Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Schön, wenn sich Männer so nüchtern über dieses unmögliche Thema der "Ewigen Jungfrau" unterhalten.... Als Frau empfinde ich dieses Thema nochmal so absurd. Einen Menschen zu erhöhen ist schon abwegig, seine Sexualität zu instrumentalisieren ist geradezu lästerlich der Schöpfungsordnung entgegen. Es ist auch eine indirekte Abwertung aller anderen Frauen gegenüber. Warum sagt man dem Männerverein nicht direkt, dass solche Ansichten krank sind? Man instrumentalisiert Maria auf vielfältige Weise, m…

  • Na, es regt mich wirklich auf..... Wir sprechen heute höflich über pervertierte Theorien....manchmal finde ich es einfach nur noch nervig wie verkopft alles ist. Wir sollten doch aufpassen, dass uns nicht die Krone vom Kopf rutscht

  • Lukas1 26 Im sechsten Monat aber wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt von Galiläa, mit Namen Nazareth, gesandt, 27 zu einer Jungfrau, die einem Mann namens Josef, aus dem Haus Davids, verlobt war, und der Name der Jungfrau war Maria. 28 Und er kam zu ihr hinein und sprach: Sei gegrüßt, Begnadete! Der Herr ist mit dir. 29 Sie aber wurde bestürzt über das Wort und überlegte, was für ein Gruß dies sei. 30 Und der Engel sprach zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria! Denn du hast Gnade bei Gott …

  • Zitat von Seele1986: „Ich kann den Unmut mancher Leute schon verstehen, die sich dann an das halten, was sie sehen, hören, riechen, tasten und schmecken können. “ Allerdings glauben dann genau diese Leute Dinge, die wir teilweise für absoluten Nonens halten....ich wage mal zu behaupten, dass es selten Menschen gibt, die nicht anderwärtig großen "Glauben" haben.