Mit welchen Methoden, Täuschungen, Angriffen geht Satan vor?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Armin Krakolinig schrieb:

      Gott möge uns einfach noch weiter die Augen öffnen, dass wir erkennen, wo wir da vielleicht auch alle noch nicht das Rechte erkennen!


      Ein sehr weiser Satz!

      Es würde mich noch mehr freuen, wenn von Dir das Wort "Allversöhnung" und alle Zitate die Du hier einfließen lässt, unterbleiben könnten!
    • auch wenn ich mich wundere, dass Du als Lutheraner oder als Evangelischer an die Allversöhnung glaubst und sie so entschlossen verteidigst.


      @Armin:

      Was soll das wieder? Wo habe ich das verteidigt?

      Hör bitte auf, mir Sachen in den Mund zu legen.
      denn er hielt sich an den, den er nicht sah, als sähe er ihn.
      (Hebräer 11,27b)
    • Zahlreichen Täuschungen, Ablenkungen, Wirkungen, Lügen, Eingebungen...

      Armin Krakolinig schrieb:

      Wenn das nicht wichtig wäre, warum dreht sich denn dann die gesamte Bibel nicht nur über Gott und seine Liebe, Gnade, Gerechtigkeit, Barmhertigkeit und Heiligkeit, sondern fast noch mehr über die Brutalität, Grausamkeit, Lieblosigkeit, Ungerechtigkeit und Unbarmherzigkeit und Verfführungsstrategien des Erzfeindes und all seiner himmlischen und irdischen Anhänger samt all ihren Folgen für die gesamte Weltgeschichte in Vergangenheit und Zukunft.

      Ließ mal nach, was die Bibel allein über die Macht und das Zerstörungswerk unter dem Begriff "Babylon" aussagt, und warum das Wesen, die Macht und besonders das Verführungs- und Zerstörungswerk Satans der Endzeit gerade unter dem Begriff und dem Bild der Hure Babylons und ihrer Töchtern in der Offenbarung prophetisch besonders beschrieben wird!!!


      Satan ist sehr geschickt, mit seiner Beeinflußung auf Menschen. Es ist ihm recht, wenn viele Menschen, Satan als ein Bibelmärchen abtun.

      Ein Ziel Satans dürfte wohl sein, im verborgenem zu aggieren, also in seiner Deckung nicht erkannt/"gesehen" zu werden.

      Je unwissender wir über die zahlreichen Täuschungen, Ablenkungen, Wirkungen, Lügen, Eingebungen/ Einflüsterungen bei Menschen, den Zielen, Angriffen, falschen Wunder , Wirken in der Natur, Irrlehren, Verdrehungen der Wahrheit...der abgefallenen Engel wissen, desto stärker können diese mächtigen Engel gegen uns vorgehen.
    • Kriege sind Ablenkungen

      Bogi111 schrieb:

      Zitat von »stadenker«
      Ein Ziel Satans dürfte wohl sein, im verborgenem zu aggieren, also in seiner Deckung nicht erkannt/"gesehen" zu werden.



      Das kann ich aber in der Ukraine und Syrien nicht erkennen...

      In Bürgerkriegen und Kriegen kommen die Dämonen für mich ein wenig aus ihrer Deckung. Aber es kommt auf die persönliche Sichtweise an. Für mich sind Kriege Ablenkungen der Mächte der Finsternis von der Bibel von Jesus weg. Satan ergötzt sich daran, wenn Menschen sich gegenseitig abschlachten. Je mehr Tote desto besser. Tote können sich nun mal keine Bekehrung mehr erfahren.

      Gott sei Dank werden die Winde (Kriege), über der ganzen Erde, noch zurückgehalten. Wir haben Zeit uns mit der Bibel zu beschäftigen, Zeit uns von Gott verändern zu lassen...
    • stadenker schrieb:


      In Bürgerkriegen und Kriegen kommen die Dämonen für mich ein wenig aus ihrer Deckung. Aber es kommt auf die persönliche Sichtweise an. Für mich sind Kriege Ablenkungen der Mächte der Finsternis von der Bibel von Jesus weg. Satan ergötzt sich daran, wenn Menschen sich gegenseitig abschlachten. Je mehr Tote desto besser. Tote können sich nun mal keine Bekehrung mehr erfahren.


      Das ist nur ein Punkt warum satan Kriege führt er will auch das die Menschen so müde vom Krieg und der Not werden das sie sich nach Frieden sehnen und alles dafür tun würden. Dann wird satan Jesus Rückkehr vortäuschen und mit dem papst zusammen allen Menschen weltweit frieden versprechen wenn sie ihm und der gotteslästerlichen RKK folgen. Also können wir uns darauf gefasst machen das diese geplanten Revolten weltweit kommen werden auch bei uns in Deutschland wo sowas ja angeblich nicht möglich sein soll.. Wer nicht am schlafen ist erkennt hier die Spaltung im Volk durch Multikulti besonders schlimm ist es in den Großstädten, es liegt soviel Hass in der Luft zwischen den einzelnen Religionen, Nationalitäten und Klassen das es bald auch hier heftig knallen wird und dank der geförderten Zuwanderung wird es noch viel heftiger werden als in der Ukraine.


      stadenker schrieb:


      Gott sei Dank werden die Winde (Kriege), über der ganzen Erde, noch zurückgehalten. Wir haben Zeit uns mit der Bibel zu beschäftigen, Zeit uns von Gott verändern zu lassen...

      Und wir haben NOCH Zeit zum Missionieren ohne verfolgt zu werden was bald nicht mehr so einfach möglich ist wenn die Sabbathalter als die neuen Terroristen gesehen werden, es ist unsere Aufgabe die dritte Engelsbotschaft in diesen letzten Tagen zu verbreiten das dürfen wir nicht vergessen ein Glaube ohne werke ist TOT !
    • Von welchen Themen und Aufgaben will Satan uns ablenken?

      Immanuel777 schrieb:

      Zitat von »stadenker«

      Gott sei Dank werden die Winde (Kriege), über der ganzen Erde, noch zurückgehalten. Wir haben Zeit uns mit der Bibel zu beschäftigen, Zeit uns von Gott verändern zu lassen...

      Und wir haben NOCH Zeit zum Missionieren ohne verfolgt zu werden was bald nicht mehr so einfach möglich ist wenn die Sabbathalter als die neuen Terroristen gesehen werden, es ist unsere Aufgabe die dritte Engelsbotschaft in diesen letzten Tagen zu verbreiten das dürfen wir nicht vergessen ein Glaube ohne werke ist TOT !

      Genau wir haben noch Zeit, das Licht das Gott uns gegeben hat weiterzugeben, also zu missionieren. Satans Ziel dürfte wohl sein, uns davon abzuhalten die 3-fache Engelsbotschaft zu studieren, zu verstehen und auszuleben.Anstatt das wir uns über Fragen und Punkte streiten, sollten wir die Zeit nutzen, Themen zu studieren, die für uns wichtig sind:

      Charakter und Leben Jesu. Heiligung. Was ist Bekehrung und völlige Hingabe an Gott? Ist es notwendig alle Gebote zu befolgen, um bei der Wiederkunft des Herrn bestehen zu können? Wieso scheitern wir häufig in unserem Leben an Versuchungen? Wie wichtig ist das Gebet für uns? Was ist eine echte Erweckung und Reformation? Wie kann ich vom Heiligen Geist erfüllt werden und in der Gnade zunehmen?...
      lg stadenker
    • Immanuel777 schrieb:

      Dann wird satan Jesus Rückkehr vortäuschen und mit dem papst zusammen allen Menschen weltweit frieden versprechen wenn sie ihm und der gotteslästerlichen RKK folgen.


      Ich hoffe das das was Du hier schreibst Deine Erkenntniss ist. Ist Dir hoffendlich klar das das was Du hier von Dir gibst, wenn es falsch ist Du dafür rechenschaft vor Gott abgeben mußt.

      Deshalb ist das auch nicht die Botschaft der STA!

      Wenn Du Deinen Tunnelblick etwas erweiterst wirst Du noch einige andere Institutionen feststellen die Böse sind..

      Auch wenn Du es nicht wahrhaben willst, ohne der RKK würde es uns garnicht geben! Wie in jeder Institution gibt es solche und solche.

      Und wenn Katholische Christen verfolgt und getötet werden , wirst Du Dich vermutlich freuen...

      Wer sich auf eine Institution festbeisst, wird genauso getäuscht wie die Verantwortlichen vom ADAC.

      Auch in unseren Reihen opperieren Blender! Wie bist Du sicher das Du auf dem richtigen Fundament stehst?
    • Jesus nennt Satan "den Vater der Lüge"!
      Darum ist die Hauptstrategie "von der unteren Feldpostnummer": Täuschen, Tarnen, Lügen, falsche Prophetie, in falscher Sicherheit wiegen ...

      Aus exakt diesem Grund fordert Jesus uns so nachhaltig auf Wachsem zu sein und Paulus erwartet von Nachfolgern Christi stetig sorgfältiges Prüfen!

      Es ist also nicht wirklich nötig sich mit den Lügen und Fälschungen, die im Umlauf sind zu beschäftigen sondern reif zu werden in Christus und fähig zu werden sorgfältig zu Prüfen was wahr und Wahrheit ist. Dabei sind nicht die offensichtlichen Irrtümer von Außerhalb des eigenen "Dunstkreises" oder "frommen Zirkels" die Gefährlichen, sondern viel mehr die aus der Nähe sowie die eigenen Blinden Flecken. Von daher ist eine entwicklungsbezogen konsequente Selbstreflektion für einen gesunden Glauben unerläßlich!

      vergl.:
      "Bischoffsspiegel"
      PDF-Artikel zum Download hier besonders die Artikel. "Leiter und Lehren prüfen"
      Buchkritiken als Beispiele
      Beispielhafte Buchkritik 1
      Beispielhafte Buchkritik 2
      Beispielhafte Buchkritik 3
      maranatha Stephan
      bibelarbeit.info
    • Alles was in der Bibel erwähn wird gibt es auch. Der Satan ist sicher wie der Tot - er ist der Tot. Ich mag ihn nicht. Er ist Alt und Stinkt, keine Taktik ist ihn zu Schmierig, keine Lüge zu bizzar, keine Krankheit zu Schrecklich und kein Virus zu klein.....

      Gott sei Dank hat er keine macht über Jesus Christus unseren Herrn !
      First rule in a gunfight - have a gun!
    • Der - das Böse

      Alles schön und gut und zu beherzigen. aber es bleibt ein ungutes Gefühl in mir. man vergesse einmal den Satan, der - während wir Gemeindeausschuss haben - lauschend draussen am Fenster steht um darauf seine Intrigen aufbaut.

      Der grosse Kampf ist eine Wirklichkeit, welche wir immer und überall sehen : Das Böse, die Zerstörung, das Leid, , die Verletzung, Verzweiflung, Angst, Schmerz - verursacht auch durch dich und mich.

      Dieser Kampf um das Bestehen, das Überleben, dem sich jedes lebendige Wesen stellen muss. Dieser Kampf um Gesundbleiben, um Wiedergenesung - oft verloren ! . den wir um uns sehen - und auch in uns . Diese Freude am Bösen, Schadenfreude, süsse Rache , persönlicher Triumph auf Kosten anderer - -

      Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch - -
    • Für Interesssierte :

      Arthur Göres und Karl Rahner : Das Böse und seine Bewältigung in Psychotherapie und Christentum - antiquarisch bei Amazon noch zu beziehen

      Realität und Wirksamkeit des Bösen, Heft 34 der Studien und Berichte der katholischen akademie in Bayern, Hrsg. Karl Forster - vergriffen, demnächst in der Hochschulbibliothek Friedensau oder in der Bibliothek der Herausgeber.
    • Bogi111 schrieb:

      Immanuel777 schrieb:

      Dann wird satan Jesus Rückkehr vortäuschen und mit dem papst zusammen allen Menschen weltweit frieden versprechen wenn sie ihm und der gotteslästerlichen RKK folgen.


      Ich hoffe das das was Du hier schreibst Deine Erkenntniss ist. Ist Dir hoffendlich klar das das was Du hier von Dir gibst, wenn es falsch ist Du dafür rechenschaft vor Gott abgeben mußt.

      Deshalb ist das auch nicht die Botschaft der STA!




      Ich habe diese Erkenntniss aus der Bibel und den Schriften von Ellen G. White bekommen und JA ich glaube das sie eine echte Prophetin Gottes wahr.
      Ich denke eher ihr liberalen STA Mitglieder werdet irgendwann Rechenschaft ablegen müssen für eure hurerei mit Babylon, würde zu gerne wissen was ihr Liberalen tun werdet wenn das Sabbatverbot kommt, abwarten und Tee trinken bald wissen wir es.
      Ein Tipp an dich mach mal ein Offenbarungsstudium mit Hilfe der Bibel und dieser STA Seite dasgeheimnis.de/ dann wirst du auch die wahre Erkenntnis über die Offenbarung bekommen und sehen das nur das päpstliche System der Antichrist sein kann und sonst nix und Niemand und blos nicht vergessen vorher um die füllung mit dem Heiligen Geist zu beten !
    • Bogi111 schrieb:

      Immanuel777 schrieb:

      Dann wird satan Jesus Rückkehr vortäuschen und mit dem papst zusammen allen Menschen weltweit frieden versprechen wenn sie ihm und der gotteslästerlichen RKK folgen.



      Auch wenn Du es nicht wahrhaben willst, ohne der RKK würde es uns garnicht geben! Wie in jeder Institution gibt es solche und solche.



      So ein Blödsinn hab ich lange nicht gehört woher hast du das denn ? Es gab schon immer eine Gottesfürchtige Gemeinde zu allen Zeiten und das gerade der Antichrist die STA geschaffen hat ist doch nicht dein ernst oder ..? Außerdem ist die STA Heutzutage noch nicht Gottes Endzeitgemeinde sie wird sich erst nach dem Sabbatverbot abspalten von der weltlichen STA wenn die anderen den Sonntag halten werden um keine Sanktionen zu bekommen.
    • Satan bemüht sich darum, das wir uns streiten!

      Immanuel777 schrieb:

      Ich habe diese Erkenntniss aus der Bibel und den Schriften von Ellen G. White bekommen und JA ich glaube das sie eine echte Prophetin Gottes wahr.
      Ich denke eher ihr liberalen STA Mitglieder werdet irgendwann Rechenschaft ablegen müssen für eure hurerei mit Babylon, würde zu gerne wissen was ihr Liberalen tun werdet wenn das Sabbatverbot kommt, abwarten und Tee trinken bald wissen wir es.
      Ein Tipp an dich mach mal ein Offenbarungsstudium mit Hilfe der Bibel und dieser STA Seite dasgeheimnis.de/ dann wirst du auch die wahre Erkenntnis über die Offenbarung bekommen und sehen das nur das päpstliche System der Antichrist sein kann und sonst nix und Niemand und blos nicht vergessen vorher um die füllung mit dem Heiligen Geist zu beten !

      Deine "Rede" empfinde ich als mutig. Etliche User werden es wahrscheinlich anders bewerten. So sind wir Menschen.

      Bitte führt kein STREIT hier.

      Ja, wir alle werden Rechenschaft ablegen, ohne Aussnahme.
    • RE: Satan bemüht sich darum, das wir uns streiten!

      stadenker schrieb:

      ...Deine "Rede" empfinde ich als mutig. Etliche User werden es wahrscheinlich anders bewerten. So sind wir Menschen.....


      @stadenker:
      Ich halte sie nicht für mutig sondern für ebenso falsch wie provokant.
      Ich finde es unverschämt und unangemessen Glaubensgeschwistern pauschal "Hurerei" vorzuwerfen, wenn man selbst die Welt und die Bibel offensichtlich nur mit einem Tunnelblick wahrnimmt.

      .
      Liebe Grüße, Heimo
    • HeimoW schrieb:

      @stadenker:
      Ich halte sie nicht für mutig sondern für ebenso falsch wie provokant.
      Ich finde es unverschämt und unangemessen Glaubensgeschwistern pauschal "Hurerei" vorzuwerfen, wenn man selbst die Welt und die Bibel offensichtlich nur mit einem Tunnelblick wahrnimmt.

      Ich finde es auch unangemessen Glaubensgeschwister pauschal "Hurerei mit Babylon" vorzuwerfen.
    • Immanuel777 schrieb:

      Ich habe diese Erkenntniss aus der Bibel und den Schriften von Ellen G. White bekommen und JA ich glaube das sie eine echte Prophetin Gottes wahr.
      Ich denke eher ihr liberalen STA Mitglieder werdet irgendwann Rechenschaft ablegen müssen für eure hurerei mit Babylon, würde zu gerne wissen was ihr Liberalen tun werdet wenn das Sabbatverbot kommt, abwarten und Tee trinken bald wissen wir es.


      @@@Ich habe diese Erkenntniss aus der Bibel und den Schriften von Ellen G. White bekommen und JA ich glaube das sie eine echte Prophetin Gottes wahr.@@@

      Ich lese bei Ihr: in Erfahrungen und Gesichte.
      Kapitel 14: Das Mahlzeichen des Tieres
      Das Papsttum hat den Tag der Ruhe von dem siebenten auf den ersten Tag verlegt. Es hat das wahre Gebot verändert, welches gegeben war, um den Menschen an seinen Schöpfer zu erinnern.
      Es hat das wichtigste Gebot im Dekalog verändert und sich dadurch Gott gleichgemacht, oder selbst noch über ihn gesetzt. Der Herr ist unveränderlich, deshalb ist auch sein Gesetz unveränderlich; aber das Papsttum hat sich über Gott gesetzt, indem es versucht hat, dessen unveränderliche Richtschnur der Heiligkeit, Gerechtigkeit und Güte zu verändern.
      Es hat Gottes heiligen Tag unter die Füße getreten und aus eigener Autorität einen der sechs Arbeitstage an seine Stelle gesetzt. Das ganze Volk ist dem Tier nachgefolgt, und jede Woche berauben sie Gott seiner heiligen Zeit. Das Papsttum hat eine Lücke in Gottes heiliges Gesetz gemacht;
      aber ich sah, daß die Zeit nahe war, wo das Volk Gottes die Lücke wieder verzäunen und die wüsten Orte wieder bauen wird. { EG 56.1}

      Dann wirst Du mir sicher sagen können was sie hier gemeint hat?

      Ich denke eher ihr liberalen STA Mitglieder werdet irgendwann Rechenschaft ablegen müssen für eure hurerei mit Babylon,
      Was ist für Dich ein Liberaler ? Was bedeutet für Dich hurerei mit Babylon ?

      Bitte keine Theologische Abhandlung sondern Argumente die Dich Jesus gelehrt hatte! Von welchen Glaubenserfahrungen kannst Du berichten ?

      Mich hat Jesus keine Feindbilder gelehrt, sondern ich handle nach Jesu Rat (Gesetz), macht euch "Feinde" zu Freunden!
    • Bogi111 schrieb:

      Immanuel777 schrieb:

      Ich habe diese Erkenntniss aus der Bibel und den Schriften von Ellen G. White bekommen und JA ich glaube das sie eine echte Prophetin Gottes wahr.
      Ich denke eher ihr liberalen STA Mitglieder werdet irgendwann Rechenschaft ablegen müssen für eure hurerei mit Babylon, würde zu gerne wissen was ihr Liberalen tun werdet wenn das Sabbatverbot kommt, abwarten und Tee trinken bald wissen wir es.


      @@@Ich habe diese Erkenntniss aus der Bibel und den Schriften von Ellen G. White bekommen und JA ich glaube das sie eine echte Prophetin Gottes wahr.@@@

      Ich lese bei Ihr: in Erfahrungen und Gesichte.
      Kapitel 14: Das Mahlzeichen des Tieres
      Das Papsttum hat den Tag der Ruhe von dem siebenten auf den ersten Tag verlegt. Es hat das wahre Gebot verändert, welches gegeben war, um den Menschen an seinen Schöpfer zu erinnern.
      Es hat das wichtigste Gebot im Dekalog verändert und sich dadurch Gott gleichgemacht, oder selbst noch über ihn gesetzt. Der Herr ist unveränderlich, deshalb ist auch sein Gesetz unveränderlich; aber das Papsttum hat sich über Gott gesetzt, indem es versucht hat, dessen unveränderliche Richtschnur der Heiligkeit, Gerechtigkeit und Güte zu verändern.
      Es hat Gottes heiligen Tag unter die Füße getreten und aus eigener Autorität einen der sechs Arbeitstage an seine Stelle gesetzt. Das ganze Volk ist dem Tier nachgefolgt, und jede Woche berauben sie Gott seiner heiligen Zeit. Das Papsttum hat eine Lücke in Gottes heiliges Gesetz gemacht;
      aber ich sah, daß die Zeit nahe war, wo das Volk Gottes die Lücke wieder verzäunen und die wüsten Orte wieder bauen wird. { EG 56.1}

      Dann wirst Du mir sicher sagen können was sie hier gemeint hat?

      Ich denke eher ihr liberalen STA Mitglieder werdet irgendwann Rechenschaft ablegen müssen für eure hurerei mit Babylon,
      Was ist für Dich ein Liberaler ? Was bedeutet für Dich hurerei mit Babylon ?

      Bitte keine Theologische Abhandlung sondern Argumente die Dich Jesus gelehrt hatte! Von welchen Glaubenserfahrungen kannst Du berichten ?

      Mich hat Jesus keine Feindbilder gelehrt, sondern ich handle nach Jesu Rat (Gesetz), macht euch "Feinde" zu Freunden!



      Ein Liberaler ist offen für die Ökumene und damit bereit die RKK als Mutterkirche anzunehmen, sie verkehren mit gefallenen Kirchen und werden den Sonntag annehmen da sie nicht standhaft genug im Glauben sind, nur durch Buße und Umkehr können sie wieder auf den richtigen Weg zu Jesus finden.

      Hurerei bedeutet für mich die Ökumene und die ACK wozu eine Gastmitgliedschaft dort ? Gottes Wort sagt raus aus Babylon !

      Ich wollte damit sicherlich keinem zu nahe treten sondern nur die Wahrheit schildern sorry so ist es, wir müssen Gott mehr gehorchen als den Menschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Immanuel777 ()