Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Alle wissen aber, dass nicht buchstäblich ein Tier und ein falscher Prophet gemeint sein kann. Allerdings wird "Feuersee" oft buchstäblich gedeutet Beim Begriff "Feuersee" meinen viele, dass dies ein Ort der ewigen Qual sein muss. Was wird, brennt mit "Schwefel" ausgedrückt “ Was bedeutet in der biblischen Auslegung Wasser, Meer, oder See? Wasser ist fließend und wird immer mit Leben, Nahrung und Reinigung verstanden. Jesus spricht zu der Frau am Brunnen: Ich habe lebendiges W…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Irgendwann wird alles gut werden, mit allen Geschöpfen, die Gott erschaffen hat und Gottes Schöpfung ist dann wirklich vollendet. “ Es ist ein schöner Traum, aber die Bibel gibt uns eine andere Antwort. Wie bei Noah, als die Türe zu war, war die 120 jährige Gnadenzeit zu Ende. Hinweis: Wenn die Tür der Gnade für immer schließt, wird es keine Gelegenheit mehr geben, das Heil zu ergreifen. So wie damals die Arche von Gott geschlossen wurde, so dass kein Mensch mehr hineingelangen…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Ich z.B. glaube, daß jeder einmal durch seine persönliche Hölle muß. Je nach dem, wie seine Werke hier auf Erden waren. “ Yppsi,dieser Glaube ist aber in der Bibel nicht enthalten. Durch Jesus Christus Tod bin ich gerettet. Auch wenn ich immer noch sündige wird Jesus mir, wenn ich IHN darum bitte, vergeben! (7x70 mal) Die Folgen meines tuns bleiben mir hier auf der Erde nicht erspart! Aber Jesus kennt mich und bin mir sicher das er jeden den er kennt, der seine Hilfe in Anspruc…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Aber deswegen musst du noch lange nicht so einen Müll schreiben. “ Yppsi,wo schreibt Stoffi Müll? Die Bibel/Gott gibt uns ganz klare Richtlinien an denen der "Gläubige" erkennen kann das er vor Gott gerecht dasteht! Siehe bei Hiob. oder zb.alle Apostel.... Hätten wir das nicht müsste der Mensch in Angst und Unsicherheit leben! Jesus will aber, das wir keine Angst haben sollen und schenkt uns Heilsgewissheit! Was andere Menschen angeht,sollte für uns erst zweitrangig sein. Wir s…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Doch schlussendlich ist Gott nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen und will, dass alle Menschen gerettet werden. “ Er ist aber auch ein Gott der Gerechtigkeit und lässt die Im Lebensbuch stehen auch urteilen! Ich kenne kein weltliches Gericht das einen Schuldigen freispricht! Zum Gericht gehört eben auch der Grund das Urteils zu verkündigen. Jesu als Mittler erklärt uns was seine Kriterien sind. Wir sollten nicht vergessen das ohne Jesus,eh alle den "ewigen" Tod …

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Hast du schon mal darüber nachgedacht, ob die meisten Menschen wirklich freiwillig den, nach eurer Ansicht, ewigen Tod wählen.............oder das ewige Verderben? Oder ob die einfach nicht erkennen können? Also gar nichts dafür können? Das hat dann nichts mit "Wollen" sondern mit "Können" zu tun. Denn eigentlich müsste doch jeder, es hängt ja soviel davon ab! Warum wird das den Menschen nicht klar? “ Yppsi warum machst Du Dir soviele Gedanken um andere. Oder geht es letztendli…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Yppsi-----Darüber sich einmal Gedanken machen, meine ich. Warum unnötig Energie verschwenden. Überlass es lieber Gott, als Menschen eventuell falsche Hoffnung zu machen!

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Dass du dir einbildest, das sei bei dir nicht der Fall, das ist mir klar. “ Das steht nicht im Joh.5.24! Dabei ist das doch klar und ein Kind könnte es so glauben wie es dort steht. Machen wir es uns nicht komplizierter als es Gott uns sagt? Wie wollen wir für Gottes Gnade werben und Zuversicht in diese etwas dunkel gewordene Welt bringen, wenn wir selbst keine Heilsgewissheit haben?

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Mit Ungewissheit, ob er mich zu sich nimmt, hat das nichts zutun. Er hats gesagt, fertig. “ Was Er sagt ist da eine, was wir glauben und reden das andere. Da kling viel Ungewissheit mit.

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Das heißt ja aber nicht, dass man deshalb "durchfällt". “ Ich denke Du eierst bisschen herum. Mit Nichtwissen oder wenig wissen über Gott,das mag auf den einen oder Anderen zutreffen. Schon Hiob war sich ganz sicher, obwohl Ihm die Zusagen Jesu nicht bekannt waren. Hiob 13,18 ..ich weiß das ich Recht bekommen werde! Welch eine klare Glaubenszuversicht! Und die dürfen wir auch haben!

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Ich lese aber immer nur, daß der Tod vernichtet wird. “ Bei einer Neuschöpfung mußt Du auch die Ursache des Todes beseitigen. Der Satan und die Seinigen sind auf die Erde geworfen worden. Dort waren sie als die Erde noch kein Leben hatte also keine Schöpfung da war. Bei einer neuen Schöpfung der Erde darf Satan keinen Zugrif auf die Erde haben. Ob Satan getötet wird steht nicht in der Bibel,sondern das er an einen Ort sein wird wo er keinen Unfug mehr anstellen kann ewiglich.

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „ok, du verstehst es nicht. Lassen wir das. “ Vieleicht drückst Du Dich einfacher aus, für die "Geistig armen"... damit wir Dich verstehen.

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Jesus stellvertretendes Gericht, mit der Todesstrafe, als Sündopfer, wird von Ewigkeit zu Ewigkeit Bestand haben. Niemand wird jemals Gottes Gesetz verändern können. “ Hallo Elli,wir sollten aber aufpassen das wir die Todesstrafe nicht überbetonen oder missbrauchen. Es gib viele Gläubige die immer noch im Zweifel oder Angst leben, nicht angenommen zu sein. Diese sollten wir stärken!!! Es gab genug Fromme die stellvertretend für Gott selbst die Todesstrafe gepredigt oder Züchti…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Und ich finde diese Denkweise sehr bedenklich! “ Simon ,dann muss die Aussage Paulus dann bedenklich sein. Vieleicht machen Traditionen auch Blind manches zu verstehen. Der Gläubige ist sich schon seiner Sündhaftigkeit bewusst! Aber gerade durch das Hinwenden und Vertrauen zu Jesus Erlösungswerk und zusage : wer an mich Glaubt ist gerettet,dürfen wir wie Paulus, Erlösungsgewissheit haben und diese Botschaft auch weiter geben!

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Wer gerettet wird, entscheidet kein Untersuchungsgericht. Wenn dem so wäre, würde es in der Heiligen Schrift stehen. Unser Erlöser weiß wer gerettet ist und wer nicht. “ Warum stoßen sich einige an dem Begriff des "Untersuchungsgerichts"? Den Ankläger Satan,gibt es von Anfang an. Jesus ist unser Anwalt der uns vor Gott rechtfertigt! In jedem ordentlichen Gericht wird jede Anklage vorher vom Anwalt geprüft ob es zur Anklage vor Gericht kommt. Auch Jesus muß begründen warum Eine…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Nach meinem Verständnis MUSS Gott (Jesus) überhaupt NICHTS begründen, allerdings ist keinesfalls auszuschließen, dass Er es tut - um sich zu offenbaren. “ Natürlich muß Gott/Jesus garnichts. Aber aus der Gerechtigkeit Gottes heraus, kündigt er an was er tun wird, das interessiert sicher auch die Engelwelt. So gehört zu diesem Selbstverständniss das er dem Menschen und auch Satan erklärt warum er so entscheidet. Beispiel Sodom, Ninive, Hiob, Versuchung Jesu nach 40 Tagen... Das…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „"löst" sich das Problem. (Kap. 38 - 42) “ So kann man es auch ausdrücken. Für mich ist das eine klare Antwort die Gott ihm auf seine Fragen gab! Gott rechtfertigt Hiob 7 Als nun der Herr diese Worte mit Hiob geredet hatte, sprach er zu Elifas von Teman: Mein Zorn ist entbrannt über dich und über deine beiden Freunde; denn ihr habt nicht recht von mir geredet wie mein Knecht Hiob. 8 So nehmt euch nun sieben junge Stiere und sieben Widder und geht hin zu meinem Knecht Hiob und o…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Gedenke, Sohn, daß du dein Gutes empfangen hast in deinem Leben, und Lazarus dagegen hat Böses empfangen; nun aber wird er getröstet, und du wirst gepeinigt. “ Was ist hier unklar. Die Entscheidung ist gefallen,für Ewig! Die Peinigung hat ihren Grund. "Existieren" ohne Gott!

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Daß das für den einen oder anderen Höllenqualen sein werden/können und je nach Werken, nach denen ja gerichtet wird, sehr lange dauern kann (von Ewigkeit zu Ewigkeit), damit rechne ich schon. “ Yppsi,genau um das geht es doch. Beim ersten kommen Jesu werden alle von Ihm entrückt , die Toten auferweckt, die im Lebensbuch stehen. Alles andere ist des Todes und wird ganz vernichtet um etwas neues zu schaffen. Was Jesus über die Toten sagt ist auch eindeutig. Deshalb auch das Beten…

  • Feuersee

    Bogi111 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Nur da findet man eine Hochzeit, in welchem Zusammenhang das nun mit dem Endgericht und dem Feuersee stehen soll kann ich schlichtweg nicht nachvollziehen. Kannst Du mir das mit eigenen Worten erklären. “ Hallo DonDomi, es wäre hilfreich sich mit dem Thema Braut und Bräutigam zu beschäftigen. Wer waren die Jungfrauen? Wer sind die Wartenden (Adventisen)? Von den klugen und törichten Jungfrauen Math.25 1 Dann wird das Himmelreich gleichen zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahme…