Was ist die wichtigste Botschaft der Adventisten ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stofi schrieb:

      Neben dem "ewigen Evangelium" (das ja JEDE Christliche Kirche predigt)

      ist das die "Dreifache Engelsbotschaft". Sie ist die Identität der Adventisten.

      Klingt fast schon nach einem Markenzeichen.

      Aber die Dreiengelsbotschaft ist inhaltlich nichts anderes als nur eine Kurzfassung des Evangeliums. Die ganze Bibel spricht davon, dass wir nicht mehr sündigen sollen, dass wir Gott anbeten sollen und dass wir vom kommenden Gericht predigen sollen. Diese Botschaft tragen nicht nur die Adventisten, sondern auch andere christlichen Gemeinden. Der Unterschied ist nur, dass die Adventisten das Wort "Dreiengelsbotschaft" sehr lieben.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • FALSCH, @Jacob.

      Die erste Botschaft behandelt die Prophetie...... Bei Prophetie Auslegung entsteht Neugier...das macht wach ==> Erweckung

      Die zweite Botschaft entlarvt den Satan, das Heidentum (Sonnenkult) und ruft zur ==> Absonderung.

      Die Dritte ruft nach einem Leben nach den Geboten Gottes ==> Heligung.

      Erweckung --> Absonderung --> Heiligung ........."3 Stufen ins Himmelreich"

      Und DAS haben (?) NUR die Adventisten....


      Und das ewige Evangelium ist die Frohe Botschaft von der Erlösung durch Jesu Opfer. Das predigen ALLE Christlichen Kirchen und Gemeinden.
      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stofi ()

    • @Stofi:

      Wir lesen:

      Erweckung:

      Joh 14.7 Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen; und von jetzt an erkennt ihr ihn und habt ihn gesehen.

      Php 3.8 ja wirklich, ich achte auch alles für Verlust um der unübertrefflichen Größe der Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn, willen, um dessentwillen ich alles eingebüßt habe und es für Dreck achte, damit ich Christus gewinne.

      2Pe 1.2 Gnade und Friede werde euch [immer] reichlicher zuteil in der Erkenntnis Gottes und Jesu, unseres Herrn!


      Absonderung:

      2Kor 6.17 Darum geht aus ihrer Mitte hinaus und sondert euch ab, spricht der Herr, und rührt Unreines nicht an, und ich werde euch annehmen 6.18 und werde euch ein Vater sein, und ihr werdet mir Söhne und Töchter sein, spricht der Herr, der Allmächtige.

      1Jo 2.15 Liebt nicht die Welt noch was in der Welt ist! Wenn jemand die Welt liebt, ist die Liebe des Vaters nicht in ihm; 2.16 denn alles, was in der Welt ist, die Lust des Fleisches und die Lust der Augen und der Hochmut des Lebens, ist nicht vom Vater, sondern ist von der Welt.

      Jak 1.27 Ein reiner und unbefleckter Gottesdienst vor Gott und dem Vater ist dieser: ...sich selbst von der Welt unbefleckt zu erhalten.


      Heiligung:

      1Pe 1.16 denn es steht geschrieben: `Seid heilig, denn ich bin heilig.

      Heb 12.14 Jagt dem Frieden mit allen nach und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn schauen wird.



      Alles, was wir wissen sollen, ist in der Bibel bereits enthalten. Die Dreiengelsbotschaft ist in diesem Sinne nichts neues, sondern bloß eine Wiederholung. Nicht mit den Drei-Engeln begann diese Botschaft, sondern seit Adam und Eva. Adventis mögen es zu behaupten, sie allein verkündigen die "Dreiengelsbotschaft". In Wirklichkeit betonen andere Gemeinschaften diesen Begriff nicht zu sehr, aber inhaltlich wird über das Gleiche gesprochen.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • inhaltlich wird über das gleiche gesprochen?
      Irgendwie emfinde ich es als etwas sehr banalisiert wie du es schreibst. (Sorry normalerweise benutze ich sonst nciht solche seltsamen Fachausdrücke)

      Die Adventgemeinde hat den Auftrag die 3Fache Engelsbotschaft zu verkündigen. Du kannst es anders ausdrücken, es ändert aber nichts an der Botschaft.

      NEIN die anderen Gemeinden unterscheiden sich sehr wohl in ihrer Botschaft.
      Der Sabbat ist dort nirgends enthalten.

      Ich bin aus gewissen Gründen Adventist. Es sind die biblischen Wahrheiten. Die die Baptisten, Methodisten,Pfingstler,Jehovas Zeugen,Mormonen,und viele hundert anderen Denominationen nicht predigen. Darunter fällt nunmal der Sabbat er ist ein Teil der Dreifachen Engelsbotschaft die andere Gemeinden nur verfälscht,verwässert oder unvollständig predigen.

      Ich meine natürlich kann man als Adventist sagen: "wir unterscheiden uns garnicht von anderen Gemeinden" kann man gern tun aber wenn ich es so sagen würde würde ich lügen. Der Faktor des Unterschieds ist Wahrheit und Lüge, Wahrheit ist Sabbat Lüge ist Sonntag.

      Ich möchte darauf hinweisen dass auch Ellen White sich dazu geäußert hat:
      Die dreifache Engelsbotschaft muß verkündigt werden — nicht nur in weit entlegenen Ländern, sondern auch an bislang übersehenen Orten in unmittelbarer Nähe, wo noch Tausende ungewarnt und ohne Hoffnung leben. Unsere Großstädte rufen geradezu nach dem Einsatz hingebungsbereiter Diener Gottes. The Review and Herald, 17. November 1910.

      Einige haben mir geschrieben und gefragt, ob die Lehre von der Gerechtigkeit durch den Glauben die dreifache Engelsbotschaft sei. Ich habe ihnen geantwortet: “Es ist in Wahrheit die dreifache Engelsbotschaft.” Für die Gemeinde geschrieben I, 393 (1890). {CKB 142.7}

      Wenn es je eine Zeit in der Geschichte der Siebenten-Tags-Adventisten gab, in der sie aufstehen und leuchten sollten, dann ist das jetzt. Keine Stimme soll zurückgehalten werden, um die dreifache Engelsbotschaft zu verkündigen. Keiner sollte aus Furcht, weltliches Ansehen zu verlieren, einen einzigen Lichtstrahl verbergen, der von der Quelle allen Lichtes kommt.

      Ich finde es manchmal etwas befremdlich wenn man sagt" es gibt Adventisten die das ja so gern tun...so einseitig so ......" Ich finde wer so über seine Geschwister schreibt kann das Gefühl aufkommen lassen dass es mit etwas Verachtung geschrieben wird quasi sich darüber lustig gemacht wird über Geschwister die es Ernst nehmen die Wahrheit hochzuhalten.
      Wir können sehr gern in die ACK gehn ABER HALTET DIE WAHRHEIT hoch. Schweigt nicht wenn die Neuheiden mit ihrem Sonntagsschutz politisch privat kirchlich hausieren gehen und dort Gesetze aufrichten.

      Ich bin Adventist weil ich glaube dass nicht die Menschen dort die besten sind sondern dass die LEHRE DIE WAHRHEIT IST.
      Die Wahrheit ist nunmal dass ALLEIN die Adventgemeinde die wahre 3fache Engelsbotschaft weltweit verkündet.

      Ja ich habe die Wahrheit in jesus Christus UND DEM WORT sehr lieb. Darunter fällt auch das Wort Dreifache Engelsbotschaft....

      ich weiß ja nicht was du lieb hast in deiner Wortwahl @ Jacob.
      ....das Vermögen des Einen sind die Schulden des Anderen.
    • Jacob, das ist aber keine Botschaft in dem Sinne. Natürlich steht alles in der Bibel, aber die Adventisten TRAGEN diese 3xEB als einen Aufruf für sich und für die Welt:
      Ich kenne keine andere Kirche, die den Geist der Prophetieauslegung hat. Auch kenne ich keine andere Kirche, die dem Teufel seine Maske abzieht und nach Trennung von ihm ruft. Das, was man allgemein als Welt betrachtet, von der man sich trennen soll, ist nicht das selbe, wie sich von der fremden Religion zu trennen (Vermischung, Dienst 2 Göttern). Alle verchristianisierten Kirchenfeste und Feiertage, Symbole, Okkultes in der Kirche, usw. .... wenn es alle erkennen und predigen würden, wieso sind dann fast alle doch weiter hin im Babylon? Wieso haben sie so eine wichtige Sache nicht erkannt, sondern machen alles immer noch brav mit?

      Wenn man erwacht ist, die Wahrheit erkannt hat und anhand der man sich abgesondert hat, geht man den Weg der Heiligung. Also lebt man nach den Geboten. Wieso versuchen alle Christlichen Kirchen die Gebote eher beiseite zu schieben? Und wenn doch, wieso gelten für sie nicht alle 10? usw. usw.

      Du siehst, trotz dass alle Wahrheit in der Bibel steht, nicht alle haben sie auch erkannt. Dazu führt die 3xEB... und die haben nur die STA, ob du willst oder nicht. -ist so.

      Das was du im obigen Post getan hast ist: etwas in die Bibel reinschieben . Aus den ersten Texten z.B. würdest Du von sich aus nie auf eine Erweckung deuten. Die INDUKTIVE Wahrheit ist die Menschliche, aber die DEDUKTIVE ist die Wahrheit, die wir AUS der Bibel heraus erkennen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stofi ()

    • aber anderweitig zu antworten @ingeli

      die wohl 2 wichtigsten UNTERSCHEIDUNGSLEHREN sind

      1.Der Sabbat
      2. Die baldige Wiederkunft.

      2 Dinge die in Kombination nur wir lehren.

      z.B. die Evangelische Kirche hat GARNICHTS.
      keinen Schöpfungsglauben, keine baldige Wiederkunftshoffnung,keinenSabbat,keine Bibeltreue ....ich würde gern was aufzeigen was wirklich biblisch ist...mir fällt dort aber nicht wirklich viel ein. Hier geht es mir rein um das System nicht um einen Menschen.

      Das Jesus unser Mittelpunkt ist und bleiben MUSS daran zweifelt ja keiner oder?
      Aber dass wir dort nicht stehenbleiben dürfen daran zweifelt hoffentlich auch keiner.

      So ab jetzt bin ich abgegeben zum Abschuss, viel Spaß.

      Mannomann Leute es ist Frühling....morgen werden Blumenzwiebeln gesetzt.
      ....das Vermögen des Einen sind die Schulden des Anderen.
    • Die Drei-Engelsbotschaft wird als Antitypus im AT schon im Posaunenfest dargestellt und dieses Fest war die Vorverkündigung auf den großen Versöhnungstag, der auch wiederrum ein Antitypus auf das Jahr 1844 ist. Das heißt, die Drei-Engelsbotschaft zeigt auch auf den himmlischen Dienst Jesu hin, welcher dieser im Heiligtum tut.

      Ich denke, es dreht sich alles um das Heiligtum mit seinen unheimlich vielen Bedeutungen und Botschaften die man für sich persönlich in seinem Leben übernehmen kann. Das ist auch der Kern von allem. Diese Botschaft finde ich auch nur bei den Adventisten wieder und sonst bei niemandem in dem Sinne.
    • @Stofi:

      Natürlich steht alles in der Bibel, aber die Adventisten TRAGEN diese 3xEB als einen Aufruf für sich und für die Welt.

      Wie ich sagte, es ist so, als kommt ein Adventist mit dem gleichen Speiseplan rüber, aber eben mit einer 3EB-Logo. Das ist der einzige Unterschied. 3EB predigt nicht derjenige, der gerne dieses Wort in seinem Mund benutzt, sondern der christlich lebt.

      Was die einzelnen Lehren der Adventgemeinde betrifft, ist mMn in der 3-Engelsbotschaft nicht enthalten. Erweckung, Absonderung, Heiligung.. das sind etwas abstrakte Begriffe. Auch die Baptisten, auch die Pfingstler sagen, wir sollen heilig sein, wir sollen an Gott glauben, wie sollen aus Babylon heraus. Aber jeder versteht unter "Anbetung", "Heiligung" und "Babylon" etwas anderes als ein Adventist.

      Die Frage ist also nicht, ob die anderen die 3EB predigen oder nicht, sondern ob sie diese drei genannte Begriffe - Anbetung, Absonderung, Heiligung - richtig verstehen.

      Es macht keinen Sinn, einem zu sagen, er predige nicht die 3EB, weil er den Sabbat nicht einhält. Denn jeder assoziiert diesen Begriff unterschiedlich. Jeder meint, er predigt die 3EB, aber eben auf seine Weise, wie er das versteht. Stattdessen muss man klar machen, was die Bibel als Wahrheit beschreibt, die 3EB ergibt sich daraus dann automatisch.

      Vielleicht hast du mich jetzt besser verstanden. 3EB ist für mich nur ein Slogan, wie zum Beispiel "das Evangelium" oder "die Gnade". Wichtig ist die Praxis, der Inhalt, der hinter diesem Wort steht.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • @Stofi:

      Du siehst, trotz dass alle Wahrheit in der Bibel steht, nicht alle haben sie auch erkannt. Dazu führt die 3xEB... und die haben nur die STA, ob du willst oder nicht. -ist so.

      Das was du im obigen Post getan hast ist: etwas in die Bibel reinschieben . Aus den ersten Texten z.B. würdest Du von sich aus nie auf eine Erweckung deuten. Die INDUKTIVE Wahrheit ist die Menschliche, aber die DEDUKTIVE ist die Wahrheit, die wir AUS der Bibel heraus erkennen können.

      Ich habe im Gegensatz zu dir noch nicht alle Wahrheiten erkannt. Ich habe noch viele Fragezeichen. Und wenn ich mir 3EB lese, dann erkenne ich diese Wahrheit nicht. 3EB hat mir übrigens noch keine meiner Fragen beantwortet und dient mir auch nicht als Anleitung. Angefangen habe ich die Bibel mit den Evangelien zu lesen. Wo ich dann bei Off 14 war, war mit der Inhalt der 3EB nicht neu. Diese war eher als "Inhaltsverzeichnis" zu verstehen. Der Sinn dahinter - die Anbetung, die Absonderung und die Heiligung - waren mir schon vorher aus den Worten Jesu und der Aposteln klar. Diese gehen die Begriffe sogar näher ein und erklären gleich, was man unter diesen verstehen kann. Aber die 3EB erklärt für mich nichts.

      Was ich im obigen Post getan habe, nennt sich Zitieren. Das sind nämlich die Stellen, die mich zum Nachdenken gebracht haben, wo ich von dem Begriff "3EB" nichts wusste. Die Botschaft Jesu und der Aposteln ist für mich heute genau so aktuell wie sie es damals war. Nichts hat sich geändert. Ich brauche nicht erst extra Offenbarung Kapitel 14 zu lesen, um für sich diese Wahrheit zu erkennen. Wenn ich wissen will, wie ich Gott gefallen soll, dann lese ich die Worte Jesu und schaue auf Sein Leben. 3EB ist für mich ein abstraktes Konstrukt, welches alleinstehend nichts besagt. Die beste Anleitung für das christliche Leben finde ich auch nur bei Jesus.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • Baptist schrieb:

      inhaltlich wird über das gleiche gesprochen?
      Irgendwie emfinde ich es als etwas sehr banalisiert wie du es schreibst.

      3EB sagt nichts vom Sabbat, vom Gesetz, vom Papst. 3EB spricht nur von Anbetung, von Heiligung, vom Heraustreten aus Babylon. Und von diesen wird auch in anderen Kirchen gesprochen. Was man dann genau unter diesen versteht, ist unterschiedlich. Du verstehst unter der Heiligung das Halten des Sabbats, ein anderer sieht an dieser Stelle keinen Sabbat. Das Problem ist also nicht das Predigen der 3EB selbst, sondern die Assoziation dieser Botschaft mit ihrer Bedeutung.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • @Jacob

      du willst es anscheinend nicht verstehen. Die 3EB ist ein Konzept, sozusagen. Prophetie erklären, studieren, den Menschen zeigen, dass die Zeit nahe gekommen ist, dass Jesus kommt, dass ein Gericht im Himmel statt findet, usw. Das macht die Menschen erst aufmerksam und "besorgt".

      Dann muss man die Maske Satans runter ziehen. Allen zeigen, WAS Babylon ist. DAs ist nicht so einfach den Menschen z.B. klar zu machen, dass sie den Sonntag, den Tag der Sonne und somit den des Teufels halten, anstatt den Tag unseres Schöpfers. Dass sie mit ihren Riten, Zeremonien, Symbolen in den Kirchen und Feiertagen nicht Gott dienen, sondern dem Wiedersacher. Wenn du sowas predigen würdest, wirst du öffentlich verbrannt. Aber das ist wichtig. Wenn die Menschen nicht aus Babylon raus gehen, werden sie Teil haben an ihren Plagen, wie die Bibel unmißverständlich schreibt. Also halloooo, das ist eine BOTSCHAFT die mit Nachdruck um die Welt gehen muss. Damit man sich vom Babylon absondert. Dem Teufel den Rücken kehrt und sich ganz und gar zu Gott wendet.

      Und dann werden die Gebote Gottes hoch gehalten. Der Wille Gottes, den zu predigen ist nie genug. Aber die christliche Welt hat sich von den 10 Geboten im allgemeinen getrennt und sie für Humanismus getauscht. "Liebe deinen Nächsten, aber nur dann, wenn er mir sympatisch ist." Von Liebe zu Gott hört man kaum mehr etwas. Die Gebote 1-4 werden ganz normal mit den Füßen getreten und es sogar gerechtfertigt. Aber man soll den Willen Gottes ins Herz, ins Blut bekommen und danach leben lernen. Das ist ein Prozess... der nennt sich Heiligung.....die lebenswichtig ist. Deshalb wird es auch so betont.

      Natürlich steht alles schon immer in der Schrift, aber es wird nicht beachtet, nicht gepredigt, nicht danach gelebt. Die 3EB ist ein LAUTER RUF für alle Völker in dem letzten Abschnitt der Sündengeschichte. Ein Aufrütteln, wenn du willst. Das predigt KEINE andere Gemeinde oder Kirche nur die Adventisten.

      In der 3EB steht Jesus im Mittelpunkt. Wie Jonajim schon schrieb, es geht um den ganzen Erlösungsvorgang, um Gott den Schöpfer und die Rechtfertigung Seiner Herrschaft im Universum. Das ist kein Spaziergang im Rosengarten oder eine ohnmächtige Forumdiskussion. Da "raucht es und dampft und blitzt und donnert".....

      Aber du, Jacob, wenn du es nicht haben willst, dann eben nicht, es ist deine freie Entscheidung. Gott wird dich zu nichts zwingen.
    • Jonajim schrieb:

      Die Drei-Engelsbotschaft wird als Antitypus im AT schon im Posaunenfest dargestellt und dieses Fest war die Vorverkündigung auf den großen Versöhnungstag, der auch wiederrum ein Antitypus auf das Jahr 1844 ist. Das heißt, die Drei-Engelsbotschaft zeigt auch auf den himmlischen Dienst Jesu hin, welcher dieser im Heiligtum tut.

      Ich denke, es dreht sich alles um das Heiligtum mit seinen unheimlich vielen Bedeutungen und Botschaften die man für sich persönlich in seinem Leben übernehmen kann. Das ist auch der Kern von allem. Diese Botschaft finde ich auch nur bei den Adventisten wieder und sonst bei niemandem in dem Sinne.
      Ich stimme Jonajim voll zu. :rolleyes:
    • @Stofi:

      mMn interpretierst du zu viel in die Engelsbotschaft hinein. Ich zähle die Punkte auf, die du genannt hast:

      Die Zeit ist nahegekommen, Jesus kommt bald wieder.
      Wird auch von anderen Gemeinden gepredigt.

      Im Himmel findet ein Gericht statt.
      Ist in der 3EB nicht enthalten.

      Die Bedeutung von "Babylon"

      Ist in der 3EB nicht enthalten.
      Bemerkung: Andere Gemeinden predigen auch, dass wir aus Babylon rausgehen sollen. Aber darunter mag etwas anderes verstanden werden als der Papst oder Sonntag.

      Gebote halten, insbesondere die ersten vier, insbesondere Sabbat.
      Ist in der 3EB nicht enthalten.
      Bemerkung: die Freievangelischen halten die ersten drei Gebote auch.

      Keinen Sonntag halten
      Ist in der 3EB nicht enthalten.
      Bemerkung: was bedeutet "Sonntag halten"? Viele Gemeinden halten überhaupt keinen Tag (für besonders). Für sie sind alle Tage gleich. Sie halten weder den Sabbat, noch den Sonntag. Das Treffen findet in manchen Gemeinden mehrmals in der Woche statt.

      Keine Riten, Zeremonien, Symbolen
      Ist in der 3EB nicht enthalten.
      Von welchem Riten sprichst du? Welche evangelische Gemeinden halten sich an diese?

      Dem Teufel den Rücken kehren
      Wird auch von anderen Gemeinden gepredigt.

      Wenn du sowas predigen würdest, wirst du öffentlich verbrannt.

      Warum bist du es dann immer noch nicht?

      Natürlich steht alles schon immer in der Schrift, aber es wird nicht beachtet, nicht gepredigt, nicht danach gelebt.

      Es wird so gepredigt, so beachtet und gelebt, wie es verstanden wird.

      Das predigt KEINE andere Gemeinde oder Kirche nur die Adventisten.

      Doch! Aber nicht auf die Art wie es Adventisten tun. Wie schon gesagt, alles ist die Sache der Auslegung. Wenn du sagst, andere Gemeinden predigen keine 3EB weil kein Sabbat, kein Papst, kein Rom, kein...kein..., dann kannst du einfach sagen: sie predigen ein falsches Evangelium, eine falsche Botschaft von der Erlösung. Denn die Bibel schließt alle diese Punkte gesamtheitlich in sich ein. 3EB beantwortet in diesem Sinne überhaupt keine Fragen. Es ist nur ein Slogan.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • Mensch, Jacob, irgendwie schwer... gelle yeah2ewfef

      Die 3EB sagt nur aus, WAS man zu studieren hat und der Welt bringen SOLL.... als einen letzten Aufruf, sozusagen. Knapp vor Schluss. So, wie in der ganzen Geschichte immer Propheten zum Volk geredet haben. Das Volk wusste, was es nicht tun soll, trotzdem hat es sich immer wider von Gott abgewendet. Dann schickte Gott einen Propheten zu ihnen um sie mit "lauter Stimme" wieder auf den Weg zurück zu bringen.
      Genauso hat auch die Adventgemeinde den Auftrag die Inhalte der 3EB der ganzen Welt zu bringen. Du kannst es wiederholen, wie oft du willst, trotzdem wird es nicht wahr, dass auch andere so etwas predigen, das stimmt einfach nicht. Nur die STA hat diese Botschaft und predigt sie, íst so. Wenn sich andere davon anstecken lassen ist ja nur gut und erwünscht.

      Ja, die ganze Christenheit hat die gleiche Hl. Schrift, das bestreite ich nicht. Auch die Texte, die Du zitierst, stehen in allen drin, aber nicht alle haben die Botschaft dieser Texte erkannt. Deshalb gibt "uns" Gott die 3EB als ein Konzept für Verkündigung, Aufrüttelung und Bekehrung....zum ewigen Leben.

      Wenn du es darin nicht sehen kannst, bitte doch Gott um den HG, er kann Augen und Herzen öffnen. Du musst auch nicht unbedingt die 3EB als Terminus technicus anerkennen, Hauptsache, du sonderst dich vom Babylonischen ab und lebst ein geheiligtes Leben. Aber das muss man erst kennen und wissen, was das überhaupt bedeutet.... nichtwahr? Und dazu dient die Botschaft der 3 Engel. Sie führt zu der gesuchten Definition.

      Gottes Segen
    • Jacob der Suchende schrieb:

      Wenn du sowas predigen würdest, wirst du öffentlich verbrannt.

      Warum bist du es dann immer noch nicht?

      Natürlich steht alles schon immer in der Schrift, aber es wird nicht beachtet, nicht gepredigt, nicht danach gelebt.

      Es wird so gepredigt, so beachtet und gelebt, wie es verstanden wird.





      zu 1. .... hast Du ´ne Ahnung !!

      zu 2. .... und genau das ist falsch, denn Gott möchte, dass alle Seine Wahrheit gleich verstehen. Nicht, dass die einen den Teufelstag heiligen und die anderen den Tag Gottes...zum Beispiel. Götzendienst oder Vermischung ist Gott ein GREUL. Deshalb kann Er dieses "jeder, wie er will" nicht akzeptieren. Der HG zeigt nicht dem Einen das und dem Anderen etwas total umgekehrtes.
      Und deshalb hat Er "uns" den Auftrag gegeben, den Leuten, die ein ehrliches und offenes Herz haben, zu zeigen, dass sie im Babylon sind. Denn sie sollen es erkennen und raus gehen. (wer sich natürlich stur dagegen setzt, der bleibt und muss auch die Konsequenzen tragen. Und keiner, wirklich keiner wird ein mal eine Ausrede haben: ich habe ES nicht gewusst.
    • Hi

      Ich möchte mich ja nicht zu fest in eure Diskussion einmische: Aber wenn ich lese, was ide Dreiengelsbotschaft ist, wird diese in sehr vielen Kirchen gepredigt und es wird auch versucht, danach zu leben. Der grosse Unterschied ist, dass jede diese drei Botschaften im Detail etwas anders versteht. Ich für mich habe ein anderes Verständnis davon als die Adventisten und ja ich glaube, das ich Recht habe. Aber letzten Endes möchte ich da niemandem etwas böses unterstellen, alle tun es nach bestem Wissen und Gewissen, ich möchte auch niemandem mangelnde Erkenntnis vorwerfen, denn alle sind davon überzeugt, dass sie es richtig erkannt haben. Denn worauf beruhen unsere Erkenntnisse? Bei mir sind es vor allem Glaubenserlebnisse, die sind eine Bestätigung, dass ich auf dem rechten Weg ist. Ich glaube jeder Mensch benötigt diese und viele Gläubige unterschiedlicher Konfessionen haben diese. Je länger ich mich auch mit andern Religionen beschäftige (aus Neugier) umso mehr komme ich für mich persönlich zum Schluss, dass wir es uns mit unserem unvollkommenen Menschlichen Denken viel zu schwer machen. Ich glaube wir verstricken uns dermassen in Details und werfen danach der einen Gemeinschaft diese oder jenes vor, glauben, dass es das oder das braucht und vielleicht ist es am Ende ja viel einfacher. Wenn der Sohn Gottes wiedergekommen ist und wir hoffentlich dabei sind, werden wir uns wahrscheinliche alle sagen: Mann waren wir auch engstirnig und verbohrt und dabei wäre alles so einfach gewesen. Wir stehen uns oft selber im Weg.

      Ich bin jetzt ein wenig abgeschweift, aber ich hoffe ihr verzeiht mir

      DonDomi