Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pfingstrosen -

    Hat eine Antwort im Thema Vollkommenheit verfasst.

    Beitrag
    Es ist sicherlich eine feste innere Entscheidung Ja zu dem zu sagen und zu wollen, was Gott von uns fordert...... Mi 6,8 Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und…
  • Das Gesamtproblem der Kirche ist die Retro-Ausrichtung der führenden Verantwortungsträger. Demokratie ist eben nicht einfach von Gott! Sie ist revolutionäre Errungenschaft von MENSCHEN.
  • Liebe Pfingstrose. In dem gegenwärtig laufenden Prozess geht es mMn. um die Frage, welcher Organisationsstufe unserer Gemeinschaft welche welche Befugnisse zustehen. Hat z.B. die GK grundsätzlich alles zu entscheiden oder nur bestimmte Fragen ? Sind…
  • Norbert Chmelar -

    Mag den Beitrag von freudenboten im Thema Vollkommenheit.

    Like (Beitrag)
    Und die Gerechtigkeit Gottes wird "geschenkt" (griech. dorean), nicht erarbeitet. Das ist eine Erkenntnis-Reife, die E. White erst um 1888 bekannte.
  • Norbert Chmelar -

    Mag den Beitrag von Junker im Thema Vollkommenheit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Junker: „The godly character “ Da kann es sich doch nur um die Fähigkeit ,wirklich zu lieben, handeln. Gott und den Nächsten. “ Danke für Deine Frage, denn es macht tatsächlich wenig Sinn hier zu fragen…
  • Norbert Chmelar -

    Mag den Beitrag von Seele1986 im Thema Vollkommenheit.

    Like (Beitrag)
    Ich wiederhole mich zwar, aber da andere es ja auch tun: das Verständnis von Vollkommenheit ist in den frommen, evangelikalen und sektiererischen Kreisen ein falsches und - wie Pfingstrosen und Yppsi schon anmerkten - ein destruktives. Ein…
  • Norbert Chmelar -

    Mag den Beitrag von Yppsi im Thema Vollkommenheit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Pfingstrosen: „Also ich nicht.Mich stört schon die Formulierung"erreichen müssen"..... Sowas löst in mir nur aus, dass mir alle Religionsgemeinschaften auf den Keks gehen. Die Bibel beschreibt , was Gott aus uns machen wird, nicht was wir…
  • Norbert Chmelar -

    Mag den Beitrag von freudenboten im Thema Wer oder Was ist Babylon?.

    Like (Beitrag)
    Wer verursacht den Streit? Doch wohl diejenigen, die Frauen in Führungsrollen nicht anerkennen wollen/können. Die biblische Geschichte ist voll von solchen Führerinnen. Und die Erlösungsverheißung wurde zuerst Eva gegeben...
  • Seele1986 -

    Mag den Beitrag von freudenboten im Thema Wer oder Was ist Babylon?.

    Like (Beitrag)
    Wer verursacht den Streit? Doch wohl diejenigen, die Frauen in Führungsrollen nicht anerkennen wollen/können. Die biblische Geschichte ist voll von solchen Führerinnen. Und die Erlösungsverheißung wurde zuerst Eva gegeben...
  • freudenboten -

    Hat eine Antwort im Thema Wer oder Was ist Babylon? verfasst.

    Beitrag
    Wer verursacht den Streit? Doch wohl diejenigen, die Frauen in Führungsrollen nicht anerkennen wollen/können. Die biblische Geschichte ist voll von solchen Führerinnen. Und die Erlösungsverheißung wurde zuerst Eva gegeben...
  • freudenboten -

    Hat eine Antwort im Thema Empfehlungen des Unity Oversight Commitee zu nichtkonformen Verhalten verfasst.

    Beitrag
    Das Gesamtproblem der Kirche ist die Retro-Ausrichtung der führenden Verantwortungsträger. Demokratie ist eben nicht einfach von Gott! Sie ist revolutionäre Errungenschaft von MENSCHEN.
  • freudenboten -

    Hat eine Antwort im Thema Vollkommenheit verfasst.

    Beitrag
    Und die Gerechtigkeit Gottes wird "geschenkt" (griech. dorean), nicht erarbeitet. Das ist eine Erkenntnis-Reife, die E. White erst um 1888 bekannte.
  • Liebe Pfingstrose. In dem gegenwärtig laufenden Prozess geht es mMn. um die Frage, welcher Organisationsstufe unserer Gemeinschaft welche welche Befugnisse zustehen. Hat z.B. die GK grundsätzlich alles zu entscheiden oder nur bestimmte Fragen ? Sind…
  • Junker -

    Hat eine Antwort im Thema Vollkommenheit verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Junker: „The godly character “ Da kann es sich doch nur um die Fähigkeit ,wirklich zu lieben, handeln. Gott und den Nächsten. “ Danke für Deine Frage, denn es macht tatsächlich wenig Sinn hier zu fragen…
  • Liebe Pfingstrose. In dem gegenwärtig laufenden Prozess geht es mMn. um die Frage, welcher Organisationsstufe unserer Gemeinschaft welche welche Befugnisse zustehen. Hat z.B. die GK grundsätzlich alles zu entscheiden oder nur bestimmte Fragen ? Sind…
  • Liebe Pfingstrose. In dem gegenwärtig laufenden Prozess geht es mMn. um die Frage, welcher Organisationsstufe unserer Gemeinschaft welche welche Befugnisse zustehen. Hat z.B. die GK grundsätzlich alles zu entscheiden oder nur bestimmte Fragen ? Sind…
  • benSalomo -

    Hat eine Antwort im Thema Empfehlungen des Unity Oversight Commitee zu nichtkonformen Verhalten verfasst.

    Beitrag
    Liebe Pfingstrose. In dem gegenwärtig laufenden Prozess geht es mMn. um die Frage, welcher Organisationsstufe unserer Gemeinschaft welche welche Befugnisse zustehen. Hat z.B. die GK grundsätzlich alles zu entscheiden oder nur bestimmte Fragen ? Sind…
  • Pfingstrosen -

    Hat eine Antwort im Thema Vollkommenheit verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Junker: „The godly character “ Da kann es sich doch nur um die Fähigkeit ,wirklich zu lieben, handeln. Gott und den Nächsten.
  • Bogi111 -

    Mag den Beitrag von Norbert Chmelar im Thema Wer oder Was ist Babylon?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Junker: „Zitat von Norbert Chmelar: „Was ist die TOSC – Kommission? Was bedeutet diese Abkürzung? “ Theology of Ordination Study Committee: TOSC “ Danke für die Erklärung! In den obigen Ausführungen findet sich folgender Auszug: „Wir sind
  • Junker -

    Hat eine Antwort im Thema Vollkommenheit verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Johannes2: „Frage an Adventisten Das gottähnliche Dasein des Propheten Henoch, verkörpert jenen Zustand der Heiligkeit, den alle erreichen müssen, die bei Christi Wiederkunft „erkauft sind von der Erde“. P+P Seite 67 wer glaubt…