Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • wenn man z.B. mit der historisch kritischen Methode oder sonstsowas zweiflerischen manchen Teilen der Bibel nicht mehr wirklich glaubt, wie es da steht (im "Urtext", also jetzt unabhängig unserer Übersetzungen), dann würde ich sagen, steht unsere ganze Theologie und unsere Glaubenspunkte in Gefahr einzustürzen. Z.B. hatten wir schon den Trinitätstext aus 1.Joh. 5, der angeblich aber erst recht spät hinzugefügt wurde, oder auch das Johannesevangelium scheint schon ein sehr interpretiertes Bild vo…

  • Kann bitte jemand diese Methoden kurz erklären für Leute, die keine Ahnung haben. Ich hab nämlich nur mal in der Schule von der historisch-kritischen Methode gehört. Ich finde das mit den mehreren "Dimensionen" ganz gut.

  • Vielen Dank @HeimoW: für deine Feststellungen, denen ich auch zustimme. Ich glaube trotzdem, dass man ein wenig diskutieren kann, wie weit die Deutung gehen darf. Jesaja 14 und Hesekiel 28 wird bspw. nicht nur auf die damals wörtlich genannten Könige Nebukadnezar und v. Tyros bezogen, sondern anhand der Typologie und heraustechender Stichworte auch auf den Fall Luzifers gedeutet. ->Mindestens 2 Dimensionen. Das ist auch bei den 7 Sendschreiben so; wahrscheinlich hat man hier eigentlich sogar ein…