Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Rosen: „Daran kann man schön erkennen, dass der heilige Geist, der Geist Gottes ist. Nix Drittes!! Denn wenn AUCH der heilige Geist, als vermeintliche dritte Person, den Vater gesehen hätte, neben Jesus auch, dann hätten ja zwei Gott gesehen! Es hat aber nur einer Gott gesehen. ... Die Engel scheinen aber davon ausgenommen zu sein, denn es ist ja die Rede von den Engeln der Kleinen/Kinder, die täglich das Angesicht Gottes sehen. Oder Gott ihre Angesichter, muss noch mal kucken... “ Als…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von hnitschke: „...Genau, und Gottes 7.Tag begann vor Jahrmillionen genau am Abend vor einem Tag, der heute nach milliionenfacher Rhythmuswiederholung der Tag ist, den wir Samstag nennen? ER begann seinen 7. Tag also exakt an einem Freitagabend bei Sonnenuntergang? Wo steht das? “ Im Buch Genesis, allerdings ist dort nicht die Rede von Jahrmillionen. (Aus Abend und Morgen wurde der x-te Tag) Zitat von hnitschke: „Wenn du zu lieblos (unfähig?) bist, KONKRET meine Argumente für @Maunzio und …

  • Zitat von Rosen: „Meint Ihr, das Gleichnis will sagen, dass wir Menschen, in denen Blut (Wein) fließt, die Schläuche sind? Die alten Schläuche (die Juden, die die Lehre Moses gewohnt waren und den Messias nicht kannten) hätte es zerrissen, wenn man neuen Wein in sie gefüllt hätte, deshalb mussten die Heiden als neue Schläuche herhalten? “ Nein, denn der Kern der neutestamentlichen Gemeinde waren Juden, die den Messias nicht (er)kannten bis der Heilige Geist kam und in den Verkündigern wirkte. Ic…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Durch das Wort "vermutlich" drückst Du wohl Zweifel an der adventist. Seelenschlaf-Lehre aus? “ Nein. Aber es ist eine Interpretation des Schlafes... Zitat von Norbert Chmelar: „Aber: 35 x spricht die Bibel von der unsterblichen Seele! “ Nein das tut sie nicht, aber es gibt einige Texte, die Du so interpretierst. Gott alleine ist unsterblich.

  • Zitat von DonDomi: „Ich würde es nicht wagen zu behaupten Nahtoderfahrungen sind keine Nachtoderfahrungen. “ Warum nicht? Wenn Nah-toderfahrungen Nach-toderfahrungen wären, dann würden "Auferweckte" (wie Lazarus) unter uns leben. Glaubst du das? Zitat von DonDomi: „Ich finde man macht es sich teilweise zu einfach, wenn man diese als Einbildungen oder vom Satan herkommend einordnet. “ So eine Zuordnung habe ich auch nicht vorgenommen. Ich habe es weder als Einbildung eingeordnet, noch Satan ins S…

  • Zitat von DonDomi: „@Rosen Für mich ist die Antwort auf deine Frage durchaus ja, allerdings glaube ich durchaus, dass es auch Lügengeschichten unter den Nahtoderfahrungen hat. Ein Hinweis auf das Totenreich könnte auch sein, dass Gott verbietet Tote zu befragen. oder dann 1.Petrus 3,19ff wo steht das Jesus nach dem Sündentod den Menschen, die zu Zeiten der Sintflut gelebt haben, das Evangelium predigte. Ich weiss durchaus, dass die Adventisten diese Verse anders auslegen. Aber sie sind nunmal da…

  • Zitat von Stofi: „Deshalb kann man eine Lehre, bzw. eine Irrlehre nicht nach den Adventisten definieren, sondern nach der Bibel. “ Eine Lehre oder Irrlehre ergibt sich immer aus dem Bibelverständnis. Daher definiert immer die Glaubensrichtung, oder der einzelne Mensch, was sie bzw. er als gültige Lehre oder als Irrlehre ansieht. Aber im Fall der "Entrückung" ist das adventistische Bibelverständnis mit dem der meisten anderen Christen konform (wie ich auch oben geschrieben habe): die heimliche Vo…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Ich sage: "Die Vorentrückungslehre ist und bleibt eine christliche Lehre, die John N. Darby so um1830 vom Heiligen Geist eingegeben wurde, so jedenfalls meine Meinung, die der Brüdergemeinden und vieler Evangelikaler!" “ Die Vorentrückungslehre ist - nach (nicht nur) adventistischem Verständnis - ganz klar eine spekulative christliche Irrlehre. Auch wenn du Norbert hier fett etwas anderes schreibst.

  • Sabbatgebot noch gültig?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Die Sonntagheiligung gehört nachweislich zum Sonnenkult, also zu der Religion Baals. “ Stofi, und wenn Du das noch tausendmal schreibst, so wird es dadurch dennoch nicht wahr.

  • Ich habe mich aus einem bestimmten Anlass vor einiger Zeit mit "fake news" befasst. Unter anderem wird behauptet, dass sich falsche (schlechte) Nachrichten im web ca. sechsmal schneller verbreiten als reale Informationen. Zitat von Nicole Krämer: „Krämer hat selbst zur Verbreitung von Nachrichten geforscht, sie legt den Fokus eher auf die Negativität der Nachricht. Menschen gewichteten Negatives stärker, sagt Krämer, "das ist evolutionär begründet." Die Angst vor dem Löwen ist eben wichtiger als…

  • Der Tod

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Norbert, ich habe Dir schone einmal privat geschrieben, dass Du aufhören sollst mit Deiner Marotte groß zu schreiben. Hiermit wiederhole ich das. Nicht alles was technisch möglich ist, ist höflich und erwünscht.

  • Zitat von Pfingstrosen: „Ich kann den Spruch, dass man sich selbst vergeben muss, nicht so leiden, weil er suggeriert, dass es möglich ist selbst zu vergessen, was misslungen ist. “ Ich denke, das gälte nur, wenn vergeben und vergessen dasselbe wären. Wenn man aber vergisst (vergessen kann) dann ist Vergebung nicht notwendig. Ich muss gerade das vergeben, was unvergessen ist. Ob ich es dann einmal im Laufe der Zeit zusätzlich vergesse ist eine andere Sache.

  • Der Tod

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich weiß, an allem Übel ist der Vatikan (oder der Papst) schuld. Das ist die Verkündigung der biblischen Botschaft im Bildzeitungsformat. Häufig zu finden, bei uns und im Internet allgemein.

  • Der Tod

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Der Vatikan hätte es vor ein paar hundert Jahren entfernt, aber warum k.A,? “ Wie kommst du darauf, der Vatikan hätte es entfernt? In der Bibel, die die r.k. Kirche verwendet ist es ja enthalten. Luther hat die Apokryphen des AT quasi "herausgenommen" („der Heiligen Schrift nicht gleich gehalten und doch nützlich und gut zu lesen“), weil sie in der hebräischen "Bibel" dem "Tannach" nicht enthalten sind, sondern nur in deren griechischer Übersetzung, der Septuaginta (wobei in de…

  • Zitat von Stofi: „Man glaubt an das tatsächliche Opfern (Tod) Jesu bei jeder Messe. “ Ich finde es toll, wieviel du mehr und besser weißt, als der normale Katholik, für den das Messopfer eine Vergegenwärtigung des einmaligen Opfers Jesu darstellt. In gewissem Ausmaß wieder Mal "Pippi Langstrumpf", oder?

  • Mir gefallen Deine Versuche zu antworten, sie sind aber - wie zu erwarten und auch hier oft zu beobachten - nicht auf eine offene Rezeption gestoßen. Nicht einmal der Logik wollte man folgen. Natürlich ist Religion kein "Abgeben der Eigenverantwortung" und eine derartige Klassifizierung zeugt von Unwissenheit...

  • Zitat von Epafroditus: „...die Tafeln des Bundes, den der Herr mit Israel schloß, als sie aus Ägyptenland gezogen waren. 1.Kön.8;9. “ Bleibt offen, ob wir legitimerweise annehmen können (wollen), dass die 10 Gebote daher nicht eine allgemeingültige Willensbekundung Gottes sind, sondern ausschließlich für das Volk des Bundesschlusses gelten. D.h. gottes Wille für Heidenchristen und / oder den Menschen im Allgemeinen ist anders.

  • Wilde Ehe

    HeimoW - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von menoflip: „Ja im AT hatten sie mehre Frauen, das wird als Unzucht oder Göttzendienst bezeichnet, “ Wo im AT?

  • Sonntagsgesetz

    HeimoW - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Jacob der Suchende: „Die Sonntagsheiligung findet bereits statt, wenn man ihn als einen feierlichen, arbeitsfreien Tag gelten läßt “ Also in meinen Augen wäre das keine Sonntagsheiligung und wenn man das so interpretieren wollte, dann hätten wir die "Sonntagsgesetze" schon lange.

  • Sonntagsgesetz

    HeimoW - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Zitat von HeimoW: „Zitat von Atze: „wenn die Sonntagsfeier erzwungen und der Sabbat verboten wird……… “ das ist trotz aller adventistischen Auslegungstradition ziemlich unwahrscheinlich. Warum sollten Hindus oder Muslime immerhin ein Drittel der Menschheit, sowie ein weiteres Drittel der Menschheit, das nicht christlich ist, eine Sonntagsheiligung akzeptieren? “ ....weil sie die Sonne sowieso anbeten. Keinem fällt "der Sonntag" leichter einzuhalten, als den nichtchristlichen Rel…