Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Die Konfrontation mit dem Tod ist so hart. Auch das Sterben zu begleiten. Was mir aufgefallen ist, ist, dass es kaum brauchbare vorlesbare Texte gibt , die zumindest ich geeignet fand die letzten Stunden zu begleiten. Vorallem wenn Menschen einfaches brauchen. Welche Erfahrungen habt ihr als Laien und "Profis"? Welche Empfehlungen könnt ihr abgeben?

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Sich vom heiligen Geist leiten lassen, einfach da sein.....ja das ist was man macht. Trotzdem suche ich nach passender "Literatur". Mein Großvater z.B. konnte durch einen schweren Schlaganfall schon lange nicht mehr sprechen, lag jahrelang nur noch, künstlich ernährt , im Bett. Ich konnte ihn nicht sehr oft besuchen, weil die räumliche Entfernung zu groß war, aber wenn ich mal eine Woche hatte, dann war ich so viel ich konnte bei ihm. Durch die Situation interessierte ich mich zum ersten Mal für…

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Vom Schächer am Kreuz habe ich meinem Großvater auch erzählt...... Es macht Mut, dass auch noch im letzten Moment des Lebens Entscheidungen akzeptiert werden.....

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Bobby68: „Das ist natürlich nicht sehr hoffnungsvoll, wenn man einem sterbenden Menschen sagen muss, dass seine Seele nach dem Tod ausgelöscht und nur unter bestimmten Umständen wiederbelebt wird. “ Mein Opa z.B. war Biologe und hat mit der Tatsache eines völligen Todes mehr anfangen können, als mit einer "Seele", die ohne Chemie weiter leben würde. Der Gedanke einer unsterblichen Seele, die dennoch eine "Auferstehung" braucht...ist für mich auch überhaupt nicht logisch. Außerdem funkt…

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich war einige Tage nicht online und schon verwandelt sich mein ins Leben gerufene Thema Literatur zu sammeln, zum eventuellen Vorlesen oder um mit sterbenden Menschen zu sprechen, in ein ganz anderes Thema, das ja sicher irgendwo hier im Forum hinein passt. Könnten wir bitte zurück zu meinem Sammelwunsch kommen oder habt ihr eben auch keine Texte?

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Pfingstrosen, du willst ausschließlich Literaturvorschläge? Ok. Das war nicht ersichtlich! “ Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es zur Diskussion kommt, aber rückblickend ist klar, dass ich hier damit rechnen muss, dass man durch die unterschiedlichen Auffassungen über den Tod auch unterschiedliche Ansätze in der Seelsorge hat.Auch wundert es mich nicht mehr, dass ich eine Bitte äußere und es zu einer" Beschwerde" umformuliert wird. Das klingt immer gleich so hart. Also …

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Jene, welche 9/11 das dritte gekaperte Flugzeug zum Absturz brachten, sollen gemeinsam den 23. Psalm gebetet haben - der ist dort quasi interkonfessioneller Standard, Dem US-Amerikaner von früher Kindheit an tief eingeprägt. “ Der gute Hirte 1 Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. 2 Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3 Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens will…

  • Das Sterben und der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Und im "finsteren Tal der Todesschatten" Vers 4 meint wirklichen Tod nicht Scheintod. Nicht ohne Grund wird der Psalm häufig am Grabe gebetet. “ Nur wozu brauche ich dort Stecken und Stab?