tricky moderat

  • Männlich
  • Mitglied seit 4. Juli 2011
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2.953
Erhaltene Likes
2.827
Punkte
20.584
Profil-Aufrufe
7.246
  • Noch eine kurze Ergänzung auf diesem Wege, um sicher zu gehen, dass der Beitrag ankommt und nicht von frustrierten Moderatoren grundlos gelöscht wird.


    Gott (JHWH) bezeichnet sich selbst in Jes 44,6 und Jes 48,12 als der Erste und der Letzte.


    "So spricht der HERR, der König Israels und sein Erlöser, der HERR der Heerscharen: Ich bin der Erste und bin der Letzte, und außer mir gibt es keinen Gott."


    "Höre auf mich, Jakob, und Israel, mein Berufener! Ich bin, der da ist, ich der Erste, ich auch der Letzte."


    Jesus Christus bezeichnet sich selbst in Off 1,17 und 2,8 als der Erste und der Letzte.


    "Und als ich ihn sah, fiel ich zu seinen Füßen wie tot. Und er legte seine Rechte auf mich und sprach: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige, und ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und des Hades."


    "Und dem Engel der Gemeinde in Smyrna schreibe: Dies sagt der Erste und der Letzte, der tot war und wieder lebendig wurde."



    Betrachtet man einmal die Aussage sachlich und nüchtern, so treten zwei Wahrheiten zu Tage: (a) "der Erste und der Letzte" ist kein Titel und keine Bezeichnung für eine Person, sondern (b) es ist eine betonte Umschreibung für "der Einzige", wie der Rest der Aussage ("außer mir ist kein Gott") bezeugt.


    Jesu Aussagen, in denen er sich als "der Erste und der Letzte" bezeichnet zeigen ebenfalls auf, dass auch in seinem Fall diese Wörter kein Titel und keine Bezeichnung für ihn sind, sondern ebenfalls zur Betonung der Wahrheit benutzt werden, dass er der zum Zeitpunkt seiner Aussage Einzige war, auf den das Gesagte zutraf. "Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit" traf zu dem Zeitpunkt einzig und allein auf Jesus zu, auf niemanden sonst.


    Der Ausdruck "Ich bin der Erste und der Letzte" nutzt eine idiomatische Umschreibung und bedeutet in betonter Weise: "Ich bin der Einzige". Ist jemand sowohl der erste wie auch der letzte und dazwischen ist keiner, dann ist diese Person die einzige Person im Hinblick auf das, was jeweils dann weiter gesagt ist.

    Außer YHWH ist kein anderer Gott, daher ist YHWH "der Erste und der Letzte", d.h. der EINZIGE, der wahrhaftig Gott ist. Als Jesus in der Vision zu Johannes sprach und verkündete, "Ich bin der Erste und der Letzte" und fortfuhr mit "der tot war und ist lebendig geworden" (Offb 2,8) betonte Jesus damit, dass er der EINZIGE war, der bis dahin gestorben und zu ewigem Leben von den Toten auferweckt worden war.


    Weitere Hinweise in der Offenbarung, weshalb Jesus nicht Gott ist:


    1. Jesus bekam die Offenbarung VON Gott (nicht von sich selbst)

    2. Jesus wird durchweg als Gottes Sohn bezeichnet (in Abgrenzung zu Gott, der Allmächtige)

    3. Es heißt, dass Jesus tot war und wieder lebendig ist (es heißt nicht, dass er seit Ewigkeiten existiert. Außerdem kann Gott nicht sterben)

    4. Jesus wird von Gott unterschieden (Menschensohn/Lamm/Reiter auf dem weißen Pferd)

    5. Jesus selbst sagt, dass er einen Gott habe einen Gott:


    "So spricht der der Heilige, der Wahrhaftige:

    Wer überwindet, den werde ich im Tempel meines Gottes zu einer Säule machen, und er wird nie mehr hinausgehen; und ich werde auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen der Stadt meines Gottes, des neuen Jerusalem, das aus dem Himmel herabkommt von meinem Gott, und meinen neuen Namen." (Offenbarung 3,12)


    Bitte prüfe diese Gedanken.


    Gruß

  • Hallo Tricky,

    Du hattest geschrieben : „Schreib doch auch was zur "Diaspora", was sie auslöste und was sie gebracht hat? Würde mich freuen.”


    Verstehe nicht, wie Du das genau gemeint hast ???

    • Aaron hatte etwas von Diaspora in der Shoutbox geschrieben. Darauf habe ich mich bezogen.

    • Leider hat man mich ja für die Shoutbox gesperrt, was ich sehr bedauere ...!


      Kann man diese Einschränkungen gegen mich, denn bitte nicht endlich beenden und auch die Begrenzung auf max. 3 Beiträge pro Tag aufheben?

      Für die Aufhebung dieser Sanktionen wäre ich von Herzen sehr dankbar!


      MfG

      Norbert

  • Schwaches Fleisch mein Lieber :) Andere anfahren aber keiner Debatte standhalten können.

    • Wir brauchen diesen Richtgeist, der dich treibt, nicht im Forum. Sorry

    • Du fürchtest Dich überführt zu werden, das zeigt Deine schwache Reaktion :)

      Der Herr sieht Dein Tun, mir ist da keine Gewalt gegeben. Der Herr ist groß.

    • Mt.7/1 Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! 2 Denn mit demselben Gericht, mit dem ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit demselben Maß, mit dem ihr [anderen] zumeßt, wird auch euch zugemessen werden.

    • Das Schlimme, Du bist überzeugt davon christlich zu handeln und im Wissen über die Schrift zu sein. Judas 3ff.; 2. Petrus 2. Der Herr segne Dich und möge Dir zur nötigen Weisheit verhelfen.

    • Höre auf Jesus!


      Mk 16/15 Und er sprach zu ihnen: Geht hin in alle Welt und verkündigt das Evangelium der ganzen Schöpfung! 16 Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.


      Lass dich taufen!

  • Also Hoschi ist ja mal ein netter Begriff. So schön unkorrekt . :) Hab ich schon mal gehört , aber dass es das Jugendwort des Jahres war , ist glaub ich schon länger her. Benutzt man das noch in Österreich ?

    • Ja, in Österreich gibt es ja viele Worte für "erbärmliche" Menschen:


      Armutschgerl, Hoschi, Vaserl, ...


      gibt's sicher noch mehr, ich ergänze die Liste, wenn mir noch was einfällt

  • Tricky, das will ich sensationshaschend nicht im Dashboard breittreten, aber eben der von mir zitierte hochrangige Prediger berichte auch über seine Erschütterung, als der ultrakonservative Evangelist, in seinen Bereich zur Evangelisation gesandt, bei ihm wohnend - mit internationalem Haftbefehl abgeführt wurde. Und er berichtet , Quellen zitierend, was meiner bescheidenen Erfahrung entsprach : Es sind gerade die Strengen, Kasteiung Einfordenden und Vorlebenden (?), welche aus welchen sich die Täter rekruieren. Zwei faschistoid -vom NAZI Regime smt SA, SS und GSTAPO bedroht, aber mentalitätsmässig deren Gesinnungsgenossen (! ) , einer bitterarm und in frühen Jahren schon arbeitsunfähig geworden, einer "Neiiin, diese Plakate lehne ich strikt ab !" - Gemeint waren die jeweils im Mai auftauchenden 6- Bögen- plakate mit Bikinimädchen, derart auf H&M und Peek und Klopenburg hinwesen. Seine Teenie - Tochter, dabeistehend : "Geh, Papa red' net !" -- - - - -


    p.s . Meine Erfahrungen - Beobachtungen gehen weit zurück und umfassen auch die Gegend hinter Timmelkam oder gleich neben Deutschlandsberg - von wegen Anonymisierung.


    p.p.s. Ich habe nur beobachtet. Mehr - Ursache ? Vorbeugung ? Therapie - davon verstehe ich auf dem Gebiet NICHTS.


    p.p.p.s.Ausser, dass ich das Thema 1999 in das Program der DVG - Ärztetagung in Friedensau (Moderator : Wolfgang Scherf /Hannover, damals schon Anstaltsdirektor der Nervenheilanstalt Hildesheim)) hineingeboxt habe und dabei auch Seelorge / Therapie / Annahme des Täters gefordert habe - gibt es da von mir keine Aktivitäten - ausser diesem und jenem Einzelfall, auch schon am Zeltlager am Turnersee (Sepp stöger : "Geh, bitte, applanier' des !")

  • " verschiebe ich die aktuelle Diskussion aus diesem Thema hier in ein eigenes Thema. "



    11. Januar 2018 , hast du eine Zeitreise unternommen ?




    -

    • Ja 😉


      Ich kopiere dazu immer ein altes Post von mir, damit es oben stehen bleibt. Und dann verschiebe ich alle Beiträge.


      Damit die Erklärung und das Eingangspost am Anfang steht.

  • 800 Besucher und auffällig viele Profilaufrufe....
  • https://www.welt.de/politik/deutschland/plus207883837/Ibiza-Affaere-Jagd-nach-dem-Drahtzieher.html Ich bin sicher, dass jemand bezahlt hat, und seit Relotius ist die "Qualität" von Spiegel auch relativiert.
  • Ich habe nichts dagegen das öffentlich zu diskutieren, aber niemand soll dazu gezwungen sein. Warum willst du das nicht? - es ist ja im Forumsteil Medien, daher kein Problem, finde ich. Und ich finde halt auch, dass man etwas, das man im Agitationsvorwurf behauptet, auch belegt sein sollte. Oder eben zurückgenommen wird. Ich fände es nicht fair, dass das so stehen bleibt. Ich habe jetzt auch einiges dazu nachgelesen und ich finde immer nur, dass die Süddeutsche wie derSpiegel schreiben, dass sie nichts dafür bezahlt haben, was in Anbetracht des Zeitraums in dem das Video anderen Politikern, Satirikern, Medien usw. angeboten wurde, schlüssig erscheint. Ich finde, dass der Vorwurf der politischen Agitation und des Ankaufs von kriminell beschafftem Material zumindest hinterlegt werden muss. Hier wird anderes behauptet: https://www.sueddeutsche.de/politik/strache-video-oesterreich-boehmermann-1.4449557 "Hat die SZ für die Informationen gezahlt? Nein. Es floss weder Geld, noch gab es andere geldwerte oder sonstige Gegenleistungen. Die Süddeutsche Zeitung bezahlt grundsätzlich nicht für Informationen. Der Spiegel hält es nach eigenen Angaben genauso." Vielleicht bringt ja der U-Ausschuss Klarheit.
  • Ich will nicht weiter öffentlich über den Falter diskutieren. Ich habe gestern einen langen Artikel in einer deutschen Zeitung gelesen (leider finde ich ihn gerade nicht mehr) die schreiben, dass vermutlich das "Das Zentrum für politische Schönheit" bezahlt habe und die Zeitungen veröffentlicht - so man den Zeitungen glaubt, dass sie nicht direkt bezahlt haben. Wenn ich den Artikel finde schicke ich ihn Dir.
  • Ich habe zu dieser unerwünschten Werbung bereits im Forum ein Thema eröffnet. Bitte lesen
  • Was soll das hier? Ich habe von einer Katrina eine echt deftige obszöne Aufforderung zum Kontakt zwecks One-Nigth-Stand bekommen.
  • eigenartig. Wenn ich ein Youtube Video "verlinke", dann kopiere ich einfach den Link, der im Browser steht, wenn ich das Youtube Video anschaue. Erst nach dem Posten des Beitrags, wo der Link drin steht, kommt das Bild dazu. Also bei mir ist es so...bitte ausprobieren. Videos sollen aber bitte nur mit Erklärung gepostet werden. Einfach "nur" ein Video als Beitrag zu posten empfinden wir hier als der Diskussion nicht förderlich
  • Link von Youtu.be einfügen, da kommt kein Bild
  • Definiere "Beitrag"
  • Kannst du mir bitte erklären, wie ich einen Beitrag poste? Bei mir sieht man sehr oft nur den Link, aber kein Bild. Danke dir!!
  • Keine Ahnung. Eventuell feiert ein Bot hier Geburtstag und 1238 kommen gratulieren?
  • 1239 Besucher? Tricky was ist da los?