Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Demokratie ist ein Merkmal des widergöttlichen "Bildes des Tieres" (Offb. 13:14.ff. Kamen die Offenbarung vom Horeb oder die Bergpredigt durch Demokratie? Was fehlt, ist eben klares "So spricht der HErr!" Demokratisch war am Horeb, dass die Israeliten Mose "vorschicken" wollten. Ex. 20:18.-21. Doch Gott wollte, "dass alle im Volk des HErrn Propheten wären..." Numeri 11:29. Wenn man nicht akzeptieren will, dass Gott auch (zuerst) auch Frauen beruft, gibt es Probleme.

  • Deuteronomium 18:15. "Einen Propheten wie mich (Mose) wird dir der HErr, dein Gott, erwecken aus dir und aus deinen Brüdern; dem sollt ihr gehorchen." Matthäus 5:17. "Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, das Gesetz (Mose) oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen." Kolosserbrief 2:16.17.20.21.23. "Niemand verurteile euch wegen (fröhlichem) Essen und Trinken oder wegen Feiertagen oder Neumonden (Passah, Laubhütten) oder Sabbaten (Levitikus 23/…

  • Vollkommenheit

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Im "Großen Kampf" und "Erfahrungen und Gesichte" und anderen Frühwerken E. Whites überwog die Furcht, von Gott nicht angenommen zu werden und ihn zufriedenstellen zu müssen durch Gehorsamsleistungen. Die andere Betonung des Gehorsams als Auswirkung von Glaube/Rechtfertigung erfolgte im Zusammenhang mit 1888. Es ist Verdrehung des von ihr Geschriebenen, zu behaupten, sie hätte die Ursünde und den Erlösungsplan schon nach 1844 biblisch gelehrt. Genau dieses Leugnen auch unbiblischer "Jugendlehren"…

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Lev. 23:34. "Am fünfzehnten Tage dieses siebenten Neumonds (Vollmond) ist das Laubhüttenfest für den HErrn, sieben Tage lang." Jesaja 65:17. "Denn siehe, ich will neue Himmel und neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird." Offenbarung 21:1. "Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr."

  • Genau da liegt das Problem. Wenn eine "Mehrheit" behauptet, die Bibel gebiete die "Ordination" von "nur Männern", so ist das das genau die Ersetzungstheologie der römischen Kirche: Gott habe das aaronitische Priestertum des AT ersetzt durch die römische "Amtskirche". Das ist Katholizismus, nicht NT, nicht Adventismus! Galaterbrief 3:26.-28. " hier ist nicht Mann noch Frau..."

  • Wer verursacht den Streit? Doch wohl diejenigen, die Frauen in Führungsrollen nicht anerkennen wollen/können. Die biblische Geschichte ist voll von solchen Führerinnen. Und die Erlösungsverheißung wurde zuerst Eva gegeben...

  • Das Gesamtproblem der Kirche ist die Retro-Ausrichtung der führenden Verantwortungsträger. Demokratie ist eben nicht einfach von Gott! Sie ist revolutionäre Errungenschaft von MENSCHEN.

  • Vollkommenheit

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Und die Gerechtigkeit Gottes wird "geschenkt" (griech. dorean), nicht erarbeitet. Das ist eine Erkenntnis-Reife, die E. White erst um 1888 bekannte.

  • Vollkommenheit

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    E. Whites Schriften sind nicht fehlerfrei. Die "erkauft sind von der Erde" sind die Auferstandenen und Verwandelten am Tage der Wiederkunft/Entrückung. Es geht beim "Erkaufen" um die Rechtfertigung aus "Glauben Jesu".

  • Weder die Thora (Mose) noch Jesus lehrten die Unterwerfung der Frau durch den Mann. Es ist eine Folge der Sünde, wie auch die Ehescheidung (Matth. 19). Des Paulus Auslegung 1. Tim.2:13.14. "Adam zuerst gemacht... die Frau hat sich verführen lassen...." liegt parallel zu seiner Empfehlung, angesichts von Verfolgungen bis zur Wiederkunft Christi nicht zu heiraten. (Montanismus). KEIN WORT DES HERRN!

  • Demokratie ist ein Teil des "Bildes des Tieres" und auch eine Form von Gewalt, jedenfalls ohne den Hlg Geist.

  • Wiederum: ohne Frauen kein Evangelium nach der Auferstehung.

  • Wünsche zum Sabbattag

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Wir dürfen uns einstellen auf die biblische Gedenkzeit ab 23.09. abends: Die 8 Tage der Ewigen Hütten/Laubhütten/Erntedank Gesegneten Wochensabbat!

  • Christsein und Gesundheit

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich meinte, der Anlass zum Nehmen von Ablenkungsmitteln sind Schmerzen oder Ängste.

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    "Kommt herzu, lasst uns dem HErrn frohlocken und jauchzen dem Hort unsres Heils!... Kommt lasst uns anbeten und knien und niederfallen vor dem HErrn, der uns gemacht hat. Denn er ist unser Gott und wir das Volk seiner Weide und Schafe seiner Hand. Wenn ihr doch heute auf seine Stimme hören wolltet..." Psalm 95:1.6.7. Aus einem "Psalmlied für den Sabbattag"

  • Was war in Samuel 28:16.ff. gelogen? "Der HErr hat dir getan..." Das gleiche galt für Hitlers "Vorsehung".

  • Auch Dämonen wirken durch "Lügen".

  • Ich gehe von der prophetisch-kirchengeschichtlichen Deutung der Sieben Gemeinden aus. Johannes lebte zur "Zeit " von Ephesus. Die weiteren entstanden später, die letzte Laodizea. Das bedeutet, dass prophetische Rede durchaus "zukünftig" zu verstehen ist. Das prophetische Laodizea=Gerichtsvolk ist entstanden aus Daniel 12:4. Offb. 14:6.ff. u.v.a.

  • Jesus beauftragte nach seiner Auferstehung als erste Frauen mit dem Evangelium, die Männer waren zweite Wahl.

  • Ob die reine Männer-Ordination schriftgemäß ist, ist zweifelhaft, genau wie das Zehntenzahlen im Neuen Bund.