Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Die müssen im AT ziemlich viel getrunken haben: Eli hält Hana für betrunken - aber ordentlich betrunken! - - Naomi und Ruth, die genau auskalkulieren, wie der After Work - Trunk - und vor allem: in welcher Menge der stattfindet, damit die erhoffte Wirkung eines zunächst narkoseähnlichen Schlafes bei Boas auch eintritt... Für die Zeit des Hellenismus und damit des NT wurde bis dato noch keinerlei Augenmerk auf die Griechen mit ihren Bacchanalien gelegt: die soffen ganz schön, Musik, Gesang und Ta…

  • Weil ich mit Horaz maturiert haben, interessiert mich immer noch dei römische Küche. Dazu kann man auf Plinius den Älteren und Columella und noch ein paar andere zurückgreifen. Da gibt es nun den Wein, den gesüssten Wein - wozu durch Eindickung frischen Traubensaftes ein Süsstoff - sehr teuer ! zur Hand war. Alles andere ist Tineff ! Most gab es schon : Nur musste der frisch gebresst verfügbar sein - Er beginnt nmlich während der Pressung schon mit der Gärung. einen TAg später ist das schon "Stü…

  • Zitat von freudenboten: „Jesus nahm in seiner Todesstunde auch Alkohol als Betäubungsmittel zu sich (Joh.-Ev.). Damit sündigte er nicht. Interessant, dass E. White in "Das Leben Jesu/Desire of Ages" das Gegenteil behauptete. “ Wo steht das ? Einmal wird Jesus - am "Kreuzweg" Eiisg mit GAlle oder Wein mit Myrrhe angeboten - er verweigert das Trinken - no na, kostet einmal Tinct myrrhae, die ist untrinkbar bitter und - Verzeihung - eine Zzusätzliche Frozzelei für den Dehdreirte, durch die vaorange…

  • Der Coelibat der RKK - geht uns sehr wenig an, - o doch, er gäbe ein Vorbild für Frauen der Geburtsjahrgänge um 1920, deren potentielle Partner auf Soldatenfriedhöfen liegen, und auch für Kriegerwitwen! Alles andere ist deren Beleidigung! Spontan teilte mir ein hochrangiger Geistlicher mit, dass Homophile unter Priestern überrepräsentiert seien, sie entgingen so dem Gerede: "Na, so a prächtiger Bursch, wann heirat' er denn endlich?" - - Vorsicht mit den "Menschenrechten", wozu auch die "freie Au…

  • Nein, jetzt verwende nicht die Zitiefunktion falsch - ich erinnere mich nur . Jedes Mal, wenn ich vor der Gemeinde am Podium stand - nein meine letzte Predigt war eine Osterpredigt, und damit habe ich abgeschlossen - so bereiteten mir die da reichlich herumkrabbelnden Kleinen und die Heranwachsenden Leid. Was wir d aus ihnen ,was bieten wir ihnen als Grundlage eines Glaubenslebens an ? Wo wachsen sie hinein ? Und dann sehe ich, was einige auf Facebook ins Net stellen - - Aber man sorgt sich um A…

  • Zitat von Rosen: „Zitat von Stofi: „Der hereingetragene Schmutz macht aus der Gemeinde Gottes KEIN Babylon. “ Ja, wenn wir uns einige sind, dass die Gemeinde Gottes nicht mit einer bestimmten Konfession/Gruppierung/Organisation gleichgesetzt wird. Wie auch Engholm damals im Barschel-Skandal sagte: Wenn man nur lange genug (in den Medien) mit Schmutz beworfen wird, denken die Leute, man hätte keine weiße Weste mehr. Aber wie bei Hohepriester Josua im AT bekommt der Unschuldige/Gerechte "oben" sch…

  • Nein, vor Ort, wo so etwas passiert - - nehme ich recht an :Weit ausserhalb Deiner Welt ? Und Rosen fragt meiner Erfahrung nach völlig zu Recht ! Nein, das passiert etwas im Gottesdienst auf dem Platz neben Dir ! Oder am Büchertisch - - - Und das Erwähne von "Leitungspersonen" scheint mir etwas provokant : "Die da oben !" - Ja, sind auch ein paar Täter dabei, aber sortiere einmal KEINEN aus der Gemeinde oder Nachbarschaft oder Familie aus : "DER doch nicht !" Aufgedeckt wird hier etwas auch hier…

  • Das Thema ist ernst und heikel. Kit Watts vom "Adventist Review" hat es in eine Artikel aufgegriffen; zwei Friedensauer haben eine Studie verfasst - das war so um 1998. Für eine STA - Ärztetagung 1999 habe ich es durch den Programmausschuss durchgeboxt : Moderator Wolfgang Scherf. Dann : Schweigen. Dann - so vor wenigen Jahren - wird ein Vereinigungs / Verbandsvorsteher aus dem Rheingebiet mit der Aufgabe betraut. er kommt , unterstützt von hochqualifizierten Öestereichern aus der Gerichtsbarkei…

  • Zitat von Stofi: „Zitat von Bogi111: „Zitat von Rosen: „ “ “ Die Wahrheit Gottes kann also nicht in 40.000 verschiedene "christlichen" Wahrheiten gespalten werden. Zum Beispiel kann keiner Gott in Geist und WAHRHEIT anbeten, der die Heiligen(-Bilder) anbetet, denn Heiligen Anbetung ist NICHT die Wahrheit Gottes. Wenn man also in einer Kirche etwas tut, was gegen die Wahrheit Gottes ist, kann "ich" so einem Gottesdienst niemals beiwohnen. Um für Gutes zu tun braucht man in der Tat keine Kirche. A…

  • Zitat von ingeli: „Danke, Und wird das getan, oder geschieht das Gegenteil ? In einen Wort zusammen gefasst, >>AUSBEUTUNG<< Gier, Macht, Profit...... “ wir erleben die Auswirkung des einen : In der obere Adria zum Beispiel gab es in Rovinji eine Fischfabrik und von Vrsar aus sind sie allnächtlich zum Fischfang ausgefahren. (1966 - 1974) Inzwischen ist die obere Adria leergefischt. Die Bahn Wien - Linz ist inzwischen weitgehend vierspurig ausgebaut : Man fährt durch Gliesschotterwüsten. Andererse…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    philoalexandrinus - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Stofi, das ist aber eine ganz neue Idee oder Betrachtungsweise ! Und frühkirchengeschichtlich ein "Auweh"! Sachlich sowieso. !! Und in der (Bitte ernstzunehmenden ) SAbbat / sonntag - Debatte peinlich ! Zitat von Stofi: „"Tag der Auferstehung" ?? Womit legalisieren die Sonntaghalter ihre Sonntagsfeier? Mit der Auferstehung! Jesus ist (nur ein Mal) am "Sonntag" nach Passah auferstanden. Im Grunde genommen feiert man doch den Sonntag, nicht die Auferstehung. Also braucht man die Auferstehung, dami…

  • "Prüfet alles -- " was, auch die Ingredienzienliste der Fertignahrungsmittel im Supermarkt ? - JA, wenn es Dich betrifft. Aber diese grandiose Simplifizierung RKK = Babylon - - - ist irreführend ! Ich verweise auf "unsere Gesundheitsbotschaft" und fordere auf, sich mit der Naturphilosophie der Romantik und dem damaligen Umfeld kritisch zu befassen : Romantik = STA - Element ? Nach 150Jahren kommt man darauf, auch einen Psychiater ( ! ) in das GK - - Ärzteteam zu holen. Der nun deckt gerade ein s…

  • Mein Grossvater war einmal zwei JAhre "Präsenzdiener". Auf seinem (erhalten gebliebenen) Regimentskrug steht "Wei stehen für das Vaterland zwei Jahre am Vogesenrand". Aus der Zeit gabe es Dosiziplinäres wegen Dinestverweigerung am Sabbat. Dann war er vier (vier !) Jahre in den Schützengäben von Flandern. Er konnte sich etwas leisten, was bei einm der Artillerie sofort auffiele : Er hat nie auf eine Menschen gezielt. Leiste Dir das einmal als Richtschütze eines Panzers ! Dauernd das Ziel zu verfe…

  • Was hörst du gerade?

    philoalexandrinus - - Musik

    Beitrag

    Strauss : Salome, nach einem Libretto von Oscar Wilde. Das drohend sich ankündigende Böse - Naraboth : "Schön ist die Prinzessin Salome heute abends !" Der zuerets faszinierte (ja von was denn faszinierte ?) Herodes, den zu spät das Entsetzen überkommt über das, was er stimuliert - gefördert - begeistert hat - Nein, ohne "Tanz der sieben Schleier" geht es nicht ! - die sinnlich - perverse Explosion eines verzogenen Teenagers - - - - - - -" Man töte dieses Weib ! " ein Lehrstück : Wo bin ich Hero…

  • Was hörst du gerade?

    philoalexandrinus - - Musik

    Beitrag

    Ja, ich weiss. Nur gibt es gewichtige, reale Argumente - wie etwa gerade bei der Oper die Herkiunft aus dem Imperialen - wohl die teuerste Kunstart überhaupt. - - Nur : Dass die - als solche nicht mehr existierende - Gemeinde WIen IV - , allerfernst vom Kreis der Opernbesucher - - den Jungpredsidger Sicher beinahe lyncht, weil er Worte eines Libtretto in der Predigt als treffende Formulierung" zitiert - Ha ? Und das Hochloben der Klassik - eigentlich mein Suchfeld im neuen 2018 / 19 Programm der…

  • Was hörst du gerade?

    philoalexandrinus - - Musik

    Beitrag

    Die Oper war ja einmal ein znetrales Thema des "we#'not !" einer Population, welche ausfinanziell - sozialen Gründen nie zum Opernpublikum gehörte, wurden dagegen Predigten gehalten ! Es war ein obligatorischer Punkt in Bibelstunden ! Zu einigen Vorstellungen sind sie mit Bussen angereist, die Claqeure, , weil es da eine chance auf Radaumachen gibrt ! Über Mozarts "Zauberflöte" gibt es eien Fülle von Spekulationen - ja, Freimaurer war in Wien um 1800 jeder bessere Intelelktuelle. Dass Haydns "Sc…

  • Was hörst du gerade?

    philoalexandrinus - - Musik

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Ja, da sind zwei Wege, die du gehn kannst, doch am Ende Ist noch Zeit, die Richtung zu ändern. Das ist m.E. der einzige Bezug zur Bibel in dem Lied! Der »schmale Weg« der zum Himmel führt und der » breite Weg« der in die Verdammnis führt! Bibelstelle 13 Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen.14 Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben füh…

  • Was hörst du gerade?

    philoalexandrinus - - Musik

    Beitrag

    Na ja, Psalm 150 umzudeuteln, um alles, was nach Rhythmusgruppe ( - Merke : Dieser ist vom Teufel, steht schon in VII Mose 22,15 - 17 !) aussieht, umzudeuteln - ist Deutelei.. Es gibt mit solchen "Dogmen" beträchtliche praktische Schwierigkeiten : 1. Die Kindergruppe. ist anch übereinstimmenden Aussagen der Leitenden mit Stillsitzen nicht zu bändigen. Da muss immerwieder gemeinsaes Rhythmisches eingebracht werden. - Natürlich ? Per se teuflicsh - sündhaft ? -- auch in der Volksschule arbeiten si…

  • Was hörst du gerade?

    philoalexandrinus - - Musik

    Beitrag

    Un dann habe ich einmal mit einem Lehrer - na wo ? - eine Wette abgeschlossen : Er solle in einer Unterrichtsstunde nur zwanzigmal "Neger" erwähnen - und wir sehen dann, ob die Schüler danach mit dem Regenschirm über den Campus laufen - - -

  • Zitat von tricky: „Zitat von Rosen: „"Sogar die Unfruchtbare hat sieben geboren..." “ Zitat von Rosen: „Sieben zunächst unfruchtbare Frauen lässt Gott in der Bibel dann doch noch fruchtbar werden: “ Müsste es dann nicht heißen DIE Unfruchtbaren haben sieben geboren? “ Ich schlage den Zusammenhang im Lesen vor : Lobgesabg der Hanna : Wo hatte Hanna Feinde ? Wieso ist der Bogen der Starken zebrochen ? Hat Peninna mit Pfeil und Bogen gegen Hanna gekämpft? - Die Unfruchtbare hat sieben geboren und d…