Wochensprüche im Herrnhuter Losungsbuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      23. SONNTAG NACH TRINITATIS und LETZTER NACH TRINITATIS


      31. Sonntag nach Ostern = 32. Ostersonntag
      vom Sonntag, 30. Oktober 2016 bis Samstag(Sabbat), 5. November 2016 lautet:

      "Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, dem sei Ehre und ewige Macht."
      1.Timotheus 6,15-16


      Der Predigttext für diese Woche steht in Philipper 3,17-21, wo es darum geht, dass "unsere Heimat im Himmel ist, von woher wir auch den Heiland Jesus Christus erwarten."
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      DRITTLETZTEN SONNTAG DES KIRCHENJAHRES

      32. Sonntag nach Ostern = 33. Ostersonntag
      vom Sonntag, 6. November 2016 bis Samstag(Sabbat), 12. November 2016 lautet:

      "Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils ."
      2.Korinther 6,2

      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 14,7-9, wo es darum geht, dass "Christus sowohl über Tote, als auch über Lebende herrschen wird." "Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn" (Vers 8')

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      VORLETZTEN SONNTAG DES KIRCHENJAHRES
      (VOLKSTRAUERTAG)
      33. Sonntag nach Ostern = 34. Ostersonntag
      vom Sonntag, 13. Novemberr 2016 bis Samstag(Sabbat), 19. November 2016 lautet:


      "Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi!"
      2.Korinther 5,10


      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 8,18-25 wo
      es darum geht, dass "dieser Zeit Leiden der Herrlichkeit nicht wert sei, die an uns offenbart werden soll."(Vers 18') Auch die Kreatur wird frei werden " und dass "wir seiner(Jesu) in Geduld warten sollen!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      LETZTEN SONNTAG DES KIRCHENJAHRES
      (EWIGKEITSSONNTAG / TOTENSONNTAG)
      34. Sonntag nach Ostern = 35. Ostersonntag
      vom Sonntag, 20. Novemberr 2016 bis Samstag(Sabbat), 26. November 2016 lautet:

      "Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen"
      Lukas 12,35



      Der Predigttext für diese Woche steht in Offenbarung 21,1-7, wo
      es darum geht, dass "Gott alle Tränen abwischen wird und der Tod nicht mehr sein wird, auch kein Leid, Geschrei und Schmerz wird mehr sein." (Vers 4)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      1. SONNTAG IM ADVENT

      (Beginn des neuen Kirchenjahres)

      35. Sonntag nach Ostern = 36. Ostersonntag
      vom Sonntag, 27. Novemberr 2016 bis Samstag(Sabbat), 3. Dezember 2016 lautet:

      "Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer"
      Sacharja 9,9


      Der Predigttext für diese Woche steht in Jeremia 23,5-8, wo
      es darum geht, dass JAHWEH dem David einen gerechten Spross erwecken wird, "ein König, der Recht und Gerechtigkeit üben wird" (Vers 5) und dass Gott die Juden aus allen Landen, wohin er sie verstoßen hatte, zurückbringen wird und dass sie in ihrem Lande wohnen sollen.
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      2. SONNTAG IM ADVENT

      36. Sonntag nach Ostern = 37. Ostersonntag
      vom Sonntag, 4. Dezember 2016 bis Samstag(Sabbat),10. Dezember 2016 lautet:

      "Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht."
      Lukas 21,28

      Der Predigttext für diese Woche steht in Matthäus 24,1-14, wo
      es um die Endzeit-Predigt Jesu geht, um den "Anfang der Wehen" (Vers '8) mit falschen Propheten, Kriegen und Kriegsgeschrei, Inflation und Erdbeben und dass das Evangelium in aller Welt gepredigt wird und dann das Ende kommen wird.
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      3. SONNTAG IM ADVENT

      37. Sonntag nach Ostern = 38. Ostersonntag
      vom Sonntag, 11. Dezember 2016 bis Samstag(Sabbat),17. Dezember 2016 lautet:

      "Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig"
      Jesaja 40,3+10

      Der Predigttext für diese Woche steht in Lukas 3,1-14, wo
      es darum geht, daß im 15. Jahre des Kaisers Tiberius - also 29 n.Chr. - Johannes der Täufer in der Wüste predigte, "eine Stimme des Predigers in der Wüste" (Jes.40,3). Er predigte die Taufe der Buße zur Vergebung der Sünden" (Vers 3).
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      4. SONNTAG IM ADVENT

      38. Sonntag nach Ostern = 39. Ostersonntag
      vom Sonntag, 18. Dezember 2016 bis Samstag(Sabbat),24. Dezember 2016 lautet:

      "Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich:
      Freuet euch! Der Herr ist nahe!"
      Philipper 4,4-5

      Der Predigttext für diese Woche steht in Lukas 1,26-38, wo
      der Erzengel Gabriel der Maria von Nazareth die wunderbare Geburt des Heilandes ankündigt, der durch den Heiligen Geist im Leib der Jungfrau Maria gezeugt werden sollte. "Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich." (Vers 37)
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      CHRISTFEST

      39. Sonntag nach Ostern = 40. Ostersonntag
      vom Sonntag, 25. Dezember 2016 bis Samstag(Sabbat), 31. Dezember 2016 lautet:

      "Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit."
      Johannes 1,14

      Der Predigttext für diese Woche steht in Micha 5,1-4a), wo es darum geht, dass aus Bethlehem "der kommen soll, der in Israel Herr sein wird" und "dessen Ausgang von...Ewigkeit her gewesen ist." Und es wird auf die Zeit hingewiesen, in welcher diejenige, "die gebären soll, geboren hat." (Vers 2) [Für mich ein eindeutiger Hinweis auf die Jungfrauengeburt Marias!] und dass "er(=Christus!) der Friede sein wird!"
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      NEUJAHRSFEST

      40. Sonntag nach Ostern = 41. Ostersonntag
      vom Sonntag, 1. Januar 2017 bis Samstag(Sabbat), 7. Januar 2017 lautet:

      "Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn."
      Kolosser 3,17

      Der Predigttext für diese Woche steht in Johannes 14,1-6, wo es darum geht, dass wir an Gott und an Jesus Christus glauben sollen! Im Hause des Vaters sind viele Wohnungen, die Jesus für uns im Himmel herrichten wird. Und dann wird Jesus wiederkommen und uns zu sich nehmen. Jesus ist "der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch ihn."(Vers 6)
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      1. SONNTAG NACH EPIPHANIAS

      = Internationale Allianzgebetswoche


      41. Sonntag nach Ostern = 42. Ostersonntag
      vom Sonntag, 8. Januar 2017 bis Samstag(Sabbat), 14. Januar 2017 lautet:

      "Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder."
      Römer 8,14

      Der Predigttext für diese Woche steht in Matthäus 4,12-17, wo es darum geht, dass das Volk, das im Finstern sitzt ein großes Licht gesehen hat und von der Zeit, als Jesus angefangen hatte zu predigen: "Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!"
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      2. SONNTAG NACH EPIPHANIAS
      = Ende Internationale Allianzgebetswoche

      42. Sonntag nach Ostern = 43. Ostersonntag
      vom Sonntag, 15. Januar 2017 bis Samstag(Sabbat), 21. Januar 2017 lautet:

      "Das Gesetz ist durch Mose gegeben;
      die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."
      Johannes 1,17

      Der Predigttext für diese Woche steht in 2.Mose 33,17 - 23, wo es darum geht, dass Mose Gottes Herrlichkeit sehen will, Gott aber Moses sagt: "Mein Angesicht kann man nicht sehen." und Gott sagt: "Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig..."(Vers 19)
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      3. SONNTAG NACH EPIPHANIAS


      43. Sonntag nach Ostern = 44. Ostersonntag
      vom Sonntag, 22. Januar 2017 bis Samstag(Sabbat), 28. Januar 2017 lautet:

      "Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes."
      Lukas 13,29

      Der Predigttext für diese Woche steht in Johannes 4,46-54, wo es darum geht, dass Jesus einen kranken Sohn eines königlichen Beamten aus Kapernaum aus der Ferne heilt, welches das zweite Wunder war, das er in Galiläa tat.
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      4. SONNTAG NACH EPIPHANIAS
      Bibelsonntag

      44. Sonntag nach Ostern = 45. Ostersonntag
      vom Sonntag, 29. Januar 2017 bis Samstag(Sabbat), 4. Februar 2017 lautet:

      "Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern."
      Psalm 66,5

      Der Predigttext für diese Woche steht in Matthäus 14,22-33, wo es darum geht, dass Jesus in der Nacht auf dem See Genezareth dem Boot der Jünger entgegenkommt und diese meinen einen Geist zu sehen und wie Petrus dem Herrn auf dem Wasser entgegengeht, dann aber sinkt und schreit: "Herr, rette mich!" (Vers 30)
    • Der Wochenspruch für die Woche ab
      LETZTER SONNTAG NACH EPIPHANIAS

      45. Sonntag nach Ostern = 46. Ostersonntag
      vom Sonntag, 5. Februar 2017 bis Samstag(Sabbat), 11. Februar 2017 lautet:

      "Über dir geht auf der HERR und seine Herrlichkeit erscheint über dir."
      Jesaja 60,2

      Der Predigttext für diese Woche steht in 2.Mose 3,1-14, wo es darum geht, dass GOTT DER EWIGE dem Mose auf dem Berge Sinai(Horeb) in einem brennenden Dornbusch erscheint und ER ihm verkündigt, sein Volk Israel aus der Knechtschaft in Ägypten herauszuführen und in ein Land zu bringen, darinnen "Milch und Honig fließt" (Vers'8) und wie GOTT seinen Namen: >>>ICH BIN DER ICH BIN (DA)!<< oder <<ICH WERDE SEIN, DER ICH SEIN WERDE!<< verkündet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab
      3. Sonntag vor der Passionszeit
      SONNTAG SEPTUAGESIMAE (70 Tage vor Ostern)

      46. Sonntag nach Ostern = 47. Ostersonntag
      vom Sonntag, 12. Februar 2017 bis Samstag(Sabbat), 18. Februar 2017 lautet:

      " Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit. "
      Daniel 9,18

      Der Predigttext für diese Woche steht in Lukas 17,7-10, wo es darum geht, dass ein Herr seinen Sklaven anweist ihm zu dienen und wir sprechen sollen, wenn wir alles getan haben, was uns befohlen war: "Wir sind unnütze Knechte; wir haben getan, was wir zu tun schuldig waren."(Vers 10)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab
      2. Sonntag vor der Passionszeit
      SONNTAG SEXAGESIMAE (60 Tage vor Ostern)

      47. Sonntag nach Ostern = 48. Ostersonntag
      vom Sonntag, 19. Februar 2017 bis Samstag(Sabbat), 25. Februar 2017 lautet:

      "Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht."
      Hebräer 3,15

      Der Predigttext für diese Woche steht in Markus 4,26-29, wo es darum geht, dass es mit dem Reich Gottes ist wie mit einem Samen der über Tage wächst. Wenn aber die Frucht reif ist, wird die Sichel kommen und Ernte halten.
    • Der Wochenspruch für die Woche ab
      Sonntag vor der Passionszeit
      SONNTAG ESTOMIHI (Sei mir ein starker Fels! Psalm 31,3)
      48. Sonntag nach Ostern = 49. Ostersonntag
      vom Sonntag, 26. Februar 2017 bis Samstag(Sabbat), 4. März 2017 lautet:

      "Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn."
      Lukas 18,31

      Der Predigttext für diese Woche steht in Lukas 10,38-42, wo es um den Besuch Jesu bei Martha und Maria geht und wie Maria im Haus arbeitet, Maria aber zu Jesu Füßen sitzt und seiner Rede zuhört.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab
      1. Sonntag der Passionszeit

      SONNTAG INVOKAVIT (Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören. Psalm 91,15)
      (Landesbußtag)
      49. Sonntag nach Ostern = 50. Ostersonntag
      vom Sonntag, 5. März 2017 bis Samstag(Sabbat), 11. März 2017 lautet:

      "Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre."
      1. Johannes 3, 8b)

      Der Predigttext für diese Woche steht in 1.Mose 3,1-24, wo es um den Sündenfall geht, wie die ersten beiden Menschen Adam und Eva der Lüge Satans("Ihr werdet sein wie Gott!") glaubten, von der verbotenen Frucht gegessen hatten und dann deshalb aus dem Paradies vertrieben wurden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab
      2. Sonntag der Passionszeit
      SONNTAG REMINISZERE (Gedenke, HERR, an deine Barmherzigkeit! Psalm 25,6)

      50. Sonntag nach Ostern = 51. Ostersonntag
      vom Sonntag, 12. März 2017 bis Samstag(Sabbat), 18. März 2017 lautet:

      "Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren."
      Römer 5,8

      Der Predigttext für diese Woche steht in Matthäus 12,38-42, wo die Pharisäer von Jesus ein Zeichen verlangen und er ihnen sagt, dass es kein Zeichen geben werde, außer dem Zeichen des Propheten Jona und dass der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Herzen der Erde sein wird.