Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

  • Was kommt nach dem Tod?

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Gestern hielt der Pfarrer der Schorndorfer Versöhnungskirchen-Gemeinde einen Vortrag zum Thema: "Was kommt nach dem Tod?" Ich will mal in Stichworten zusammenfasen, was er sagte: 1.) Wir sollen jeden Tag unseres Lebens als Geschenk Gottes annehmen! 2.) In der Bibel steht in Psalm 90 der Satz: "Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden!" (Ps.90,12) 3.) Klug sein : Was heißt das? Was wird hierüber von verschiedener Seite gesagt?: a) - Die Philosophen: Die Seele wird übe…

  • Jesus lebt, mit ihm auch ich!

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Aber Jesus sagt doch zum Schächer, dass er noch heute - also unmittelbar nach dem Tode - im Paradiese sein wird - eben vom diesseitigen Leben in die jenseitige Ewigkeit gehen wird (Lukas 23,43) und Paulus sagt: "Ich habe Lust aus der Welt zu scheiden und bei Christus zu sein, was auch viel besser wäre" (Philipper 1,23) ===> Also Paulus hält "das aus der diesseitigen Welt scheiden", d.h. in der Zeit zu sterben für besser, weil er dann in die jenseitige Ewigkeit bei Christus gehen wird, was auch d…

  • Zitat von Seele1986: „aber ich will lieber hoffen, zu denen zu gehören, die nicht entschlafen. “ Jawoll, ich auch! Zitat von Seele1986: „Wie es zuvor sein wird, sagt Paulus in einem kurzen Satz, einige Stellen vorher: Und es gibt himmlische Körper und irdische Körper; aber eine andere Herrlichkeit haben die himmlischen und eine andere die irdischen. (1. Kor 15,40) “ Ganz genau! Zitat von Stofi: „Dass es nach dem Sterben kein Weiterleben der Seele des Menschen gibt, wurde hier schon x-mal biblisc…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Im neuen März 2017er "Mitternachtsruf" habe ich folgendes tolles Zitat von Norbert Lieth auf Seite 18 gelesen: >> Zwischen dem Garten Eden, in dem infolge der Sünde der ersten Menschen der Tod eindrang, und dem Garten des Himmels für die erlösten Menschen(*) liegen der Garten Gethsemane, wo Jesus den Gehorsam errang, und der Garten Seines Grabes, aus dem ER auferstand. << Und in derselben Zeitschrift zitiert Winrich Scheffbuch Albrecht Bengel und schreibt auf Seite 11: >> Bengel sagt: <<Die Schr…

  • Zitat von Stofi: „Man sucht Gespräche, über UNSERE Themen, nicht eine aussichtslose Diskussion über die Unsterblichkeit der Seele oder der Erhöhung der Maria... und andere Themen...darüber sollte man nun wirklich keine Zeit verlieren. “ Keine Zeit verlieren, über ein so wichtiges Thema wie "Was passiert nach dem Tod?" Hier stehen sich die eindeutigen Worte Jesu, die aussagen, dass die menschl. Geist-Seele unsterblich ist, anderen ATlichen Auffassungen von der Bewußtlosigkeit im Tode gegenüber. A…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „ist absolut kein Kriterium, genau so wenig wie Gemeinde .oder Kirchenleitungen ein unfehlbarer Maßstab sind... “ ... aber "ein unfehlbarer Maßstab sind ... die Worte Jesu" in Matthäus 10,28, Lukas 16,19-31, Lukas 23,43 und Johannes 11,25-26!

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Wenn es nicht Ellen Gould White war, die den Seelenschlaf "erfunden hat", dann war es halt der Sektengründer Charles Taze Russell ("Ernste Bibelforscher", aus denen sich 1931 die "Zeugen Jehovas" entwickelten)...

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „wie man so ... von Auferstehung schreiben kann, wenn man von einer Unsterblichkeit der Seele ausgeht und der Erlöste ohnehin schon bei Christus wäre..... “ Ja aber nur die Seele(bzw. Geist-Seele) ist bei Christus! Wie der Pfarrer in seinem Vortrag ja ausführte, wird beim Wiederkommen des Herrn Jesus , der Mensch mit Geist - Körper und Seele auferstehen! Wir werden zwar im Tode bei Gott in der "glückseligen Herrlichkeit" sein, aber vollkommen vollendet werden wir erst sein, wen…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Allerdings glaube ich auch, dass es ein Totenreich gibt. Das Totenreich ist noch lange nicht bei Jesu. Ich glaube dass es im Totenreich verschiedene Bereiche gibt, wie sie im Gleichnis vom armen Lazarus und dem reichen Mann beschrieben werden. Je nach dem wie man gelebt hat kommt man in einen anderen Bereich, die einen sind sehr schön, andere eher weniger schön, aber man ist deswegen noch lange nicht bei Gott “ Ja, es gibt dieses Totenreich! Totenreich = Scheol (AT) = Hades (…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Gott selber. Er sagte zu Adam: du wirst DES TODES STERBEN! Aber die Schlange (der Teufel) sagte: du wirst gewiss NICHT STERBEN. “ Natürlich werden wir sterben - wenn nicht vorher der Herr wiederkommt! - weil die Sünde - die jeder Mensch tut und getan hat, als Folge den Tod nach sich zieht!(Römer 6,23) ==> Das ist doch vollkommen klar. Aber! : Ein Theologe sagte mal vollkommen richtig: "Wir sterben in die Auferstehung hinein!" ==>Denn im 2.Teil von Römer 6,23 heißt es: "...aber …

  • Das biblische Gottesbild!

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Warum fällt dir es so schwer zu verstehen, dass sowohl Jesus, als auch Paulus den Zustand nach/bei der Auferstehung meinten. “ Im Philipperbrief meint das Paulus absolut nicht - eben so wenig im 2.Korintherbrief (---> siehe und ___ l e s e !!! ___ 2. Kor. 5,1 !!!!!) Zitat von Stofi: „wenn er, als toter Mensch, gar nichts mitbekommt, dann ist die Zeit zwischen Tod und Auferstehung gefühlt, wie in der nächsten Sekunde. “ Das könnte man als "grausam" ansehen... Zitat von Stofi: „W…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Was passiert, in deinen Augen, denn mit den Gottlosen, wenn sie sterben. Haben , deiner Meinung nach, alle Menschen eine unsterbliche Seele und wo wären die Seelen, der Menschen, die nicht das Angebot der Erlösung Gottes angenommen haben? “ Die Gottlosen sterben in die absolute Finsternis der Gott-Ferne hinein - dorthin, so wie es Jesus in Lukas 16 beschreibt: Ins Totenreich("Scheol/Hades") in einem Ort der Qual("als er im Totenreich seine Augen erhob, da er Qualen litt"…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „was machst du mit den Bibelstellen, die ausdrücken, dass der Mensch nichts weiß, wenn er gestorben ist und keinen Anteil mehr hat, bis zur Auferstehung ruht und Jesus den Tod, Schlaf nennt... “ Das sind unvollkommene Aussagen des AT! - Deshalb ist ja JESUS gekommen, um uns darüber mehr sagen zu können! Zitat von Kisehel: „Über das Thema "Leben nach dem Tod" schweigt sich die Bibel weitgehend aus “ von wegen - das stimmt einfach nicht! ===> Jesus sagt genügend darüber! --…

  • Antworten auf vieles - Teil 1

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Nicht Norbert als Person, sondern seine Lehren sind unerträglich, weil er Gott lästert. “ Das ist verlogen! Zitat von Stofi: „Paulus sagt sogar ganz brutal: 1Kor 5,11 Vielmehr habe ich euch geschrieben: Ihr sollt nichts mit einem zu schaffen haben, der sich Bruder nennen lässt und ist ein ...... Lästerer oder ein...; mit so einem sollt ihr auch nicht essen." ... ich weiß nicht, ob ich selbst so weit gehen könnte. “ Dann ist Paulus selbst ein solcher, weil er sich nach seiner hi…

  • Antworten auf vieles - Teil 2

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    christ.ai schrieb: Wenn EGW + Bibel aber im Einklang miteinandern sind, so ist das Sola-Scriptura-Prinzip in seiner vollen Gültigkeit erhalten. Ja, stimme zu! Pfingstrosen schrieb: Seele, in der Definition von 1. Mo. 2,7....Odem und "Erde" = Geistseele + Leib! ---> siehe bereits oben! DonDomi schrieb: Für viele Christen ist das Totenreich mehr als eine poetische Bezeichnung für das Grab sondern wirklich ein Reich das existiert und unter anderem im Gleichnis vom armen Lazarus und dem reicen Mann …

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „- Wenn du die Schrift wörtlich nimmst, warum tust du den Willen Gottes ignorieren, in dem du z.B. den Sabbat mit Füßen trittst und entheiligst? “ Ich trete den Sabbat nicht mit Füßen, sondern habe beim Evangelischen Landesbischof von Württemberg, beim Oberkirchenrat und bei der Landessynode beantragt, den Sabbat offiziell wieder als Feiertag einzuführen! Und ich respektiere die Siebenten Tages Adventisten ausdrücklich darin, dass sie den Sabbat halten und sich damit an das 4. G…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Yokurt: „Laß uns doch mal an deinem "Antrag" zum Nachlesen teilhaben. “ Das geht nicht, da ich diesen nicht auf meinem Computer geschrieben habe, sondern bei dem des Familienzentrums und ihn nicht abgespeichert habe und auch nicht auf USB-Stick gespeichert vorliegen habe. (Habe gerade noch mal auf dem USB-Stick nachgeschaut - aber leider nichts gefunden!) Die Antwort kann ich bei Gelegenheit mal einscannen und ins Forum stellen - diese ist aber so etwas von nichtssagend - daher bringt …

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Anbei der Antrag an den Landesbischof aus dem Blog-Artikel von mir: 5 NEUE "LUTHER-THESEN" NR. 96 - 100 FÜR UNSERE ZEIT! Zitat von Norbert Chmelar: „These 99: Wiedereinführung des Sabbats! (Das 4.biblische Gebot(„Du sollst den Sabbattag heiligen!“)muß wieder ernster genommen werden! Die Siebenten-Tages-Adventisten haben in dieser Hinsicht Recht!) “

  • Zitat von Yokurt: „Und die Erde ist in den 1000 Jahren "wüst und leer" “ Nicht belegbar, weil in Offenbarung 20 ( - = angeblich die Zeit, in der Satan 1.000 Jahre lang , also während 365.242, 20 Tagen = 8.765.812,8 Stunden = = 525.948.768 Minuten = 31.556.926.080 Sekunden, lang auf einer unbewohnten Erde herumirren werde) uns die Bibel dagegen sagt - in Offb.20,3 - dass es auf der Erde noch "Nationen" (Revid.Elberfelder) geben werde(!!!) und dass deshalb auch der Satan nicht umherirren kann, son…

  • Nach dem Tod

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Johannes2: „dann könntest Du möglicher Weise erkennen, dass die, die da regieren im Himmel sind. “ Außer in Off.20,1 wo vom Engel aus dem Himmel gesprochen wird, kommt der Begriff "Himmel" (griech.: ouranos) in dem Abschnitt(Off.20,1-6), der von den 1.000 Jahren redet nicht ein einziges Mal mehr vor. Und dass die Verse 1 - 6 nicht im Himmel sind (was wenn nichts weiteres dastehen würde - durchaus auch möglich sein könnte!), belegt uns der Kontext(=Zusammenhang) von Offenbarung, Kapitel…