Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Sexualität

    Ghasel - - Soziale Fragen

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Das einzige was die Menschen "kompliziert" macht, ist ihre Erziehung “ Das ist für mich eine 'Katze, die sich in den Schwanz beißt', denn weil der Mensch kompliziert ist, meint er, erziehen zu müssen, und seine Erziehungsmaßstäbe unterliegen komplexen äußeren und inneren Bedingungen. Zitat von Bogi111: „Wer sich vor der EHE gehörig die Hörner abgestoßen hat, bereut später nicht was er alles versäumt hat “ Das ist eine Meinung, die in unserer Gesellschaft Männern häufig zugest…

  • Sexualität

    Ghasel - - Soziale Fragen

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Was soll das jetzt genau sein: "Hörner abstoßen"? “ Diese Formulierung ist wohl ein Euphemismus dafür, dass man meint, junge Männer müssten sexuelle Erfahrungen außerhalb der Ehe sammeln dürfen, damit sie dann im 'gestandenen Alter' von etwa 30 Jahren in der Lage sind, eine vernünftige eheliche Beziehung mit einer 18-jährigen Jungfrau einzugehen. Diese Vorstellung ist zumindest in unserer Kultur stark verankert, man betrachte nur die 'klassische' Literatur ... @Bogi111 j…

  • Sexualität

    Ghasel - - Soziale Fragen

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „WER; bRÜDER IM hERRN; HAT ZULETZT MIT SEINEM Eheweib so gescherzt dass dme Beobachter nur ein Schluss übrig blkieb : DAS IST SEINE EHEFRAU ! ?? “ ... könntest Du mir bitte noch einmal genauer erläutern, was Du hier unter 'scherzen' verstehst?

  • Sexualität

    Ghasel - - Soziale Fragen

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Kein Widerspruch? Ich bin enttäuscht “ Doch, ich widerspreche, denn mit 'Liebe' hat diese Geschichte nur wenig zu tun. Wieso sollten Rahel oder Lea diesen Jacob wirklich lieben? Womit hätte der das verdient? Hier geht es doch bloß um den sozialen Status der 'Mutter des Erben' ...

  • Sexualität

    Ghasel - - Soziale Fragen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Also ich lese hier in der Bibel was anderes, nämlich, dass Jakob die Rahel wirklich geliebt hat! ----> siehe z.B. “ ... das mag ja sein, aber warum sollte Rahel diesen Jakob geliebt haben? Wurde sie bei der Eheschließung überhaupt gefragt, ob sie sein 'angetrautes Weib' sein will? Wenn ja, warum hat sie der Ehe zugestimmt? War es tatsächlich Liebe, oder war es bloß Pflichtbewusstsein?