Der Geist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seele1986 schrieb:

      Du denkst an eine "göttliche Ehe"? Die Verbindung zwischen Gott-Vater und dem (weiblichen) Geist. - Diese Vorstellungen gibt es... Gott als "Familie" in sich.
      Ja , aber wenn dann nur als Symbol einer Einheit und in diesem Fall wäre die Menschheit das Kind.

      Was mich aber sehr fasziniert ist, dass entgegen der Dreieinigkeitslehre, Jesus alles ist. Die Weisheit, die Wahrheit, das Leben, der bis zum Ende bei uns ist, Durch den wir , zu dem wir gemacht sind, dem wir gehören.

      Wer ist der Geist, wenn nicht der auferstandene und verherrlichte "Jesus", der uns vertritt. Kein Dritter. Eher die Einheit, von der oben schon die Rede ist....aber das ist ein anderes Thema....



      1Joh 1,3 was wir gesehen und gehört haben, verkündigen wir auch euch, damit auch ihr mit uns Gemeinschaft habt; und zwar ist unsere Gemeinschaft mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus.
      1Joh 2,22 Wer ist der Lügner, wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Der ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet.
      1Joh 2,24 Ihr! Was ihr von Anfang an gehört habt, bleibe in euch! Wenn in euch bleibt, was ihr von Anfang an gehört habt, werdet auch ihr in dem Sohn und in dem Vater bleiben.
      1Joh 4,14 Und wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als Retter der Welt.
      2Joh 3 Mit uns wird sein: Gnade, Barmherzigkeit, Friede von Gott, dem Vater, und von Jesus Christus, dem Sohn des Vaters, in Wahrheit und Liebe.
      2Joh 9 Jeder, der weitergeht und nicht in der Lehre des Christus bleibt, hat Gott nicht; wer in der Lehre bleibt, der hat sowohl den Vater als auch den Sohn.
      Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pfingstrosen ()

    • Pfingstrosen schrieb:

      Was mich aber sehr fasziniert ist, dass entgegen der Dreieinigkeitslehre, Jesus alles ist. Die Weisheit, die Wahrheit, das Leben, der bis zum Ende bei uns ist, Durch den wir , zu dem wir gemacht sind, dem wir gehören.
      Jetzt muss ich mich schon selbst zitieren;-)
      Ich weiß nicht , ob das verständlich ist, was ich damit versucht habe auszudrücken.
      Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!
    • Pfingstrosen schrieb:

      Pfingstrosen schrieb:

      Was mich aber sehr fasziniert ist, dass ... Jesus alles ist. Die Weisheit, die Wahrheit, das Leben, der bis zum Ende bei uns ist, Durch den wir , zu dem wir gemacht sind, dem wir gehören.

      Dazu passt:

      Bibelstelle

      " JESUS CHRISTUS: GESTERN, HEUTE UND DERSELBE AUCH IN EWIGKEIT! " (Hebräer 13, 8)
      AMEN!
    • Geist als Gesinnung
      Das "vermutliche" Attentat in Berlin wird die Gemüter wieder heiß laufen lassen.
      Es ist offensichtlich, dass ein Mensch aus politischen oder religiösen Gründen aggressiv werden kann und auch noch schrecklichere Reaktionen zeigt.
      Schafft Religion eine falsche Gesinnung?
      Was ist Religion, was Glaube?
      Was ist der Unterschied bei einem Menschen, der Gottes Geist hat.
      Ist Gottes Geist Gottes Gesinnung?
      Ist der Mensch von Geistern besetzt?
      Gesinnung als Geist?
      Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pfingstrosen ()