Wer ist Wright oder Right?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer ist Wright oder Right?

      Guten Tag an alle.
      Ich habe eine Frage:

      Kennt jemand die Lehren eines Wright oder Right. Ich weiß seinen Namen nicht genau.
      Einige unser Gemeinde sind aufgrund dieser Lehren kurz vor der Trennung von der Gemeinde.
      Es wäre sehr hilfreich wenn ihr mir sagen könnt was diese Lehre aussagt, sie ist scheinbar im Rumänien verbreitet.
      Hardy
      Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters.
      Matthäus 28 / 20
    • Ich glaube bei dieser Richtung geht es darum die absolute Sündlosigkeit hier auf der Erde bereits erreichen zu können.

      Bensolomo schrieb mal in einem Beitrag.
      Zur Zeit kenne ich keinen solchen Menschen, weder innerhalb noch außerhalb der Gemeinde.
      Ich weiß aber, dass die Anhänger der Wright-Bewegung, von denen einige auch in Süddeutschland leben, zu solchen Vorstellungen neigen. Ihr en deutschen Führer Wolfgang Meyer, der schon lange tot ist, kannte ich persönlich. Er behauptete mir gegenüber, dass er sich tageweise vornehm,en könne, nicht zu sündigen, und das dann auch durch hielte.. Zu dieser Bewegung gehörte auch die Tochter einer Schwester aus meiner früheren Gemeinde. Doch ich kannte nur die Schwester die auf ihre Tochter wegen deren Lebenswandel nichts kommen ließ
      Hier im Forum habe ich Dr. John mal danach gefragt, doch er gibt ausweichende Antworten.

      LG v. benSalomo.


      sta-forum.de/christsein/st-adv…enfrei-leben-k%C3%B6nnen/
      Beitrag 5 ist es.


      Es ist ein altbekannte Problem von 2en die die Adventgemeinde immer wieder aufwirbeln.
      Zum einen die Frage ist Jesus und der Geist Gottes Gott und der Geist überhaupt eine Person und
      zum Zweiten: Können wir hier schon komplett sündlos sein?!
      ....das Vermögen des Einen sind die Schulden des Anderen.
    • Wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, dann ist diese Bewegung eine Abspaltung der Reformadventisten.

      Eine ihrer Ansichten:
      Die Dreifache Engelsbotschaft im eigentlichen Sinne (das mächtige Spaltbeil)
      Beseitigung der Sünde aus dem Leben der Menschen durch Wiedergeburt und Heiligung.
      Aufrichtung des Gesetzes und vollkommener Gehorsam ermöglicht durch der Hohenpriester Christus, der sündliches Fleisch wie wir hatte.

      Und hier ein Link zu einer Erklärung:

      books.google.at/books?id=mJoza…AaItoHoDA&ved=0CDUQ6AEwAQ

      Baptist, du bist auf der richtigen Spur ... Mir jedenfalls ist auf einen Schlag vieles Klar(er) geworden.

      ***
    • Hört diese Schwachsinn denn nie auf?

      Ich hatte schon vor über 30 Jahren mit diesen Lehren zu tun!

      Wenn wir eindeutig klären können welche Form der Sündlosigkeit gemeint ist (die Bibel kennt nämlich zwei!) ist klar was die Bibel sagt und daß der Vergleich von uns (Menschen) mit Christus an dieser Stelle vollkommen unangebracht und vermessen (Größenwahn!) ist!
      maranatha Stephan
      bibelarbeit.info
    • h264 schrieb:

      Das hat mich jetzt einwenig neugierig gemacht, welche "zwei Arten" von Sündlosigkeit sind hier gemeint?

      Ganz kurz und grob ein paar Stichworte / Hinweise: Zustand, Tat, Einstellung.
      Es gibt dazu einen wichtigen Text aus dem 1. Johannes: 'Dies schreibe ich damit ihr nicht sündigt ... und wenn jemand sündigt ...'
      Um das dort klar zu differenzieren muß man aber in die Tiefe der Sprache eintauchen (können).
      Andernfalls ist es deutlich mehr Arbeit weil man das aus vielen texten, die sich scheinbar wiedersprechen herausarbeiten muß.

      Auch die Beschreibung der 144.000 liefert einen wichtigen Anhaltspunkt weil sie symbolisch als "die sich nie mit Weibern beflekten" beschrieben werden.

      Außerdem hatten nur Christus und Adam in Bezug auf die sündige Natur einen vergleichbaren Startpunkt ...
      maranatha Stephan
      bibelarbeit.info