Jesus-Licht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Sokrates meinte, man könne jemanden nur etwas lehren, was er eigentlich schon wisse, Lernen und Verstehen sei eine Art Wiedererinnern. Damit ist auch angesprochen, dass es Verständnis- und Verständigungshindernisse gibt, solange die Gedanken eines Menschen alles, was er erfährt, immer in ein bestimmtes Licht setzten und in bestimmter Weise einfärben und filtern und solange nichts in ihm positiv auf das Erfahrene antwortet, zu dem Erfahrenen positiv passt.

Kommentare 0