Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Yppsi - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Zitat von Junker: „Zitat von DonDomi: „... wenn eine Religionsgemeinschaft eine derartige Macht, wie die RKK im Mittelalter hatte erlangt, dass es dann fast immer zu solchen schrecklichen Taten kommt, das würde meiner Glaubensgemeinschaft genau gleich drohen, wie auch den Adventisten. “ So denke ich auch, darum bin ich ja so misstrauisch wenn es wieder zu einer solchen Machtentfaltung von religiösen Organisationen kommen würde (z. .B. im Zusammenhang mit dem "Tier"), denn aus Geschichte wird sel…

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Yppsi - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Die RKK und deren Päpste haben schon viel Mist gebaut! Nur welche Religionsgemeinschaft hat das nicht? 3 Beispiele: STA; ZJ; NAK! Zwar weitgehend unbeachtet der Weltöffentlichkeit, aber auch sie haben viele Gläubige an den Rand oder in die Verzweiflung, bzw von Gott weg getrieben! Und jetzt? Wer ist oder war oder wird Babylon sein?

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Yppsi - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Zitat von Junker: „die Vision des Johannes weit in die Zukunft legen, ich würde sagen er wurde in die Zeit kurz nach der Französichen Revolution versetzt. “ ...............und auf diese Weise kannst du dein vorgefasstes Feindbild immer wieder irgendwie bestätigen.

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Yppsi - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Zitat von Junker: „Zitat von Norbert Chmelar: „ Du willst also wohl auch der jetzigen vom menschenfreundlichen Pontifex Franziskus geführten RKK- Papstkirche - oder sagen wir lieber auch der "reformierten" RKK seit Vatikanum II unterstellen, dass sie sofort wieder morden würde, wenn sie wie im MA dazu die Macht hätte? Ist dass dein Ernst? “ Zu 2.) Ich denke Du unterschätzt das abgründige Potenzial im Menschen und das entschlossene Wirken des Bösen gegen die Kinder Gottes. Die Stimmung kann schne…

  • Mal was anderes: Kann man denn nicht einfach "Gott" sagen? Das ist doch keine Herabwürdigung. Jahweh, Jehova und jetzt Elohim, und wer weiß was noch alles kommt? Jedesmal googeln, und man kommt dann doch zu keinem eindeutigen Ergebnis, weil die Namen viel zu umständlich erklärt werden.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Da Gott dies wusste, sollten die Menschen eben nicht von der verbotenen Frucht im Paradiese essen, da nur Gott letzen Endes weiß was gut und böse ist. “ Im Paradies war bestimmt nichts Böses. Gott gab ihnen den freien Willen und die Wahl, Gehorsam oder Ungehorsam.

  • Witze

    Yppsi - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    "Hatte um 16 Uhr einen Termin bei Carglass, um eine neue Scheibe einzubauen. War spät dran, habe natürlich das Motorrad genommen." "Ja und wo ist ihr Auto?" "Oh Mann, die hatten was zu lachen"

  • Zitat von DonDomi: „Zitat von HeimoW: „Zitat von DonDomi: „ja man könnte sogar behaupten ein gemässigter Umgang mit Alkohol ist erlaubt “ Ja, zu Recht kann man das sagen.Andererseits halte ich es auch für legitim, dass man sich als Religionsgemeinschaft aus Rücksicht auf die Gefährdeten und in Anbetracht der problematischen Aspekte des Alkoholkonsums in unserer Gesellschaft zur Abstinenz verpflichtet. “ Ich kann einfach aus eigener Erfahrung sagen (ich trinke selbst Alkohol): Ich habe Freunde di…

  • Zitat von philoalexandrinus: „ Da gibt es nun den Wein, den gesüssten Wein - wozu durch Eindickung frischen Traubensaftes ein Süsstoff - sehr teuer ! zur Hand war. Alles andere ist Tineff ! “ Es gab vor ca. 30 Jahren auch mal mit Frostschutzmittel gesüßten Wein. War aber ziemlich ungesund.

  • Wir können uns ja darauf einigen, daß er Suser gemacht hat. Suser ist Wein, neuer Wein, hat aber anfangs noch kaum Alkohol, der kommt erst mit der Zeit. Vielleicht sind dann alle zufrieden? Man braucht dann das Bibelwort nicht verdrehen, und auch kein schlechtes Gewissen betreffs Jesus haben, daß er unserer Meinung nach Ungeheuerliches getan hat. Neuer Wein – Wikipedia Habe ich früher gerne getrunken. Gut 2 Liter sollte man vielleicht nicht trinken, aber bis man was merkt, kann man schon einiges…

  • Zitat von tricky: „Zitat von HeimoW: „wie schon geschrieben, ich denke das ist kein spezielles Thema der RKK, selbst wenn es manchmal plausibel scheint einen Konnex zwischen Zölibat und solchen Sünden herzustellen. “ Warum nicht? Das Zölibat ist doch etwas, das gegen die menschliche Natur gerichtet ist. Einzelfälle wie Paulus nehme ich jetzt mal als Ausnahme von der Regel.Wohin soll denn ein Priester mit seiner Sexualität, seiner Neigung? “ Auch wenn es auf den ersten Blick plausibel erscheint, …

  • Zitat von Lothar60: „Zum unvermeidbaren Leiden gehört auch der jedem Menschen bevorstehende Sterbeprozess, der beispielsweise bei einer Krebserkrankung Jahre andauern kann. “ 1. Früher hat der nicht Jahre gedauert. Früher ist man gestorben, wenn man todkrank war. Heute wird mit allen möglichen und unmöglichen Mitteln versucht, noch ein paar Jahre oder Monate rauszuholen. Vielleicht ist das gar nicht Gottes Wille? 2. Ansonsten, wir kennen Gottes Gedanken nicht. Wir wissen nicht, warum er dieses o…

  • Norbert, vor Gott sind alle Menschen gleich! Römer 2,11 So einfach ist das. Es gibt keine 1. oder 2. Klasse Menschen, und demzufolge auch keine 1. oder 2. Klasse Völker. Gott bevorzugt oder benachteiligt niemand. Egal was die ganzen Nonsens-Prediger alles verbreiten, und was du von denen alles liest!

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Seele1986: „"Die" Juden gibt es nicht. “ Doch! "Die Juden" sind und bleiben Gottes auserwähltes Volk Israel! “Ein halsstarriges Volk", wie es schon Moses erkennen musste - halsstarrig bis heute! Aber dennoch von Gott geliebt! “ Weil sie so halsstarrig sind, liebt er sie besonders? Nein, es ist so, wie Simon schrieb. DIE Juden gibt es nicht! DAS auserwählte Volk gibt es nicht. Es gibt DIE Menschen, und die werden alle von Gott geliebt! Nicht die einen mehr un…

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Yppsi - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Im Buch "Der große Kampf", letzte Kapitel, steht, dass viele oder die Mehrheit der Adventisten abfallen werden. “ Wer hat dann laut Ellen White, ausser einer "Handvoll" Adventisten, überhaupt noch eine Chance? Niemand?

  • Zitat von jüngerjesu: „Zitat von Yppsi: „Zitat von HeimoW: „Zitat von Yppsi: „... in der Originalsprache gibt es auch ein Wort für Traubensaft? Wein wird in der Schrift ja nirgends verteufelt, nur das Saufen. Aber Wein in Maßen trinken und Saufen ist ja nicht dasselbe. ... “ soweit ich weiß gibt es ein Wort für Traubensaft (oinos), das für vergorenen (Wein) wie unvergorenem verwendet wird. Ob Wein oder Traubensaft ist daher eine Sache des Kontextes und der Auslegung... “ Aus Sirach: 30 Sei kein …

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von Yppsi: „... in der Originalsprache gibt es auch ein Wort für Traubensaft? Wein wird in der Schrift ja nirgends verteufelt, nur das Saufen. Aber Wein in Maßen trinken und Saufen ist ja nicht dasselbe. ... “ soweit ich weiß gibt es ein Wort für Traubensaft (oinos), das für vergorenen (Wein) wie unvergorenem verwendet wird. Ob Wein oder Traubensaft ist daher eine Sache des Kontextes und der Auslegung... “ Aus Sirach: 30 Sei kein Held beim Weinsaufen; denn der Wein bring…

  • Natürlich war es Wein und kein Traubensaft. In der Schrift kommt öfter Wein in Verbindung mit betrunken oder Säufer vor. Wenn es hier Traubensaft gewesen wäre, dann würde Traubensaft da stehen. Ich nehme mal an, in der Originalsprache gibt es auch ein Wort für Traubensaft? Wein wird in der Schrift ja nirgends verteufelt, nur das Saufen. Aber Wein in Maßen trinken und Saufen ist ja nicht dasselbe. Aber wenn Ellen White meinte, die Frage sei eindeutig geklärt, dann kannst argumentieren wie du will…

  • Ja, ich habe dich verstanden. (du mich auch) Das Wort Gottes soll ja nichts abschreckendes, nichts finsteres sein. Man soll doch freudig seinen Weg gehen und auch Freude am Leben haben. Das was die bekannten Gruppierungen verbreiten -wahrscheinlich nicht nur im I-Net?) ist doch nur noch abschreckend. Durch die findet doch niemand zum Glauben!? Angst und Furcht verbreiten und im selben Atemzug, "aber du kannst errettet werden, vorausgesetzt du lässt dich nirgends auf etwas Babylonisches ein". Abe…

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von Yppsi: „Ich möchte nur wissen, was unser Glaube - soweit er sich von Stofis Glaube unterscheidet - , mit dem hier zu tun haben soll: “ Der Punkt ist, es gibt Parallelen zu anderen Mythen und mythologischen Figuren bzw. einander abgekupferte Bilder, Szenen und Erzählungen. “ Ja, das denke ich mir schon, seit ich auf verschiedenen Internetseiten, deren Lieblingsbegriff "Babylon" ist, war (WLC, LetzterCountdown u.ä) Aber die lassen ja eh kein gutes Haar an irgendwelc…