Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Zitat von Seeadler: „Darum frage ich mich, was hatte Satan inmitten eines vollkommenen Gartens zu suchen?“ Ich frage mich gerade, ob es wirklich so einfach ist zu erklären: Satan konnte überall hingehen wo er wollte. Ebenso wie er andere Engel "überzeugen" durfte, so durfte er auch die Menschen "überzeugen" (=verführen). Jetzt stellt sich die Frage, wieso hat Gott das erlaubt? Und da ist meine einfache Antwort, das Gott jeden Wesen die Freiheit lässt und keinen Gehorsam erzwingt. Zu einfach oder…

  • Zitat von Seeadler: „hallo Bemo, Don Domi und Tricky ist für euch Satan eine subjektive Figur oder eine objektive Gestalt? Wann und in welcher Form hat EUCH Satan schon einmal verführt? Bitte objektiv zu beantworten versuchen - nicht mir, ich will es gar nicht wissen, sondern EUCH selbst. Könnt ihr zu 100% für euch sagen, dass war Satan!.... und nicht ihr selbst? Gruß Seeadler“ Ich habe mir die Frage gestellt und mir beantwortet. Ich dreh das ganze mal um: Zitat: „Wann und in welcher Form hat EU…

  • @Seeadler Du fragtest: Zitat: „ist für euch Satan eine subjektive Figur oder eine objektive Gestalt? “ Dann hast du verlangt, dass wir uns ein "praktisches" Beispiel in Erinnerung rufen sollen, in dem wir Satan "persönlich" begegnet sind und er uns verführt hat. Meiner Meinung nach zielt deine Frage darauf ab, ob Satan eine Person ist oder eine "Idee" oder "Kraft". Mit den Begriffen "subjektive Figur" und "objektive Gestalt" kann ich nichts anfangen. Mit meinen umdrehen deiner weiteren Fragen wo…

  • Danke für deine Erklärung. Ich glaube, ich verstehe deine Auffassung. Und ich muss dir in dem Punkt auch Recht geben, dass der Mensch (speziell der gläubige Mensch) gerne die Schuld auf Satan "weiter verschiebt". Und hier wären wir wieder beim Sündenfall. Adam gibt die Schuld Eva, und Eva der Schlange. Wie wäre die Geschichte wohl ausgegangen, wenn Adam und Eva sofort "Buße" getan hätten und sich selber die Schuld gegeben hätten? Aber das ist nur Spekulation... Ich denke, wir sind uns einig, das…

  • Zitat von Seeadler: „Bemo, da bin ich mir eben mittlerweile nicht mehr so sicher, ob dies nur Spekulation ist, oder ob uns hier die "Schrift", respektive Gott auffordert, genau das zu tun, diesen anderen Weg zu beschreiten, der hier als Spekulation "angeboten" wird. Weg eben von der Schuldzuweisung, hin zur Schulderkenntnis. Dies scheint jedoch dem Menschen unheimlich schwer zu fallen - somit bekommt dann auch Satan immer mehr Macht, weil wir ihm durch diese Schuldzuweisung genau diese Macht geb…

  • Es ist schon manchmal verrückt: Ich höre gerade "zufällig" folgende Predigt von Emilio Knechtle: stanet.ch/biel/files/von_eden_zu_eden_i.mp3 Kurioserweise passend zum Thema....

  • Azetoth, ich hab mir deinen Link angeschaut und kann keinen wirklichen Zusammenhang erkennen? Es geht um fremde welten, fremde Planeten und deren Bewohner, keine Rede vom Baum des Lebens. Die Idee an sich, dass es fremde Welten gibt, ist sicher nicht neu. Dazu hätte Ellen White sicher keine kabbalistischen Schriften gebraucht um sich das auszudenken? Deine Behauptung halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das Thema "Ellen White" ist ein Thema für sich. Sie gilt unter den meisten (weltweit gesehen)…

  • Zitat von Azatoth: „In den von Däniken zitierten Abschnitten ist nicht die Rede davon, aber grundsätzlich befasst sich die Kabbala mit dem sogenannten Lebensbaum als zentrales Thema.“ Für Ellen White ist das Thema Lebensbaum definitiv kein zentrales Thema! Ich sehe nach meinen jetzigen Wissensstand und dem was ich von ihr gelesen habe, garkeinen Zusammenhang zum Kabbalismus. Ich habe schon viele Anti-Ellen-White Argumente gelesen, aber eine Verbindung zwischen Kabbalismus und Ellen White ist mir…