Wochensprüche im Herrnhuter Losungsbuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      8. SONNTAG NACH TRINITATIS

      16. Sonntag nach Ostern = 17. Ostersonntag
      vom Sonntag, 17. Juli 2016 bis Samstag(Sabbat), 23. Juli 2016 lautet:

      "Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit."
      Epheser 5,8.9

      Der Predigttext für diese Woche steht in Epheser 5,8-14, wo es darum geht, dass wir "als Kinder des Lichts wandeln" sollen und dass uns "Christus erleuchten soll"!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • John Q. Public schrieb:

      Hallo Norbert,

      würde mich über die aktuellen Wochensprüche freuen, - lese sie immer gerne hier.
      Danke für diesen Dienst.

      LG, franz
      Lieber Franz alias John Q. Public,
      gerne bin ich bereit, auch weiterhin jede Woche den Wochenspruch und den aktuellen Predigttext der EKD-Reihe II (für das Jahr 2016) hier ins Forum zu stellen! Diese Woche ging es aber erst in der Nacht auf Mittwoch/Donnerstag(20./21.Juli), da bei uns in Schorndorf 5tägiges großes Stadtfest(das längste Volksfest in Württemberg nach dem Cannstatter Volksfest!)vom Freitag,15.7. - Dienstag,19.7.2016 mit über 100 kulturellen Veranstaltungen war; für einen gebürtigen Schorndorfer eine Pflicht! (Leider habe ich mir darüberhinaus am Sonntag eine Erkältung mit Schnupfen+Halsweh zugezogen, die noch nicht ganz ausgeheilt ist! ===> Das waren somit die Gründe für die Verzögerung!)
      In der Regel will ich den Wochenspruch schon am Samstag ins Forum stellen, hätte aber eine Bitte: Da ich davon ausgehe, dass viele STAler auch die Herrnhuter Losungen im Losungsbüchlein lesen, möchte ich einen Forumsteilnehmer bitten, diese zu veröffentlichen - falls ich es aus irgendeinem Grund am Samstag nicht schaffe! Da wäre ich sehr dankbar!
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      9. SONNTAG NACH TRINITATIS


      17. Sonntag nach Ostern = 18. Ostersonntag
      vom Sonntag, 24. Juli 2016 bis Samstag(Sabbat), 30. Juli 2016 lautet:

      "Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern."
      Lukas 12,48

      Der Predigttext für diese Woche steht in Philipper 3,7-14, wo es darum geht, "dass alles andere ausser Christus Dreck ist" und es geht um "die Gerechtigkeit aus Gott aufgrund des Glaubens" (Phil.3,9)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      10. SONNTAG NACH TRINITATIS
      (Israelsonntag)


      18. Sonntag nach Ostern = 19. Ostersonntag
      vom Sonntag, 31. Juli 2016 bis Samstag(Sabbat), 6. August 2016 lautet:

      "Wohl dem Volk, dessen Gott JAHWEH ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat."
      Psalm 33,12

      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 9,1-8.14-16, wo es darum geht, "dass Israel die Kindschaft gehört und der Bund und die Verheißungen" und dass Christus aus Israel kommt, "der da ist Gott in Ewigkeit."(Röm.9,5) und dass "alles an Gottes Erbarmen liegt!"
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      11. SONNTAG NACH TRINITATIS


      19. Sonntag nach Ostern = 20. Ostersonntag
      vom Sonntag, 7. August 2016 bis Samstag(Sabbat), 13. August 2016 lautet:

      "Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade."
      1. Petrus 5,5

      Der Predigttext für diese Woche steht in Epheser 2,4-10, wo es darum geht, "dass wir durch Gnade errettet sind durch Glauben" und dass wir "in guten Werken wandeln sollen."
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      12. SONNTAG NACH TRINITATIS

      20. Sonntag nach Ostern = 21. Ostersonntag
      vom Sonntag, 14. August 2016 bis Samstag(Sabbat), 20. August 2016 lautet:

      "Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen."
      Jesaja 42,3

      Der Predigttext für diese Woche steht in Apostelgeschichte 9,1-20, wo es um das "Damaskus-Erlebnis" des Saulus geht, dem der Herr Jesus erschien-wie er blind wurde und dann zum Glauben an Jesus kam und getauft wurde und in den Synagogen Damaskus' von Jesus als Sohn Gottes predigte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      13. SONNTAG NACH TRINITATIS

      21. Sonntag nach Ostern = 22. Ostersonntag
      vom Sonntag, 21. August 2016 bis Samstag(Sabbat), 27. August 2016 lautet:

      "Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan."
      Matthäus 25,40

      Der Predigttext für diese Woche steht in 1.Johannes 4,7-12, wo es darum geht, dass die Liebe Gottes uns darin offenbart wurde, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben können und dass Gott uns geliebt und seinen Sohn gesandt hat als Sühnung für unsere Sünden, denn >>Gott ist Liebe.<<(1.Joh.4,8)
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      14. SONNTAG NACH TRINITATIS

      22. Sonntag nach Ostern = 23. Ostersonntag
      vom Sonntag, 27. August 2016 bis Samstag(Sabbat), 3. September 2016 lautet:

      "Lobe den HERRN, meine Seele und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat."
      Psalm 103,2

      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 8,12-17, wo es darum geht, dass "die welche der Geist Gottes treibt, Gottes Kinder sind" und dass wir einen kindlichen Geist empfangen haben, "durch welchen wir rufen: Abba, lieber Vater!" Wenn wir Kinder sind, sind wir auch Miterben Christi und werden "mit zur Herrlichkeit erhoben werden."
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 8,12-17, wo es darum geht, dass "die welche der Geist Gottes treibt, Gottes Kinder sind" und dass wir einen kindlichen Geist empfangen haben, "durch welchen wir rufen: Abba, lieber Vater!"
      Ja - das rufen wir: >> Abba (=Papa!), lieber Vater! << Wir (Evangelischen) rufen :

      >> Abba, lieber Vater! << und nicht "Habemus Papam!" = >> Wir haben einen Papst! (=Papa) <<

      Merke: CHRISTUS SPRICHT:

      Bibelstelle

      "Ihr sollt niemanden unter euch Vater nennen auf Erden!" (Matthäus 23,9)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      15. SONNTAG NACH TRINITATIS
      23. Sonntag nach Ostern = 24. Ostersonntag
      vom Sonntag, 4. September 2016 bis Samstag(Sabbat), 10. September 2016 lautet:

      "Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch."
      1.Petrus 5,7

      Der Predigttext für diese Woche steht in 1.Petrus 5,5c-11, wo es darum geht, dass "der Teufel wie ein brüllender Löwe umhergeht" und dass wir dem Teufel - im Glauben - widerstehen sollen und dass uns "der Gott aller Gnade" zu einer ewigen Herrlichkeit in Christus berufen hat.
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      16. SONNTAG NACH TRINITATIS

      24. Sonntag nach Ostern = 25. Ostersonntag
      vom Sonntag, 11. September 2016 bis Samstag(Sabbat), 17. September 2016 lautet:

      "Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium."
      2.Timotheus 1,10

      Der Predigttext für diese Woche steht in 2. Timotheus 1,7-10, wo es darum geht, dass "Gott uns einen Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit gegeben hat" und dass wir "aus Gnade errettet sind" (2.Tim.1,9) und dass Jesus den Tod zunichte gemacht hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Norbert Chmelar schrieb:

      Der Predigttext für diese Woche steht in 2. Timotheus 1,7-10, wo es darum geht, dass ... wir "aus Gnade errettet sind" (2.Tim.1,9)
      Der Vers 2.Timotheus 1,9 unterstreicht eine der Hauptlehren des NT und von Paulus und der Reformation von Martin Luther, das "allein aus Gnade" = "SOLA GRATIA!"; denn "die Evangelische Kirche bekennt, dass uns allein die Heilige Schrift sagt wie wir gerettet werden; nämlich allein durch die Gnade Jesu Christi, allein durch den Glauben an ihn. >>Einen anderen Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Das ist Jesus Christus!<<(1.Korinther 3,11)" (zitiert aus: Mein Konfirmandenbuch, Quellverlag)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      17. SONNTAG NACH TRINITATIS

      25. Sonntag nach Ostern = 26. Ostersonntag
      vom Sonntag, 18. September 2016 bis Samstag(Sabbat), 24. September 2016 lautet:

      "Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat."
      1. Johannes 5,4

      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 10,9-18, wo es darum geht, dass "wenn wir Jesus als Herrn(=Kyrios=Jahweh!) bekennen, wir gerettet werden!" und "dass der Glaube aus der Predigt kommt."
    • Danke Norbert für die wöchentlichen Losungen (Bibelsprüche)!!

      Info an alle:
      Habe eine free/gratis Android APP gefunden mit:

      • Tageslosungen (2 Bibelverse täglich; 1xAT & 1xNT),
      • Wochenlosung
      • Monatslosung
      • Andachtshilfen

      Name: Losungen
      (blaues Logo, eher rechteckig mit weißem "L" mittendrin) von Martin Schalter programmiert.

      Weiters als Buch/Büchlein gedruckt und sicher auch für iPhone/Apple.

      Tageslosung online unter Losungen.de
      bzw Jesus.de (inkl. zusätzlichem Motivationsspruch).

      LG, franz

      » Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei!« (Johannes 8:36)

      Team: » Entweder heilen wir als Team, - oder wir gehen als Individualisten / Einzelgänger unter.«
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      18. SONNTAG NACH TRINITATIS

      26. Sonntag nach Ostern = 27. Ostersonntag
      vom Sonntag, 25. September 2016 bis Samstag(Sabbat), 1. Oktober 2016 lautet:

      "Das Gebot haben wir von ihm, dass wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe."
      1. Johannes 4,21

      Der Predigttext für diese Woche steht in Römer 14,17-19, wo es darum geht, dass "das Reich Gottes nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist ist" und "dass wir dem Frieden und dem was der gegenseitigen Erbauung dient, nachstreben sollen."
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      ERNTEDANKFEST

      27. Sonntag nach Ostern = 28. Ostersonntag
      vom Sonntag, 2. Oktober 2016 bis Samstag(Sabbat), 8. Oktober 2016 lautet:

      "Aller Augen warten auf dich, HERR, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit."
      Psalm 145,15


      Der Predigttext für diese Woche steht in 2.Korinther 9,6-15, wo es darum geht, dass "Gott einen fröhlichen Geber lieb hat." Gottes Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit!(Psalm 112,9) und wir sollen "Gott Dank sagen für seine unaussprechliche Gabe!"
    • PS: Hallo @Norbert Chmelar
      kannst du uns die Oktober-Bibel-Wochenlosungssprüche posten?
      Schätze sie/das sehr.

      Danke + LG,
      franz

      » Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei!« (Johannes 8:36)

      Team: » Entweder heilen wir als Team, - oder wir gehen als Individualisten / Einzelgänger unter.«
    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      20. SONNTAG NACH TRINITATIS
      28. Sonntag nach Ostern = 29. Ostersonntag
      vom Sonntag, 9. Oktober 2016 bis Samstag(Sabbat), 15. Oktober 2016 lautet:

      "Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und war der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott."
      Micha 6,8

      Der Predigttext für diese Woche steht in 1.Thessalonicher 4,1-8, wo es darum geht, dass "unsre Heiligung Gottes Wille ist!" und dass Gott uns seinen Heiligen Geist gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      21. SONNTAG NACH TRINITATIS


      29. Sonntag nach Ostern = 30. Ostersonntag
      vom Sonntag, 16. Oktober 2016 bis Samstag(Sabbat), 22. Oktober 2016 lautet:

      "Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem."
      Römer 12,21


      Der Predigttext für diese Woche steht in Epheser 6,10-17, wo es darum geht, dass wir "die Waffenrüstung Gottes anziehen sollen", die besteht aus Wahrheit, Gerechtigkeit, Verkündigung des Evangeliums, Glauben durch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Der Wochenspruch für die Woche ab dem
      22. SONNTAG NACH TRINITATIS

      30. Sonntag nach Ostern = 31. Ostersonntag
      vom Sonntag, 23. Oktober 2016 bis Samstag(Sabbat), 29. Oktober 2016 lautet:

      "Bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte."
      Psalm 130,4


      Der Predigttext für diese Woche steht in Philipper 1,3-11, wo es darum geht, dass "der, der das Werk in uns angefangen hat, es auch vollenden wird" und wir sollen prüfen, worauf es ankommt, erfüllt mit der Frucht der Gerechtigkeit durch Jesus Christus zum Lobe Gottes."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()