Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

  • Ellen White: welche Aufgabe hatte sie?

    Nachtperle - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „- einmal Prophet: alles was irgendwann, irgendwo, in egal welcher Situation, egal wofür, geschrieben wurde = "Gottes Wort".“ Das kann ich so nicht glauben. Weil die Propheten auch ein "Privatleben" hatten. Auch Ellen White. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder Buchstabe, egal wofür, egal in welcher Situation inspiriert ist. Dann hatte ja z.b. ihr Mann eigentlich keine persönlichen Briefe mehr von seiner Frau bekommen. Sondern nur noch Prophetien oder enger betrachtet, Got…

  • Ellen White: welche Aufgabe hatte sie?

    Nachtperle - - Ellen White

    Beitrag

    OK! Da habe ich dich total missverstanden!

  • Ich habe nicht alles konzentriert gelesen, was hier geschrieben wird. Aber einige Fragen tun sich schon auf: Was hat Eli59 für schräge Behauptung aufgestellt? Ich würde diese gerne zu meinen Beobachtungen zuziehen, finde sie aber nicht. Im Beitrag 96 finde ich ihre - für mich nicht als schräge erkennbare - Ansicht. Die Bibel spricht nicht nur einmal davon, nichts hinzuzufügen oder wegnehmen. Es betrifft immer "Worte" die gesprochen wurden. In 5. Mose 13 wird intensiv darauf hingewiesen, nicht au…

  • Zitat von philoalexandrinus: „Dies, Nachtperle, ist nun ein schönes Beispiel. Da verwendet eine Autorin in ihren Texten eine in ihrer Umwelt gängige - und als solches durchaus interessante - Interpretation, das "Lichtkleid". Nun ist das Internet eine gefährliche Sache, weil es einem bei aller Kritik des dort Dargebotenen schon Informationen zugänglich macht, welche früher sehr schwer zu bekommen waren. Nun, die "Lichtkleidgeschichte" zu Adam und Eva finde ich da schon - bei den Mormonen (!!!) -.…

  • Zitat von Baptist: „Ellen White-bashing in reinsfrom ohne logische Konsequenzen weiter zu denken. :bääh:“ Baptist, versuche doch auch die Leute zu verstehen, denen Ellen White (bisher) kein Begriff ist. Die keinen Bezug zu ihr haben. Schließlich warnt die Bibel doch deutlich, sich vor dem falschen Propheten in acht zu nehmen. Da sollte Zweifel und Kritik schon erlaubt sein. Es wird ja nicht Gott oder Christus angezweifelt. Sondern das, was man aus Ellen White und ihren Niederschriften macht/hera…

  • Zitat von Baptist: „Nein ich habe keine Lust mehr das Thema Ellen White zum 1000sten mal wieder durch zu kauen. Was soll ich machen die Antworten die in allen anderen Ellen White Beiträgen geschrieben wurden nochmals durchkauen?“ OK, kann ich auch respektieren. Dann solltest du aber auch keine Lust versprüren Leute, die mit Ellen White nicht so viel anfangen, oder aber die Auslegungen ihrer Schriften nicht der Bibel gleichsetzen können, aus der Gemeinde zu schicken, oder sie erst gar nicht reinl…

  • Zitat von Jacob der Suchende: „Ich erstelle auch 100 Ellen White - Threads, wenn mir so viele Fragen über sie wichtig sein sollten. Es ist MEINE Entscheidung, über was ich hier diskutieren möchte. Ich darf es, und ich nutze diese Möglichkeit.“ Es hindert dich niemand daran. Du kannst auch 1000 Theads erstellen. Ich erlaube mir eben - genau wie du es dir auch erlaubst - meine Meinung, meine Beobachtungen dazu zu sagen. Und ich darf es auch, oder? Zitat von Jacob der Suchende: „DU DARFST 100 Threa…

  • Zitat von Petepassio: „Das Zeugnis Jesu aber ist der Geist der Weissagung! “ Das ist schon richtig. Nicht richtig ist, dass es sich hier nur um Ellen White handelt, sondern um Propheten aller Zeiten. Daher lässt es erkennen - ob es gefällt oder nicht - dass Adventisten den Geist der Weissagung auf Ellen White reduzieren. Dadurch wird diese Verehrung zu einem Menschenkult. Und das sehe ich als Falsch und Verkehrt an. Zitat von Petepassio: „Jesus in hohen Tönen loben und gleichzeitig das zurück we…

  • Zitat von drJohn: „wenn alle die Schriften von EGW die in den Büchern, Leben Jesu, Christi Gleichnisse, Der Weg zu Chriustus, Christus ist Sieger, usw, zusammengefasst sind, lesen würden und verbreiten würden, dann würde Jesus mehrt geehrt als wenn er hier auf Rang 1 belabert würde“ Tja, und mit der Bibel alleine geht das wohl nicht? Ich denke, wenn Ellen White ohnehin nur das berichtet, was die Bibel auch deckt, warum bleiben wir nicht bei der Bibel als Hauptlehrbuch? Warum muss dann statt der …

  • Zitat von Jacob der Suchende: „Ich sehe das als eine Katastrophe (und sogar Sünde), dass man - ohne vorher genau geprüft zu haben, gerne kritisiert und das Propheten-Sein abspricht. Sollte Ellen White wirklich eine Prophetin sein, wird (denke ich) jeder ihr Kritiker vor Gott dafür verantworten müssen, dass er böse Worte über sie in Umlauf gebracht hat, obwohl sich dazu aus Sicht dieser Person keine Gelegenheit bot. Daher: zuerst prüfen, dann sachlich kritisieren. Das gleiche gilt für die Bedanke…

  • Zitat von Ivbpo: „Deshalb sollte auch jeder Christ mehr oder weniger die Geister prüfen und unterscheiden können. Das müssen wir mit Gottes Hilfe können!“ Ja dann, erkläre doch bitte: Wie gehst du vor beim Prüfen der Geister? Welche Kriterien sind dir maßgebend? Diese Floskeln gibt es zur Genüge, was man nicht alles sollte. Das Sollen zu erklären ist - scheints schon nicht mehr so einfach. Wie liest du die Bibel mit dem Heiligen Geist? Mit Antworten praxisbezogen hilfst du sicher vielen hier. **…

  • Zitat von DonDomi: „Ich halte diese Aussage für höchst gewagt. Nur weil die Adventisten glauben, dass Frau White eine Prophetin ist heisst das noch lange nicht, dass man Gott nicht traut, wenn man da anderer Meinung ist. Die Situation ist heute nämlich wesentlich anders als im Alten Testament. Da gab es ein klar definiertes Gottes Volk und genau eine "Religion" die von Gott geleitet wurde. Heute gibt es dutzende von Christlichen Gemeinschaften und jede hat das Gefühl sie sei von Gott geführt. Ob…

  • Zitat von DonDomi: „Bei uns glauben wir, dass die Predigt durch den heiligen Geist geleitet wird, sprich er muss den Prediger anregen. Das ist zwar keine Prophetie weil da eigentlich nichts neues gesagt wird, aber Prophetie ist heute glaub ich auch nicht mehr notwendig. Für mich übermittelt die Predigt Gottes Wort. Btw. der grösste Teil der Arbeit der Propheten im AT war nicht Prophetie sondern verkünden des Wortes Gottes. Aber Prophetie im eigentlichen Sinne kenne ich heute nicht mehr. Es gibt …