht erwähnen, manche wissen ihn schon, aber diesen Grund erzähle ich nur persönlich oder in einer Gemeinde. Und gerade eben habe ich in unserer Stadt-Zeitung gelesen, dass gerad…

  • Hi Andreas, es geht nicht um die Solidarität der Israelis im Krieg! Es geht in erster Linie um die Solidarität hier bei uns in Deutschland gegenüber den Juden, gegen die die in einem neutralen Gebiet angegriffen werden. In meinen Augen ist es und bleibt es "das Volk Gottes"! Und da kann man noch so viel diskutieren. Welche oder ob es noch eine Aufgabe hat, das kann ich stehen lassen weil zur Zeit für mich nicht wichtig ist. Vielleicht später. Und zum Thema Solidarität, da gibt es auch noch ander…

  • Hallo Schwertwal. danke für die Info... Gestern hatten wir Hauskreis gehabt. Als zum Schluss für Anliegen gebetet werden sollte, habe ich gesagt, dass ich am Freitag wieder in die Synagoge gehe... Dann kam etwas, was mich NICHT überrascht hat: der Älteste einer anderen Gemeinde (auch im Hauskreis) lässt über mich den Synagogenvorsteher mitteilen, dass die Juden die volle Solidarität seiner Gemeinde hat. "Schön! Nur damit können die Juden nichts mit anfangen. Sie wollen Taten sehen!" Das gab ich …

  • ... auf die Synagoge in der ich jetzt seit ca. einem Jahr gehe ist Gestern ein Brandanschlag verübt worden ... Am Montag hat der Synagogenvorsteher noch in der Zeitung geschrieben, dass sie alle Angst vor der Zukunft hier in Deutschland haben und dann das... Ich werde jeden falls diesen Freitag wieder hin gehen - als Kind Gottes soll "ICH" das tun. Mich würde es mal interessieren, wenn eine Moschee angezündet werden würde, wie dann so alles ablaufen würde ...

  • ich freue mich auf Heute Abend wenn ich in Hebräisch wieder Psalme singen darf... und ich finde es schön, dass Gott mir Kraft und Weisheit gegeben hat bei den Solidaritätstreffen der Israelis dabei zu sein. Wenn hier so viel über "Juden ja, Juden nein" diskutiert wird, dann frage ich mich jedes mal wenn ich diese Seiten lese, ob es nicht viel sinnvoller wäre, den Juden mal zu zeigen was wirklich Christliche Nächstenliebe ist und nicht christliche Theologie die sich jeder einzelnen aus der Bibel …

  • Was mich so mal interessieren würde: wer hat denn engere Beziehungen zu einem Rabbiner oder gläubigen Juden? Und wie sieht es denn aus mit einer (freundschaftlichen) "Beziehung" von Christen zu Juden aus? Hat das jemand von Euch oder ist das alles hier nur Theorie? Gruß Mike

  • Hallo Daniels, ich hoffe Du hast auch meinen letzten Satz gelesen. Es geht nicht darum, dass es Schlimmeres gibt, sondern genau wie Du sagst: mit Schlimmeren werden wir in die Richtung geleitet, weniger Schlimmes nicht mehr zu betrachten - oder was noch schlimmer ist, die Anfänge !!!! Gibt es nicht einen alten Spruch: "... wehret den Anfängen!" Solche Infos wie hier sollten vielleicht als Wecker angesehen werden! Zum "WACH" werden! Wenn ich mir die Infos aus "Wallstreet" ansehe, dann ist da kein…

  • Fernseher ausschalten? Anderes Programm einschalten?? Kopf in den Sand stecken!!! Mir wäre es lieber gewesen, Jesus hätte nicht im Tempel aufgeräumt! Dann wäre das Ignorieren was in der Welt so läuft für mich kein Problem mehr!!! Es stimmt, es gibt schlimmeres: - Kindesmissbrauch in christlichen Gemeinden (in allen denke ich mal!). Habe selbst jemanden im Gefängnis besucht, der deswegen angeklagt war!! - Oder wenn ein Gast-Prediger wünscht und betet, dass wieder Krieg nach Deutschland kommt, dam…

  • eventuell für die, die keine Ahnung haben um was es hier geht (so wie mir...) spiegel.de/kultur/gesellschaft…wagenknecht-a-945361.html

  • unerfüllten Prophezeiungen

    Mikel - - Textabschnitt und Exegese

    Beitrag

    Hallo Rilo, das mit "unerfüllten Prophezeiungen"! Das kann ich mir gut vor stellen. Ich kenne jemanden, der hat eine Prophezeiungen bekommen. Jetzt wartet er zu Hause darauf, dass sie sich erfüllt. Und das seit 10 Jahren! Ich habe auch Prophezeiungen bekommen. Und ich bin davon überzeugt, das diese Prophezeiungen eintreten "wenn ich zumindest im Glauben an Jesu" bleibe! Wenn ich nicht mehr an Jesus glaube, warum sollten dann diese Prophezeiungen wahr werden? Eine einfache Prophezeiung bei mir wa…

  • Hesekiel 37

    Mikel - - Textabschnitt und Exegese

    Beitrag

    Hallo Seele, Deine Aussage kann ich nur unterstützen. Das was ich noch nicht weiß oder verstanden habe, was ich aber noch offen lasse ist, wie das zum Schluss alles wirklich aussehen wird! Es gibt so viele Texte vor allem bei den kleinen Propheten die m. E. auch auf diese Zeit hin weisen. Es gibt aber auch Auffassungen, die sagen, dass "wäre" alles in Erfüllung gegangen, wenn Israel Gott nicht verlassen hätte und noch eine andere, dass Israel damit gar nichts mehr zu tun hat, wir sind gemeint, d…

  • Hesekiel 37

    Mikel - - Textabschnitt und Exegese

    Beitrag

    ich kann es zwar nicht biblisch belegen, aber ich denke (und habe es auch in anderen Büchern christlicher Autoren schon gelesen), dass es sich um das Volk Israel handeln (soll), welches auch erweckt werden wird, bevor Jesus wieder kommt. Wobei das Volk Israel in meinen Augen die sind, die sich an der der Tora und an GOTT fest halten, aber zur Zeit noch keinen Bezug zu Jesus haben. Was mit den "anderen" weltlichen Juden dann passieren wird, keine Ahnung! Vielleicht werden sie auch mit "erweckt".

  • Grundlegend falsch an einem "Hohen Akademischen Niveau" Ist nichts! Genauso wenig ist es nichts schlechtes REICH zu sein! Nur beides kann sehr leicht in die falsche Richtung gehen... Die Pharisäer hatten auch ein sehr "Hohes geistiges Niveau"! Und wen hat Jesus geholt? Und wer musste ein drastisches Umkehrerlebnis haben?? Und ich kann noch so tolle Dinge für Gott tun und es bleibt doch Sinnlos, wenn sich nicht mein Herz vorher Gott gegeben habe! Da ist das Einzige was ich geben kann, mein Herz, …

  • Was ist eine echte Erweckung?

    Mikel - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    ich weiß nicht, ob es richtig ist, erst alles aufzugeben um Gott freundlich zu stimmen! Dann wäre das "bekommen" des HG eine Leistung! Oder ist es eher anders herum: die Einstellung zu haben, alles zu geben und dann den Heilgen Geist bekommen um mit seiner Kraft das zu tun, was ich als weltlicher Mensch nicht tun kann? Und wenn ich ihn habe und das dann doch nicht tue was er möchte, oder ihn belüge, ist dass dann nicht die Richtung: "Sünde wieder den heilgen Geist"? Aber anders herum finde ich e…

  • Was ist eine echte Erweckung?

    Mikel - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Hallo Boris, Du hast auch vollkommen recht. Es gibt da 2 Punkte: 1. wer möchte erweckt werden? wir wollen gar keine Erweckung, jeden Falls nicht auf Kosten unserer Bequemlichkeit! Wir hatten vor ein paar Monaten das Thema "Erweckung" in der Lektion. Das erste was an diesem Vormittag gesagt wurde: "... das Thema hatten wir schon so oft...". Später dann, 2 Wochen vor dem Quartalsende: "... noch 2 Wochen, dann ist es endlich vorbei"! Aber jetzt, wo es wieder um Theorie geht (Heiligtumslehre!), da s…

  • Was ist eine echte Erweckung?

    Mikel - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Eine Erweckung stelle ich mir so vor, das von Heute auf Morgen das Leben und der Lebensstil sich in einigen/vielen Punkten sehr verändert - siehe Pfingsten oder auch andere Erweckungen in der Kirchengeschichte. Aber de Lebensstil muss nicht vollkommen sein! Aber in der Richtung, wie es in der Apostelgeschichte bzw. oben schon beschrieben wurde! Schulungen, das mein Leben so langsam immer christlicher oder immer näher zu Jesus kommt, das ist in meinen Augen keine Erweckung! Erweckung: ich werde g…

  • Miniröcke in der Gemeinde und ihre Wirkung

    Mikel - - Gemeinde

    Beitrag

    Hallo HeimoW, so genau werden die Mails gelesen ! ? 26 Jahre sollte es heißen Nicht 6!

  • Miniröcke in der Gemeinde und ihre Wirkung

    Mikel - - Gemeinde

    Beitrag

    Hi philoalexandrinus ... vor 6 Jahren ist eine Freundin von mir auch die Treppe beinahe runter gefallen, wenn ich sie nicht aufgefangen hätte ... Ein Jahr später haben wir geheiratet! Letzten August haben wir unsere Silberne Hochzeit gefeiert... Danke für die Erinerung, die Du in mir wieder wach gerufen hast

  • es gibt eine Sache, die man mir 40 Jahre erzählt hat: ich brauche nichts zu machen als nur an Jesus zu glauben, dass er für mich und meine Sünden gestorben ist und wieder auferstanden ist. Da stimme ich 100% zu! Aber es gibt noch was anderes: wenn ich den Heiligen Geist haben möchte oder schon habe, wie gehe ich anschließend mit ihm um? Oder was will er von mir?? Ich habe für mich gelernt (Gott hat es mir gezeigt), dass ich ihm viel mehr Freiheiten zugestehen soll/darf/muss/will/ MÖCHTE um ihn ü…