Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Hajo/Hnitschke, Zitat von hnitschke: „zu Off 13 zwischendurch 3 andere Detailfragen: 1) auch wenn solche Fragen verpönt sein könnten: Wer könnte die "Frau" sein, die vor Satan,, nachdem sie den Christus gebiert, für 1260 Tage in die "Wüste" flieht? “ Es gibt 2-3 Hauptrichtungen in der Deutung/Auslegung der "Frau" von Offenbarung 12: x) Die eine besagt es sei Maria, die Mutter Jesu, dies ist vor allem in katholischen und orthodoxen Kirchen die gängige Auslegung und dort sehr gut in der/ihre…

  • Hallo Hajo/Hnitschke , Du zitierst einen Teil von "meinem" Punkt b). In Punkt b) ging es bei mir um folgende Schritte: 1. Schritt: Nachweis der erstmaligen symbolischen Verwendung einer prophetischen Zeit-Zahlenangabe. Zitat: "Die 1. prophetisch-symbolische Zahlenangabe taucht bei [...] auf". Mein Conclusio: Es gibt in der Bibel prophetische Zeit-Zahlenangaben die symbolischen Charakters sind. - Ein Fakt. Im Beispiel hier (1.Mose 41): Eine "Kuh" im Traum = 1 reales Jahr. 2. Schritt: Erwähnung vo…

  • Hallo Norbert, ich habe mir erlaubt einzufärben: Zitat von Norbert Chmelar: „Lieber John, das ist ja schon klar, was Du geschrieben hast! Entscheidend ist: - Wenn in Daniel 4 von "Sieben Zeiten" die Rede ist sind das dann nur 7 Jahre wie wohl bei Nebukadnezar oder sind dies 7 prophetische Zeiten, also 7 x 360 = 2.520 Jahre oder/und sogar 2.555 Jahre (7 x 365 Jahre) oder/und womöglich 2.557 Jahre (7 x 365,2422 Jahre) ? ===> Also Fragen, Unklarheiten, Spekulationen voller Zahl ... Wer soll da noch…

  • --- Teil 2/2 --- Was kann man allgemein zu den prophetischen "3 1/2 Zeiten", "42 Monaten", "1260 Tage" zu sagen? 1.) Es ist die selbe Zeitangabe(!) in unterschiedlichen Zeiteinheiten! "42 Monate" x 30 Tage = "1260 Tage" "1260 Tage" / 3,5 Jahre = "42 Monate" "3,5 Zeiten" x 30 Tage x 12 Monate = "1260 Tage" "3,5 Zeiten" = "42 Monate" = "1260 Tage" 2.) Es ist eine Zeitangabe in Visionen im Buch Daniel und der Offenbarung, d.h. eine prophetische Zeitangabe! Es muss überprüft werden ob sie symbolisch…

  • Hallo, ich versuche eine einfache kompakte Antwort zu prophetischen Angaben von Zeiten... a) Oft sind prophetische Zeit-Zahlen unüblich/kryptisch geschrieben, - dies kann ein Erkennungszeichen sein, dass die Zahlenangabe symbolisch gemeint ist. Beispiele: o) Daniel 9,24: ".... Wochen 70 ...." --> Man würde (auch in der Bibel) die Einheit Wochen nach der Zahl schreiben und die Zahl verkleinern zu "x Jahre y Monate z Wochen". o) Daniel 8,14 "...2300 Abende und [2300] Morgen..." --> sehr, sehr selt…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „NCH: Gerade weil ab Vers 23 über das Heiligtum und "Das Tägliche" nichts ausgesagt wird, ist es so unheimlich schwer Daniel 8 völlig und gänzlich zu verstehen! Also im AT wird mit "Heiligtum" immer der Tempel bzw. die Stiftshütte gemeint! Wenn das Heiligtum gereinigt werden soll (Dan.8,14) dann setzt das voraus, dass erst einmal dieses Heiligtum wieder errichtet werden muss! Und da gehen dann die Auslegungen schon gewaltig auseinander: a) Die Einen sagen: Da dieser Te…

  • Zitat von tricky: „Zitat von John Q. Public: „Vergleich von Offb. 13,6 ---- Offb. 14,6: a) "... zu Lästerungen gegen Gott, um seinen Namen und sein Zelt und die, welche im Himmel wohnen. .." (Offb. 13,6) b) "... die auf der Erde ansässig sind, und jeder Nation und jedem Stamm und jeder Sprache und jedem Volk..." (Offb. 14,6) Für einige adventistische Ausleger scheint Offb. 13,6 und Offb. 14,6 zwei gegensätzliche Gruppen darzustellen (Gläubige --- Ungläubige). Ich zähle mich ebenso zu dieser Mein…

  • "die im Himmel wohnen"... Zitat von John Q. Public: „ “ Zitat von tricky: „Wer sind diejenigen, "welche im Himmel wohnen"? Wer ist hier gemeint? Ist hier doppelt von Gott (wie schon im Teil "Lästerungen gegen Gott) die Rede, oder handelt es sich um andere Wesen, die im Himmel wohnen? Engel? “ Vergleich von Offb. 13,6 ---- Offb. 14,6: a) "... zu Lästerungen gegen Gott, um seinen Namen und sein Zelt und die, welche im Himmel wohnen. .." (Offb. 13,6) b) "... die auf der Erde ansässig sind, und jede…

  • Monatsspruch Juni 2018: Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt. Hebräer 13,2 Woche KW 23: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich; wer aber mich verachtet, der verachtet den, der mich gesandt hat. Lukas 10,16 Woche KW 24: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11,28

  • ergltricky schrieb:ELB 13/1 Und ich sah aus dem Meer ein Tier aufsteigen, das zehn Hörner und sieben Köpfe hatte, und auf seinen Hörnern zehn Diademe und auf seinen Köpfen Namen der Lästerung. 13/2 Und das Tier, das ich sah, war gleich einem Panther, und seine Füße wie die eines Bären und sein Maul wie eines Löwen Maul. Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht. 13/3 Und [ich sah] einen seiner Köpfe wie zum Tod geschlachtet. [/quote]==> Vergleichssprache (bereits von No…

  • Was schaust du gerade?

    John Q. Public - - Video, Doku

    Beitrag

    ab Minute 10 und ca.Sekunde 10 beginnt der Evangelist die Zuhörer auf einer Uni zu Gott+Jesus einzuladen... ... und ich finde diesen Ansatz sehr interessant: youtube.com/watch?v=m2BZv8178s…VJXvyy5LMWCRSaKSp&index=3 Vorspulen auf 10:10 und dann sehen wie er über Gott+Jesus spricht

  • Der Wochenspruch KW20 : Christus spricht: wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Johannes 12,32

  • Ebenso empfehle ich sehr: Hope - Meine Geschichte: youtube.com/watch?v=Vuzbt08MGuY youtube.com/watch?v=Vuzbt08MGuY uvm. Oder Mensch Jesus. Mein Gott! youtube.com/watch?v=8NC6bJtUQRs youtube.com/watch?v=8NC6bJtUQRs youtube.com/watch?v=XYNvl6RbkZU youtube.com/watch?v=XYNvl6RbkZU uvm.

  • Kann die Serie Gottkennen.de , - wie Menschen Gott gefunden haben -, seehr empfehlen: youtube.com/watch?v=qQJBrPq1-k…oAf1rMlXPrpfiYXAdGkiXX1V3 youtube.com/watch?v=qQJBrPq1-k…oAf1rMlXPrpfiYXAdGkiXX1V3 youtube.com/watch?v=6XivdIv9iG…oAf1rMlXPrpfiYXAdGkiXX1V3 youtube.com/watch?v=6XivdIv9iG…PrpfiYXAdGkiXX1V3[/media] uvm.

  • Wochenspruch KW19: * Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66,20

  • Zitate - Thread

    John Q. Public - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    * * Zum Nachdenken Ellen G. White: «Ich frage mich, wie die Engel wohl fühlen müssen, wenn sie das Ende nahen sehen und die beobachten, die behaupten, Gott und Jesus Christus zu kennen. Die sitzen nämlich dicht zusammen, bilden eigene Kolonien, besuchen die Versammlungen und sind unzufrieden, weil nicht mehr zur Erbauung ihrer Seele und zur Stärkung der Gemeinde gepredigt wird. Und dabei tun sie praktisch nichts …» Im Dienst für Christus, S. 219 Aus dem 3EM-Missionsbrief Nr. 01/2017 3EM Mission…

  • Las gerade einige Verse aus Galater 6. Ein sehr gutes Kapitel über den [persönlichen] Glauben und seine Auswirkung. Alles Gute, (Von Völkern/Nationen/Ähnlichem las ich nicht.)

  • Zitate - Thread

    John Q. Public - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hammerzitat: An Karfreitag zeigt sich die Welt so, wie sie ist, an Ostern dagegen, wie sie sein könnte. Der evangelische Württembergische Bischof Frank Otfried July am 27.03.2018 in seiner Osterbotschaft. Württembergische Kirche | Jesus.de

  • Meine persönliche Sicht dieser Textstellen ist so: Psalm 2,6-8 6 "Habe doch ich meinen König geweiht (bzw. eingesetzt) auf Zion, meinem heiligen Berg!" 7 Kundtun will ich den Ratschluss des HERRN. Er hat zu mir gesagt: »Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt. 8 Bitte mich, so will ich dir Völker/Nationen zum Erbe geben und der Welt/Erde Enden zum Eigentum. • Wer? "meinen König" = "mein Sohn" • Ort? und Zeit? "auf Zion, meinem heiligen Berg" (=Himmel) und "heute" • Wie wird das gemacht? p…

  • Der Wochenspruch ist/wäre: Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Er schafft Heil mit seiner Rechten und mit seinem heiligen Arm. Psalm 98,1 Und der Monatsspruch Mai 2018: Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, wasman hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. Hebräer 11,1