Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hi Eine Frage hätte ich; Würdet ihr diese Dinge auch so breit treten, wenn der Täter einer oder mehrere adventistischer Pastoren wären? Liebe Grüsse DonDomi

  • Hi Ich weiss nicht, ob man solche Zahlen immer wortwörtlich nehmen sollte. 7 steht ja auch für eine gewisse Vollkommenheit, sprich die ganze Erde. Wenn man schon bei Zahlenspielereien ist: Es gibt 7 Kontinente und bei einem Seefahrer spricht man auch Herr der sieben Meere. Ich glaube man wird sich fast immer irren wenn man Organisationen, Staaten etc. für biblische Symbole sucht. Liebe Grüsse DonDomi

  • Zitat von Junker: „Nun, ich greife Franziskus sicher nicht an, das liegt mir fern, ich richte keine Person. Und von einem "sofort" wieder Morden der RKK habe ich nichts geschrieben, das wird es so nicht geben. Ich hoffe auch, dass es überhaupt nicht mehr geschehen wird. Aber wenn wir den gesamten Kontext der Offenbarung verstehen, dann läuft es doch auf eine neue Diskriminierung (Malzeichen) und Verfolgung Andersgläubiger (z. B. der 144000) hinaus und das geht sicher nicht ohne RKK. Mord war in …

  • Zitat von Junker: „Ein zweiter Grund für die Schwierigkeit bei einem Ausschlussverfahrens ist, dass wir von vorneherein gar nicht annehmen können, dass das Babylon das wir im Ausschlussverfahren erkennen wollen, überhaupt schon existiert hat oder gerade existiert. Was wenn dieses Babylon erst in der Zukunft zu existieren beginnt? Wie sollten wir es dann bereits heute im Ausschlussverfahren identifizieren können? Auch das müsste vorher geklärt werden. Ich schreibe dies nicht weil meine Phantasie …

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von DonDomi: „ja man könnte sogar behaupten ein gemässigter Umgang mit Alkohol ist erlaubt “ Ja, zu Recht kann man das sagen. Andererseits halte ich es auch für legitim, dass man sich als Religionsgemeinschaft aus Rücksicht auf die Gefährdeten und in Anbetracht der problematischen Aspekte des Alkoholkonsums in unserer Gesellschaft zur Abstinenz verpflichtet. “ Ich kann einfach aus eigener Erfahrung sagen (ich trinke selbst Alkohol): Ich habe Freunde die haben während den…

  • Für mich ist Babylon das Synonym für Weltlichkeit, Vergänglichkeit, Gottentfremdung, Spassgesellschaft, Egoismus etc. Wenn man zum Beispiel sieht wie Babylon unterging: Während einem grossen Fest. Man vermutet Verrat von Einzelnen in der Stadt, dann passt das für mich sehr gut. Daher kann für mich die RKK oder eine andere christliche Religionsgemeinschaft nicht Babylon sein. Babylon steht daher für mich vielmehr für das weltliche Gebahren und unsere Gesellschaft in der wir leben. Es liegt an uns…

  • Zitat von jüngerjesu: „Egal, wie die Antwort ausfällt, sie bringt mich im Glauben nicht wirklich weiter. “ Naja: die Erkenntnis aus dieser Begebenheit könnte sein, dass man als Christ auch die Freuden des Lebens geniessen darf, ja man könnte sogar behaupten ein gemässigter Umgang mit Alkohol ist erlaubt. Warum würde sich Jesus sonst überhaupt an einem solchen Fest aufhalten und das ohne Moralpredigt, im Gegenteil er unterstützt das Fest sogar. Meine persönliche Meinung ist die: Man sollte den Ge…

  • Hi Ich glaube solche Fälle findet man leider viel häufiger als man denkt. Ich glaube es wird sich kaum eine Organsition finden, die sich besonders um Kinder kümmert, wo das nicht vorkommt. Aber auch im Privaten Bereich ist das leider sehr oft der Fall. Wahrscheinlich gibt es das in meiner Kirche auch und wahrscheinlich findet man das auch bei Adventisten. Gerade in Kirchen oder auch Jugendorganisationen könnte ich mir Vorstellen, ist der Umgang mit solchen Themen schwierig, da man das dort nicht…

  • Der Heilige Geist

    DonDomi - - Heiliger Geist

    Beitrag

    Ich finde die Diskussion ob Kraft oder Person völlig müssig. Ich würde mir nicht einmal Anmassen Gott als Person zu bezeichnen. Gott ist viel mehr als eine Person jemals sein kann. Person ist so ein weltlicher Begriff, der Gott nie gerecht werden würde. Alleine die Bezeichnung am Anfang der Bibel, Gott sei das Wort und das Wort war bei Gott können wir als Mensch doch gar nicht fassen. Und jetzt meinen wir, wir könnten darüber diskutieren, ob der Heilige Geist eine Person ist oder nicht. Ich find…

  • Zitat von Stofi: „Ok, aber so sehen eure Kommentare auch aus.... nämlich kein Wissen über den Sonnenkult , über die Religion satans, mit allen Konsequenzen..... “ Richtig, ich habe keine Ahnung über die Religion Satans, wozu auch, ich versuche den Weg Jesu zu gehen, da muss ich den Weg, der zu Satan nicht führt. Warum sollte ich mich mit einem Weg befassen, der an einen Ort führt, wo ich gar nicht hin will. Das mach ich im wirklichen Leben nicht und im Glauben erst recht nicht. Liebe Grüsse DonD…

  • Was hörst du gerade?

    DonDomi - - Musik

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Zitat von James Gabriel: „Das Gerücht, welches besagt das "Stairway To Heaven" satanische Botschaften enthaltet, wurde 1981 vom christlichen Radio - Evangelist Michael Mills der eine Gemeinde in Battle Creek Michigan leitete in die Welt gesetzt. “ Ja, auf YT könnte man es sich rückwärts anhören.Aber das Ganze ist sowas von lächerlich, daß es sich wirklich nicht lohnt. Dann lieber vorwärts und live: youtube.com/watch?v=fqfYy_il2-Q “ Noch besser finde ich diese Instrumentalversio…

  • Zitat von Stofi: „In der Bibel wird eine Sache auffallend deutlich: keine andere Sünde war schlimmer, als die Untreue Gott gegenüber. Nichts anderes hat Gott so sehr sanktioniert, als den Abfall vom wahren Gottesdienst. Es ist der ganze Sonnenkult, der heute, wie damals, die ganze Christenheit verseucht hat. Der Sonnenkult dominiert in der ganzen Welt, er prägt das Leben sowohl der Weltmenschen, als auch und vor allem die Welt, die sich "christlich" nennt. “ Ja, Stofi, darum hatte Jesus mit den …

  • @Junker Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder in diesem Forum Deine Erlebnisse sehr ernst nimmt und diese auch nicht als Spinnerei abtun möchte. Aber in diesem Forum hier musst du auch niemandem beweisen, das es Gott gibt und dass man ihn erleben kann, ich hoffe möglichst alle konnten schon solche Erfahrungen machen. Einen Beweis benötigt man ja nur, wenn man jemanden vom Gegenteil überzeugen will. Glaub mir, so bitter es klingt, du kannst noch so tolle Gotteserlebnisse gemacht haben, das wird…

  • Hi Ich glaube man tut sich generell keinen Gefallen, wenn man seinen Glauben oder Gott beweisen will. Dann rutscht man in die Wissenschaft ab und da kann mit einem Buch als Grundlage nun einfach nicht bestehen. Man muss dann auch Lösungen für wissenschaftliche Fragen finden. Z.B. wie lang es die Erde schon gibt und wie das Leben entstanden ist. Das ist aber gar nicht der Anspruch den die Bibel hat. Die Bibel zeigt uns nur einen Schöpfer, wie genau er geschaffen hat, darüber geben diese wenigen S…

  • Zitat von Junker: „Was ist zuerst, die Erkenntnis über die Existenz Gottes oder der Glauben an ihn: Kannst Du an Gott glauben, ohne zuvor überzeugt worden zu sein, dass er existiert? Nein! Bevor Du an Jesus und seinen Vater glauben/ihnen vertrauen kannst, musst Du überzeugt worden sein, dass sie existieren und dass sie Dein Vertrauen nicht missbrauchen werden, wenn Du Dich ihnen dann bewusst übergibst. Es gibt also keinen Vertrauensglauben ohne vorherige Gotteserkenntnis. “ Ja, wenn man zum Beis…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Seele1986: „Sämtliche "Gottesbeweise" in der Religions- und Philosophiegeschichte sind hinfällig. “ Nein!Der stärkste Gottes Beweis sind die eingetretenen Prophezeiungen Gottes, die nur von einem Wesen stammen konnten, der die Zukunft genau voraussehen konnte! ---> Es hat einmal ein Wissenschaftler die Wahrscheinlichkeit nachgewiesen, dass alle über 300 Messianischen Prophezeiungen auf Christus im AT nur auf Jesus alle zugetroffen sind, dass man da von keine…

  • Zitat von Stofi: „(Naja, Hefezellen wachsen, bzw, vermehren sich auch, wenn man sie richtig ansetzt.) Aber eben, was berechtigt den Menschen auf künstlichem Wege ein neues Leben zu schaffen? Am Leben sozusagen basteln... Wenn aber ein Schwangeschaftsabbruch vllt.(?) das selbe "am Leben basteln" ist, wo ist hier der moralische Unterschied.... gegen dem einen sagt keiner 'was, das andere wird verurteilt ? . “ Ich bin der festen Überzeugung, dass ohne Gott kein menschliches Leben möglich ist. Wenn …

  • Zitat von Stofi: „Deshalb würde mich eben interessieren, wie sich künstliche Befruchtung moralisch (weltlich und christlich) vom "künstlichen" Abbruch unterscheiden? Beides ist ein "künstliches" Eingreifen ins Leben .... . “ Wenn dabei immer wachsende eizellen vernichtet oder für etwas anderes benötigt werden, ist da sicherlich kein Unterschied. Allerdings kenne ich mich zu wenig damit aus. Angenommen, es entsteht nur genau eine wachsende Zelle, so ist der Unterschied gewaltig, beim einen wird L…

  • Unterscheidung der Geister

    DonDomi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Philo ich wurde auch mal von einer Ärztin mit Jin Shin Jyutsu, auch japanisches Heilströmen genannt, behandelt, Ich wollte es dann auch lernen, war mir aber zu schwierig. Ich hatte den Eindruck, Beten hiflt noch mehr. “ Beten hilft sicherlich, aber Gott hat den Menschen auch mehrere Heilungsmethoden geschenkt und diese sollte man auch nutzen. Das geht alles ohne dass man sich gleich den Glaubensgrundsätzen, die damit verknüpft sind hingibt. Primär ist der Glauben nämlich für un…

  • Unterscheidung der Geister

    DonDomi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Hi Ich glaube man muss in Sachen Heilung von Krankheiten bei vielen alternativen Methoden unterscheiden zwischen dem Glauben der irgendwie oft auch noch an diese Heilmethode geknüpft ist und der Heilmethode selbst. Akupunktur wäre zum Beispiel eine solche Sache: Die Akupunkter ist Teil der chinesischen Heilmethoden und sehr alt. Das ist also auch eine Art Wissenschaft dahinter aber halt nicht Medikamenten. Es spricht nichts dagegen sich auch mit solchen Methoden behandeln zu lassen. Aber die Wir…