Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 38.

  • Zitat von Pfingstrosen: „Was ist "böse"? “ Nun, jedenfalls im Mutterleib ernährt zu werden, ist es nicht. Der Mensch (Fetus) nimmt auch nicht, sondern er bekommt; eingerichtet durch eine geniale Konstruktion. Ich finde es mehr als befremdlich, dort anzusetzen, um ein Beispiel für menschliche Habsucht zu geben. Zitat von Pfingstrosen: „Interessantes Thema,zumal sich niemand von vornherein als böse empfindet, “ Das wäre auch furchtbar. Dieses Empfinden wurde (vom "Christentum" allen voran) vielen …

  • Zitat von Bogi111: „Ertens es ist kein schwieriges Thema und zweitens gibt uns Jesus dazu eine Antwort! Wer ehrlich mit sich umgeht wird diesem nicht wiedersprechen.... „Jesus aber sprach zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut als nur einer, Gott“ (Lukas 18,19). “ Hierzu wollte ich gerne noch was sagen: Dieser Satz hat mit der Frage dieses Threads eigentlich gar nichts zu tun und trägt auch nichts bei. Es ist einer dieser vielen Sätze, die man so schön zitieren kann. Er steht aus einem …

  • Zitat von philoalexandrinus: „Der ORG - Schüler, Migrationshintergrund, still, guter Schüler - trennt einem siebenjärigen Mädchen fast den Hals ab - er sei nicht gut draufgewesen, habe einen schlechten Tag gehabt “ Ja, das ist das Böse. Und hätte er sich besser betragen, wenn man ihm früh anerzogen hätte, er sei abgrundtief böse? Zitat von Bogi111: „Wenn Gott nur gut ist,dann kann der Mensch der in Sünde gefallen ist, nicht gut sein! “ Doch natürlich. Gott hat uns doch geschaffen. Ich spreche au…

  • Die Frage ist doch: Ist der Mensch von vornherein gut oder böse? Das "oder" muss man weglassen. Der Mensch ist zunächst einmal unwissend. Der Säugling weiß nichts, sondern äußert reinen Lebensdurst, wozu die Natur ihn treibt. Dass es eine verfluchte Natur ist, in der Selbsterhaltung und Lebenskampf leiten, das ist richtig; deshalb ist die Selbstverneinung, von der Jesus sprach, ja auch keine natürliche Anlage, sondern eine Erkenntnis durch den Heiligen Geist. Des Menschen Dichten und Trachten is…

  • Zitat von Bogi111: „Die Wertung was Gut und Böse ist entscheidet der "Konstrukteur", der Schöpfer!!!. Wir habe aber auch den Gegenspieler von Gott! Beide buhlen um uns. “ Du bist doch in der Lage, gut und böse zu erkennen und zu unterscheiden, Bogi, oder bist du das nicht? Wie Gott unser Leben dann bewertet, ist etwas anderes, davon sprachen wir doch nicht. Hast du Böses in dir und kannst Böses denken, fühlen, reden und tun? Ja. Hast du Gutes in dir und kannst Gutes denken, fühlen, reden und tun…

  • @Bogi111 worum es mir geht, ist ein ausgeglichener Blick. Eigentlich bin ich aus dem Stalle desjenigen, der den Menschen als absolut verdammt und hilflos böse ansah: nämlich Martin Luther. Ich wundere mich, denn so wie ich die adventistische Lehre bislang verstanden habe, ist sie vorsichtiger mit dem Begriff Erbsünde und der totalen Verdammnis. Luther hat sich hier, meiner Ansicht nach, übernommen, denn er wollte die Erlösung durch Christus hochhalten; wäre auf diese Weise gar nicht nötig gewese…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „lso doch : »Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust!« ? “ Dem Goethe darf man ruhig ab und an mal glauben. Ja, richtig.

  • Zitat von Bogi111: „Es liegt nicht an unseren unglaublichen Fähigkeiten. “ Das habe ich auch nie gesagt, Bogi ... Aber anders als entweder - oder, schwarz - weiß, können hier einige nicht und du gehörst wohl dazu. Ich sprach nicht von unseren unglaublichen Fähigkeiten. Ich habe noch nicht mal den Satz gesagt "Der Mensch ist gut", geschweige, dass wir uns selbst dazu machen ...

  • Zitat von Bogi111: „Gibt es zwischen Gut und Böse eine Alternative??? “ Das war doch gar nicht das Thema, Bogi ... Sondern ich sagte, dass der Mensch beides in sich trägt. Schlichte, einfache, erfahrbare Realität ist das ... Dass Gott allein gut ist, dass er alleine richten wird, dass er das Böse auslöschen wird, alldas ist ein anderes Thema. Du bist Techniker und Konstrukteur, ich habs verstanden. Wir sind aber keine Maschinen.

  • Zitat von Pfingstrosen: „Ich frage mich, ob dem Menschen die Selbstwahrnehmung abhanden gekommen ist, weil ihm die Beziehung zu Gott abhanden gekommen ist, dessen Ebenbild wir eigentlich sein sollten. “ Ja, das hast du sehr gut ausgedrückt. Die Szene in Eden skizziert ja, wie alle Beziehung gestört wird. Dort steht ja nicht einfach plakativ: Und Gott sagte: "Böser Junge, du böser Junge!", sondern zuerst sind Adam und Eva "alleine", verbergen sich, bedecken sich: die Worte für "Kleid, Bedeckung" …

  • Zitat von philoalexandrinus: „Ich warte schon mit grossem Interesse auf den Mordprozess des Wiener Tennagers und hoiffe, dass dabei auch ein MRT vorgelegt wird “ Darauf wird allgemein immer mehr abgestellt und ich bezweifle, dass das gesund ist. Wo ist die gute alte, sowohl überlegte wie auch intuitive, Einschätzung und Abwägung geblieben? Kann ein erfahrenes Auge nicht sehen und einschätzen, ob dort jemand sitzt, der krank am Geiste ist oder jemand, der zurechnungsfähig und bösartig ist? Die Di…

  • Zitat von philoalexandrinus: „Unser Strafgesetz ist darin klar: §11 StGB . . - zur Zeit der Tat, wegen einer Geisteskrankheit, wegen Schwachsinn, wegen einer tiefgreifenden Bewusstseinsstörung oder wegen anderen, schweren, diesem Zustand gleichwertigen seelischen Störungen unfähig ist, das Unrecht seiner Tat einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln - - nicht schuldhaft. - - Ein bisser sehr zornig zu sein - dazu reicht es im §11 nicht. “ Und das ist vollkommen richtig so. Das meine ich ja. …

  • Zitat von Seele1986: „Und nochmal etwas anderes ist ein Mensch, der Lust daran hat, Menschen zu quälen, zu zerstückeln, zu verspeisen, oder sonstiges ... dass dort etwas im Geist nicht richtig funktioniert, ist doch sichtbar. “ Bei diesen Fällen würde ich übrigens auch von Dämonen sprechen. Das sind aber Sonderfälle und die eignen sich nicht dafür, in einer Kirche exorziert zu werden. Sie gehören verwahrt bis ihr Leben zu Ende geht und dann steht es mit diesem schlechten Geist in Gottes Ratschlu…

  • Zitat von philoalexandrinus: „Er masturbierte in der Strassenbahn. Grosser Auftritt der Polizei. Gericht : WIederholungstäter. Bei der gutachterlichen Untersuchung stellte sich heraus : Epileptisches Aequivalent. bei Mantelkantenmeningeom. “ Und hier gab es keine Familienangehörigen, Freunde, Bekannte, Kollegen, die hätten sagen können, dass sowas für ihn vollkommen seltsam ist? Zitat von philoalexandrinus: „Sie verhielt sich als Krankenschwester auf einmal auffällig, andere im Krankenpflegedien…

  • Zitat von HeimoW: „Die dahinter stehende Frage ist letztlich eine der Erlösungsbedürftigkeit. Wenn der Mensch böse wäre von Grund auf (Sklave der Sünde?), dann gibt es nur den Weg der Erlösung um das zu überwinden. Wenn er von Grund auf gut wäre, muss er dann erlöst werden? “ Ich halte diese Fronten für verfehlt. Von grundauf böse und "Sklave der Sünde" würde ich nicht gleichsetzen. Der Mensch kann das Wissen, das er hat (nämlich von Gut und Böse) nicht regieren und er ist zweifelsohne unwiderst…

  • Zitat von Bogi111: „Also Philosphisch...ein Löwenbaby das mich nicht angreift ist es gut oder böse...? “ ? Zitat von Bogi111: „Der Mensch der auch Verstand bekommen hat, benutzt er ihn oder nur den Trieb...um zu überleben..? “ Benutzen wir nur den Trieb zu Überleben? Nein, tun wir nicht. Zitat von Bogi111: „Was ist dann gut oder böse? “ Wieso diese Frage? Gut ist gut, böse ist böse. Ich sagte nicht, dass der Mensch nicht böse sei und nur gut sein. Wie oft soll ich das wiederholen und was ist dar…

  • Zitat von Bogi111: „oder ich missverstehe Dich ständig. “ Du missverstehst mich nicht, sondern machst dich lächerlich über mich, und ich verstehe nicht, warum. Zitat von Bogi111: „Ich bin halt für kalt oder heiß! “ Ja, du bist so konsequent und so treu, Bogi, ich habs auch schon gemerkt ... Wow, echt stark ...

  • Zitat von Bogi111: „Wenn Du das so empfindest dann tut es mir leid,ist nicht meine Absicht!!! “ Das kam mir so vor, ja, Bogi. Was für ein "Zwitter" soll er sein? Warst du ausschließlich böse und bist durch den Glauben/ die Taufe/ den Heiligen Geist nun ausschließlich gut geworden? Ich kenne solche Ideen natürlich (aber eigentlich nicht von dir) und ich meine, man solle sich mal nüchtern die Lebensrealität anschauen. Dort sind Menschen - gläubig, andersgläubig, ungläubig, unsicher - die AUCH gute…

  • Zitat von Yppsi: „Renato schrieb, er verstehe nicht, warum durch den Sündenfall Adam und Evas, alle Menschen grundlegend böse sein sollen! (Ich allerdings auch nicht) “ Hallo Yppsi, wenn man es auffasst, wie es jahrhundertelang gelehrt wurde (leider), dann ja, ist es unverständlich. Es wurde gelehrt, durch die Personen Adam und Eva wurde die Sünde ver-erbt. Du und ich sind Sünder, weil über Ahnen und Urahnen von Menschengeschlechtern vererbt. Adam und Eva sind keine historischen Personen, sonder…

  • Hallo Norbert, Zitat von Norbert Chmelar: „bezeugt die klare Historisch-Kritische Methode! “ also meine Beiträge bezeugen meine Ansichten und Auslegungen. Kannst du damit aufhören, über mich den Kampf mit der Historisch-kritischen Methode zu führen? Danke. Zitat von Norbert Chmelar: „andernfalls müsste man den unsinnigen Annahmen der Evolutionstheorie zustimmen, dass der Mensch und der Affe gemeinsame Vorfahren habe. “ Nein, müsste man nicht. Wieso machst du diese Gegenüberstellungen? Du beklags…