Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Yppsi: „Man kann nicht jeden Tag oder jede Woche die Taten des anderen vergeben “ Ja schon, das stimmt, aber hier denke ich zum Thema, was mache ich, wenn ich merke nicht in Gott zu sein...zu sündigen, was ja nichts anderes als das ist. Deshalb verstehe ich auch den Aufruf, dass man sich nicht von äußerlichen Sachen ein schlechtes Gewissen machen soll, wie es zum Thema Essen, Feiertage oder anderes oft behauptet wird. Menschengebote sind nunmal etws anderes als Gottes Gebote.

  • Zitat von renato23: „Diejenigen, welche Jesus Lehren getreulich und von ganzem Herzen volkommen umsetzen sind in Wahrheit mit dem Hl..Geist versiegelt...wird somit dem Satan der Einlass ein für allemal verwehrt. “ Nur kann man das von außen eben nicht erkennen...so wie es manche meinen. Selbstgerechtigkeit, Scheinheiligkeit und Fasaden täuschen viele Menschen, die dazu neigen sich an Menschen zu hängen. Zitat von HeimoW: „Und da, da greift dann meines Erachtens die Gabe "Geister zu unterscheiden…

  • Zitat von philoalexandrinus: „Ein wichtiges Thema. “ Sicher.Wenn die Gabe der Geisterunterscheidung eine Gabe ist, dann sollte man doch auch auf die Menschen hören, denen diese Gabe gegeben worden ist. Sie haben sie ja nicht zum Spaß, sondern der Gemeinschaft von Christen zu dienen. Was erwartet man von Menschen, die diese Gabe haben?

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Dass Gott durch Jesus an jedem Tag bei uns ist, das wollen wir hoffen, schließlich hat er es uns verheißen. Die Frage ist ja mehr, ob wir bei ihm sind oder gedanklich irgendwo, wo wir nicht sein sollten. Mit dem Gebot des Sabbats innerhalb der zehn Gebote, hat sich Gott sicherlich noch mehr gedacht, als wir erfassen können, so wie hinter jedem der Gebote wesentlich mehr steckt, als man zunächst liest. Allein die Sensibilisierung, die Jesus formuliert (der Ehebruch, der schon mit den Augen begang…

  • Zitat von HeimoW: „Wenn man aber vergisst (vergessen kann) dann ist Vergebung nicht notwendig. Ich muss gerade das vergeben, was unvergessen ist. Ob ich es dann einmal im Laufe der Zeit zusätzlich vergesse ist eine andere Sache. “ Weiß nicht, ob du meinst, dass das ,was man nicht vergessen kann nur Sünde ist, anderes nur ein Fehler? Ich denke dass die Bandbreite an Sünden in ihrer sichtbaren Folge oder Schaden sich auch unterscheiden...manche Menschen bereuen nur, was ihnen selbst geschadet hat …

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Von den Einzelnen, die dies nicht taten, nicht so fühlten, nicht wollten, wirst du in den Geschichtsbüchern nichts lesen, denn sie stehen dort nicht drin. Es waren und sind viel zu wenige. “ Um so dringlicher ist wohl auch die Erinnerung an die Worte: Hier ist die Geduld der Heiligen, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus! Ein Maßstab für die Übrigen, die Wenigen. Ich möchte gerne zu den "Einzelnen" gehören, mache mir aber nicht vor, dass man das am Gotte…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Der Gipfel der Annäherung an Sonnenkulte ist für mich das Herumzeigen der Hostie in einer Monstranz, die noch mit Strahlen geschmückt ist wie die Sonne. Wir sollen nicht die Sonne anbeten, sondern den, der die Sonne geschaffen hat! Wir wissen, was Hesekiel im Tempel gezeigt wurde, wie Gott gereizt wurde, dadurch, dass nach Osten, also zur Sonne gebeten wurde! Beherzigen wir es doch. “ Das stimmt und natürlich gibt es noch vieles dazu, dass man nicht rechtfertigen kann damit, da…

  • Ich hab das so verstanden, dass wir uns wundern werden wieviele von den "Scheinheiligen" Verurteilten....im Himmel sein werden und auch sogenannte "Heilige" nicht.

  • Was liest Du gerade?

    Pfingstrosen - - Literatur

    Beitrag

    Bas Kast: Der Ernährungskompass. C. Bertelsmann Verlag (Gebundenes Buch)

  • Meinst du Bogi?

  • Viktor Frankl hat eine gute Idee gehabt , über die ich oft nachdenke. Das Leben sei wie ein Buch, jeder Tag eine Seite. Dein Lebensbuch ist noch nicht fertig und so schreibt man mit dem Bedauern, dass man falsch gehandelt hat , auch wieder eine Seite. Wenn ich mich nicht irre, dann gibt Gott die Einsicht....sie ist wohl ein Geschenk, das wie ein Same in einen fruchtbaren Boden fällt oder eben nicht( wenn jemand sein Gewissen unterdrückt) Ich kann den Spruch, dass man sich selbst vergeben muss, n…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Mal eine Frage, auf welche Zeit bezieht sich dieser Text Jesaja66,23? 22 Denn wie der neue Himmel und die neue Erde, die ich mache, vor mir bestehen, spricht der HERR19, so werden eure Nachkommen und euer Name bestehen. 23 Und es wird geschehen: Neumond für Neumond und Sabbat für Sabbat wird alles Fleisch kommen, um vor mir anzubeten20, spricht der HERR. 24 Und sie werden hinausgehen und sich die Leichen der Menschen ansehen, die mit mir gebrochen haben. Denn ihr Wurm wird nicht sterben und ihr …

  • Der Tod

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Yppsi, zählt für dich 1Thess 4,15 Denn das sagen wir euch mit einem Wort des Herrn, dass wir, die wir leben und übrig bleiben bis zum Kommen des Herrn, denen nicht zuvorkommen werden, die entschlafen sind. gar nicht? Wenn dort davon gesprochen wird, dass wir das freudige Ereignis alle zusammen erleben werden, dann finde ich das großartig.Abgesehen davon , dass ich nicht ohne meine Lieben irgendwo irgendwie existieren wollte...in dem Bewusstsein, dass sie hier auf der Erde so vieles zu ertragen h…

  • Ist wohl wichtig, dass man sich seiner Natur nicht ergibt und manche Leute erfinden dazu hilfreiche Übungen und Grundsätze, n die sich Menschen orientieren.... das findet man in((wahrscheinlich fast) jeder Religion......nur wie schonmal gesagt ...gibt es einen Anfang und ein Original, auch in dieser Frage und danach zu suchen ist gut.

  • Zitat von philoalexandrinus: „Nein, es ging mir darum “ Was hat das mit meinem Beitrag zu tun?Warum kopierst du den mit hinein?

  • Zitat von Bogi111: „Ertens es ist kein schwieriges Thema “ Doch ist es, Das ist immer aus der Warte eines Christen gesprochen, der sagt, in der Bibel steht das so, aber nicht aus der Warte der Menschen, die Gott überhaupt noch nicht kennen...für sie ist es sehr unverständlich, dass sie sich in die Reihe der "nach Bösem Trachtenden " einreihen sollen. Das hat eben mit ihrem Selbstbildnis zu tun.Der Spiegel Gottes fehlt ihnen, die wirkliche Realität ist auch schwer zu ertragen, es fehlt auch der T…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Im Grunde genommen ist das hier oft gar keine Sabbatdiskussion, sondern ein Ausdruck von typisch menschlichem Verhalten. Stofi fühlt sich auf der sicheren Seite, weil sie wahrscheinlich tut, was geboten ist und Sabbats zum Gottesdienst geht. Aus dieser Position ist es leicht Texte zu finden über Wohl und Wehe, die die Entscheidung für oder gegen Gott zahlreich beschreiben. Der Unterschied für mich ist, dass Gott aus Liebe Anleitungen für uns zum Leben bietet....einen Plan hat, der weit über unse…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Ein Affront sondergleichen ist es jedoch, “ @Seele1986 So stell ich es mir vor....Don Domi ist wohl ein Christ und wird ärgerlich , beleidigt eigentlich Menschen, die sich eben nach Gottes Geboten ausrichten wollen( wenn er die Pharisäerschublade aufmacht).... vergisst, dass hier gar nichts ein Affront gegen arbeitende Menschen ist, aber so wird es vielleicht empfunden und irgendwelche Empfindungen, nicht Fakten.... in gelenkter Weise und medial aufgearbeitet...falsche Behaup…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Pfingstrosen - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Nur wenn einer am Samstag nicht im Gottesdienst ist, kann er auch nicht für ein Amt gewählt werden. “ Also das stimmt so nicht ganz, denn die Dienste im Krankenhaus sind ja nicht immer am Wochende von den gleichen Leuten besetzt.... Zitat von Seele1986: „Jesus bewegte sich vollkommen frei. Und er ist die zentrale Figur und der Ausrichtungspunkt. “ Aber er bewegte sich immer in der Begleitung seines Vaters und der Charakter seines Vaters wurde durch ihn gespiegelt, der Charakt…

  • Was liest Du gerade?

    Pfingstrosen - - Literatur

    Beitrag

    US-Theologe fragt: Ist die Bibel noch "relevant"? | Jesus.de