Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Last Generation Theology

    Bemo - - Christliche Nachfolge

    Beitrag

    Zitat von Atze: „Kennt Ihr weitere Auslegungen? “ Der prominenteste Vertreter der LGT war M.L. Andreasen (M. L. Andreasen - Wikipedia). Die heutigen Vertreter folgen meist direkt seiner Argumentation oder einer leicht abgeschwächten Version seiner Theologie. Innerhalb der LGT gibt es beispielweise darüber die Diskussion, ob die letzte Generation mit oder ohne Heiligen Geist, d.h. vollkommen auf sich alleingestellt, in der letzten Trübsalszeit besteht. Ich habe aber ehrlich gesagt noch niemanden …

  • Detailfragen zu Offenbarung 13

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von tricky: „Warum bezeichnet Johannes etwas als Todeswunde, wo er doch weiß, dass eine Todeswunde eben so heißt, weil sie zwangsmäßig zum Tod führt? Der einzige, der von einer Todeswunde zurückkam war wohl Jesus. Ist hier eine Parallele zwischen Jesus und diesem Tier zu ziehen, weil beide von eine Todeswunde "überlebt" haben? “ Ich denke, Johannes will hier salopp gesagt ausdrücken, dass "Totgeglaubte länger leben" - und deswegen wundert sich die ganze Erde. Ein Machtsystem - das für über…

  • Zitat von renato23: „Ich verstehe nicht genau, worauf Du hinauswillst. 1. Joh. 3.9 spricht doch für sich selbst, braucht keinerlei Auslegung, egal von wem auch immer. “ Wenn 1. Joh 3,9 für sich selbst spricht, dann wohl am ehesten im Grundtext, dem Griechischen. Was aber für dich selbstsprechend ist, ist eine - in diesem Fall - unpräzise Übersetzung einer griechischen Zeitform, die es so garnicht im Deutschen gibt. Soweit verstanden? Wenn dann Übersetzer - nicht Ausleger!!! - daraufhinweisen, da…

  • Was liest Du gerade?

    Bemo - - Literatur

    Beitrag

    Papst Franziskus und die Kommunion: Was hinter seiner Absage steckt - SPIEGEL ONLINE

  • @renato23 Das ist absurd, was du da schreibst zu Johannes 3,9. Das NT wurde in griechisch geschrieben und alles was du liest sind Übersetzungen. Wenn du bestimmte grammatikalische Besondernheiten des Griechischen nicht beachten WILLST, machst du dich lächerlich. Wie wäre es denn, wenn es plötzlich egal wäre, ob etwas in Präteritum oder Präsens steht? Oder im Genitiv oder Dativ oder Akkusativ? Warum sollen diese Dinge beachtet werden, aber die grieichische Zeitform in Johannes 3,9 nicht? Ich ahne…

  • @Tobias Ja, du hast recht. Jetzt nach dem zweiten Mal hören wird sogar sehr oft von der Wiederkunft Jesu gesprochen. Aber das ist auch mein Problem: Warum habe ich es nicht beim ersten Mal wahrnehmen können? Ich habe ein Problem damit, dem ständigen hin- und herspringen zwischen "am Reich Gottes bauen im hier und jetzt" und dem "zukünftigen Friedensreich nach der Wiederkunft" zufolgen, sodass bei mir zunächst der Eindruck einer unbiblischen Synthese entstand: Wir bauen im hier und jetzt das zukü…

  • Es wurde explizit am Anfang der Sendung darauf hingewiesen, dass die STA am Sabbat = Samstag Gottesdienst feiern und es sich deswegen um eine Aufzeichnung handelt. Und ernsthaft: Mir kam der Gottesdienst wie ein Theaterstück vor - alles schön einchoreografiert. Das ist so garnicht mein Ding... Die Predigt hat bei mir den Eindruck hinterlassen, als wären die STA Postmillenialisten - wir realisieren den Weltfrieden im hier und jetzt, kein Wort über Jesu Wiederkunft... Ich bin schon ziemlich enttäu…

  • Abtreibung

    Bemo - - Gesellschaft, Alltag, Miteinander

    Beitrag

    Blöde, aber ernst gemeinte Frage: Gibt es Statistiken darüber, wie viele Frauen es gibt, die es bereuen und große Probleme damit haben, NICHT abgetrieben zu haben? Ich muss da an Ben Carson denken, von dem ich mal folgende Fragen gehört habe, die man sich vor wichtigen Entscheidungen stellen sollte: Was ist das beste, was passieren kann, wenn ich es tue? Was ist das schlechteste, was passieren kann, wenn ich es tue? Was ist das beste, was passieren kann, wenn ich es NICHT tue? Was ist das schlec…

  • Die unsterbliche Seele

    Bemo - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Nach Bibelstellen zu fragen erübrigt sich wohl? “ Ja, es erübrigt sich. In dem von Jacob zitierten Text stehen ja exemplarisch einige Bibeltexte für die vielfältige Verwendung des Begriffes "Seele". Ich verstehe unter den Begriff "Seele" gesamt-biblisch-gesehen auch eher das Menschenleben "in all seinen Facetten" und keine "Substanz". Ansonsten empfehle ich dir eine Konkurdanz und dann einfach mal alles durchgehen zum Begriff "Seele", wenn es dich wirklich persönlich interessie…

  • Zum Punkt "für alle Menschen beten": Ich denke hier ist nicht gemeint, dass man im absoluten Sinne für alle Bewohner dieser Erde "pauschal" beten soll, sondern dass man keinen Mensch auf Grund seiner Stellung (z. B. heidnische Könige) aus seinen Gebet ausschließen soll. "Alle" ist eben nicht gleich immer "alle", wenn du verstehst was ich meine. "Nein - für den bete ich nicht!" --- "Doch, du solltest für alle Menschen beten!"

  • Daniel 12: 1290 und 1335 Tage

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    @Bogi111 42 Wochen = 3,5 Jahre = 1260 Tage Meines Erachtens zeichnet Johannes in der Offenbarung das gleiche "Bild" wie Daniel Kapitel 7 (und 8). Ich gehe daher davon aus, das dort die gleichen Zeiträume beschrieben werden. Eine symbolische Bedeutung der 42 kann ich darüber hinaus nicht wirklich erkennen. Die 42 verknüpft halt nur Daniel und Offenbarung für mich. Man könnte daraus vielleicht schlussfolgern, dass die Zahl 42 für die Verfolgung von Gläubigen steht? Wäre für mich jetzt aber keine e…

  • Daniel 12: 1290 und 1335 Tage

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Ja, das kann jeder so sehen wie er will - aber dann sollte man bitte auch seine Meinung begründen können. Warum ich die Berechnungen aus der von Bogi genannten Quelle für unvernüftig und willkürlich halte, habe ich getan. Ich sehe da jedenfalls einen wesentlichen qualitativen Unterschied zu den Berechnungen der STA. "Ein jeder sei seiner Meinung gewiss."

  • Daniel 12: 1290 und 1335 Tage

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Meiner Meinung nach gibt die Bibel selbst den Sinn oder die Symbolik vor, aber nicht menschengemachte Konstrukte wie Verseinsteilung, Kapiteleinteilung und Jahreszahlen. Das Zählen von Buchstaben halte ich für willkürlich. Wenn man das konsequent machen würde bei jedem Vers, wo soll das enden? Zitat von Bogi111: „Auch wir STA bedienen uns von Zahlen. “ Ja, das tun wir, aber nach vernünftigen und naheliegenden Regeln im prophetischen Kontext.

  • Daniel 12: 1290 und 1335 Tage

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Habe folgendes gefunden,was haltet ihr von dieser Erklärung der Zahlen? “ Nichts. Für seriös halte ich solche Liste wie die hier nicht: Zitat von http://www.zeitundzahl.de/Download/Zahlen/Zahl_42.pdf: „Das Evangelium nach Lukas ist das Buch der 42, wie wir jetzt sehen werden. Das Evangelium nach Lukas - Ist das 42. Buch der Bibel - Entspricht dem 42. Kapitel des Jesaja-Buches - Hat im 42. Vers den ersten Lobpreis des ungeborenen Jesus Christus - Hat vier Eingangsverse mit 42 …

  • Versiegelung mit dem Heiligen Geist

    Bemo - - Heiliger Geist

    Beitrag

    Wie kann man wiedergeboren werden? Das ist in etwa die gleiche Frage. Ein Eigentümer gibt seinem Besitz ein Siegel, damit erkannt werden kann, wie die Eigentumsverhältnisse sind. Hast du das Siegel Gottes, dann gehörst du "juristisch" zu ihm. Der Heilige Geist zeigt dir (und unter Umständen anderen) das dann auch an. An anderen Stellen spricht Paulus auch vom Heiligen Geist als Unterpfand* (2. Kor 1,21.22; 5,5). Gehörst du Gott, hast du den Heiligen Geist - beides ist laut Bibel untrennbar mitei…

  • Hallo Norbert! Der theologische Kern des Hebräerbriefs ist wirklich sehr interessant. Ich empfehle dir das 10. Kapitel in folgender Weise zu studieren: Vergleiche am besten in tabellarischer Gegenüberstellung: 1. Das Opfer in 10,1-10 mit dem Opfer in 7,26-28 2. Das Priestertum in 10,11-18 mit dem Priestertum in 7,1-25 3. Den Vorhang in 10,19-20 mit dem Vorhang in 6,19-20 Worin ergänzen und erklären sich die jeweiligen Abschnitte? Werden damit deine offenen Fragen beantwortet? Du musst wissen: He…

  • Mir scheint die in Mode gekommene Wahl des Begriffes "meditieren" ein Anbiederungsversuch an unsere säkuläre Gesellschaft zu sein, die mit diesen Begriff wohl eher fernöstliche, mystische oder selbstzentrierte Praktiken verbindet. Die Begriffe "Andacht" oder "Stille Zeit" sind offensichtlich altbacken und unverständlich geworden. Wie dem auch sei, unabhängig von der Begriffswahl würde es mich interessieren in wie weit sich christliches "meditieren" praktisch unterscheidet von: 1. der klassischen…

  • ACK: Vorteile und Nachteile

    Bemo - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Ja, das Problem ist nur, dass man sich nicht einig ist was diese Sünden und Missstände sind. Dass man dagegen vorgehen soll, da wird dir keiner widersprechen, praktisch - im konkreten Fall - gehen die Meinungen dann aber auseinander. Beispiel: Ist die Gastmitgliedschaft der STA in der ACK ein Missstand oder nicht?

  • Früher hieß Meditation mal Andacht... Ich persönlich finde den Begriff Meditieren leicht irreführend weil ich damit fernöstliche Religiosität verbinde.

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Bemo - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Also war der Himmel vor der Himmelfahrt verunreinigt? Reinigen/wiedereinweihen/zurechtbringen/rechtfertigen - für mich biblisch-sinngemäß verschiedene Beschreibungen der gleichen Sache. Ich verstehe deshalb auch nicht das Rumgereite auf diesen Begriff in Daniel 8. (Und irgendwie weiß ich jetzt schon was freudenbote darauf antworten wird )