Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 442.

  • Dazu eine Ausarbeitung von mir, die sich mit biblischen Einwände gegen die Dreieinigkeit beschäftigen als Datei-Anlage! MfG

  • DREIEINIGKEIT: EINE GEOFFENBARTE WAHRHEIT DER BIBEL? WIE BEGEGNEN WIR DEN ARGUMENTEN DER ZEUGEN JEHOVAS, WELCHE DIE DREIEINIGKEIT ABLEHNEN? Nun führen Zeugen Jehovas folgende 7 Bibelstellen an, um Ihre These, dass JAHWEH(Jehova) „der allein wahre Gott ist“(Joh. 17,3) zu bestätigen (5.Mose 6,4/ 1.Kor.8,4-6/ 1.Kor. 11,3/ Kol.1,15.18/ 1.Kor.15,27+28/ Joh.14.28) und die Dreieinigkeit als antibiblische Irrlehre zu bezeichnen. 1.) Joh.17,3 : „Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, der du allein w…

  • DREIEINIGKEIT - 2. Teil !!!

    Norbert Chmelar - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    4.) 1.Kor.8,4-6 : „...wir wissen, daß kein Gott ist als der eine. ... so haben wir doch nur einen Gott, den Vater, von welchem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen Herrn, Jesus Christus, durch welchen alle Dinge sind und wir durch ihn.“ Wenn „durch Jesus Christus, den Herrn, alle Dinge sind“ so zeigt dies klar und deutlich, dass Christus eben der Mitschöpfer Gottes des Vaters war und ist und dass somit gilt: Jesus Christus ist der Schöpfer selbst!(siehe auch:Kol.1,16/Hebr.1,2 ; 11,3/Gen.1,2…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Da Jesus Christus nicht die göttliche Eigenschaft der Allwissenheit in Bezug auf den Jüngsten Tag besitzt (siehe Matth.24,36!), kann in diesem Sinne davon gesprochen werden, „dass der Vater größer ist“ als Jesus! - (Johannes 14,28) “ Wegen dieser Einschränkung der ALLWISSENHEIT JESU behaupten manche, wie z.B. die ZEUGEN JEHOVAS, könne es k e i n e DREIEINIGKEIT geben. Und da nicht "DER GOTT" (=GOTT DER VATER JAHWEH/JEHOVA) - auf griechisch "HO THEOS" am Kreuz von Golg…

  • Zitat von Seele1986: „Gott offenbart sich uns in der Schrift in drei Arten: als Vater, als Sohn und als Geist. Geheimnis des Glaubens. Manche erkennen es, andere nicht.“ Hallo Seele 1986! Du hast leider nicht explixit - wörtlich erklärt, ob du an die DREIEINIGKEIT glaubst. Ich glaube - auf Grund der Bibel - schon an die DREIEINIGKEIT, wie ich das hier ja in meinen Beiträgen 663(vom 11.11.2015), 665(vom 12.11.15) und 666(vom 12.11.15) dargelegt habe und ich glaube an das NICÄNISCHE GLAUBENSBEKENN…

  • Man muss tolerant sein!

    Norbert Chmelar - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrose: „ob irgendjemand, der sich an diesem Austausch hier beteiligt hat, seine Meinung durch die Informationen verändert hat?“ Die DREIEINIGKEIT ist in der Tat "keine leichte Kost"! Es gibt Argumente pro und contra! Nicht umsonst hat man sich rund 400 Jahre lang darüber gestritten, bis man dies als Dogma "festgezurrt" hatte. Die blutige Verfolgung aber der Häretiker (Arianisten) war sicher falsch und alles andere als christlich! ===> Deshalb plädiere ich für Toleranz! Die Zeugen…

  • Zitat von Seele1986: „Welche "Modelle"?“ Vermutlich Trinität ("Drei Personen in einer Gottheit!") versus Arianismus ("Christus ist Gott nur wesensähnlich!")!

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    Norbert Chmelar - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Gane MacShowan: „Verse, die etwas über die Dreieinigkeitslehre aussagen (sollen), werden in drei Kategorien eingeteilt: 1. Kategorie: Verse, die klare u. unmissverständliche Aussagen enthalten, die sich in allen Bibelübersetzungen gleich lesen. 2. Kategorie: Verse, die man sowohl pro, als auch contra "Dreieinigkeit" deuten kann. 3. Kategorie: Verse, die verschiedene Übersetzungsmöglichkeiten bieten und somit ungeeignet sind, etwas zu beweisen, oder zu widerlegen. Verse der Kategorie 2 …

  • Zitat von Gane MacShowan: „Fakt ist, dass die meisten Christen gar kein Interesse an einer solchen Analyse der heiligen Schrift haben.“ Die Gläubigen wohl nicht! Es wäre mal interessant eine repräsentative Umfrage zu starten, wer an die Dreieinigkeit glaubt und wer nicht! Würde mich interessieren! Wie ich von Prof. Dr. Klaus Berger (harter Kritiker der historisch-kritischen Bibel-Exegese!) in einem BIBEL-TV - Interview erfahren habe, würde die Mehrheit der evang. und kath. Professoren an den deu…

  • Zitat von Pfingstrose: „vielleicht kann jemand meine Suche nach einem Text in der Bibel etwas verkürzen, der die Anbetung des Heiligen Geistes beschreibt.“ Bibelstelle "HEILIG, HEILIG, HEILIG IST JAHWEH ZEBAOTH! Die ganze Erde ist erfüllt von seiner Herrlichkeit!" (Jesaja 6,3+Offenbarung 4,8) Da dieser Text im AT vorkommt, hätten dadurch die Juden schon den DREIEINIGEN GOTT erkennen können. ===> "HEILIG IST GOTT, DER VATER! und HEILIG IST GOTT, DER SOHN! und HEILIG IST GOTT, DER HEILIGE GEIST! =…

  • Zitat von Pfingstrose: „Der Heilige Geist......ja das war meine Frage....wenn man es groß schreibt, dann wäre es eine Person.“ Der Heilige Geist ist immer Person, weil er Teil des einen Wesens Gott ist! (Glaubensformel: 1 Wesen in 3 Personen - biblische Begründung: 1.Johannes 5,7 ) Zitat von Pfingstrose: „ich möchte gerne wissen, ob im Originaltext ein Unterschied ist zwischen "Heiligem Geist" und "heiligem Geist"“ Ich kenne zwar den Urtext nicht, vermute aber mal, dass kein Unterschied sein wir…

  • Zitat von Seele1986: „Andernfalls müssten wir per se sagen: "Über diesen Gott können wir nichts sagen!"“ Karl Barth sagte mal: "Gott ist der ganz Andere!" Erst in Jesus Christus kommt er uns Menschen nah! In keiner Religion der Welt kommt Gott so auf uns zu! "Gott erniedrigte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an und wurde wie ein Mensch erfunden!"

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Seele1986: „Andernfalls müssten wir per se sagen: "Über diesen Gott können wir nichts sagen!"“ Karl Barth sagte mal: "Gott ist der ganz Andere!" Erst in Jesus Christus kommt er uns Menschen nah! In keiner Religion der Welt kommt Gott so auf uns zu! "Gott erniedrigte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an und wurde wie ein Mensch erfunden!" (Phil.2,7) ===> "Gott wird Mensch! Dir, Mensch, zu Gute!" (aus einem Weihnachtslied![noch bis Mariä Lichtmess(=2.2.)befi…

  • Zitat von Florin: „Geborgen in dem WORT seines Vaters kann er dem listigen Feind im Kampf entgegentreten und für uns jene Ketten brechen, die wir nie hätten brechen können." “ Ja, Dank sei Gott dem HERRN !!! Zitat von Florin: „Und ich frage dich jetzt, glaubst du dass Gott ein echter Vater und Jesus ein echter Sohn ist, auch vor Bethlehem? Also, die Vater-Sohn Beziehung ist echt, oder nur eine Metapher? “ Selbstverständlich ist Gott echter Vater und Jesus echter Sohn und selbstverständlich ist d…

  • GOTT KANN IM HEILIGEN GEISTE GLEICHZEITIG ÜBERALL SEIN - IM HIMMELL + AUF ERDEN!Zitat von Pfingstrosen: „Wie kann man einfachen jüdischen Männern erklären, dass man als überall gleichzeitig seiender Jesus sein kann....dass man nur in dieser Form bei seinen Jüngern sein kann, wenn man zuvor zum Vater zurück geht und dort die göttliche Macht wieder verliehen bekommt...... “ Eben nur so, indem man den Geist Jesu, der gleichzeitig auch der Geist des Vaters ist - der alles kann! - und dem nichts unmö…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „GOTT ist eben der DREI-PERSÖNLICHE GOTT! Und wie sollte es möglich sein, dass ein HEILIGER GEIST an PFINGSTEN - das wir heute, am Pfingstsonntag, 15. Mai 2016, und morgen am Pfingstmontag, 16.5.2016, feiern! - auf 12 Apostel gleichzeitig und jeweils einzeln herabkommen kann? “ Siehe: Ein Himmelfahrtslied: Evangelisches Gesangbuch, Lied NR. 121, Vers 3: >> Gen Himmel aufgefahren hoch, / ist er doch allzeit bei uns noch; / Halleluja, Halleluja; / sein Macht und Reich un…

  • AN PFINGSTEN KAM DER GEIST DES VATERS UND DES SOHNES ZU UNS! Zitat von Pfingstrose: „Mit einem Geist des Vaters und mit einem Geist des Sohnes, in uns.......kann ich aber etwas anfangen. Damit fühle ich mich liebevoll verbunden. “ Das zusammengenommen ist DER DREIEINE GOTT ! = 1 GOTT !!! oder "Ein Gott in Drei Personen!" Zitat von Seele1986: „Aus der Schrift sehe ich persönlich den einen Gott, der sich in drei Personen offenbart: in Vater, Sohn und Geist. “ So möge es uns der Heilige Geist ins H…

  • WIE DER VATER EWIG IST, SO IST AUCH DER SOHN EWIG! Zitat von Florin: „Dann ist für dich auch selbstverständlich, dass der Vater einmal, vor alle Ewigkeiten, auch allein war, und dass der Sohn auch vor alle Ewigkeiten geboren war, und damit auch ein Anfang hatte. “ GOTT war schon immer DER DREIEINE und nie allein(!!!) und der Sohn somit immer bei GOTT und hatte damit ebensowenig wie der Heilige Geist einen Anfang! ==> Denn wann jemals wäre GOTT JAHWEH auch ohne Geist gewesen? Denn "GOTT IST GEIST…

  • Zitat von Yppsi: „Trinität ist unbiblisch! Aber so richtig klar ist mir immer noch nicht, über was da wieder gestritten wird? “ Der oben genannte Artikel ist der Generalangriff auf die Trinitätslehre! Und auch der Artikel dort unter "siehe hier" ebenso! Letzterer weist nach, dass die Gründerväter der Adventisten von 1845 - 1930, also 85 Jahre lang die Dreieinigkeitslehre abgelehnt haben und ebenso Frau Ellen Gould White! Erst 1930 hätten 4 führende Männer - ohne Beteiligung der Adventisten-Basis…

  • Zitat von Bogi111: „und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen. “ Das richtige Verständnis der biblischen Dreieinigkeit ist, dass nicht 2 Personen (Vater + Sohn) Wohnung bei uns machen, sondern, dass Gott im Heiligen Geist Wohnung bei uns macht!