Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

  • Zitat von freudenboten: „Sie fanden im Symbolum Romanum, fälschlich "apostolisches Glaubensbekenntnis" genannt, ihren Niederschlag. “ Dieses lehrt/ enthält keine Irrlehren, wie du es andeutest! Zitat von freudenboten: „Danach wurde das Wort des Papstes mit dem Gottes vertauscht. “ Das stimmt leider! ---> siehe vor 500 Jahren: LEO X. und LUTHER... Zitat von freudenboten: „Die Trinitätslehre (athanasisch) ist nicht bibelkonform. “ Doch!

  • Danke James, für Deine sachlichen Äußerungen; diese fand ich sehr gut und ausgewogen - deshalb einige hier noch mals beleuchtet: Zitat von christ.ai: „Und was, wenn ich kein Geschichtsbuch brauche um Babylon oder den Antichristen - alleine mit der Bibel - auszulegen und zu identifizieren? Nur weil das dir nicht möglich ist, solltest du nicht der Annahme aussitzen, dass dies bei allen Bibellesern so sei. Schon Luther konnte dies! Und seitdem hat der Protestantismus diese Fähigkeit - den Glauben u…

  • Zitat von Bogi111: „Aus den Protestanten und Reformern wurden Kapitalisten, die Sklaven und andere Länder ausgebeutet haben... “ Eine schlimme und ungute Entwicklung! Die Vernachlässigung der Armen und Arbeiter begünstigte die Entstehung des Sozialismus...

  • Zitat von christ.ai: „Bezieht sich diese Beurteilung der Geschichte auf die USA? Oder das heutige Europa? “ Auch die Amerikanerin Frau Ellen G. White betonte den Bezug auf Jesus! (Bogi: Für die STA ist deshalb absolut wichtig, sich an Jesus zu halten und auf IHN zu schauen!!!)

  • Zitat von christ.ai: „Immer noch gibt sich der amtierende Papst als "Stellvertreter Gottes" aus. Immer noch gilt sein Wort als "unfehlbar". “ Ersteres habe ich vom amtierenden Franziskus bislang nicht gehört; falls ich mich irren sollte, bitte Original-Zitate vorlegen! Unfehlbar nur, wenn er "Ex cathedra" spricht! Das hat der Papst bislang erst 2 Mal: 1854 (Unbefleckte Empfängnis Mariens) + 1950 (Aufnahme Mariens mit Leib und Seele in den Himmel) getan. Zitat von James Gabriel: „"Sola Scriptura"…

  • Zitat von HeimoW: „Ist das Hebräische relevant, wenn die Offenbarung doch in Griechisch geschrieben wurde? “ Meine Meinung: Die biblischen Sprachen(Hebräisch+Griechisch) sind zur "Ermittlung" der Zahl des Antichristen (666 aus Offb.13,18) geboten - ebenso finde ich auch das Lateinische; denn nur auf Latein ergibt VICARIUS FILII DEI = 666! Dass auch NERO ein solcher Antichrist war, ist dem Johannes von Patmos klar vor Augen gewesen; dessen Name auf Hebräisch (NERON CESAR) ergibt ebenfalls 666!

  • Zitat von HeimoW: „Das hat mit Bibelauslegung nichts zu tun, mir scheint das Missbrauch zu sein. “ Dies ist aber - zumindest war es dies bei den Schorndorfer Adventisten 2003 im "Jahr der Bibel" noch so! - adventistische Auslegung! Und ist somit nicht "auf meiner Miste gewachsen"! PS: Nicht nur VICARIUS FILII DEI ergibt 666 - sondern auch ein weiterer Papsttitel, nämlich LATINUS REX SACERDOS (Lateinischer Priester-Koenig) ergibt ebenfalls 666. Und auch der Name des vorletzten Papstes, JOHANNES P…

  • Zitat von HeimoW: „Wie kann man so ignorant sein, einfach zu negieren, wie die Heilige Schrift den Antichristen beschreibt? “ Nein, ich bin nicht ignorant und habe ja zugegeben, dass rein von der Definition des Johannes der Papst nicht der Antichrist sein kann; sehr wohl kann er es aber durch die Kombination von Daniel 7 + Offenbarung 13 sein was übrigens adventistische Lehre ist. - zumindest war sie es noch 2003! Zitat von christ.ai: „Der Stellvertreter Christi - katholisch.de “ Immerhin weiß i…

  • Zitat von Yppsi: „Zitat von HeimoW: „Zitat von Norbert Chmelar: „DER PAPST IST DER ANTICHRIST! “ Nur ... die Bibel ... lesen. ! “ Der Papst kann es laut Schrift nicht sein. “ Hallo Yppsie! Wenn es der Papst nun nicht ist, wer wird dann in Daniel 7 und in Offenbarung 13 beschrieben? Wer hat "Zeiten (=Kalender) und Gesetz (= die 10 Gebote) geändert" ? Wer hat "die Heiligen des Höchsten verfolgt" ? U.A.w.g.!

  • Zitat von Yppsi: „Norbert, das weiß ich nicht und interressiert mich auch nicht! ... Ich beschäftige mich nicht mit Fragen, auf die es keine Antworten, sondern nur Mutmaßungen gibt! “ Man braucht sich um des Seelenheiles Willen nicht damit beschäftigen aber die Stelle "er wird Festzeiten und Gesetz ändern" steht halt Mal an markanter Stelle im Propheten Daniel im 7. Kapitel in Vers 25. Ich persönlich finde, dass hier eindeutig das Papsttum gemeint sein kann, was auch der Reformator Martin Luther…

  • Zitat von HeimoW: „Es muss Johannes Paul II. heißen - der Papst Karol Woytila “

  • Zitat von christ.ai: „(Exkurs: Im übrigen, erfüllt Kellogg mit seinen Irrlehren die Merkmale eines Antichristen “ Frage: Welche Irrlehren verbreitete er? Zitat von Yppsi: „Ihr, damit meine ich besonders dich, Norbert und Pfingstrosen, solltet euch m.E. wirklich mal Gedanken darüber machen, ob ihr für diese Basherei nicht mal zur Rechenschaft gezogen werdet! --- Du hast christ.ai vergessen!!! - EHRE WEM EHRE GEBÜHRT! - “ Ich habe lediglich auf eine mögliche Auslegungsvariante hingewiesen, die von…

  • Lieber Yppsi! Unsere Berufung auf biblische Zusammenhänge (- lese doch nur mal Daniel 7,25! -), wie die Zusammenschau von Daniel 7 und Offenbarung 13 - kann man teilen oder auch nicht; sie haben jedenfalls absolut nichts mit Basherei zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Und die Erfindung der Cornflakes. ....war eine Irrlehre?????

  • Zitat von freudenboten: „Schon die ersten Christengemeinden zur Zeit von Paulus/Johannes wurden von "gnostischen" Lehrern (siehe Johannesbriefe)unterwandert. Solche Lehren finden wir später z. B. auch bei Mohammed wieder. Die griechisch-römische Kirche versuchte diese abzuwehren, nahm dabei aber einige gnostische Anschauungen in sich auf. Den Niederschlag findet man im römischen Glaubensbekenntnis, im sogenannten "Apostolikum/Nicänum". Ich bin gern bereit, über die biblisch unkorrekten Formeln i…

  • Hier mal eine Liste von 13 Vorläufern des kommenden Antichristen! Dieser wird die Eigenschaften all dieser hier aufgeführten in sich selbst vereinigen und der letzte Weltdiktator sein, der einen Bund und Friedensvertrag mit Israel (Dan.9,27) schließen wird, der das Nahost-Problem vermeintlich lösen wird! Aber nach dreieinhalb Jahren wird er diesen Bund brechen und Israel blutigst verfolgen in der dann folgenden dreieinhalb jährigen Grossen Trübsalszeit bis hin zur Schlacht von Harmagedon, in der…

  • Zitat von benSalomo: „Aus historischer Sich sitzt die endzeitliche antichristliche Macht in Rom, wie das schon Luther erkannte. “ Gut, mag sein! Aber Daniel 7,26 prophezeit, dass diese "umkommen" wird (Daniel 7,25.26: 25 Er wird den Höchsten lästern und die Heiligen des Höchsten vernichten und wird sich unterstehen, Festzeiten und Gesetz zu ändern. Sie werden in seine Hand gegeben werden eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit. 26 Danach wird das Gericht gehalten werden; dann wird ihm sein…

  • Zitat von Yppsi: „Und das alles soll ja noch vor dem Kommen Jesu passieren! Diese Aussage Jesu und die Offenbarung wörtlich, also nicht symbolisch auszulegen, sind niemals unter einen Hut zu bringen. Niemals, absolut unmöglich! “ »GOTTES WEGE SIND NICHT UNSERE WEGE!« !!! Und wie schnell eine Entwicklung gehen kann, hat uns doch die Geschichte mit der deutschen Wiedervereinigung gezeigt! Wer hätte Anfangs der 1980erJahre schon geglaubt, dass 9 Jahre später die Mauer fallen und es bereits ein Jahr…

  • Zitat von Yppsi: „Du denkst, daß Gott die Weltgeschichte zum Bösen - zum Allerbösesten - lenken würde? “ Nun, wird nicht bereits in den Paulus-Briefen zumindest angedeutet, dass das Böse ausreifen muss? Und sagt nicht auch Jesus, dass man das Unkraut nicht ausreißen soll, bis zur Ernte? Es ist wie bei der Sintflut oder ähnlich wie dort: Das Böse wird immer mehr zunehmen und "die Liebe wird in vielen erkalten" (Mt 24,12) und wenn das Böse ganz und total ausgereift ist, dann wird Gott eingreifen! …

  • Gott hat's in der Hand! »Es wird regiert! Und zwar von oben her, vom Himmel aus!« sagte Karl Barth.