Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    All diese und noch andere Lehren verkündigt uns Gott durch diese von Anthropomorphismen und anderen Bildern durchzogene Geschichte. Menschen, die Gott und sein Wort ablehnen, spotten mitunter über diese Texte, indem sie sie wörtlich auslegen – zu ihrem eigenen Schaden. Wer aber darauf beharrt, die Schöpfungsgeschichten als Tatsachenberichte zu verstehen, spielt nicht nur solchen Spöttern in die Hände. Er vermittelt damit auch ein falsches Bild von dem, was Glauben heißt. Ursache für solche Fehli…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    7 Der Kreationismus Es gibt eine bestimmte Literaturgattung, die wir in der Bibel nicht finden: das Sachbuch. Dieses wurde erst vor ca. 300 Jahren eingeführt. Wissenschaftliche Werke aus früherer Zeit haben immer auch literarischen, philosophischen oder religiösen Charakter. Natürlich haben auch die Israeliten und somit auch die biblischen Schreiber ihre damals üblichen Beobachtungen der Natur aufgeschrieben. Wir sollen aber nicht annehmen, dass sie dies auch nur halbwegs vollständig oder gar sy…

  • Zitat von Atze: „Zitat von Norbert Chmelar: „Liebe Leute macht euch doch jetzt im 21. Jahrhundert nicht absolut lächerlich “ Wir alle machen uns bereits lächerlich indem wir vor uns vor der Welt zu Jesus Christus bekennen und behaupten, dass er bald wiederkommt die Welt zu richten und die Seinen mit in den Himmel zu nehmen. Ob wir der Welt in der Wissenschaft nun noch entgegenkommen oder ganz auf der biblischen Seite bleiben (die im Gegensatz zu Deiner Behauptung nicht mit Milliarden Jahren vere…

  • Zitat von Seele1986: „Ich meinte, ein Wesen (ein Gott), den wir vollkommen erfassen und durchschauen könnten, wäre kein Gott mehr, wäre auch nicht liebenswert und ehrvoll und teuer mehr, sondern letztlich auch wieder nur ein Götze, den wir besitzen und benutzen. “ Nun werfen ja leider hier im Forum die Arianisten/ Antitrinitarierer uns an einen DREIEINHEITLICHEN GOTT Glaubenden gerade dies vor, dass die Dreieinigkeitslehre nur ein Götze sei! Was sollen wir hierauf bitte erwidern?

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Rosen: „Ich habe zum Glück die Reform-Adventisten gefunden, wo ich als nicht-Trinitarierin wohl besser hinpasse. Die haben nur leider kein Forum. “ Es wäre mir neu das sie nicht an die drei Göttlichkeit glauben. NCH: Ja, auch die Reform-Adventisten glauben an einen [b]DREIEINHEITLICHEN GOTT![/b] Versuche von Ihnen zu lernen! was-glauben-wir.html Der Heilige Geist Er ist Jesu Stellvertreter auf Erden. Er überzeugt von der Sünde, führt zur Wahrheit und überwindet, wen…

  • Zitat von Seele1986: „Ein maßgeblicher Aspekt für die Ehre Gottes ist es, dass er uns ein Geheimnis bleibt. Das ist etwas schönes. Ein durchleuchtetes und erfasstes Wesen gehörte uns und ist uninteressant. “ Den ersten Satz finde ich großartig! Den letzten verstehe ich nicht! Zitat von Rosen: „Zitat von hnitschke: „Und genauso wenig wie der HG Gott ist “ Also wenn der heilige Geist Gottes Geist ist, ist der heilige Geist doch Gott. “ NCH: Ja, Teil des DREIEINHEITLICHEN GOTTES! Zitat von Rosen: „…

  • Zitat von Stofi: „1. die 6 Tage Schöpfung ist etwa 7000 Jahre her. (das kann man anhand der Geschlechtsregister und der Lebzeiten ausrechnen, was man damit auch schon mehrmals bestätigte). Hier noch mal zum Beitrag Nr. 2.673: Das Video zeigt die Weisheit Gottes, in dem Er dafür sorgte, dass die Umdrehungen der Planeten und der Lobgesang für den Herrscher des Universums... niemals still wird, sondern dass der Ganze Himmel ununterbrochen Gott lobt. Es ist eine Logische Überlegung, die AUCH auf den…

  • Ja, mit Sicherheit! .... Wir steuern auf Harmagedon zu...! Aus: "das sog. Nationalitätengesetz verabschiedet": Nationalitätengesetz in Israel Gleichberechtigung der Staatsbürger gefährdet Israel muss ein jüdischer und demokratischer Staat bleiben - und zwar gleichzeitig, findet Benjamin Hammer. Die knappe Mehrheit für das Nationalitätengesetz setze diesen Grundgedanken der Staatsgründung aber aufs Spiel. Von Benjamin Hammer (----> siehe unter: den Vorwurf des Rassismus) „Es ist gut, dass es dies…

  • Zitat von Rosen: „Zurück aber zum neuen Wein! Wäre die "neue" (damals neue) Lehre demnach noch unausgegoren?! Wann war sie dann ausgegoren? Oder ist sie womöglich immernoch nicht ausgegoren? “ Höchstwahrscheinlich - das wird Dir aber nicht gefallen! - im Jahre 381 n.Chr. als die Lehre der Dreieinigkeit/ Dreieinheit Gottes im II. Ökumenischen Konzil von Konstantinopel mit der Lehre von der dritten göttlichen Person abgeschlossen wurde!

  • Die Zehn Gebote

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Siehe auch ----> reform-adventisten.net/bibel/a…-f%C3%BCr-mein-leben.html. Die Zehn Gebote - Gottes Maßstab für mein Leben unter "Artikel" suchen!

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Seele1986: „Ja, es gibt viele derlei Geschichten. Und dann kommt der Sohn Gottes. Die Geschichte geht weiter. Wir sollen uns nach dem Sohn richten. Er offenbart Gott. Das Alte Testament ist da. Es darf nicht geleugnet oder verdeckt werden. Aber dennoch richtet sich ein Christ nach Jesus Christus und sieht die beste Offenbarung Gottes in ihm. Deshalb heißen wir Christen, meiner schlichten Ansicht nach. “ Ja, zum Glück kam der Sohn - das war vom EWIGEN (= JHWH…

  • Zitat von Rosen: „Wenn es natürlich im Jenseits so schön ist, wie uns die meisten Menschen berichten, die sog. Nahtoderlebnisse hatten, dann wäre ich wohl gerne dort. “ Ja, im Jenseits im Himmel bei Jesus wird es so schön sein, wie wir es uns gar nicht vorzustellen vermögen...! Zitat von HeimoW: „Die Bibel verwendet für den Tod als Bild den Schlaf, daher haben vermutlich die Toten auch kein "Erleben" und kein Zeitbewusstsein, bis zur Wiederkunft Jesu (ihrer Auferstehung) (Pred 9,15. 1Kor 15,52) …

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von hnitschke: „@ Norbert Wenn du so sehr für die Wiedereinführung des Sabbats in der ev. Kirche eintrittst, verstehe ich nicht, warum du nicht schon mal selber vom Sonntag auf den Samstag wechselst. Du kannst doch weiterhin ein Schäfchen der Kirche bleiben: niemand zwingt dich z.B. sonntags dorthin zu gehen. “ Ich bin für Samstag-Sabbat (Gedenktag der Schöpfung!) und für den Sonntags-Sabbat (Gedenktag der Auferstehung Jesu!) Samstag = Gedenken an die alte Schöpfung / Sonntag = Gedenken an…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Joh 6,44 Niemand kann zu mir kommen, wenn nicht der Vater, der mich gesandt hat, ihn zieht; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag. “ Und wie "zieht der Vater" einen Christenmenschen? Durch (Gott) den Heiligen Geist! Und Jesus und der Vater kommen im Heiligen Geist in unser Herz.(Joh.14,23) Jesus und der Vater senden beide dann diesen Heiligen Geist (Joh.14,16.17.23.26 ---> siehe auch: Joh.15,26 + Joh.16,7ff.) Zitat von Pfingstrosen: „Joh.6,46 Nicht dass jemand den…

  • Finde ich eine ganz gute [neue!] Auslegung ...!

  • Zitat von hnitschke: „Und wenn der Antichrist schon im 6. Jh in Erscheinung trat, kannst du kaum behaupten (wie geschehen), die vermeintliche Vortrübsalentrückung erfolge VOR dem Erscheinen des Antichristen. “ Das kleine Horn (= identisch mit dem Antichristen!) von 538 - 1798 war das MAliche Papsttum; in der letzten Jahrwoche wird der letzte Antichrist und 8. Weltherrscher (siehe Offb.17,11***) auftreten: Zitat von Norbert Chmelar: „Offb.3,10: „Weil du mein Wort von der Geduld bewahrt hast, will…

  • Zitat von hnitschke: „Diesen mehr als schwer verständlichen Zeilen stelle ich die verständlichere Prophetie in Off 19 und 20 gegenüber. Nach Off 19 Vers 20 wird am Ende der vielen Endzeitereignisse der Antichrist zusammen mit dem falschen Propheten (also dem Tier aus dem Land) besiegt und in den „feurigen Pfuhl“ geworfen (lt. Off 20 folgt das sog. 1000-jährige Reich „ohne Satan“ und danach ein letztes kurzes Zwischenspiel „mit Satan“, bis auch er sich zun Antichrist und falschen Propheten im sog…

  • Entweder man glaubt an eine Entrückung vor dem Erscheinen des Antichristen vor der grossen Trübsal oder man lässt es halt bleiben...!

  • Verstehe den Zusammenhang nicht!

  • Zitat von Rosen: „ Wo waren diese Menschen denn dann? In einem irdischen Gefängnis ja wohl nicht. Also im Scheol? Wo nur geschlafen wird und keiner was weis? Oder in dem Scheol, wo der verstorbene Reiche zu dem armen Bettler Lazarus rübergerufen hat über den Abgrund? Oder wo? “ NCH: Diese Menschen waren in der Tat im Todesreich oder Totenreich. Beide Wörter - im Hebräischen Scheol - im Griechischen Hades bedeuten das gleiche! Der Hades besteht aus 2 Abteilungen: Aufenthaltsort der gläubig Versto…