Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Norbert, dass irgendwelche Christen irgendwann angefangen haben den Sonntag zu halten, legitimiert den Sonntag keineswegs, wie du es hier aber unermüdlich tust. Auch gläubige Menschen vor den ersten Christen waren Gott untreu, genauso wie diese besagten Christen sich irgendwann auf den Irrweg begeben haben... und Gottes Geboten untreu wurden. Schon Adam und Eva taten, was Gott nicht wollte. Der Sonntag und alle anderen sog. christlichen Feste und Feiertage, die Gott nicht befohlen oder eingesetz…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Du hast leider nicht verstanden, dass alle Gesetze und Gebote für den Menschen gemacht wurden. Du kannst dir jetzt selbst überlegen, ob es entscheidend ist, wann in der Woche man den Ruhetag einhält. Wenn es für dein Glaube wichtig ist, dann halte ihn exakt ein und du wirst segensreiche Erlebnisse haben. Bedenke aber dass die Sonntagshaltenden Christen den Segen am Sonntag genauso erleben. Liebe Grüsse DonDomi “ Und ob ich es verstanden habe, es ist doch nicht so schwer. WER …

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „...... Außerdem habe ich den Sonntag nur als Beispiel genommen! Ansonsten habe ich nur von 6 Tagen Arbeit und dann einem Ruhetag geschrieben. Es gibt genügend Menschen, die Sonntags arbeiten müssen und dann i.d.R. an irgendeinem Wochentag frei haben. “ Es geht aber nicht um Frei oder Urlaub zu haben, sonder um Heiligung, und um genau zu sein, um Heiligung des Tages, den Gott eingesetzt hat. Es ist im Prinzip sehr einfach..... einfach das tun, was Gott des Universums von ALLEN M…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    ".........Zum Anderen wurde gleichzeitig ein Gesetz erlassen, welches den Siebenten Tag auf den ersten Tag der Woche verlegte; der Sabbat wurde in den Sonntag verändert, der von nun an der erste Tag der Woche und der „Tag des Herrn“ genannt wurde. Anfangs betrachtete man ihn nur als einen Tag der Erholung und hielt den Sabbat noch immer heilig. Die aus den Heiden gewonnenen Christen lehrte man bei den Gottesdiensten nicht Apollo, den Sonnengott, sondern "Christus", das Weltlicht, zu verherrliche…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „! Wo bezeichnet die Kirche den Sonntag als "ehrenwerten Tag der Sonne" ? Mir ist derartiges nicht bekannt. Die Kirchen - selbst die STA-Kirche bezeichnen doch unisono den Sonntag als den Auferstehungstag Jesu!Ebenso ist mir von Verfolgungen "Sabbathaltender Christen" nichts bekannt... “ Die STA bezeichnet den Sonntag nicht als den Tag der Auferstehung !!!! ..... dass Jesus am 1. Tag der Woche auferstanden ist, schreibt die Bibel, so sagen es auch die Adventisten, mehr…

  • Gott braucht immer noch Menschen, die unbestechlich sind, 23. Juni Frühere Statthalter hatten dem Volk schwere Lasten auferlegt. Sie verlangten von ihm nicht nur Brot und Wein, sondern täglich auch noch 40 Silberstücke für ihren Unterhalt. Auch ihre Leute unterdrückten das Volk. Weil ich Gott ernst nahm, tat ich dies alles nicht. Nehemia 5,15 (GNB). Das Volk Israel wurde nach Babylon in die Gefangenschaft verschleppt, weil es sich von Gott getrennt hatte und meinte, es nicht mehr nötig zu haben,…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Doch, Hajo, leider doch. Oder zum Glück doch. Gott verlangt Seine Regeln genau, nicht ungefähr, zu befolgen. Wie zeigt sich Treue zu Gott am offensichtlichsten? Es ist doch ganz einfach: Gott stiftete im Paradies(!!!!) den Sabbat und die Ehe. Der Sabbat erhöht den Schöpfer. Satan vernichtet alles, was den Schöpfer erhöht und an IHN erinnert. (Gedenke....).... Ein religiöser MENSCH stiftete also den Sonntag....der ja selbst in der Kirche als "ehrenwerter Tag der Sonne" bezeichnet wird. WER für ei…

  • Wir entscheiden über unser ewiges Geschick, 22. Juni Nun rühme ich, Nebukadnezar, und erhebe und verherrliche den König des Himmels, dessen Werke allesamt Wahrheit und dessen Wege Recht sind und der die erniedrigen kann, die in Stolz einhergehen. Daniel 4,34 (EB). Die Stärke eines Volkes oder eines Menschen ist nicht davon abhängig, wie gut seine Möglichkeiten sind, die das Land oder den einzelnen nach außen hin unbesiegbar erscheinen lassen. Man findet diese Stärke auch nicht in der Größe, dere…

  • Bogi, bitte zeige mir, wo ich hier eine bestimmte Kirche als Babylon nannte!!!!! Im Gegenteil, ich schreibe "mein ganzes Leben" immer nur über Vermischung der Religion, bzw. der Wahrheit Gottes mit der heidnischen Religion, und dies sogar in fast allen Kirchen der Welt. Immer nur darüber. Du betreibst hier aber nach, wie vor Falsches Zeugnis (Lüge), Verdrehung und Gericht..... .

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Wenn man an einem bestimmten Tag der Geburt, der Kreuzigung, der Auferstehung, der Himmelfahrt Jesu gedenkt, dann ist das zwar kein Muß, was aus der Bibel abzuleiten ist, aber doch ganz sicher nichts Verwerfliches!? Egal was sonst noch an diesen Tagen geschehen sein soll, oder für was für seltsame Feiern diese Tage von Irgendwelchen mißbraucht wurden. “ Verdächtig ist nur, dass es aber immer der Sonntag sein muss. Obendrauf seltsam ist, das, was Gott selber, also die höchste al…

  • HeimoW, nein, im Gegenteil. Das, was du machst, ist für andere und für dich selber lebensgefährlich. Gott ruft aus Babylon heraus..... weil es eine Gott feindliche Religion ist und wer, wider besserem Wissen, drin bleibt, hat verloren. Es gibt nur zwei Religionen auf der Welt. Babylon = "getauftes Heidentum". .

  • Gott warnt vor Egoismus und Stolz, 21. Juni „Man wird dich aus der menschlichen Gemeinschaft ausstoßen, und du musst unter den Tieren hausen ... Erst wenn sieben Zeiträume vergangen sind, wirst du erkennen: Der höchste Gott ist Herr über alle Königreiche der Welt.“ Daniel 4,22 (Hfa). Der treue Daniel stand vor dem König. Er sollte ihm nicht schmeicheln oder den Traum umdeuten, um sich seine Gunst zu sichern. Eine heilige Pflicht war ihm auferlegt: Er musste dem König von Babylon die Wahrheit sag…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Zitat von Norbert Chmelar: „Hier einige Beispiele der Vermischung, die jeder Suchende in den verschiedenen Lexika und im Internet überprüfen kann: Sonntag - ursprünglich Tag des Sonnengottes, wird zum Tag der Auferstehung Jesu Christi umgedeutet. “ DAs ist doch ein Blödsinn, jeder der (die Bibel) lesen kann weiß dass Jesus am Sonntag auferstanden ist. “ HeimoW, sehr begeistet ist diese Aussage nicht. Die Sonntagsheiligung schiebt man doch auf die Auferstehung Jesu.... nicht ha…

  • Gott ist in jeder Prüfung bei uns, 20. Juni Und es versammelten sich ... die Verwalter und die Staatsräte des Königs; sie betrachteten diese Männer, über deren Leib das Feuer keine Macht gehabt hatte: das Haar ihres Hauptes war nicht versengt, und ihre Mäntel waren nicht verändert, nicht einmal Brandgeruch war an sie gekommen. Daniel 3,27 (EB). Plötzlich wurde der König blass. Erschrocken schaute er in die glühenden Flammen und wandte sich zu seinen Beamten um. Aufgeregt fragte er: „‚Haben wir n…

  • Für Gott einstehen, wenn es darauf ankommt, 19. Juni Unser Gott, dem wir dienen, kann uns aus dem Feuer und aus deiner Gewalt retten. Aber auch wenn er es nicht tut, musst du wissen, o König, dass wir nie deine Götter anbeten und uns nicht vor der goldenen Statue niederwerfen werden. Daniel 3,17.18 (Hfa). Nebukadnezars wunderbarer Traum führte zu einer markanten Änderung seiner Ideen und Meinungen. Siehe Daniel 2,47. Für kurze Zeit ließ er sich von der Ehrfurcht vor Gott beeinflussen. Aber sein …

  • Gott gebührt die Ehre auch für Gedanken, die er uns eingibt, 18. Juni Da wurde Daniel dies Geheimnis durch ein Gesicht in der Nacht offenbart. Und Daniel lobte den Gott des Himmels. Daniel 2,19. Daniel suchte den Herrn [im Gebet], als das Urteil verkündet wurde, dass alle Weisen im Königreich Babylon hingerichtet werden sollten, weil sie dem König Nebukadnezar einen Traum, den er vergessen hatte, nicht erzählen oder deuten konnten. Er forderte nämlich nicht nur die Interpretation des Traumes, so…

  • Eine falsche Wahl der Freunde hat böse Folgen, 17. Juni Und diesen vier jungen Leuten gab Gott Einsicht und Verstand für jede Art von Schrift und Weisheit. Daniel aber verstand sich auf Gesichte und Träume jeder Art. Daniel 1,17. Du lebst nur einmal auf dieser Welt. Deshalb solltest du dir keine jungen Männer und Frauen zu Freunden wählen, die dich auf Irrwege führen. Wende dich von diesen Versuchern ab, denn sie sind Satans Helfer. Sie werden von ihm benutzt, um Menschen zu veranlassen, Gott Sc…

  • Gottes Wort ist die Grundlage der Charakterbildung, 16. Juni Da wandte sich Daniel an den Aufseher ... „Versuch es doch zehn Tage lang, uns nur Gemüse und Wasser zu geben. Danach vergleiche unser Aussehen mit dem der anderen jungen Männer, die von der Tafel des Königs essen. Und dann entscheide, was du in Zukunft mit uns tun willst.“Daniel 1,12.13 (Hfa). Daniel brachte sich in die richtige Beziehung zu Gott und zu seinen äußeren Umständen und Chancen. Er wurde als Gefangener nach Babylon gebrach…

  • Der Sinn des Gesetzes im Neuen Bund

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Fazit: Ob es wirklich hier - beim Holzauflesen am Sabbat! - notwendig war von Gott ein Exempel zu statuieren, halte ich doch für sehr fraglich und ich meine auch, dass wir dies verstandesmäßig auch hinterfragen dürfen! Nichtsdestotrotz ist es natürlich möglich, dass es so war wie ich einige Sätze vorher geschrieben habe... *** Die Tatsache, dass bei Moses das menschliche Leben nicht die ihm von Gott zukommende Schutzwürdigkeit genoss, zeigt sich bereits daran, als Mos…

  • Der Sinn des Gesetzes im Neuen Bund

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Von teufel besessen ist etwas total anderes, als des teufels Werkzeug zu sein...... auch wenn man beides sein kann. Luzifer hat sich ereifert, ein falsches Gottesbild zu verbreiten, damals wie heute. Er braucht dazu heute eifernde Helfer und Diener. Leider kann es jedem passieren, mal ein Bote satans zu sein (Petrus, .....), und sicher auch schon passiert. Aber "mal passiert" ist auch wieder etwas anderes, als "permanent" ..... .