Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Wenn man an einem bestimmten Tag der Geburt, der Kreuzigung, der Auferstehung, der Himmelfahrt Jesu gedenkt, dann ist das zwar kein Muß, was aus der Bibel abzuleiten ist, aber doch ganz sicher nichts Verwerfliches!? Egal was sonst noch an diesen Tagen geschehen sein soll, oder für was für seltsame Feiern diese Tage von Irgendwelchen mißbraucht wurden.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Sonntag - ursprünglich Tag des Sonnengottes, wird zum Tag der Auferstehung Jesu Christi umgedeutet. Weihnachten, anschließend Sivester - Feier der Geburt des Sonnengottes, wird zur Feier der Geburt Jesu. Ostern - die Feier der Göttin Ostera, eine Göttin der Fruchtbarkeit und der Erotik, wird mit dem Pascha, d. h. mit der Feier der Kreuzigung und Auferstehung Jesu Christi vermischt. Das Kreuz – ein magisches Symbol im Sonnenkult – wird zum Zeichen der Christen. Der Tag…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „ ob denn eine Baby - bzw. Kindertaufe wirklich biblisch begründet werden kann. “ Zwischen Baby und Kind ist aber ein gewaltiger Unterschied! Ein Baby kann noch nicht glauben, aber kein (Klein)Kind wird sagen, an das glaube ich nicht, wenn die Eltern ihm von etwas erzählen. Ob der kindliche Glaube der Kinder eine Taufe anhand von Bibelaussagen zulässt, könnte wieder ein Dreitausender-thread werden. ===> *Chips-und alkoholfreies-Bier-holen-geh*

  • Die Welteinheitskirche

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    K.A., ich warte jedenfalls nicht auf einen Menschen, dem irgendwann mal die ganze Welt nachlaufen soll.

  • Die Welteinheitskirche

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Ja, ich weiß, daß es so aussieht. Aber ob die Offenbarung auch so zu verstehen ist? Ich weiß es zwar nicht, aber ich glaube nicht? Ich habe schon öfter gehört, Jesus könne noch gar nicht kommen, weil sich erst noch dies und das erfüllen müsse. Daran glaube ich nicht, müsste aber, wenn ich die Offenbarung wörtlich nehmen würde.

  • Der Sinn des Gesetzes im Neuen Bund

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Nochmal: Was heißt das für die heutige Zeit? Kein Feuer machen, um zu heizen? Kein Feuer machen, um zu kochen? Oder Beides? Wenn ja, was ist mit Öl-oder Gasfeuerung? Oder hat derjenige Glück, der nur den Thermostat aufdrehen muß? Darf man in ein Restaurant gehen und sich bekochen lassen? (Ist ja indirekt dasselbe)

  • Der Sinn des Gesetzes im Neuen Bund

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von jüngerjesu: „ Sechs Tage sollt ihr arbeiten. Am siebenten Tag aber sei für euch Sabbat, ein Ruhetag, heilig dem HERRN. Wer an diesem Tag arbeitet, soll sterben. 3 Ihr sollt kein Feuer anzünden am Sabbattag in allen euren Wohnungen2 “ Und was heißt das auf heute übertragen?

  • Die Welteinheitskirche

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von hnitschke: „Zitat von Bogi111: „Der Antichrist ist Satan! “ Nein, ist er ninchht. Die Offenarung unterscheidet an zig Stellen deutlichzwischen Antichrist (das Tier - nämlich aus dem Festland) Satan (der Drache, die alte Schlange) der falsche Prophet “ Doch der Antichrist ist der Satan. Die Beschreibung des Antichristen in der Offenbarung bezieht sich m.E. nicht auf einen Menschen? (Auch wenn es diesen Anschein haben mag)

  • Zitat von Norbert Chmelar: „ - Es steht wohl fest, dass der Satan seit 1914 mehr getobt hat, als in allen Jahrhunderten und Jahrtausenden vorher! Beweise sind u.a.: - Der erste Weltkrieg von 1914 - 1918 mit 15 Millionen Toten - Der zweite Weltkrieg von 1939 - 1945 mit 55 Millionen Toten und mit dem - satanisch-teuflischem Holocaust eines Adolf Hitler mit mehr als 6 Millionen ermordeten Juden! Eine derartige gezielt und geplante industrielle Vernichtung einer ganzen Rasse hat es vorher und nachhe…

  • Die Welteinheitskirche

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Der Norbert mal wieder, so wie man ihn kennt. Möchte nicht wissen, wieviele von den Antichristfahndern seit heute den Kim als den Antichristen entlarvt haben?

  • Die Welteinheitskirche

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Dann aber kann man sich jegliche prophetische Auslegung sparen und man wird bald - wie einst Luther - die ganze Offenbarung aus der Bibel verbannen wollen! Das wäre ein absolutes Armutszeichen! Vielleicht ahnte er damals schon, daß nach ihm x Offenbarungsausleger kommen würden, die predigen würden, Jesus könne erst kommen, wenn sich das und das erfüllt habe? Z.B. die Welteinheitskirche?

  • Die Welteinheitskirche

    Yppsi - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Es kann ja sein, daß es mal die WEK gibt? Wir wissen ja nicht, wie es in 10000 Jahren mal auf der Erde aussieht? Man sollte die Prophetie nicht immer nur in der jetzigen Zeit und in den nächsten Jahren sehen! Spätestens dann stößt man auf Unmögliches. Daß in absehbarer Zeit eine Welteinheitskirche absolute Utopie ist, sollte eigentlich jedem klar sein!? Und nein, Gott wird ganz sicher nicht etwas, was gegen ihn ist, vorantreiben, nur damit die heutigen Offenbarungsausleger nicht dumm dastehen! U…

  • Zitat von Stofi: „Zitat von Yppsi: „Vielleicht ohne die (für Fremde) Sonderlehren? “ Grade mit "Sonderlehren".... denn wir sollen uns von allen anderen unterscheiden und nicht dasselbe tragen, wie alle anderen auch.... dann bräuchte man sich den Gottesdienst erst gar nicht anzuschauen, man könnte genauso gut einen evangelischen, katholischen oder sonst welchen einschalten können. . “ Ja, und wenn die Zeit nicht reicht, um Ellen White, Dreiengelsbotschaft, Untersuchungsgericht usw. wirklich verst…

  • Wer in ihm ist, sündigt nicht, wer da sündigt hat ihn weder gesehen noch erkannt. Warum denn immer wieder dieses eine Zitat? Du hast doch Johannes sicher ganz gelesen!? Ich will jetzt nicht unterstellen, daß bei der Übersetzung ein Wort weggelassen wurde, denn das weiß ich nicht, aber vielleicht ist gemeint, "der sündigt nicht mehr bewußt?" Niemand ist gefeit vor unbewußten und vor allem unwissentlichen Sünden! Und seien sie nur gedanklicher Natur. Außerdem zeigt dein ausweichendes Verhalten auf…

  • Zitat: Wenn der Geist Gottes die Menschen in die Gemeinde treibt soll es wegen der Botschaft und den Glaubensgrundsätzen sein und nicht weil sie in der Gemeinde so gut unterhalten werden oder sich wie zu Hause fühlen sollen. Ein Gottesdienst - ganz besonders einer, den erwartungsgemäß etliche Fremde sehen - soll die Menschen ansprechen, und nicht abschrecken! Gottes Wege, Menschen anzusprechen, sind vielleicht etwas anders, als es sich so manch einer vorstellt? Vielleicht andere Themen als gewoh…

  • Zitat von jüngerjesu: „Du hast die Theorie sehr gut beschrieben. Lass dich von 2-3 Menschen deines Umfeldes mit denen du täglich zusammen bist, ehrlich beurteilen, dann können wir gerne über deine Sündlosigkeit, die Jesus gleicht, weiter reden. “ Ja, und wenn sie dann noch Gedanken lesen könnten.....................?? Es ist zwar nirgends genau definiert nachzulesen, was alles Sünde ist, aber man darf sie m.E. nicht auf's handeln beschränken? Einfach Alles was von Gott trennt, alles was er an un…

  • Zitat von DonDomi: „Zitat von renato23: „Ich glaube nicht, dass der Verlorene Sohn, nachdem er Vergebung seitens dem Vater erlebte und von ihm liebevoll in sein Haus aufgenommen wurde, immer mal wieder mal das Haus des Vaters verliess, also immer wieder sündigte und um jedesmal wieder um Vergebung bitten zu müssen, somit wiieder ins Haus gelassen zu werden. “ Ich finde dieses Gleichnis nicht passend. Es geht hier um einen Vater mit einem Hof und um zwei Söhne. Es werden zwar gewisse Aspekte von …

  • Abtreibung

    Yppsi - - Gesellschaft, Alltag, Miteinander

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von tricky: „ Mich würden konkrete Antworten auf diese Fragen von euch interessieren. Von einigen wurde es ja schon in diesem Thema beantwortet. “ Abtreibungen bei Abwägung Leben der Mutter - Leben des Kindes, nach Vergewaltigung und bei behindertem Kind würde ich vorerst Mal nicht verbieten. “ Sehe ich anders. Nur einer schenkt Leben und darf es nehmen! Trotzdem bin ich gegen Verbieten. Wenn's verboten ist, ist es zwar illegal, aber getan wird es trotzdem. Dann…

  • Abtreibung

    Yppsi - - Gesellschaft, Alltag, Miteinander

    Beitrag

    Es sind viele Fragen, die sich nicht so einfach beantworten lassen. Nur eins ist für mich sicher: Man spielt Gott! Egal, ob man abtreiben lässt, weil man keinen Bock auf das Kind hat, oder wegen Vergewaltigung, oder voraussichtlicher Behinderung des Kindes.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Ja ok, wir waren schon in anderen Threads an dem Punkt. Nur lassen sich meinem Verständnis manche Bibelstellen (bsonders im NT) nicht mit eurer Erklärung in Einverständnis bringen, wo meinem Verständnis nach klar unterschieden wird zwischen Leib und Seele, bzw die Seele als was Externes beschrieben wird. Nach dem Herrn Wolff werde ich demnächst mal schauen. Es ist halt so, du kannst mit Erklärungen wie, "du mußt das ganzheitlich sehen.............." im ersten Moment vielleicht Menschen überzeuge…