Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 160.

  • Dass Jesus siegt, bleibt ewig ausgemacht! ... Ja, Jesus siegt! Ja, Jesus siegt! (Liedvers von Blumhardt) insgesamt 4 Verse! ---> siehe: Liederdatenbank: Dass Jesus siegt, bleibt ewig ausgemacht

  • Zitat von freudenboten: „Deshalb kann auch die Erlösung nur durch den "zweiten Adam", Jesus Christus, den versprochenen "Menschensohn", kommen. “ Dank sei Gott, dem HERRN! - JAHWEH RETTET! = Der Name Jesu = JE HO - SCHUA = JEHOVAH RETTET! Zitat von Seele1986: „Es heißt: es wurde Böses gefunden in deinem Herzen!; das ist kein Ungehorsam gegen eine Vorschrift, sondern ein Empfinden gegen Gott. “ Sehr gut erklärt! Zitat von Seele1986: „Er will Gott sein, was er nicht kann, und so will er zumindest …

  • Zitat von Bemo: „"Geheimnis der Sünde". Und so verstehe ich auch Ellen Whites Erklärungen dazu. “ die ich ganz gut finde (Kombination bzw. Zusammenschau von Jesaja 14 und Hesekiel 28!) Zitat von Elli59: „Die Schrift erklärt es uns nicht. “ Doch - eigentlich schon; in Jes.14 + Hes.28, wie ich oben schrieb. Zitat von Seele1986: „Die Harmonie war letztlich nur im Vater, im Sohn und im Geist. “ Ein sehr interessanter Gedanke; aber bis zum Sündenfall lebten doch auch Adam und Eva in völliger Harmonie…

  • Zitat von Yppsi: „Anstatt ihn wegzujagen hätte er ihn ja auch vernichten können! “ Aber Gott vernichtet das nicht, was ER aus Liebe geschaffen hat! ===> Deshalb lehne ich auch die Lehre des zweiten = endgültigen Todes bzw die "Auslöschung der Existenz" ab. Auch der Satan, der nicht als Gegenspieler Gottes geschaffen wurde - sondern als ein "glänzender Cherub" (Hes 28,14) - als der LICHTENGEL LUZIFER, war nicht seit seiner Erschaffung der Teufel; dies wurde er erst durch seine Auflehnung gegen Go…

  • Zitat von Seele1986: „Alle weiteren Fragen nach Gottes Beweggründen sind uns nicht gestattet; ganz einfach. Er ist Gott und er ist nicht etwa "sündlos", weil er nach meiner Ethik gut und rechtschaffend wäre, sondern er ist Gott und keiner richtet ihn. “ Somit bleibt auch das THEODIZEE - Problem ("Warum lässt Gott das und das zu?") unbeantwortet.

  • Zitat von Stofi: „Wobei Seiten um Seiten gefüllt mit fremdem Feuer (Wochensprüche im Herrnhunter Losungsbuch) stolz stehen gelassen werden und sogar begrüßt wurden. “ Warum sollten auch die Herrnhuter Losungen denn schlecht sein? Auch Anhänger der Kirche der STA freuen sich daran!

  • Zitat von Stofi: „Als Christus seine Jünger bat, für sich und ihn zu beten und sie dann zurückließ, wählte er drei von ihnen aus — Petrus, Jakobus und Johannes “ Petrus - laut Matth.16,18 - der Fels/Grundstein der Gemeinde bzw. der Kirche - der erste der Apostel - und die Zebedäus-Brüder Jakobus( der Ältere) und Johannes - der Lieblingsjünger Jesu waren die drei(dadurch wird m.E. auch schon die göttl. Dreieinigkeit angedeutet!) Jünger, die besonders eng mit Jesus vertraut waren und die deshalb a…

  • Zitat von Stofi: „Ihm stand die Trennung von seinem Vater bevor, — die Strafe für die Gesetzesübertretung und Sünde — damit das Gesetz Gottes groß gemacht und seine Unveränderlichkeit bezeugt wurde. Dies sollte die Auseinandersetzung zwischen dem Fürsten Gottes und Satan über den unwandelbaren Charakter dieses Gesetzes für alle Zeiten entscheiden. “ Nicht <<DAS GESETZ>> = <<DIE ZEHN GEBOTE>> sollte "gross gemacht" werden - hier irrte Frau Ellen G. White! (so sehe ich es jedenfalls) - sondern die…

  • Zitat von Stofi: „Kaiphas, der in jenem Jahr der Oberste Priester war, sagte: „... Seht ihr nicht, dass es euer Vorteil ist, wenn einer für alle stirbt “ Damit sprach der (falsche) Hohepriester Kaiphas eine Prophetie aus - ohne es selbst zu wissen. Christus ist für die gesamte Menschheit gestorben! ---> siehe: 1Joh 2,2 Zitat von Stofi: „Der fingierte Prozess gegen Christus zeigt, wie niederträchtig die Priesterschaft geworden war. Die Priester bestachen Zeugen, die unter Eid Falschaussagen macht…

  • Zitat von Stofi: „Barabbas hatte sich für den Messias ausgegeben “ Diese Behauptung von EGW steht so nicht in der Bibel, wohl aber folgendes: Zitat von Stofi: „Barabbas war ein berüchtigter Verbrecher “ Siehe: Mk 15,7 Joh 18,40 - Schlachter 2000 übersetzt auch hier mit Mörder.

  • Zitat von Pfingstrosen: „Es ist gefährlich, über Dinge zu spekulieren, die im Wort Gottes nicht klar dargelegt sind. Manuskript 82, 1894. {FG2 15.3} “ Z.B habe ich gestern in ihrem (EGW's) Buch >Der Auftakt< gelesen, dass sie spekuliert hat - um die biblisch-jesuanische Lehre von der Unsterblichkeit der Seele zu entkräften, dass - obwohl es das AT eindeutig so berichtet! - dem König Saul nicht die Geistseele des Propheten Samuels erschienen sei - sondern dass dies ein vom Satan gesandter Dämon g…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Was soll denn "Der Auftakt" für ein Buch sein???????? “ Liebe Pfingstrosen, das ist eine 5 teilige Reihe von Büchern von Frau White - letzter Teil: Das Finale - im Advent-Verlag erhältlich. Begleitbücher zur Bibel würde ich so mal sagen... "Der Mensch im kosmischen Konflikt"-Reihe von Ellen G. White index.php Fünf Bände Paperback 11 x 18 cm € 13,95 Best.-Nr. 1594 * index.php * index.php * * index.php * index.php * Fünf Bände Paperback 11 x 18 cm € 13,95 Best.-Nr. 1594 * …

  • Ich will niemanden provozieren sondern auf die Worte Jesu hinweisen, die für mich mehr aussagekräftig sind als die Worte von Ellen G. White - so sehr ich ihr Schrifttum sonst auch schätze... Sie war unbestritten eine fleißige in meinen Augen auch ehrliche christliche Schriftstellerin und Gallionsfigur der Kirche der STA - aber sie selbst sagte: "Prüfet meine Schriften anhand der Heiligen Schrift!" Nicht mehr oder weniger habe ich auch getan - und ihre Worte anhand der Worte Jesu überprüft und in…

  • - Jesus ist aber bereits - wohl am Oster-Sonntag-Abend ("Bleibe bei uns, denn es will Abend werden!") auch schon in Jerusalem seinen 10 Jüngern (Judas hatte sich ja erhängt! / Thomas war nicht anwesend!) erschienen - und dann eine Woche später - 8 Tage berichtet die Schrift - aber hier wurde der Oster-Sonntag als 1. Tag mitgezählt, so wie der Karfreitag (3.4.33 n.Chr.) auch als erster Tag mitgezählt wurde ("drei Tage und drei Nächte") - wieder seinen 11 Jüngern (diesesmal war Thomas dabei!) auch…

  • Zitat von Stofi: „Nicht nur für die Bewohner der Stadt Gottes, sondern für die des gesamten Universums mussten diese Fragen beantwortet werden. “ Es gibt außer den Engeln in der jenseitigen - unsichtbaren Welt - und den Menschen auf Erden sonst keinerlei Bewohner des Universums! Die Erde ist der einzigste Erlösungsplanet- sowie es nur einen Messias - Erlöser gibt!

  • Zitat von DonDomi: „die andern schütteln einfach den kopf darüber. “ Ich persönlich finde die von Stofi hier gebrachten Texte von Frau White, geb. Gould gar nicht so schlecht. Warum sollte man darüber den Kopf schütteln? Wenn einzelne Passagen der Bibel widersprechen sollten, melde ich mich mit Kritik daran zu Wort.

  • Zitat von freudenboten: „(weil Jesus weder am Kreuzigungstag noch am folgenden Sabbat im "Paradies" war) “ Doch - als Jesus seinen Geist in die Hände seines Vaters übergab (Lukas 23,46), war Jesus mit seiner Geist-Seele bereits im Paradies, wie er das klipp und klar in Lukas 23,43 sagte!

  • Zitat von freudenboten: „Welcher von beiden Autoren Lukas oder Johannes ist inspiriert/kanonisch? “ Beide! Zitat von freudenboten: „Wozu musste Christus "auferstehen" vom Tode, wenn doch im Tod schon das "Paradies" zu finden ist? “ Um ... s i c h t b a r ... zu beweisen, dass ER der Sieger über den Tod ist! Zitat von freudenboten: „Wohin ging der zweite, "ungläubige" Verbrecher beim Tod am Kreuz? “ Wohl in die Hölle... - oder ins Fegefeuer. >>In das Verloren-Sein<<. ===> Das müssen wir Gott über…

  • Zitat von freudenboten: „hast Du meine Fragen zum Thema "nach dem Tod" gelesen? Beitrag 129 Ich warte noch auf Deine ehrliche Stellungnahme! “ Siehe NR. 133! Zitat von freudenboten: „Wann wirst Du verstehen, dass "Rechtfertigung aus Glauben" und "Weiterleben nach dem Tode" in unvereinbarem Widerspruch zueinander stehen? “ Sehe ich nicht so und leuchtet mir auch nicht ein! Sehe darinnen keinen Widerspruch! Wo sollte der sein?

  • Zitat von freudenboten: „Johannes 20:1. "Am ersten Tag der Woche..." Vers 17. "Denn ich bin noch nicht aufgefahren zum Vater....sage ihnen: Ich fahre auf zu meinem Vater..." 1. Frage: Wo befindet sich das "Paradies" seit dem Sündenfall/der Sintflut? ((1. Mose 3:23.24.) Antwort: Im Limbus(Vorhimmel) - Jesus nennt es anschaulich "Abrahams Schoss" (Lukas 16,22) - das AT schreibt - wie es Simon dankenswerter Weise erwähnt hatte - vom "Versammelt-Werden zu den Vätern". 2. Welcher von beiden Autoren L…