Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

  • Zitat von Altor: „ Für einen bibeltreuen Christen hat nur die Heilige Schrift in all ihren Lehraussagen Gültigkeit und nur sie kann uns über das Wesen der Kirche Aufschluss geben. Kurz gefasst sagt uns die Bibel: "Die Kirche ist die Gemeinde aus allen wahren Gläubigen aller Zeiten!" “ Diese Aussage ist mE sehr problematisch. Was ist ein "wahrer Gläubiger"? Wo sagt uns die Bibel, dass die Kirche aus den wahren Gläubigen aller Zeiten besteht? Gott hatte zu JEDER Zeit Seine Gemeinde (früher Familie…

  • 1.Kor. 11, 28 ist die Rede von Teilnahme am Abendmahl. Das Abendmahl kann richtigerweise nur der annehmen, der nach der Biblischen Taufe getauft wurde... also sich durch dieses Symbol für ein Leben mit Jesus entschieden hat. "Jeder prüfe sich selbst", heißt nicht, ob man überhaupt einen Glauben hat, sondern ob man im Reinen ist mit seinen Mitmenschen, mit dem Nächsten - da sonst das Opfer Jesu, an das man beim Abendmahl erinnert wird, sinnlos wäre. Ja, es wäre sogar zum Spott. Ich lese in diesen…

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von Stofi: „Welche "tut" den Willen Gottes (welche hält alle 10 SEiner Gebote)? “ Keine einzige. “ Gemeint sind (SELBSTVERSTÄNDLICH) die Statuten einer Gemeinde, nicht die einzelnen Menschen darin, die immer wieder in Sünde fallen. Die Definition der Bibel, die die wahre Gemeinde Jesu kennzeichnet, ist unmisservständlich. Daran kann man sie erkennen, bzw. anhand dieser Definition die anderen ausscheiden. .

  • Zitat von Beschenkte: „Die wahre Gemeinde zeichnet sich dadurch aus, dass in ihr Christus der Herr ist und dort regiert. Dass sie sich von ihm leiten lässt, nach seinem Willen fragt und sich auch von ihm korrigieren lässt, Fehler zeigen lässt und damit aufrichtig umgeht, sie nicht versteckt und überdeckt - das wird von aussen als Heuchelei wahrgenommen und schreckt Interessierte ab. “ Und welche Gemeinde (Kirche) lässt sich von Jesus regieren? Welche fragt nach Seinem Willen? Soviel ich die meis…

  • Zitat von Beschenkte: „Willst du damit sagen, dass dann nur die Mitglieder der wahren Gemeinden zum Leib Christi gehören, alle anderen nicht? Ich denke, dass wir da mit rein äusserlichen Beurteilungskriterien auch nicht viel weiter kommen als bei einzelnen Menschen. “ Wieso das? Jesus ruft SEINE KINDER aus den fremden Kirchen heraus. Was bedeutet es wohl? (rhet) Doch, doch. grade mit äußerlichen Kritärien kann man etwas beurteilen. Denn wir MÜSSEN urteilen, damit wir Gut vom Nichtgut unterscheid…

  • Zitat von Beschenkte: „Zitat von Stofi: „Und welche Gemeinde (Kirche) lässt sich von Jesus regieren? “ Die Gemeinde, wo Jesus in den Herzen der Mitglieder regiert. In der die Mitglieder ihm dienen wollen, sich von ihm gebrauchen lassen wollen, die alles von ihm erwarten und dankbar empfangen. Wo er im Zentrum steht, nicht die "Korrektness" und das Besser-Dastehen als andere Gemeinden. “ Heißt also, es ist VOLLKOMMEN schnuppe egal, in welche Gemeinde oder Kirche ich gehe, hauptsache, ich habe Jes…

  • Zitat von HeimoW: „Gibt es - neutestamentlich gesehen - die "eine Kirche" überhaupt? Sehen wir im NT nicht nur den "Leib Christi" eine "Organisation" die geheimnisvollerweise zugleich real wie auch virtuell ist? Die NT-Gemeinden waren sehr unterschiedlich, wohl auch in theologischen "Details" (?) und nicht jeder der zu den Versammlungen gegangen ist, war unbestritten Teil des "Leibes Christi" - siehe Paulusbriefe. ES gab Verbindungen zwischen den Gemeinden, aber keine übergeordnete Organisation …

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von Stofi: „Heißt also, es ist VOLLKOMMEN schnuppe egal, in welche Gemeinde oder Kirche ich gehe, hauptsache, ich habe Jesus im Herzen. Stimmts? “ Naja, Du formulierst sehr polemisch provokant, sodass man nicht uneingeschränkt zustimmen kann. Aber ein gewisser Anteil an Wahrheit ist schon drin. Nachdem es (nach adventistischem Verständnis) keine "alleinseligmachende Kirche" gibt kommt als erste Priorität die persönliche Beziehung zu Jesus, das eigene Leben mit und für Ih…

  • Zitat von Beschenkte: „Warum fühlst du dich so angegriffen, Stofi? Es geht doch nicht darum, dass es vollkommen wurscht ist, in welche Gemeinde man geht oder wie es in einer Gemeinde aussieht. Hier im Thread geht es doch um die Frage, "Wer gehört zu der einen Kirche Jesu Christi?" Und für mich lautet die Antwort eben nicht: "Dejenige, der zur einzig richtigen Gemeinschaft unter allen christlichen Gemeinschaften gehört". Es geht doch um das Kriterium der Zugehörigkeit zu Christus, zur Gemeinschaf…

  • Hm, .... bisschen stimmt das, ´n bisschen stimmts wieder nicht, jaaa, so in etwa, aber auch nicht ganz so, es ist wichtig nur an Jesus zu glauben, aber naja, das andere gehört auch irgendwie ein bisschen dazu....... Alles schwammige, unkonkrete Gedanken (Antworten). Die Dämonen glauben auch!!! schon vergessen? Warum müssen sie wohl trotz ihren Glaubens Angst haben (zittern)? Es ist eben nicht egal, in welche Kirche ich gehe!! Wo ein fremder "Gott" verherrlicht wird, habe ich nichts zu suchen, au…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Stofi: „damit er sich nicht mit den Sünden Babylons beschmutzt. “ Hallo Stofi, könntest Du bitte mal konkret aufzeigen, was Du mit "den Sünden Babylons" genau meinst? Danke! “ Jegliche, noch so kleine Vermischung 2 Religionen in einem Kirchenleben - das, was Gott ein Gräuel ist. Das Reine mit dem Unreinen Vermischt. Wo Gottes ewigen Gebote geändert oder gestrichen werden....die Gebote, die die Liebe zum Gott der Himmel definieren (die ersten 4) verletzen ode…

  • @Beschenkte, das ist richtig, nur geht es im Kirchenleben um etwas anderes. Kirche ist schon eine Ebene höher, sie repräsentiert, sie hat ihre Identität, sie "sollte" die Wahrheit Gottes tragen! Die einzelnen Gläubigen sind dann schon persönliche Schicksale, die oft kaum einzusehen sind. Der private Glaube und der private Glaubenskampf passiert auch privat. Aber eine Kirche sieht die ganze Welt, jeder kann fragen, was diese Kirche lehrt. Man kann privat eine Zeit lang ein gewisses glaubens-Chaos…

  • Zitat von DonDomi: „@Gartler Das spüren, ob man richtig glaubt hat nichts mit einer Emotnion zu tun. Du kannst mit dem Finger auch spüren, wie eine Oberfläche beschaffen ist ohne dass das etwas emotionales sein muss. Erlebe wie der heilige Geist in Dir wirkt und lebt und Du weisst wovon ich spreche. “ Fakt ist, dass man ein gutes Gefühl dem Wirken des Heiligen Geistes zuschreibt und somit der selbst geglaubten Ansichten sicher wird. Allein die KJCDHDLT (Mormonenkirche) besteht auschließlich auf …

  • Zitat von DonDomi: „Hi Dies hat eben damit zu tun, wie man den Sabbat auffasst. Für die Adventisten ist der Sabbat an einen bestimmten Tag gebunden, für die meisten Christen nicht. “ Das ist das eigentliche Problem, jeder nimmt sich das Recht die Wahrheit nach der eigenen Auffassung zu messen. Aber Gottes Wahrheit ist so nicht messbar. Die Wahrheit ist, dass man ganz klare, nichtinterprätierbare Gebote Gottes bewußt verändert, eliminiert oder mißachtet, unter dem Deckmantel eines sog. heiligen G…

  • Zitat von DonDomi: „Der heilige Geist ist wie eine innere Stimme und die wird Dir sagen, ob Du auf dem richtigen Weg bist oder nicht. Das geht weit über die Gesetzlichkeit in der Bibel hinaus. “ Das kann nicht sein, Don, die Wahrheit wird niemals mit einem guten Gefühl bestätigt oder mit einer "wie innere Stimme". Die Wahrheit wird studiert, gelernt, Wort für Wort betrachtet, Vers für Vers... verglichen und geprüft, wie man beim Dividieren prüft. MIT der Bibel, mit der Logik, aber niemals mit ei…

  • Zitat von DonDomi: „@Stofi Klingt für mich nach harter Arbeit. Für mich beginnt die harte Arbeit im Glauben erst bei mir selbst und in meinem Umfeld. Das was Du machst ist mir völlig fremd, denn Glaube ist für mich Freude mit Jesus zu haben. Liebe Grüsse DonDomi “ Das eine schließt das andere nicht aus. Im Gegenteil, diese "Arbeit" ist nicht schwer und erfüllt dich mit unendlicher Freude und Fülle in Christus...mit einem Drang nach noch mehr. Gott will von uns nicht ein bisschen, nicht ein Hauch…

  • @HeimoW, nein, ich mache aus dem Evangelium keine Mathematik Aufgabe. Aber ich sehe, dass die meisten Christen Evangelium und die Wahrheit vermischen. Die Bibel spricht von Evangelium UND der Wahrheit Gotttes (kurz: die 10 Gebote). "....die da halten die Gebote UND haben den Glauben Jesu (oder an Jesus)" Das Evangelium ist eine EWIGE frohe Botschaft von der Erlösung. Diese hat die ganze Christenheit identisch: Jesus ist für die Sünden der Welt gestorben! Aber darüber brauchen wir keine Diskussio…

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von Stofi: „Die Bibel spricht von Evangelium UND der Wahrheit Gotttes “ Es gibt kein und. “ Natürlich gibt es das. Offb 14,12 Hier ist Geduld der Heiligen! Hier sind, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus! Das nur als konkret ausgesprochener Text. Wie gesagt: an Jesus Erlösung glauben....ja, das ist das Evangelium, das ist kein Problem, das ist bei allen gleich. Aber jetzt gehört das Leben eines Erlösten dazu. Und dazu gehört den einen Gott verehren…

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von HeimoW: „Bist Du sicher? Erlösung schenkt Gott nicht durch "perfekte" Lehre, sondern durch ein konsequentes und treues Leben mit Ihm - wie unvollkommen es auch sein mag.. “ Ja ich bin ganz sicher, das nicht durch perfekte Lehre sondern durch den Glauben an sein Wort ich Heiligung erfahre,in Glaubensgewissheit lebe und eines Tages bei IHM sein werde! “ Mensch, HeimoW, wem Gott die Erlösung schenkt, ist hier nicht das Thema. Und JA, ein konsequentes Leben mit Ihm bede…

  • Zitat von DonDomi: „@Stofi Du darfst machen und glauben was Du willst, ich habe Gott auf eine andere Art und Weise kennengelernt und ich weiss um den Heiligen Geist, der mit mir ist und mich führt und leitet. Damit ist für mich alles zu dem Thema gesagt. Liebe Grüsse DonDomi “ Gott kennengelernt habe ich auch auf eine andere Art und Weise. Oh man, warum mischt man hier nach belieben Begriffe und Themen. Wenn du die Gewisheit der Leitung durch den Heiligen Geist hast, na dann gibt es ja wieder Ho…