Seele1986 Apostel

  • Mitglied seit 20. September 2013
Beiträge
8.940
Erhaltene Likes
8.966
Punkte
54.347
Profil-Aufrufe
4.491
  • Warum hast Du lieber Simon/Seele1986 bei Deiner Konfession, wo Du seither "Evangelisch" stehen hattest, nun den Eintrag "keine Angabe" angegeben?

    Bist Du aus der Evangelischen Kirche ausgetreten? Und falls Ja, warum ?

    MfG

    und ein gesegnetes Neues Jahr 2021 in welchem wir weiterhin auf unseren wiederkommenden Herr Jesus warten ...! Maranatha!

    • Nein, bin ich nicht. Ich hatte alle Detailinfos aus dem Profil rausgeworfen.

    • Verstehe ich nicht – warum?

      Happy New Year 2021!

      NCH

    • Das war aus Trotz, als ich im Begriff war, mich hier aus dem Staub zu machen. Abmelden bzw. löschen kann man sich ja nicht. Daher hatte ich alle Infos gelöscht. Ist ja auch vollkommen unwichtig.

      Dir auch ein gesegnetes Neues Jahr!

  • Habe Dir unter "Konversationen" was geschrieben.

  • Wollte es dir unter der "Danke"PN schreiben, aber du hast die Konversation verlassen...

  • Hallo Simon,

    ich hätte da eine Frage bezüglich deiner Kollegin, die schwer an Covid erkrankt ist , hatte sie die gleichen "üblichen"Symptome oder andere, wie z.B. Schwindel? Ich sammle gerade Infos über Betroffene mit Autoimmunvorerkrankung.

    Danke

    • Hat aber hier an meiner Pinnwand nichts zu suchen.

    • aja, hier sollte ich antworten....ggg...

    • Ich habe lauter Konversationen verlassen, um wieder Platz für Nachrichten zu schaffen; sonst konnte man mir nicht schreiben. Siehe die Rücksprache mit Norbert hier auf der Pinnwand.

      Kurzum zur Kollegin: sie dient nicht als Beispiel; da sie autoimmunkrank ist und ganz andere Probleme durch Corona hatte; Schwindel wird da das geringste Übel gewesen sein.

    • Das ist ja, was mich interessiert hätte, denn der Verlauf mit Autoimmunerkrankung ist ja nochmal ein Extrathema für Betroffene.Sonst wird nur von den üblichen Vorerkrankungen gesprochen.

    • Den genauen Verlauf bei ihr weiß ich nicht; ich weiß nur, dass sie ganz schwer krank war, Pilzinfektionen im Mund und Rachen bekommen hat, starken Ausschlag, Haarausfall, Juckreiz, Fieberschübe, Geschmacksverlust, etc.

  • Ich kann Dir lieber Simon im Moment nur auf diesem Wege meinen Beitrag, der noch nicht freigeschaltet wurde zukommen lassen, weil auf Konversationen alles noch voll ist!


    freudenboten meinte mit Daniel 12 selbstverständlich die adventistische Auslegung der 1290 Tage/Jahre (Dan.12,11) und der 1335 Tage/Jahre (Dan.12,12). Unter Anwendung der „prophetischen Regel” nach der ein Tag = 1 Jahr ist (----> siehe 4. Mose 14,34 in Verbindung mit Hesekiel 4,6).

    • Historischer Rückblick:
      • Die Miller-Adventbewegung: Aus Daniel 12,7 in Verbindung mit Daniel 7,25 und mit Offenbarung 11,2f.; 12,6.14; 13,5 entnahm man die 3½ Zeiten = 1.260 Jahre Zeit der weltlich-politischen Macht des Papsttums von 538 (+ 1260 Jahre) bis 1798! ---> 1798 wurde die Katholische Kirche in ihren Grundfesten erschüttert, weil der Kirchenstaat von Napoleon aufgelöst wurde, Papst Pius VI. gefangen genommen wurde und 1799 starb! Das Papsttum schien endgültig erledigt zu sein und erhielt die in der Offenbarung prophezeite „tödliche Wunde” (---> siehe Offenbarung 13,3a)!). Für Miller und die Adventisten markierte dieses einschneidende Ereignis 1798 den »Beginn der Endzeit«! Miller, der ja durch seine Kombination von Daniel 8,14 [„2300 Tage (wörtlich: „Abend-Morgen”)”] mit Daniel 9,25 („Befehl zum Aufbau Jerusalems” - angebl. 457 v.Chr. erfolgt) zum Jahr 1843 kam (457 v.Chr. + 2300 Jahre = 1843) fand dann auch im letzten Kapitel von Daniel, in Daniel 12, sein Jahr 1843 (das er als das Jahr der Wiederkunft Jesu ansah [„Reinigung des Heiligtums” – eine "Falschübersetzung" der King-James-Bibel! – das nach der damals übereinstimmenden Theologen-Meinung die Erde war!] erneut bestätigt, durch die Differenz der 45 Tage/Jahre aus Daniel 12,11f. (1335 - 1290 = 45 Jahre!). Und so zählte Miller zum Jahr 1798 die 45 Jahre (Dan.12,12 – Dan.12,11) hinzu und kam auf das Jahr 1843! ---> diese doppelte Bestätigung von 1843 machte Miller und die durch ihn ins Leben gerufene erste Adventbewegung (1833 - 1843) seit 1840 um so gewisser in ihrer Auslegung, dass 1843 Jesus Christus zur Reinigung der Erde (= des Heiligtums aus Dan.8,14) wiederkommen müsse! ** Wie wir wissen war das weder 1843 noch 1844 (auch nicht 1874 und 1914 - wie es die dritte Adventbewegung der ‚Ernsten Bibelforscher’ (später 1931* = ‚Zeugen Jehovas’) danach – seit ca. 1870 – meinte) der Fall!
      • Die zweite Adventbewegung: Nach dem 22./23. Oktober 1844 - das Datum hatte der Advent-Pionier Samuel Snow im Sommer 1844 berechnet! - hatte die zweite Adventbewegung um Joseph Bates, Hiram Edson und James White, der 1846 die „Prophetin” Ellen Gould Harmon geheiratet hatte, die prophetischen Zeitketten weiter entwickelt:
        • a) Man rechnete nun von 1843 (Dan.8,14) die 1335 Jahre (Dan.12,12) zurück und das ergab dann: 1843 – (minus) 1335 Jahre = 508. 508 wurde der Franken-König Chlodwig nach dem Sieg über die arianischen Westgoten Christ und wurde durch den Papst getauft!
        • b) Dann rechnete man vom Jahr 508 (= das Jahr wo sich Staat (Die Franken) und Kirche (Das Papsttum) miteinander verbunden hatten!) die 1290 Jahre (Dan.12,11) hinzu: 508 + 1290 Jahre = 1798. Und so wurde dieses Jahr 1798 = das Jahr, in welchem die Endzeit begann (---> siehe oben), erneut durch die prophetische Auslegung der Adventisten bestätigt!
        • c) Da man aber auch am Jahr 1843/1844 festhalten wollte, war es nun erforderlich die „Heiligtumslehre” zu "erfinden"; und so kam man auf folgende "raffinierte" Lösung: „Die Berechnungen von Miller, Snow und Edson die uns nach 1843/1844 gebracht haben, stimmen - nur das Ereignis war falsch: das Heiligtum befindet sich im Himmel! Dahin ist Jesus gekommen nicht auf die Erde!” ----> Daher begann 1843/44 im himmlischen Allerheiligtum die Reinigung des Himmels (??? Was soll denn im Himmel „dreckig” sein ???) durch den Beginn eines Untersuchungsgerichtes, wo die Sünden der Welt, seither in der ersten "Himmelsabteilung" im himmlischen Heiligtum "abgelagert", womit diese Sünden somit den Himmel verunreinigt hätten in das Allerheiligste getan werden und somit werde dann – analog zum Versöhnungstag am 16. Tischri – durch Jesu Blut der Himmel gereinigt werden! Dies dauere solange an, bis zur Wiederkunft Jesu. All das wurde durch eine komplizierte Verbindung von Versen aus dem Hebräerbrief versucht zu erklären! Aber stets gab es gegen eine derartige „Verkomplizierung” des Erlösungsgeschehens auch innerhalb der Siebenten-Tags-Adventisten (seit 1863) heftige Kritik, die nicht zuletzt in den 1980er Jahren ihren Höhepunkt in der Kritik des australischen Adventisten-Professors Desmond Ford („Die Heiligtums-Lehre verdunkelt das Erlösungsgeschehen auf Golgatha und verstößt gegen die 4 Grundsätze der protestantischen Reformation!” [damit hatte Ford vollkommen Recht!]) fand!
        • d) Ford wurde "kaltgestellt" und ihm die Lehrerlaubnis durch die GK entzogen! Seitdem gelten die adventistischen Zeitketten als wie in Stein gemeißelt! Weshalb diese noch einmal erwähnt werden sollen:


          1. 508 (Verbindung Kirche/Staat!) + 1.290 Jahre (Dan.12,11) = 1798 (Tödliche Wunde Papsttum!)
          2. 533 (Papst über alle Welt gestellt!‡) + 1.260 Jahre (Dan.12,7) = 1793 (Woche wird abgeschafft!)
          3. 538 (Papst erhält politische Macht!) + 1.260 Jahre (Dan.12,7) = 1798 (Papst verliert polit. Macht!)
          4. 508 (Verb.Staat/Kirche) + 1.335 Jahre (Dan.12,12) = 1843 (Christus beendet Dienst im Heiligtum!)
          5. 1.335 Jahre (Dan.12,12) – 1.290 Jahre (Dan.12,11) = 45 Jahre (= 1.Etappe der Endzeit! 1798-1843)
          6. 457 v.Chr. (Dan.9,25/Esr.7) + 2.300 Jahre (Dan.8,14) = 1844 (= Beginn der 2.Etappe der Endzeit!)
          7. 1844 + ??? Jahre (unbestimmte Zeit („keine Zeit mehr!” - Offb.10,6) bis zur Wiederkunft! - vielleicht nach 200 Jahren (?) 2044?


    * 1931 war das Jahr wo sich zweite (STA) und dritte Adventbewegung (Zeugen Jehovas) endgültig getrennt hatten. Die Siebenten-Tags-Adventisten nahmen die altkirchliche Dreieinigkeitslehre an (v.a. Dank des Schrifttums von Ellen White zwischen 1898 und 1908!) und wurden so zu einer anerkannten (mittlerweile die 5. grösste Kirche der Welt [= 21 Mio.]) christlichen Freikirche, während die Zeugen Jehovas die Dreieinigkeitslehre ablehnten und so den "Sektenweg" beschritten haben.


    ** Miller hatte mit 1843 gerechnet, da er das Jahr 0 – das es Ja in Wirklichkeit gar nicht gibt (nach dem Jahr 1 vor Christus folgt sogleich das Jahr 1 nach Christus!) – mitgerechnet hatte. Erst Samuel Snow hat Miller auf diesen Fehler hingewiesen. Man kann sich aber die riesige Enttäuschung vorstellen, als weder das Jahr 1843 (durch dessen vermeintliche doppelt biblisch bestätigte Prophezeiung ---> siehe oben!) noch 1844 mit dem 22.10. die sehnlichst erwartete Wiederkunft Jesu brachte! Die erste große Adventbewegung mit ca. 100.000 Anhängern aus nahezu allen protest. Kirchen (viele Prediger der Methodisten waren überzeugte Milleriten!) ist denn dann auch rasch wieder zerfallen! Übrig blieb die „kleine Herde” der 2. Adventbewegung (ca. 50 Personen um Edson, Bates und James White!) und eine Handvoll ‚Ernster Bibelforscher’, die sich um Charles Taze Russell scharten.


    ‡ durch den Erlass des oström. orthodoxen Kaisers Justinian 533 n.Chr. wurde durch dessen Dekret der Bischof von Rom als Papst über alle Kirchen der Welt gestellt und somit durch den Kaiser zum Oberhaupt der ganzen Christenheit erklärt! Diesen Anspruch haben auch noch die Päpste des 21. Jahrhunderts aufrecht erhalten! Auch noch nach dem II. Vatikanischen Konzil (1962 - 1965) gilt dieser Anspruch immer noch!


    Fazit: So wie es 508 eine Verbindung zwischen Kirche und Staat gab, so erwarten die Adventisten auch in der Endzeit eine Vereinigung zwischen Kirche und Staat! Und so werde wie 533 dann der Papst auch wieder über die ganze Welt als politisch-religiöser Weltherrscher – der in der Offenbarung prophezeite „achte König” (Offb.17,11) – gesetzt werden! ---> dass wäre damit die endgültige Heilung der Wunde von 1798! Das Papsttum werde dann wieder die gleiche Macht wie im Mittelalter haben und diese gegen Abweichler genauso grausam und unerbittlich einsetzen wie zu den Zeiten der Inquisition! (= das sogen. »Bild des Tieres« aus Offb.13,14f.!).

    So wie 1793 die 7-Tage-Woche abgeschafft wurde, so werde dieser letzte Antichrist auch den 7. Tag, den Sabbat total abschaffen, verbieten und ein weltweites verpflichtendes „Sonntags-Gesetz” erlassen! Wenn dieser Zeitpunkt erreicht wird, begönne die Zeit der 7 letzten Plagen, wo dann „die Übrigen” versiegelt werden, damit sie von diesen Plagen (analog der 10 Plagen in Ägypten!) nicht getroffen werden können. ---> das ist, mit wenigen Worten erklärt, bis heute noch immer der offizielle adventistische Endzeit-Fahrplan.

  • Hallo Simon!

    Du musst auf das Kästchen vor dem zu löschendem Beitrag hineingehen, dann erscheint ein grünes √ richtig Zeichen! Daraufhin wird eine Liste eingeblendet. Diese ist etwas irritierend, in der Tat!

    Gehe auf "Verlassen!" und "Absenden" dann müsste der Beitrag gelöscht sein! ----> so habe ich es jedenfalls gemacht und es hat geklappt !


    Besser und verständlicher hätten die Admins statt "verlassen" "löschen" geschrieben, das versteht ein Jeder/ eine Jede!


    Gruß

    Norbert

  • Seele1986 hat das zulässige Limit für Konversationen bereits erreicht und kann an keinen neuen Konversationen teilnehmen. -----> diese Meldung kam, als ich Dir eine PN zusenden wollte! Also bitte einiges löschen, was nicht so wichtig ist.
    • Wie geht das denn? Ich sehe dort nirgendwo, wie ich die löschen kann. Da steht nur "verwalten" und da kann ich dann als "gelesen" markieren; das ist ja aber kein Löschen oder?

    • Hallo Simon!

      Du musst auf das Kästchen vor dem zu löschendem Beitrag hineingehen, dann erscheint ein grünes √ richtig Zeichen! Daraufhin wird eine Liste eingeblendet. Diese ist etwas irritierend, in der Tat!

      Gehe auf "Verlassen!" und "Absenden" dann müsste der Beitrag gelöscht sein! ----> so habe ich es jedenfalls gemacht und es hat geklappt !


      Besser und verständlicher hätten die Admins statt "verlassen" "löschen" geschrieben, das versteht ein Jeder/ eine Jede!


      Gruß

      Norbert

  • Hallo Simon! Dein Speicher unter Konversationen/ Privatnachrichten ist voll! Ich kann Dir keine zusenden! Du solltest einige Konversationen löschen, das habe ich heute auch machen müssen - weil ich schon bei 290% lag! Jetzt hab ich wieder Platz für über 50 PN. Wenn die Zahl 100 erreicht ist, muss man wieder einige Beiträge löschen! Freundliche Grüsse Norbert
  • " Und wenn ich etwas schei.. finde, dann äußere ich das. Denn ich darf ja - gemäß dieser Philosophie - auch, wie ich will. " Darfst du. Aber " Ende " ist dann noch nicht. Andere dürfen deine Äußerungen auch wieder kommentieren.
  • Seele1986, ich arbeite gerade an einem Schriftsatz an einen nnachdenkenden, suchenden, ernsthaften Theologen meines Alters zur Homosexualität. er zitiert auch , vergleichend, x Bibelübersetzungen. Was die Übersetzer da zusammenschreiben ! arsenokoiths ist NICHT ein Ehebrecher. arshn = Mann /koiths kommt NICHT vonm lateinischen coeo - ire - ii - itum, sondern vom stamm koit, der im NT als Schlafkammer (Lukas 11, 7. Apg. 12, 20. ) einmal ganz neutral vorkommt. Schon Andromache verabschiedet ihren Gatten Hektor vor dem für ihn tödlichen Zweikampf - mit "sy de moi thaleros parakoiths" - - Und die malakoi sind vonPhilo alexandrinus in Spe Leg III 36 - 43 als männliche Teenager, effeminiert, geschminkt, gepudert, mit onduliertem Haupthaar, pafümiert, herausgeputzt als Prostituierte in den reichen Hafenstädten der Aegeis zu sehen waren. Da gibt es ein lalein eterais glwssais - kainais glwssais und ein glwssh lalein - was man nach dem Grundsatz glwssa = glwssa = glwssa und nach Apg. 2 auslegt - De Bibel legt sich bekanntlich selber aus. NA, dann lese man einmal Aischilos Orestie / Agamemnon , dort Kassandra ab Vers 1072 - einhudertvierzig Verse lang "zusammenhanglos und abgehoben, als hätte Apollos vo ihr Besitz ergriffen - - " ihr Entsetzen aus. So auch in meiner Ambulanz vor ein paar Jahren die Mutter aus Bosnien, den Unfalltod ihres sohnes am feld neben der Strasse erlebt habend - - und ekstasis - mehrfach in der Apostelgeschichte , heisst nicht "Verzückung", sondern Paulus und die anderen waren "entzückt", nur weil die Ekstase uns nordischen Protestanten ungeheuer ist ! Na ja ! Liebe Grüsse GDSS
  • "Er (der gesalbte Fürst) wird Vielen den Bund WICHTIG/Gültig machen..." Das ist der Glaube Jesu.
    • Vers 27 bezieht sich aber nicht auf den gesalbten Fürsten, sondern auf den Fürsten des Volkes, der Gräuel bringt ...
  • Seele, ich schick Dir einmal eine biblisch klare Ablehnng der "Kritzendorfer Kirsche" - mit Bibelzitataen und wissenschaftlicher Untermauerung, welche die Tollkirsche (Net wahr, Kirsche ist Kirsche !) miteinbezieht !
  • Schön, dass du wieder mitmachst!
  • Spät , aber doch. FREUD - ist sicher nicht der Weisheit letzter Künder, das "Ubewusste stammt nicht von ihm, sondern schon von viel Früheren. DieTriebheorien -na ja.Aber die Abawehrmechanismen des Ich - - Anna Freud : "The Ego and the Mechanisms of Defense" oder Görres - Rahner : "Da Böse in Religion und Psychotherapie" begegnen uns gerade in vangelikalen Kreisen.häufigst. Dazu kommt : die - gefährliche ! -Gestalttherapie ! - welche den Körper wieder entdeckt. Die Taufe durch Untertauchen ist nun eimal ein tiefgreifendes Erlebnis; ebenso die Fusswaschung- das sind nicht nur gewsagte und gehörte Worte, das ist Erleben ! "Da könnt' ich hinhaunen" - na bitte , tun sie es einmal ! -auf meine Unterarm - erschüttert mehr als das Wort..
  • Luthefachmann : Wo heisst es : Ecclesia semper reformanda ? Herzlichen DAnk ph.
    • Nicht bei Luther. Es ist ein Satz aus der reformierten Richtung (Calvin). Wo das jetzt genau steht, müsste ich etwas suchen. Das weiß ich nicht.
  • Ja, Du scheinst tatsächlich mehr Humor zu haben, als ich auf Grund Deiner alten Avatare zu vermuten geneigt war ... [font='Comic Sans MS, sans-serif'][font='Comic Sans MS, sans-serif']Ghasel, mit lieben Grüßen *g* [font='Comic Sans MS, sans-serif']p.s.: [font='Comic Sans MS, sans-serif']wenn Du [font='Comic Sans MS, sans-serif']Deinen jetzigen Avatar [b]wieder[/b] ändern solltest, wäre ich ernstlich böse [font='Comic Sans MS, sans-serif']mit Dir [font='Comic Sans MS, sans-serif'];) ...[/font][/font][/font][/font][/font] [font='Arial, Helvetica, sans-serif'],,, da ich anscheinend zu dämlich bin, für diesen 'Gesprächsfaden' eine weitere Antwort anzuhängen, befinde ich mich nun im 'Bearbeitungsmodus': aber mich interessiert schon, warum Du den Avatar mittlerweile ersetzt hast ... und nein, ich bin natürlich nicht böse mit Dir, aber den 'neuen' verstehe ich irgendwie nicht, sind wohl viel zu viele Details drauf, und an dem erforderlichen Hintergrundwissen mangelt es mir möglicherweise auch ... ach, die hiesige 'Pinwand' ist schon ziemlich schwierig ;) gruß ghasel [/font][/font][/font]
  • Für dieses Zitat: " Es ist vollkommen klar (sowohl biblisch als auch logisch)" könnte ich Dich unter Umständen möglicherweise beinahe umarmen :)
  • [quote='Seele1986','index.php?page=UserGuestbook&userID=778&entryID=54#comment54']Dorling & Kindersley Verlag.[/quote] Ja, der Verlag macht recht anschauliche, gut illustrierte Bücher. Danke für Deine Antwort. Für gute Buchtipps bin ich immer offen.
  • Hallo Seele. :) Du schreibst, Philosophie und Psychologie gehörten zu Deinen Interessen. Darf ich fragen, welche psychologischen und philosophischen Themen Dich besonders interessieren? Neugierig wäre ich auch, ob es einzelne psychologische oder philosophische Bücher gibt, die Dir ganz besonders viel gegeben haben und die Du empfehlen kannst. Grüße Daniels