Verletzung der Religionsfreiheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Baptist @Nachtperle @Pinoy Klaus

      Baptist, danke für das Zitat! Allerdings passt es nicht in den Kontext.

      Meine erste Reaktion darauf war übrigens: Hahaa! Jetzt entschuldigen die Faulen ihre Untätigkeit mit dem Hinweis, dass eh nicht alles perfekt ist!
    • nachtfalter schrieb:

      HeimoW schrieb:

      nachtfalter schrieb:

      Sie ist nur aus einem Grunde von Gott ins Leben gerufen worden, "Die dreifache Engelbotschaft zu verkünden"

      Das ist eine unbewiesene Behauptung! Wer bist Du, die Gründe Gottes so umfassend zu kennen?

      och ich bin niemand, aber bei der Prophetin kannst Du sowas lesen. Hast Du das noch nicht gewusst :schiefguck:


      Nein, und solange es nicht aus der Bibel belegt wird glaube ich es nicht. Homiletische Aussagen von EGW zu einem Dogma zu machen ist m.E. Missbrauch.
      Liebe Grüße, Heimo
    • amadeus schrieb:

      Hahaa! Jetzt entschuldigen die Faulen ihre Untätigkeit mit dem Hinweis, dass eh nicht alles perfekt ist!

      ja hahaa denke ich mir auch öfters bei deinen geistigen Ergüssen.

      Von wegen nicht in den Kontext. Du hast doch die Gemeinde anders erwartet oder? Genau darauf geht der Text ein, er sollte eigentlich milde stimmen und beruhigen, aber Hahaa.... ok wenn du meinst.
      Dein Ding, ich hoffe du hast vor deinem Haus schon umfassend gekehrt und saniert dass du deinen Finger auch zu Recht auf die STA-Gemeinde richtest.

      Viel Spaß noch damit.
      ....das Vermögen des Einen sind die Schulden des Anderen.
    • nachtfalter schrieb:

      Sie ist nur aus einem Grunde von Gott ins Leben gerufen worden, "Die dreifache Engelbotschaft zu verkünden"


      Ich kann nirgends festellen das sie es nicht tut! Wir haben eine hervorragendene Organisation,eine Fülle von informativem und geistlichen Material. Jeder bekommt die beste geitliche Ausbildung wenn er sie annimmt.

      Ich freue mich das Du dazugehörst und die Botschaft auch verkündest ,denn Jesu Auftrag heisst ja, verkündt das was ich euch gelehrt habe..

      Ich kann nirgends festellen das unsere Gemeinschaft nicht das tut ,wozu sie gegründet wurde!
    • HeimoW schrieb:

      nachtfalter schrieb:

      HeimoW schrieb:

      nachtfalter schrieb:

      Sie ist nur aus einem Grunde von Gott ins Leben gerufen worden, "Die dreifache Engelbotschaft zu verkünden"

      Das ist eine unbewiesene Behauptung! Wer bist Du, die Gründe Gottes so umfassend zu kennen?

      och ich bin niemand, aber bei der Prophetin kannst Du sowas lesen. Hast Du das noch nicht gewusst :schiefguck:


      Nein, und solange es nicht aus der Bibel belegt wird glaube ich es nicht. Homiletische Aussagen von EGW zu einem Dogma zu machen ist m.E. Missbrauch.


      ach so, ich dachte immer dass es nur einen Heiligen Geist gibt. Du meinst allso, der Geist unter der die Prophetin stand. ist ein kleinerer Geist? Oder meinst Du, EGW war gar nicht vom Heiligen Geist geleitet, allles was sie schrieb ist beliebig zu verstehen? Klär mich auf!
    • Der Engel an ihrer Seite

      Boiiiing !!! Schon als Kind - wir hatten keine Kindersabbatschule (KiSa), ich habe mich gerne durch die lokale Version der "Weltfeldausgabe" (hiess damals noch nicht so ) durchgeackert und wie das Kind in "Des Kaisers neue Kleider" gefragt, warum der EGW dauernd zur Seite stehende Engel ihr nicht da oder dort auf die Schulter getippt hat mit der Bemerkung, sie möge doch vor ihrem Kommentar den Bibeltext nochmals genau lesen.

      Sehr polemisch - aber es ist nun einmal dokumentiert und in meinem Bücherregal :
      Da gibt es den "Appeal to Mothers" aus 1864 und eine von James White (!!) redigierte Version in "A Solemn Appeal" 1870, wo der Ehemann wesentlic hes mit keckem Finger heraushestrichen hatte - auch Textstellen mit "I was shown" und " I saw".
    • Also wer nicht glaubt, das alle Werke die wir tun uns nicht retten können, weil wir allein aus dem Glauben heraus gerechtfertigt werden aufgrund der unverdienten Gnade Gottes ist faul? Im Übrigen, wer glaubt, das die Rechtfertigung allein aus dem Glauben Faulheit bedeutet hat sie in Wirklichkeit gar nicht verstanden. Werke sind gut nur das man sie nicht als Weg zur Erlösung tun sollte (das wäre Selbsterlösung) sondern sie sind wenn man wirklich glaubt und Jesus nachfolgt zwingende Folge unserer Liebe zu Jesus.
    • nachtfalter schrieb:

      ach so, ich dachte immer dass es nur einen Heiligen Geist gibt. Du meinst allso, der Geist unter der die Prophetin stand. ist ein kleinerer Geist? Oder meinst Du, EGW war gar nicht vom Heiligen Geist geleitet, allles was sie schrieb ist beliebig zu verstehen? Klär mich auf!

      Wenn du liest was ich geschrieben habe, brauchst du keine Aufklärung. Von einem oder mehreren Geistern habe ich jedenfalls nix geschrieben...
      Liebe Grüße, Heimo