Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

  • Hallo Nachtperle, Zitat: „Deutschland hat ein eigenes Lektionsheft? Erkläre doch bitte mal, was die Deutsche Lektion ist, und was die Weltfeld-Lektion!“ Das ist m.E. eine Thematik, die schon --wenn ich nicht irre fast zwei Jahrzehnte --lang besteht/bestand. Es wurde jeweils die "Weltfeldausgabe" in diesem Zeitabschnitt zwar als Grundlage hergenommen, aber-----"überarbeitet" in Deutschland (auch für Österreich!!) mit gedruckt und so auch in Österreich verwendet. Soweit mir bekannt war diese Bearb…

  • Hallo Nachtperle, Zitat: „Eine offizielle Stellungnahme kannst du hier lesen. “ Nur ein ergänzender Hinweis um die dort gegebenen Infos in den Gesamtrahmen besser ein-und zuordnen zu können: Das "Adventecho" ist eine "offizielle adv. Zeitschrift, wie Bemo ja richtig schrieb, allerdings dem EUD-Bereich zugehörig, also nicht eine "offizielle weltweite Info/Stellungnahme" der GK. Ich wiededfrhole mich: Nach meinem Info-Stand war/ist diese Über-oder Bearbeitung der Weltfeldausgabe weltweit gesehen e…

  • Hallo Nachtperle, Zitat: „Mich würde als halbwegs interessierter Adventist interessieren, WAS der Grund dafür ist. Eine Glaubenslehreangelegenheit? Oder ein Prinzip von ...?“ eine logische Frage auf Grund der letzten Beiträge hier. Eine redaktionelles "Up date" macht nur dann Sinn, wenn man sich mit den Original Aussagen/Sinn/Erklärungen etc. (also der offizielen STA-Glaubenslehre!!) nicht (mehr) identifizieren kann. Ein Faktum, welches nicht nur aber eben auch in derhier angesprochenen "angepas…

  • Hallo Daniels, Zitat: „Ich vermute:---“ Du vermutest richtig liebe Grüße aus Wien Yokurt

  • Hallo zusammen, aus John Q. Public`s Vergleich kommen jene inhaltlichen Elemente --zwar ganz harmlos aber doch--zum Vorschein, welche meinem Info Stand nach, die entscheidenden waren, warum sich der österr. Bereich derart vehement über die Jahre hinaus gegen die weitere Verwendung der bearbeiteten deutschen Ausgabe wandte. Nachteile: 1) manchmal theologisch "eingefärbt" (Deutschland?) 2) Abweichungen vom Weltfeld 3) wenige Zitate von Ellen White 4) Reduktion Gesamtumfang 5) oft etwas zu „ökumeni…

  • Hallo Armin, # 2); Zitat: „Warum hat Deutschland eine eigene Sonder-Fassung? “ war die Frage---und weiters was so in etwa zu wissen wichtig ist, wenn ein Thema der "Sabbatschul-Lektion", auf der Grundlage der Weltfeldausgabe oder der Lüneburger Bearbeitung diskutiert werden soll. nämlich, in welcher "religiösen Ecke" (@benSalomo) sind die Verfasser der jeweiligen Sabbat-Schullektion beheimatet. Es kann zur Orientierung und besseren Verständnisses der Aussagen/Standpunkte/Hinweise etc. helfen. We…

  • Hallo HeinoW Zitat: „Die EUD ist KEINE selbstständige Organisation, sondern Teil der Generalkonferenz! “ danke für die Präzisierung, sie war mir schon klar, ich schrieb ja auch nichts von einer selbstständigen Organisation oder einer selbstständigen Körperschaft, nur---ich schrieb: Zitat: „Das "Adventecho" ist eine "offizielle adv. Zeitschrift,---, allerdings dem EUD-Bereich zugehörig, also nicht eine "offizielle weltweite Info/Stellungnahme" der GK. “ bedeutet das nun gleichzeitig gem deines Hi…

  • Hallo HeimoW, Zitat: „Dass es da notwendig scheint bzw. eine Option ist, didaktisch etwas zu tun finde ich normal.“ finde ich auch sinnvoll, siehe # 29) sofern damit nicht gleichzeitig Sinnveränderungen vorgenomern werden. Zitat: „Und weiters finde ich es ausgesprochen ärgerlich, dass hier den leitenden Brüdern in Deutschland immer wieder so unterschwellig "Abfall" unterstellt wird. “ tja---eine Entwicklung die dir wohl noch viel "ausgesprochenen Ärger" verursachen wird. Zitat: „ Nicht dass ich …

  • Hallo HeimoW. danke für die weitere Aufklärung/Info. meine Frage war: Zitat: „demnach hätten also Maßnahmen eines "Teils der GK" = die automatische Zustimmung der gesamten GK? “ es war also die Frage nach der "Zustimmung" deine Antwort war: Zitat: „Selbstverständlich hat die übergeordnete Dienststelle in einer Organisation das zu veranworten, was die untergeordnete macht “ ich habe aber nicht nach der Verantwortung gefragt, sondern ob die GK offiziell zustimmte--oder nicht? bzw. ggf. um Angabe d…

  • Nein HeimoW, Zitat: „Deine "Annahme" hier könnte übersehen werden was da geschieht, ist zumindest unplausibel. “ ich wollte zum Ausdruck bringen, daß--so wie Du schreibst zu dieser Thematik "nichts übersehen wird" es trotzdem seine (lange) Zeit braucht um zu reagieren, so scheint es mir auch mit der Lüneburger Bearbeitung gewesen zu sein, nämlich Lange Zeit kann vergehen bis "Übersehenes" was "Geschehen ist"" korrigiert werden kann. Deutschland theologische Entwicklung machte es mir jedenfalls p…

  • Hallo lieber Atze, ...und eine veränderte Passage Zitat von »"4te Quartal 2014 Lektion 9"« Wie beschreibt Offenbarung 14,6 den Verkündigungsauftrag unserer Kirche? ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Dieses Zitat fand ich in meinem Lektionsheft im "3ten Quartal", oder irre ich mich da? l.g.y.

  • Hallo Margit, Zitat: „Man könnte meinen, die Bibel sei umgeschrieben worden. Leute - es geht hier NUR um eine Anleitung zum Bibelstudium“ das sehe ich nicht so-----gleichzeitig ist aber eine saubere Unterscheidung nötig, meine ich. Aus deinem Profil ist mir nicht ersichtlich, inwieweit Du Gelegenheit hattest mit einer solchen " Studienanleitung" zu arbeiten. Eine Anleitung "zum Bibelstudium" ----(also eine Methodik zum Bibelstudium)------ist die o.a. Studienanleitung nicht, sie geht weit darüber…

  • Hallo Margit, Zitat: „---sollten wir jetzt in die Profilbeschreibung einfügen, mit welchem Heft wir arbeiten? :huh:“ sorry-----da die Infos deines gesamten Profils für mich (als nicht ausgewiesenen Freund) reserviert ist und ich hier nicht immer lfd. mitgelesen habe ist mir unklar (geblieben) ob Du nun Adventistin bist---oder nicht. Dementsprechend ist mir also auch nichgt klar gewesen inwieweit Du mit unseren "Lektionen" vertraut bist. Zitat: „Meine Meinung ist - mit jeder Anleitung werden auch…

  • @ Atze, Zitat: „Warum er die ökumenisch nicht vertretbaren Dinge nach seinem Ermessen änderte lässt sich vielleicht aus dem Amt erklären welches er innehat(e)? “ das kommt davon wenn nach "beiden Seiten" gehinkt wird.

  • Kann mir Jemand ---aus adv. Sicht--erklären, warum Werner Lange einerseits seit 2010 Vorsitzender der Evangelischen Allianz Lüneburg sein kann und gleichzeitig die Bearbeitung des Sabbatschulheftes verantworten kann---und darf? Unsere diesb. Verantwoertlichen sind offensichtlich selbst Schuld, vielleicht wollten sie es auch so (klammheimlich) haben. Die andere Variante--Naivgläubig---ist ja auch nicht so besonders toll. l.g.y.

  • Hallo Amadeus, Zitat: „Dass man genau den gleichen Wert darauf legt, eine wortgetreue Sabbatschullektionsübersetzung zu haben - das ist irgendwo arm.“ Ich möchte die Gelegenheit wahrnehmen--weil des öfteren von verschiedenen Seiten immer wieder so sehr die "wortgetreue Übersetzung" herausgestrichen wird----um zu erinnern:: Von einer guten Überesetzung kann nur dann gesprochen wenn,--u.a.-- neben der möglichst "sinngetreuen" Wortübersetzung,(was eine Selbstverständlichkeit ist) auch der gesamte z…

  • Hallo Amadeus, Zitat: „Du betrachtest das Sabbatschulheft also eher als Werkzeug zur theologischen Unterrichtung für noch nicht standfeste Gläubige, “ Nein---laß bitte solche Unterstellungen, sie helfen bei der Thematik nicht weiter, ---- y.

  • @Bogi111, Zitat: „Bogi111, Zitat: „ Zitat von »Atze« Das irrige Denken liegt darin, dass man meint die Gläubigen aus Babylon herausholen zu können indem man selber hineingeht. “ In diesem Satz belegst Du das Jesus Botschaft für Dich fremd ist...wie schade. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.."die Gläubigen aus Babylon"... “ Aus dem Sinnzusammenhang des Gesagten----und adv. Hintgergrundwissen, wäre es ggf. möglich zwischen dem Gesagtem/Geschriebenen und dem "Gemeinten" unterscheiden …

  • @ Amadeus, Zitat: „Das war nicht als Unterstellung zu verstehen - es ist die Wiedergabe dessen, wie ich deine Worte verstanden habe.“ schade---- IZitat: „m Übrigen halte ich deine Feststellung, Werner Lange hätte "zwei Gesinnungen", wiederum für eine Unterstellung, die bei der Thematik nicht weiterhilft. “ schade---- Wer in zwei verschiedenen (Gesinnungs) Systemen arbeitet muß zwangsläufig zwei unterschiedlichen Systemen jeweils entsprechen. Oder er (be) nützt das eine System zu Gunsten des ande…

  • @ Amadeus, Zitat: „Wie schon gesagt, es gibt nur einen Christus. Indem du hartnäckig behauptest, dass in der Evangelischen Allianz eine "andere Gesinnung" herrsche, sprichst du ihnen rundheraus ihr Christentum ab. Diese Bewertung solltest du aber nicht an dich reißen, Yokurt... dafür bin ich, bist du, ist jeder andere Mensch zu klein. “ wir verstehen uns nicht, schon klar--- l.g.y.