Das Untersuchungsgericht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Armin Krakolinig!

    Du stellst mir drei Fragen, die ich auch jetzt beantworten will.

    Deine erste Frage:

    1. Gehörst Du zu den Christen, die sich jetzt schon ganz sicher sind, gerettet zu sein?


    Da bin ich mir aber sicher, denn ich bin sein Kind, ein Kind des Höchsten.

    Deine zweite Frage:

    2. Heißt das aus Deiner Sicht, dass Du Dir heute schon ganz sicher bist, dass wenn in einigen Jahren die Entrückung stattfindet, und Du dann noch lebst, Du sicher dabei sein wirst?


    Ja!

    Deine dritte Frage:

    Kennst Du hier in dem Forum einen Christen, der von sich sagt, er sei schon gerettet, und trotzdem das göttliche Gericht fürchtet?


    Bitte, so gut kenne ich euch doch nicht, zumal ich auch nicht die Zeit habe alles zu lesen.




    Grüsse, Blume
  • Nun Jakob, du hast ja geschrieben:

    Falls du deine Sicht zu Mt 25.31-46 bekanntmachen möchtest, wie du das mit deinem Verständnis vereinbarst, kannst das bitte in einem anderen, dafür vorgesehenen Thread machen.


    Damit habe ich keine Probleme damit, warum? Christus kommt vor den Gerichten für die Seinen wieder, um sie heimzuholen (vgl. Joh 14,1–3; 1Thes 4,16–18). Die Entrückung selbst wird die Welt nicht miterleben, wohl die entsprechenden Auswirkungen. Sieben Jahre später kommt der Herr Jesus zusammen mit den bereits früher entrückten Gläubigen vom Himmel zurück (1Thes 3,13; vgl. Sach 14,5; siehe auch Off 19,10ff.). Dann wird Er sichtbar erscheinen, und seine Füße werden auf dem Ölberg stehen (Sach 14,4). Natürlich bereitet es ja euch schwierigkeiten, da ihr ein anderes Verständis habt.

    Grüsse, Blume
  • Guten Abend, mein lieber Blume.

    Da hast Du ja in Deinen Antworten fast eine Predigt geschrieben, soviel ist das. Aber ich habe alles gelesen.

    Zunächst beziehe ich mich in dieser Antwort auf Deine Erwiderung Nr. 337 vom 12. Februar. Du windest Dich trotzdem, denn ich habe Deine Antwort sehr genau gelesen. Du zitierst Hebr. 9:6+7. Doch der Vers ist lediglich ein Hinweis auf das AT und dass der Hoheprister damals einmal jährlich ins Allerheiligste ging.

    Ich aber hatte Dich gefragt, was denn der Hohepriester im Allerheiligsten und überhaupt am großen Versöhnungstag alles tat.

    Daraus antwortest Du schlicht und einfach: Das weiß ich nicht.

    Lieber Blume, ich finde, das ist eine Unverfrorenheit von Dir. Wir reden hier Seiten lang über den Dienst des Hohenpriesters, ich zitiere ausgiebig die Stellen aus 3. Mose und bitte Dich noch deutlich, 3. Mose 16 zu lesen - und dann sagst Du schlicht und ergreifend : Das weiß ich nicht. Das ist für mich unvorstellbar.

    Mit einem Menschen, der "von Tuten und Blasen" keine Ahnung hat und obendrein sich die Quellen und Beweise gar nicht anschaut, so wie Du das machst, kann man überhaupt nicht diskutieren. Das, was Du hier vor führst, ist eines ehrliche Christen wahrhaftig nicht würdig. Ein solcher Mensch ist lediglich scheinheilig.

    Sag mal, über was sprechen wir denn hier?

    Du ereiferst Dich hier des Langen und Breiten über die adventistische Meinung zum biblischen Vor-Gericht, liest aber keine angegebene Bibelstelle und gibst auf präzise Fragen keine oder ausweichende Antworten. Du willst hier nur Deine Vorurteile los werden.

    Da krieg ich vor lauter Kopfschütteln fast Kopfschmerzen.

    Und dann zitierst Du in Deinem nächsten Beitrag, Nr. 328, auch lange Abschnitte von lügnerischen Seiten, ohne die Quellen an zu geben. Das bedeutet, Du verbreitest die gleichen Lügen über die Adventisten wie Deine ungenannten Quellen.

    Das, mein Lieber, ist keine wohlriechende "Blume" mehr, sondern nur noch eine Stinkmorchel.

    Ich fasse also zusammen:
    Ich kann mit Dir nicht weiter diskutieren, solange Du nicht liest, was ich geschrieben habe, und so lange Du nicht die Bibel aufschlägst.


    Liebe Grüße von benSalomo.
    So lange rede ich nämlich in den Wind.
  • Hallo ben Salomo!

    Anscheinend verstehst das Evangelium, nur durch die adventistische Brille, deswegen kannst du mich auch nicht verstehen. Denn es ist ein anderes Evangelium, ihr habt die Lehre der Aposteln verlassen. Deswegen werde ich auch mich verabschieden, lieber ein Stinkmorchel sein, als eine Sonderlehre zu glauben und anzunehmen.

    1.Johannes 1, 7

    7 Wenn wir aber in dem Lichte wandeln, wie er in dem Lichte ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.


    Hebräer 9, 14

    14 wieviel mehr wird das Blut des Christus, der durch den ewigen Geist sich selbst ohne Flecken Gott geopfert hat, euer Gewissen reinigen von toten Werken, um den lebendigen Gott zu dienen!

    Kurz um gesagt, das Untersuchungsgericht ist nicht biblich belegbar!





    Stinkmorchel
  • Anscheinend verstehst das Evangelium, nur durch die adventistische Brille, deswegen kannst du mich auch nicht verstehen. Denn es ist ein anderes Evangelium, ihr habt die Lehre der Aposteln verlassen. Deswegen werde ich auch mich verabschieden, lieber ein Stinkmorchel sein, als eine Sonderlehre zu glauben und anzunehmen.
    Es freut mich, dass du den Entschluss gefasst hast, den Bereich zu verlassen, der dich in die Richtung quält, "Sonderlehren" zu ertragen.

    Verbreite deinen "Blumen-Duft" da, wo er als angenehm empfunden und auch angenommen wird.

    Ich wünsche dir die Weisheit von Oben, die Führung durch den Heiligen Geist und wahre Erkenntnis.

    Alles Gute

    Die Nachtperle
  • Blume schrieb:


    Hallo ben Salomo!

    Anscheinend verstehst das Evangelium, nur durch die adventistische Brille, deswegen kannst du mich auch nicht verstehen. Denn es ist ein anderes Evangelium, ihr habt die Lehre der Aposteln verlassen. Deswegen werde ich auch mich verabschieden, lieber ein Stinkmorchel sein, als eine Sonderlehre zu glauben und anzunehmen.

    1.Johannes 1, 7

    7 Wenn wir aber in dem Lichte wandeln, wie er in dem Lichte ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.


    Hebräer 9, 14

    14 wieviel mehr wird das Blut des Christus, der durch den ewigen Geist sich selbst ohne Flecken Gott geopfert hat, euer Gewissen reinigen von toten Werken, um den lebendigen Gott zu dienen!

    Kurz um gesagt, das Untersuchungsgericht ist nicht biblich belegbar!





    Stinkmorchel

    Das ist aber nicht sehr freundlich da sollte jemand an seinen Benehmen arbeiten policemoderator
    Ich mochte nur mit ungetrübten blick die Wahrheit sehen
    Ashitaka
    Prinzessin Mononoke
  • Blume schrieb:

    Deswegen werde ich auch mich verabschieden,

    glaubt Dir eh keiner mehr.

    Blume schrieb:

    lieber ein Stinkmorchel sein, als eine Sonderlehre zu glauben und anzunehmen.

    fühlst du dich nun gut oder besser?


    Aber ganz ehrlich meine Meinung: Ja Blume auch in meinen Augen wärs besser wenn du entweder etwas weniger unsachlich pöbeln und auf die biblischen Argumente von BenS. eingehen würdest oder Dir andere Jagdgründe suchst wo du Irrgläubige retten kannst. In meinen Augen ist es sowieso allerhand dass du hier in dem Forum eine "Mission" hast um uns irrende Adventisten wieder zum Leben zu führen.

    Das Thema hier ist mittlerweile ein "Witz" geworden. Unendlich viel sachliche Beiträge von Bensalomo und Jacob und Co aber du Blume hast deine einzige Platte nun zum tausensten mal abgespuhlt.

    Das Forum ist nicht dazu gedacht sich von Blümchen vorführen zu lassen.


    Ich sag jetzt auch ganz ehrlich dass es am Ende IMMER auf so eine endlos Diskussion hinauslaufen wird solange Blume so vorgeht. Es wird immer daraus hinauslaufen dass "wir vom Evangelium abgeirrt sind" und es wird kein Ende geben außer das Thema wird geschlossen(leider bleibt einem nichts anderes über wenn man so renitent agressiv sachlich biblische Beweise ignoriert) .......aber dann.....gibts ja wieder im Prinzip das gleiche.....
    Blume, du hast hier kein Recht uns unterschwellig UND offen als Verlorene zu bezeichnen! tust du nicht? natürlich , hast du mehrmals schon getan, du hast es ja sowieso offen zugegeben dass du nur hier bist weil wir abgeirrt sind und nichtmehr im Evangelium wandeln.Du musst uns bekehren und vom Irrtum überzeugen, das ist deine Mission und deine Meinung hier. Zu einem offenen Dialog bist du was das Thema angeht gar nicht bereit.
    ....das Vermögen des Einen sind die Schulden des Anderen.