ingeli Apostel

  • Weiblich
  • Mitglied seit 9. Januar 2011
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2.910
Erhaltene Likes
1.257
Punkte
17.607
Profil-Aufrufe
11.563
  • Tiere sind durchaus auch intelligent. Man hat beispielsweise Delphine, Affen und insbesondere Papageien auf ihr Verständnis von Mathematik getestet und war überrascht. Sie unterschieden Mengen und hatten ein gutes Zahlenverständnis. Sie haben Gedächtnis und Gefühle und beeindrucken mit Intelligenzleistungen.
  • Weißt du, das Problem ist, das ich echt sprachlos bin, wie hier miteinander umgegangen wird. Und oft bin ich verletzt, besonders wenn meine Antwort verzerrt wird und völlig mißverstanden wird, obwohl ich schon gelernt hab, mich vorsichtig auszudrücken. Ich habe z. B. geschrieben, das gott nach dem Sündenfall sehr traurig war, ein Tier zu töten, damit er Adam und Eva mit Fell bekleidet hat, er der Leben erschaffen hat, hat es jetzt genommen. Darauf wurde nicht eingegangen. Ich habe den Eindruck, das hier die Bibel als Vorwand genommen wird, wenn nicht zusagen, missbraucht, um Fleisch zu essen. Das finde ich schon sehr traurig.Ich habe übrigens doch eben was dazu geschrieben, auch, damit die Mitglieder hier ihren Umgang überdenken. Ich kenne übrigens Kinder , die von Baby an,sich geweigert haben Fleisch zu essen.
  • Liebe ingeli, ich habe deine Beiträge über Vegetarismus gelesen und bin mit dir einer Meinung. Du sprichst mir aus der Seele, auch ich habe ein sehr starkes Gefühl, das vegetarisch leben von Gott gewollt ist. Meine Tochter hat sofort gesagt,sie ist 19 Jahre und erst kurz in gemeinschaft mit Jesus, das es erstens Adam und Eva praktiziert haben und zweitens das Gebot " Du sollst nicht töten" sehr eindeutig ist. Ich muss sagen, das ich hier oft den Frieden untereinander vermisse, für einen außenstehenden sieht das nicht gut aus. Dieses ständige Angreifen, unmöglich. Ich traue mich überhaupt nicht mehr hier meine Sichtweise darzustellen, sie wird sofort angegriffen. Das empfinde ich als sehr traurig. Diese Angriffe überhaupt in diesem Forum, ist kein gutes Zeugnis für Adventisten. Es gibt nur wenige ausnahmen. Da du mir als sehr friedlich rüberkommst, hoffe ich du bist mir nicht böse, das ich dich jetzt angeschrieben habe. Musste es mal loswerden. Wie gesagt, will es nicht öffentlich ins Forum stellen, sonst werde ich wahrscheinlich zerrissen. Liebe Grüße und Gottes Segen, Gabriele winkexD13nei
    • Liebe Gabriele, danke für deine Zeilen, habe mich sehr gefreut, auch du sprichst mir von der Seele, ich empfinde es genau so wie du. Das Forum bzw. einige hier sind sehr agressiv und sind immer in Angriffsstellung. Ich war sehr oft dabei das Forum zu verlassen und bzw. nichts mehr zu schreiben, aber immer wieder bekomme ich Kraft und Mut zu schreiben, und denke vielleicht ist es ganz wichtig, hier zu sein um ein bißchen was anderes rein zu bringen, als nur die Bibeltexte. Sondern mehr den Inhalt zu vermitteln. Ich fange auch oft zu antworten an und dann lösche ich es wieder. Ein neuer, der keine Gemeinde hat, der die Adventisten nur hier kennen lernt, der wird sich sein Bild daraus machen. Ich werde nicht schweigen, was ich spüre, das werde ich schreiben, verliere auch du nicht den Mut, Gott möchte sich über uns mitteilen. Wer schweigt macht sich schuldig. Es haben sich schon viele gute Schreiber wieder zurückgezogen, leider, habe das auch schon Jacob geschrieben. Liebe grüße und den Segen Gottes wünsche ich dir Inge Ps: kleine Kinder mögen kein Fleisch, sie werden dazu gezwungen, sie haben noch ein natürliches Gefühl, was das Essen betrifft. Ich habe eine Enkelin 20 Jahre, die ist auch vegetarien seit sie 12 war. Ich habe mich sehr gefreut, den es war ihre eigene Entscheidung, sie will keinen Tier ein Leid zufügen, durch den Fleischkonsum.