Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

  • Daniel 11

    Leopold - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Hallo zusammen, kann mir jemand Daniel 11 erklären? lg leopold

  • Ich glaube, jeder von euch kennt im Buch Daniel das Prinzip der Wiederholung und Erweiterung. Nimmt man als Roten Faden nun Daniel 2, dann haben wir 4 Weltreiche: 1.Babylon 2. Medo-Persien 3. Griechenland 4. Rom In Daniel 7 haben wir genau die gleiche Situation 1. Löwe = Babylon 2. Bär = M-P 3. Panther = Griechenland 4. Schreckliche Tier = Rom (heidn Rom) 5. kleines Horn = päpstl. Rom So unter diesem Grundsatz muss man nun auch Daniel 8 / 11 sehen. Die Abfolge lautet, dass nach Griechenland Rom …

  • Zitat von DonDomi: „Aus diesen beiden Gründen stehe ich jeglicher Rechnerei in Glaubensdingen sehr kritisch gegenüber, denn ich bin der Meinung, Jesus hat ein so einfaches Evangelium gebracht, dass jeder noch so Ungebildete verstehen kann, dass es für mich unlogisch ist, dass man für gewisse lange und komplizierte Berechnungen anstellen muss um gewisse Dinge verstehen zu können. Das alleine reicht aber nicht einmal, sondern man muss zusätzlich in der Geschichte und in historischen Daten wühlen u…

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Leopold - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Azatoth: „In Daniel 11 geht es um das Heer des Himmels. In Josua 5 um das Volk Israel. Selbst wenn man die jetzt irgendwie in einen Topf wirft, kommt da noch nicht automatisch Jesus raus. Und selbst falls dies doch zutreffen sollte, muss man hier einen ziemlichen Bogen spannen, wo ich mich dann wiederum frage, warum der nicht auch bis Antiochos Epiphanes und seinem Kampf gegen die Makkabäer reichen sollte, die durch ihren Sieg doch sicher ebenfalls Unterstützung vom Fürsten des Heeres …

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Leopold: „Bedenkt man, dass die Aufgabe dieser 3EB ist, dass zwei Menschklassen dadurch hervorgerufen werden, dann ist es recht logisch, dass dies am Ende der Welt sein muss. “ Das ist ja ein völlig neuer Gedanke,kannst Du den bitte erläutern und Biblisch belegen? “ Okay ich versuche es 1. 1. Mos 3,15 - es ist die erste Prophezeiung die gegeben wurde, und gleichzeitig DAS hoffnungsvolle Evangelium, welches die Menschheit retten wird „Der Geist, der Christus ans Kreu…

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Leopold - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Azatoth: „Wo steht denn in Daniel 8, dass sich das kleine Horn gegen Christus erhebt ? Gegen das Volk der Heiligen und den Fürst der Fürsten wird er sich erheben. Der Fürst der Fürsten ist nicht automatisch Jesus. Der Christus aber auch nicht. “ Naja in Daniel 8,11 steht, dass das kleine Horn sich gegen den Fürst des Heeres erhebt. um nun zu wissen, dass dies Christus ist, solltest du evtl. Josua 5, 13-15 lesen, und auf die Beschreibung achten. Dann vergleichst du den Text mit 2. Mose …

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Leopold - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Zitat von Leopold: „Salome ( macht den Tanz der Verführung um von Herodes das Leben Johannes' zu fordern) “ Wenn du Deine Bibel aufmerksam lesen würdest, dann würdest Du sehen, wie falsch das ist, was Du da schreibst! (Mk 6,24.) “ Ich gestehe, dass ich mich etwas undeutlich ausgedrückt habe, oder nicht fähig war, alle Gedanken die ich im Kopf hatte treffen in einem Satz zu beschreiben. Jedoch ist deine Behauptung falsch. Wenn du den Kontext liest ( Markus 6,18-28) dann würdest…

  • Zitat von Bogi111: „ Was ich nicht ganz verstehe steht diese Botschaft schon seit ca.2000 Jahren in der Bibel! (Offenbarung) Warum man meint das es gerade jetzt so dringlich wäre Menschen zu retten verstehe ich nicht? “ Naja ich würde sagen, weil die 1.EB erst 1798 erfüllt hat. danach die zweite im Jahre 1844 und die dritte am 22.10.1844. Interessanterweise bleiben diese bis zum letzten Tag dieser Erde Wahrheit und bedürfen besonderer Beachtung. Meiner Meinung nach kann man nicht die 3 EB vollst…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „ Frage: Wie hieß dieser angebliche Kirchenmann und von wann bis wann lebte dieser, falls es diesen wirklich geben sollte? “ Samuel S. Snow hieß der Mann, der mit dem Datum 22.10.1844 aufkam.

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Leopold - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Antiochus kann nicht das kleine Horn sein, weil er nie die Chance hatte sich gegen Christus zu erheben. Er stab ca. 160 Jahre vor Christi Geburt. Das heidnische Rom ist das Kleine Horn aus Daniel 8. Dies hatte die Chance sich gegen Christus zu erheben und das gleich mehrmals. Das Tägliche kann Christi Dienst im Heiligtum nicht darstellen, weil in Vers 13 wird eine Frage gestellt: Wie lange? und diese Zeitperiode beinhaltet das Werk des Täglichen und des Gräuel. Wäre Christi Dienst im Heiligtum d…

  • Wer oder Was ist Babylon?

    Leopold - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Babylon besteht aus dem Tier dem Drache und dem Falschen Prophet. Das Tier ist das Papsttum oder der Katholizismus Der Falsche Prophet ist die USA oder der abgefallene Protestantismus, er bringt die Welt dazu, dass 1. Tier aus Offb 13 anzubeten Der Drache ist ein Symbol für die Welt oder den Spiritismus evtl. auch Heidentum. Das ist das moderne 3-geteilte Babylon. Interessant ist, dass Gottes Volk häufig mit einem 3-fachen Feind zu tun hatte. bspw Elia: Isebel (eine Frau = Kirche, Symbol für RKK…

  • Die 3EB (3-Fache Engelsbotschaft) ist DAS EWIGE EVANGELIUM. Es ist ein dreistufiger Test, der 2 Gruppen von Menschen hervorbringt. Schön zu sehen ist das in 1.Mose 3,15 Das ist die gleiche Botschaft - Es ist die erste Prophezeiung und gleichzeitig das Evangelium. Deswegen kann man NICHT das Evangelium vom prophetischen Wort trennen. Das Evangelium ist das prophetische Wort. Es gibt die Gruppe, die Gott nachfolgt und die, die sein Wort verachten. Mehr gibt es am Ende der Welt nicht. Wie schon ges…

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Leopold - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Naja, wenn man das Zitat liest, dann heißt das ja wohl, dass vor 1844 Einigkeit über dieses Thema war und diejenigen die richtige Ansicht über das "Tägliche" hatten. Miller sagt folgendes: „Ich las weiter und konnte keine einzige Stelle finden, in der es [das Tägliche] erwähnt wurde als nur in Daniel. Ich konzentrierte mich dann [mithilfe einer Konkordanz] auf die Worte, die in Verbindung mit dem ‘Täglichen’ standen, nämlich ‘hinwegnehmen’, ‘er wird das Tägliche hinwegnehmen’, ‘von der Zeit an, …

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Leopold - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von John Q. Public: „c) Nochwas, - das Wort "Opfer" kommt im Grundtext von Daniel Kapiel 8 nicht vor [!] “ "Dann sah ich in Bezug auf das ‘Tägliche‘ (Daniel 8,12), dass das Wort ‘Opfer’ von Menschenweisheit hinzugefügt worden war und nicht zum Text gehört, und dass der HERR die richtige Sicht hierüber denen gab, die die Botschaft von der Stunde des Gerichts verkündigten. Vor 1844, als Einigkeit herrschte, waren fast alle vereint in der richtigen Auffassung über das ‘Tägliche’, doch in der …

  • @HeimoW Du hast doch auch die 2 Zitate gelesen, dass Miller vom Engel Gabriel in seinen Studium angeleitet worden ist. Wenn du nun sagst, dass das alles eine Irrlehre ist, dann sagst du mit anderen Worten, dass der Engel Gabriel Irrlehren dem Miller offenbarte! Ist das nicht irgendwie anmaßend? Die Milleriten verkündeten erst 1843 als Jesu Wiederkunft, haben dann aber schnell gemerkt, dass sie den jüdischen Kalender (und andere Dinge) nutzen müssen und kamen somit auf den 22.10.1844. Ihre Beweis…

  • Zitat von HeimoW: „Wie bekannt war die Botschaft von vor 1844 im Wesentlichen eine Irrlehre (Wiederkunft 1843/44). Eine Auslegung, die sich als unwahr erweist sollte nur in Erinnerung behalten werden, damit man nicht ähnliche Fehler nochmals macht - vielleicht meint das EGW? “ Ich verstehe wirklich nicht, wie du das Zitat so anders lesen kannst. Da steht doch ganz eindeutig drin, dass ALLE Botschaft von 1840-1844 heute verkündigt werden sollen. Warum denkst du denn, das EGW schreibt, dass wir di…

  • Zitat von HeimoW: „Ich halte das für ein obskures Konzept. Für mich gilt das Prinzip unserer Pioniere, das sie "gegenwärtige Wahrheit" genannt haben, nämlich, dass das Wort Gottes immer neu erforscht und im Kontext der Gegenwart angewandt / ausgelebt werden muss. “ Was hältst du dann von dieser Aussage? „Alle Botschaften, die von 1840-1844 gegeben wurden, sollen nun mit Nachdruck verkündigt werden, denn viele Leute haben ihre Bedeutung und Tragweite verloren. Die Botschaften müssen zu allen Geme…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Im Zusammenhang mit diesen Vorträgen möchte ich gerne auch mal die Frage nach dem Ausdruck "reden in Vollmacht" sprechen. Ich hab Probleme, wenn gesagt wird, dass die Karten Gott sind oder die Botschaft der Spätregen wäre. Etwas Vollmächtiges ist für mich verbunden mit tiefer Ergriffenheit und einem inneren Wissen, dass Wahrheit gesprochen wird. Wahrheit in Bezug auf Gott bewirkt auch eine innere Berührung, finde ich. Nun bin ich recht nüchtern veranlagt, aber die Sprech…

  • Zitat von HeimoW: „Das ist genau die "Krankheit" von Gruppen wie Pippenger, mangelndes Lesevermögen bzw. Logik. In die Zitate wird etwas hineingelesen, wie in diesem Beispiel: EGW schreibt nichts von Wiederholung, sondern nur von dem, dass uns Gott in der Vergangenheit etwas gelehrt hat. Und ich behaupte nun, genau das tun Leute wie Pippenger & Co., denn was uns (EGW und ihre Generation) von Gott gelehrt wurde ist, dass man offen sein muss für wachsende Erkenntnis und den Glauben in der Gegenwar…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Das würde mich auch interessieren, wo steht das und b) was genau soll so passieren wie es schon einmal passiert ist...... wenn ich nämlich die Adventgeschichte von Br.Kramp erzählt anhöre, dann war das alles eine Bewegung, die durch Studium von Punkt zu Punkt zu besserem Bibelverständnis kam, über viele Irrtümer, aber in der Haltung des Lesens und Forschens...... “ Die Erfahrung des Volkes wiederholt sich. Einstellung zum Bibelstudium wiederholt sich usw… ich kann diese …