IST DIE BIBEL = GOTT ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IST DIE BIBEL = GOTT ?


      Manche "chrsitliche Fundamentalisten" stellen die BIBEL über GOTT!
      Im Koran wird z.B. behauptet, der KORAN sei direkt diktiert von GOTT ALLAH vom Himmel gekommen, ebenso wird im Orthodoxen Judentum die These vertreten, dass die (hebräische) BIBEL - der THANACH(=unser ALTES TESTAMENT!) - ebenso direkt diktiert von GOTT JAHWEH aus dem Himmel gekommen sei (=VERBALINSPIRATION!).

      Was ist davon zu halten?

      Ich möchte mal folgendes ausführen, im Sinne der HEGEL'schen DIALEKTIK im Sinne von THESE - ANTITHESE - SYNTHESE :

      1.) THESE : _______ GOTT______ = FEHLERLOS / VOLLKOMMEN!
      2.) ANTITHESE:_____DIE BIBEL___= FEHLERBEHAFTET / UNVOLLKOMMEN!
      3.) SYNTHESE:______DIE BIBEL___= IM WESENTLICHEN FEHLERLOS + RELATIV VOLLKOMMEN
      ________________+ GOTT______ = ABSOLUT FEHLERLOS + ABSOLUT VOLLKOMMEN!


      Man sollte immer bedenken, dass DIE BIBEL nicht GOTT ist! Aber: DIE BIBEL IST GOTTES WORT!
      Und da die Bibel von unvollkommenen Menschen geschrieben wurde, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Bibel auch Fehler enthält, im Gegensatz zu GOTT, der absolut vollkommen und damit auch fehlerlos ist. Man kann daher nicht >>nur<< sagen (wie die liberale Theologie!): "Die Bibel enthält Gottes Wort!", das wäre zu wenig!; sondern man muß schon den Satz betonen: "DIE BIBEL IST GOTTES WORT!"
      Dass die BIBEL in Sachen (7) Heilsordnungen (Bekehrung/ Wiedergeburt/ Umkehr/ Glaube/ Taufe/ Abendmahl/ Heiligung) aber alles zum Glauben Notwendige enthält, darauf dürfen wir vertrauen, weil GOTT, DER HEILIGE GEIST die Schreiber der Bibel dahingehend die volle und absolute biblische Wahrheit aufschreiben ließ! Gott wachte darüber, dass sein Wort - DIE BIBEL DER HEILIGEN SCHRIFT unverfälscht und in Sachen Offenbarung richtig übermittelt wurde! ===> siehe:

      Bibelstelle

      "Denn alle Schrift ist von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre...in der Gerechtigkeit." (2.Timotheus 3,16)



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()