Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Ich möchte hier mal die Frage in den Raum stellen, unter welchen Voraussetzungen sich die anderen Christen den Papst als Führer der gesamten Christenheit vorstellen könnten? “ Guten Abend Norbert, das könnte ich mir nur schwer vorstellen. Ich habe nichts gegen das Papsttum oder den Papst. Von meiner persönlichen Glaubensüberzeugung her, würde ich mir allerdings sehr schwer tun, den Papst in seiner Rolle als "Stellvertreter / Statthalter Christi auf Erden" anzuerkennen…

  • Hallo Hans,Zitat von Kisehel: „Das alles im Namen des Interfaith! Judentum, Christentum und Islam, das ist die neue Ökumene unter der Leitung des Papstes. “ Ich betrachte die Ökumene mit sehr gemischten Gefühlen. Auch beim Stichwort "Interfaith" kommt es mir manchmal in den Sinn, dass man auch hier versuchen könnte einen "anderen Grund" zu legen. Was hat das Christentum, das Judentum und der Islam gemeinsam ? Den "Glaubensvater" Abraham. Wenn aus dieser "Gemeinsamkeit" ein neuer Glaube, eine neu…

  • Zitat von Kisehel: „Die "Barmherzigkeit Gottes". “ Interessant, dass Du die "Barmherzigkeit Gottes" in Verbindung mit Mitmenschen "muslimischen Glaubens" ansprichst. Hier ergibt sich für mich persönlich bereits ein erster "Zündstoff". Für Menschen muslimischen Glaubens ist eine "geistliche Vater-Kind Beziehung" undenkbar. Das "Vatersein" unseres Gottes, dass "liebende Vaterherz" sind für einen Menschen muslimischen Glaubens sogar gotteslästerlich. Im muslimischen Verständnis, kannst Du an Gott n…

  • Guten Morgen, Zitat von Kisehel: „Ich bitte Dich, James, nicht ICH, bringe die Barmherzigkeit Gottes mit dem Islam in Verbindung, ich zitiere nur! I “ Oh, da gab es wohl ein Missverständnis. Tut mir leid, Hans - Das war meine Schuld, ich hätte mich präziser ausdrücken sollen... Was ich damit sagen wollte war, dass Du mit dem Beispiel einen Knackpunkt aufgezeigt hast, warum "Ökumene" im Sinne von "Wir glauben einheitlich" schwer werden kann. Zitat von Bogi111: „Ich finde Reden ein Dialog miteinan…

  • Zitat von philoalexandrinus: „welcher Forumsteilnehmer ist von der Sache her autorisiert, über die Vorstellungen "anderer Christen" zu urteilen ? “ Philo, es tut mir leid, wenn Du an diesen Meinungsaustausch hier Anstoß nimmst. Natürlich ist niemand dazu autorisiert und ich denke, dass das auch von Niemanden die Absicht war, über die Vorstellung anderer zu urteilen. Ist nicht böswillig gemeint, doch die Katze beißt sich da wohl selbst in den Schwanz - Was autorisiert ein Forenmitglied dazu, die …