Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, ich möchte dieses Thema dazu verwenden um Reflexion und Rückschau zu halten über den Bibelkreis, der in meinem kleinen Ort stattfindet. Die ersten Hinweise darauf habe ich in diesem Thema gegeben. Es ist eine kleine Runde. Der Pfarrer oder besser gesagt der Pater ist sehr freundlich und nett. Er liest die Bibelstellen vor und erklärt dann auch zumeist die Situation, den Textzusammenhang. Was mir außerordentlich gut gefällt ist sein Anliegen, das gelesene Wort in das Heute zu über…

  • Zitat von ingeli: „Ganz ehrlich tricky, was ist wirklich deine Motivation das du hingehst, nur zu erfahren wie andere ticken? hm, das glaube ich nicht ganz, denn du mußt dich ja zurückhalten, wenn es anders ausgelegt wird. ?(“ Natürlich ist meine primäre Motivation hinzugehen und Andersdenkende bzw. das Andersdenken kennenzulernen. Es steht dir aber frei zu glauben, was du möchtest. Ich denke es wäre komplett egal wo ich wäre, wenn über die Bibel gesprochen wird und es wird etwas falsch erklärt …

  • Zitat von nachtfalter: „Du meinst ACK im kleinen Kreis ist ok und von Gott gewollt, ACK im großen Kreis, ist verwerflich? Das ist pure Heuchelei. Was mich interessieren würde, wo jeder der da mitmacht ein aderes Gottesbild hat, wie wird gebetet? Tust Du auch beten oder nur der Pater? Wieso ladest Du nicht zu einem eigenen Bibelkreis ein, wo Du die Richtung angeben kannst, um den Menschen die Wahrheit zu vermitteln?“ ein paar Gedanken dazu: -) die Bibel gemeinsam zu lesen und ACK, wer da den Unte…

  • Hallo zusammen, also heute war es wiedermal soweit, die Termine sind relativ weit auseinander und leider wurde meine Bereitschaft, sich auch im Sommer zu einer Bibelleserunde zu versammeln nicht aufgenommen. Egal. Heute war das 24. Kapitel aus Matthäus dran. Jesu Endzeitrede, wo verschienste Ereignisse in einem Kapitel besprochen werden und es oft nicht leicht ist diese zeitlich zuzuordnen. Insgesamt muss ich sagen, dass ich mit dem heutigen Termin viel zufriedener bin als mit dem letzten. Einer…

  • Ok, also nach ein paar Monaten Pause gibt's einige Veränderungen in meinem katholischen Bibelkreis. Zuerst mal wurde unser katholischer Pater hier abberufen bzw. wegberufen in ein Stift in Oberösterreich. Er soll dort, nach einer bestimmten Probezeit, Abt werden. Schade, ich habe ihn sehr gemocht, er war freundlich, lustig, aufgeweckt...und er hat in der Bibel einen guten Kern betont. Der neue Pater ist wesentlich jünger, dürfte vom gleichen Orden sein (wenn ich sein Gewand richtig deute). Und d…

  • So, also mittlerweile sind zwei weitere Runden hinzugekommen bei meinen Treffen mit den Katholiken zum Bibelkreis. Einmal ging es um die anvertrauten Zentner oder Talente und letzten Dienstag waren wir auf einmal in Lukas 2. Dazwischen konnte ich leider einmal nicht dabei sein. Das Treffen Anfang Oktober (Mt. 24,14-30) war ziemlich ernüchternd. Der neue Pater hat zu Beginn der Bibelrunde ein Ave Maria gebetet. Alle Katholiken haben einem monotonen Mantra gleich die Kopfe gesenkt und mitgebetet. …

  • So, ich berichte jetzt mal wieder von den Entwicklungen im kath. Bibelkreis hier bei mir im Ort. Ich hätte schon viel früher einen Bericht abgeben sollen, denn jetzt sind viele Erfahrungen schon wieder alt und ein bisschen verblasst. Mit dem neuen Kaplan hat sich eine sehr gute Gesprächsbasis entwickelt. Nach zwei, drei Terminen haben sich alle Teilnehmer im Bibelkreis an eine gute, konstruktive Gesprächskultur gewöhnt. In einem Vier-Augen-Gespräch nach der Bibelrunde habe ich dem Kaplan gegenüb…

  • Ich habe echt ein Riesenproblem damit etwas Vorgefertigtes in einer Masse oder auch nur einer Menge mitzumachen. Ist vielleicht auch ein persönliches Problem, das in meinem Charakter begründet ist. Ich tu mir auch schwer mitzuklatschen, wenn alle klatschen, oder Amen zu einem gemeinsamen Gebet in der Gemeinde zu sagen, wenn vereinzelte Dinge im Gebet vorkommen, die ich nicht teile. Teil einer Masse zu sein, die nicht in die aus meiner (egozentrischen Sicht betrachtet) richtige Richtung geht...ka…

  • Zitat von Seele1986: „Wenn ich zuhause mal nicht weiß, wie ich beten soll, oder wenn mir die richtigen Worte fehlen, dann bete ich es. Und es ist unglaublich heilsam, weil man weiß, man kann damit nichts falsch machen, denn Jesus selbst hat es gesprochen.“ Zitat von philoalexandrinus: „Lieber Tricky, ich gebe Dir recht. Aber: was Dein Nachbar im Herzen betete, ist seine Sache. Mit wem allen Du im gemeinsamen Geist ds Vaterunser betest, - - weisst Du nicht, weiss ich nicht.“ Zitat von philoalexan…

  • So, es ist höchst an der Zeit, am kommenden Donnerstag ist wieder Bibelrunde im Nachbarort. Was ist also vor ca. einem Monat passiert? Zum ersten Mal war ich in dieser neuen Bibelrunde. Die teilnehmenden Personen. Eine ältere Dame (65 - 70), ein älterer Herr (65-70), zwei Damen im Alter von 40 - 50 Jahren, der Diakon (ca. 40 Jahre alt - Leiter der Bibelrunde) sowie der Pater, den ich schon von der Kirche in meinem Heimatort kenne. Der Diakon hat die Bibelrunde sehr gut vorbereitet. Ich kenne ihn…

  • Zitat von DonDomi: „Bei uns kennt man zwar sehr viele Gegebenheiten und Geschichten der Bibel, aber die wenigsten (mich eingeschlossen) können Dir die genaue Stelle nennen.“ Das Problem ist eben die Vermischung. Wenn ich sicher wüßte, dass etwas, das als Argument verwendet wird, sicher in der Bibel steht, dann wäre mir egal WO es steht. Den ganuen Vers kenne ich auch oftmals nicht, aber wenn man mit etwas konfrontiert ist, das einem komplett neu vorkommt, dann fragt man halt nach. Zitat von DonD…

  • So, nachdem ich jetzt dreimal den kath. Bibelkreis in unserer Nachbargemeinde verpasst habe (2x habe ich am gleichen Tag am Abend schlichtweg verschwitzt, beim dritten Mal wollte ich schon wegfahren, habe dann aber im Internet gelesen, dass der Bibelkreis um zwei Tage vorverlegt wurde...) war ich vergangenen Donnerstag wieder dort. Der Diakon der Pfarre hat den Bibelkreis wieder mit einem sehr schönen, offenen Gebet eröffnet - ganz ohne "Mantra" am Ende. Der Pater ist erst später dazugekommen. V…

  • Zitat von Seele1986: „Seid ihr zu "einenden" Gedanken gekommen?“ leider nicht so richtig. Der Pater hat meine Frage ausweichend beantwortet (ich weiß den Wortlaut leider nicht mehr). Aber ich habe die Sache durch ein nachfragendes Argument ergänzt: "Wenn ich einen (Rechts-)Beistand brauche, dann muss ich ja irgendwie was angestellt haben, oder? jetzt fällt's mir wieder ein. Der Pater hat dann das Wort parakletos genauer erklärt als para (herbei) und kletos (Gerufener). Ich konnte das auf die Sch…

  • So, mittlerweile ist Ende Juli und die letzte Bibelrunde in der Nachbargemeinde war am 20. Juni. Da ist jetzt echt schon wieder lange her. Hier jedenfalls die Diskussion zu dem Bibeltext, den wir gelesen haben: Die Furcht auf dem See, Mk. 4,35-41 Zum Atmosphäre bei der Bibelrunde möchte ich eines voranstellen. Es war die letzte Bibelrunde dort mit dem amtierenden Diakon. S., den ich in meinen letzten Beiträgen schon erwähnt habe wird in einer andere Gegend (40km entfernt) versetzt. Dort, wie ich…

  • Hallo zusammen, auch hier ein kleines Update. nachdem der Diakon weg ist, der Kaplan ins Kloster ist, bleibt mir "nur" noch der Pater, der mich ja angemailt hatte wegen einem neuen Termin. Auf meine Antwort kam damals nichts mehr zurück, also habe ich die aktuellen Pfarrbriefe der beiden Pfarrgemeinden (meines Heimatsorts und die vom Nachbarort) immer verfolgt bis ich im Oktober gesehen habe, dass in dem einen Pfarrbrief ein Hinweis gemacht wird auf den Bibelkreis in der anderen Pfarre. Den erst…