Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Es wird temporär geschlossen.

  • Norbert fragte an anderer Stelle, wer die "Übrigen" seien, Es sind laut Off 12,17 dienigen, die Gottes Gebote halten und das Zeugnis Jesu haben. Ein falscher Prophet ist nach meinem Verständnis also jeder Lehrer und jede Institution, die den Anspruch erheben, Gottes Stimme zu sein (also "Gottes Wahrheit" verkündigen), und dabei ein von Off 12,17 abweichendes Evangelium lehren. Lehren sie unvollständig, fallen sie in dieselbe Kategorie. Heute gibt es viele "falsche Propheten", die trotz fehlender…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Wer sind eigentlich »die Übrigen« aus Offenbarung 12,17? “ Off 12.17 Und der Drache wurde zornig über die Frau und ging hin, Krieg zu führen mit den übrigen ihrer Nachkommenschaft, welche die Gebote Gottes halten und das Zeugnis Jesu haben. - Die Frau ist die (Summe aller) Gemeinde(n). - Die Übrigen aus der Nachkommenschaft der Frau sind einige/mehrere Gläubige, die Teil der Frau sind. - Die Übrigen sind speziell die, die Gottes Gebote halten und das Zeugnis Jesu habe…

  • Das Alte Testament wurde spatestens im 2. Jhd VOR Christus kanonisiert und ins Griechisch ubersetzt (LXX).

  • Zitat von Babylonier: „Mit anderen Worten: Norbert ist vom Teufel besessen. “ Bitte richtig lesen. Das von Stofi Gesagte hat mit (Unterstellung der) Besessenheit nichts zu tun. Ich schließe mich Stofi (und auch Heimo) an: Die Authorität der Bibel ist nicht zu kritisieren, die Inspiration nicht in Frage zu stellen. Wer die Meinung vertritt, dass Teile der Bibel weniger inspiriert (authoritativ) sind, hat die Grundlage dieses Forums verlassen.

  • Hat Jesus das Gesetz abgetan? Kurze Antwort: Das Gesetz Mose ist in seiner "Buchstabenform" abgetan, nicht aber die dahinter stehenden ewigen Lebens- und Liebesprinzipien. Das Gesetz Mose ist in seiner Formulierung beschränkt und auch in seiner Anwendung zum großen Teil der damaligen Zeit bzw. Bedingungen unterworfen. Stattdessen sollten die hinter dem Gesetz befindlichen ewig gültigen Prinzipien erkannt und umgesetzt werden. Hat man ein Prinzip richtig verstanden, kann es in jeder erdenklichen …

  • Die Welteinheitskirche

    Jacob der Suchende - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Lieber Heimo, bin sehr gespannt auf Deine Auslegung! “ Norbert, einen guten seriösen Einstieg in die Offenbarung bietet z.B. Ranko Stefanovic in "Revelation of Jesus Christ". Du kannst HIER downloaden und dir einige Ausschnitte aus dem Buch anschauen.

  • Atze, schaue dir z.B. das Buch von Whoodrow Whidden "Ellen White on salvation" an, insbesondere Kapitel 4 "Perfection". Online z.B. HIER. Es gibt unter den Adventisten keinen eindeutigen (offiziellen) Standpunkt zu dieser Lehre. Hier ist zu beachten: - Wenn Jesus das himmlische Heiligtum verlässt und daher die Vergebung der Sünden nicht mehr möglich wird, sind die Gerechten für das ewige Leben bereits versiegelt. Ob sie nun weiter sündigen werden oder nicht, ist bloss "theoretische" Frage, denn …

  • Hallo Atze, damit dieser Thread nicht zu einem weiteren "können wir sündlos leben? Thread ausartet, kannst du bitte deine Thread-Frage etwas genauer spezifizieren / einschränken?

  • Zitat von Stofi: „Es ist ratsam, zwischen dem zeremoniellen und dem moralischen Gesetzt zu unterscheiden. “ Weder Paulus in 2. Korinther 3 und Galater 3, noch Ellen White unterscheidet zwischen zeremoniellem und moralischem Gesetz, wenn es darum geht, Christus gleichgestaltet zu werden. Auch das moralische Gesetz ist für einen Christen nicht ausreichend und daher in seiner Buchstabenform vergänglich. Ein Zuchtmeister. Uriah Smith bestand zu seiner Zeit (in der Zeit der Minneapolis Konferenz) dar…

  • Zitat von Stofi: „Das die 10 Gebote die Definition der Liebe sind, die eine Hälfte der Liebe zu Gott und die andere der Liebe zum Nächsten..... gehört zum 1x1 der Bibel und des Göttlichen Glaubens “ <Was ist die Liebe? - Das sind die 10 Gebote!> hört man oft von Adventisten. Die 10 Gebote Mose können aber nicht die Definition der Liebe sein. Denn Paulus schreibt: 2Kor 3.6 der uns auch tüchtig gemacht hat zu Dienern des neuen Bundes, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes. Denn der Buchstabe …

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Soweit mir bekannt ist, ist dieser Punkt auch innerhalb der STA sehr umstritten! “ Nein, dem ist nicht so! Unterschiede bestehen nur in den einzelnen (eher unbedeutenden) Nuancen, was aber auch bei jedem anderen Glaubenspunkt der Fall ist. Auch gibt es prozentual nur sehr wenige (Ex-) adventistische Theologen, die diese Lehre anzweifeln. Ich sage es aus "Erfahrung", weil ich (1) viel theologische Literatur von Adventisten von heute und früher lese und (2) mit vielen a…

  • Die unsterbliche Seele

    Jacob der Suchende - - Der Mensch

    Beitrag

    Ich mache an dieser Stelle einen Cut. Das Thema kann im Rahmen von einzelnen kleinen Unterthemen weiter besprochen werden, wenn der Wunsch und Bedarf besteht. Hier wird geschlossen.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Und warum haben die beiden nicht "rechtzeitig verhütet"? “ O ye... Norbert, lebst du in einer heilen Welt? Hast bestimmt alle möglichen Versicherungen abgeschlossen..

  • Als die Israeliten die Kriege gegen Andersgläubige geführt haben, wurden unter anderem auch die Kinder der Nationen getötet (z.B. 5Mo 20,16-18). Gott hat es explizit befohlen und die Notwendigkeit begründet: "damit sie euch nicht lehren, nach all ihren Greueln zu tun, die sie ihren Göttern getan haben". Die Sache mit der Vergewaltigung gab es schon damals. Der Vergewaltiger sollte hingerichtet werden. Über das Schicksal des Kindes - ob noch im Mutterleib oder Neugeboren - wird nichts berichtet. …

  • Die unsterbliche Seele

    Jacob der Suchende - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Der Mensch hat eine Seele, das sagt die Schrift eindeutig, z.B. in 1.Mose 35,18 (Elberfelder/ Schlachter), 1.Samuel 28, Matthäus 10,28 und in 1Thess 5,23 („Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für das Kommen unseres Herrn Jesus Christus.”) Gerade der letzte Vers sagt uns doch deutlich, dass der Mensch eine Dreiheit ist - wie Gott auch - und aus Körper(=Leib), Seele und Geist best…

  • Ebenso nützlich finde ich die Ausarbeitung von James White unter dem Titel "Purpose and Meaning of "Ego Eimi" in the Gospel of John In Reference to the Deity of Christ" [LINK]. Die Übersetzung ins Deutsche ist z.B. HIER herunterzuladen, bzw. befindet sich im Anhang.

  • Zitat von Gane MacShowan: „Diese Argumentation beruht auf eine interlineare Wort-für-Wort Übersetzung. Tatsächlich ist die sinngetreue Übersetzung dieser Textpassage genau das, was du hier verneinst: Johannes 8, 58 (Neues Leben 2006): Jesus antwortete: »Ich versichere euch: Ich war schon da, bevor Abraham auch nur geboren wurde!« “ Nein, diese (und ebenso andere von dir genannte) ist nicht die linguistisch korrekte Übersetzung. Und wissenschaftlich schon gar nicht. "Kommunikative Übersetzungen" …

  • Zitat von hgp03: „Und Jesus stellt sich im Tempel hin und erklärt ganz öffentlich, dass er über Abraham steht. Damit fordert er die jüdischen Führer direkt heraus: Meine Autorität kommt direkt von Gott und allein aufgrund meines Alters stehe ich über Abraham, von dem ihr eure Autorität herleitet. Und auf diese Herausforderung reagierten die jüdischen Führer mit einem Mordversuch, weil sie nicht weiter zulassen konnten oder wollten, dass ihre Autorität angegriffen wurde. Joh 11,48.53 zeigt deutli…

  • Zitat von hgp03: „Woran haben denn die Juden in Joh 8,58 erkannt, dass die Worte "ich bin" im Munde Jesu eine andere Bedeutung hatten als die gleichen Worte in Joh 9,9? “ Das Besondere an Joh 8,58 ist der Wechsel der Zeitform, wenn Jesus von sich spricht. Während Abraham war (Aorist Vergangenheitsform), ist Jesus der Seiende (Präsens Form). Jesus sagte nicht "bevor Abraham war, war ich (bereits)", sondern "ich bin". Man beachte den Gesamtkontext des Kapitels 8: (a) Jesus beansprucht, der Erlöser…