GottesErfahrungen, GebetsErhörungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GottesErfahrungen, GebetsErhörungen

      An anderer Stelle wurde hier das Thema "Gottesbeweise" bezüglich einer Facharbeit angesprochen.
      Das hat mich auf die Idee gebracht.

      Was sind eure ganz persönlichen Beweise, unglaubliche Gebetserhörungen? Was hbt ihr mit Gott erlebt?
      Ich freue mich, eure Erfahrungen lesen zu dürfen.

      Alles Liebe und Gottes Segen!
      Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat.
      Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt der bleibt in Gott und Gott in ihm
      1. Johannes 4, 16
    • Mein Vater hilft mir ständig. Als die Stute meiner Tochter so verletzt war, sie ist wieder putzmunter, bei der Suche nach einer optimalen Weide, sie steht jetzt endlich bei uns im Wohnort.
      Als ich nur die Rente von Deutschland bekam, um die 300 euro, da bekam ich plötzlich wieder erwarten zusätzlich die Rente aus luxemburg, das war sehr unwahrscheinlich. so habe ich genug für lebensmittel und Miete. Die Entscheidung , das Auto loszuwerden, ich bin sicher Gott wollte dies, damit ich finanziell über die Runden komme, ich denke es wären Reparaturkosten auf mich zugekommen. Jeden Tag ist er bei mir . Aber besonders hilft er mir bei meiner jüngsten, Alisha, immer wenn ich bete, sie soll doch mehr in der Bibel lesen, sie soll ihn doch mehr als ihren Vater sehen, prompt geht es den anderen Tag los. Das finde ich wunderbar. Bei meiner ältesten, Liane, sie hatte schwierigkeiten mit Umschulung und Arbeitsamt, am Tag nach dem Gebet löste sich alles in Luft auf. Inzwischen beten meine schwester und meine älteste oft, und haben Antworten bekommen. Durch Gottes Hilfe hören sie auf mich, und lassen sich wenigstens etwas leiten. Sie sehen , das Gott hilft, wenn man in Nöten ist. Ich rede ständig über Gott mit ihnen. Vorher war ich nicht so mutig.
      Es geht voran. Ich bin sehr froh. Mich auf Gott einzulassen, war das Beste , was ich in meinem Leben getan habe. Wenn Gott für mich ist, wer kann gegen mich sein?
      Gelobt sei Gott. Amen.
    • Jesus heilte Rosacea

      Hallo zusammen
      Vor etwa 2-3 Monaten durfte ich via Skype für eine Bekannte beten die an einer heftigen Hautkrankheit "Rosacea" lit!
      Am nächsten Tag schreibt sie mir begeistert, dass es etwa 60% besser sei nach einer Nacht und sie war zuvor monatelang in Behandlung und nichts half.
      nach etwa einer Woche beteten wir nochmals und nun spricht der Arzt von einer Fehldiagnose! :thumbsup:

      Danke Jesus!

      Sie ist total begeistert und ist Gott so dankbar und ist streckt sich noch mehr aus um ihm näher zu kommen!

      Gott ist genial!

      Jeder will einen König wie Jesus!

      Gruss&Segen
      Easyfisch`s Videoblog hat das Ziel dich durch Videoinputs zu unterstützen dein Potential als Christ zu entdecken und dich zu fördern einen natürlich übernatürlichen Lebensstil zu führen. --> www.easyfisch.com
    • Jesus hat ein Fussgelenk geheilt

      Hab vor kurzem eine Nachricht gekriegt von einem Zeugniss vom 18. Mai.
      Wir beteten für sie und am nächsten Tag schrieb sie mir, dass sie nun wieder Seilspringen könne :rolleyes:
      Gott hatte sie geheilt und sie hat bis Heute keine Schmerzen mehr! AMEN! Gott ist der Hammer!





      Ist aus einem Krichblatt www.ref-egerkingen.ch/web/medien/gemeindebr…2013_3.pdf Seite 5 oben


      Danke Jesus!


      Gruss&Segen
      Easyfisch`s Videoblog hat das Ziel dich durch Videoinputs zu unterstützen dein Potential als Christ zu entdecken und dich zu fördern einen natürlich übernatürlichen Lebensstil zu führen. --> www.easyfisch.com


    • Nöö. Ist aus der August-Ausgabe des Gemeindebriefes, der anscheinend alle zwei Monate erscheint: www.ref-egerkingen.ch/web/medien/gemeindebrief/linked/Gemeindebrief_2013_4.pdf
      "Prüft alles und, was gut ist,
      das behaltet. Aber was böse ist,
      darauf lasst euch nicht ein..."

      1. Thessalonicher 5, 21.22

      "Wähle das Leben, damit du lebst."
      5. Mose 30, 19
    • Daniels schrieb:



      Nöö. Ist aus der August-Ausgabe des Gemeindebriefes, der anscheinend alle zwei Monate erscheint: www.ref-egerkingen.ch/web/medien/gemeindebrief/linked/Gemeindebrief_2013_4.pdf

      Hallo Daniels
      Ämm? Dann musst du mir den Unterschied zwischen Kirchblatt und einem Gemeindebrief erklären!-)
      Aber ehrlich gesagt ist mir egal wo das drin steht, Hauptsache Jesus hat Nathalies Fuss geheilt und davon was er dort getan hat wolle ich Zeugnis geben weil es mich begeistert wenn er sein Ding durchzieht!:Aha:
      Gruss&Segen
      Easyfisch`s Videoblog hat das Ziel dich durch Videoinputs zu unterstützen dein Potential als Christ zu entdecken und dich zu fördern einen natürlich übernatürlichen Lebensstil zu führen. --> www.easyfisch.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HeimoW ()

    • easyfisch schrieb:

      Ämm? Dann musst du mir den Unterschied zwischen Kirchblatt und einem Gemeindebrief erklären!-)
      Aber ehrlich gesagt ist mir egal wo das drin steht, Hauptsache Jesus hat Nathalies Fuss geheilt und davon was er dort getan hat wolle ich Zeugnis geben weil es mich begeistert wenn er sein Ding durchzieht!:Aha:
      Gruss&Segen


      Mensch Fisch! Ich habe nicht die Bezeichnung Kirchblatt angeprangert, sondern einen nicht zu dem Artikel führenden Link von Dir durch den richtigen Link ersetzt. Dein Link führte zur falschen Ausgabe des Gemeindebriefes. Benutze doch einfach einmal Deinen Link und suche am Ziel Seite 5 auf! Was steht da? Geeeeenauu. Nix von Nastaliiehs Fusss. Sag isch doch. ;) Kaiiiner höht mieh zu! Waahscheinlich, weil die Fische imma under Wasser sind. Meistens jeehdenfalls, wenn sie nich' mal springen.
      "Prüft alles und, was gut ist,
      das behaltet. Aber was böse ist,
      darauf lasst euch nicht ein..."

      1. Thessalonicher 5, 21.22

      "Wähle das Leben, damit du lebst."
      5. Mose 30, 19
    • Daniels schrieb:

      easyfisch schrieb:

      Ämm? Dann musst du mir den Unterschied zwischen Kirchblatt und einem Gemeindebrief erklären!-)
      Aber ehrlich gesagt ist mir egal wo das drin steht, Hauptsache Jesus hat Nathalies Fuss geheilt und davon was er dort getan hat wolle ich Zeugnis geben weil es mich begeistert wenn er sein Ding durchzieht!:Aha:
      Gruss&Segen


      Mensch Fisch! Ich habe nicht die Bezeichnung Kirchblatt angeprangert, sondern einen nicht zu dem Artikel führenden Link von Dir durch den richtigen Link ersetzt. Dein Link führte zur falschen Ausgabe des Gemeindebriefes. Benutze doch einfach einmal Deinen Link und suche am Ziel Seite 5 auf! Was steht da? Geeeeenauu. Nix von Nastaliiehs Fusss. Sag isch doch. ;) Kaiiiner höht mieh zu! Waahscheinlich, weil die Fische imma under Wasser sind. Meistens jeehdenfalls, wenn sie nich' mal springen.

      :hands: Ooooops!-)
      Hab mich echt gefragt was du mir sagen wolltest aber darauf kam ich nicht! :patsch:
      Sorry!-)
      Ja bin wohl Heute schon zu lang im Wasser und geh wohl besser langsam schlafen
      :greet: Habe die Ehre
      Gruss&Segen
      Easyfisch`s Videoblog hat das Ziel dich durch Videoinputs zu unterstützen dein Potential als Christ zu entdecken und dich zu fördern einen natürlich übernatürlichen Lebensstil zu führen. --> www.easyfisch.com
    • Susa schrieb:

      An anderer Stelle wurde hier das Thema "Gottesbeweise" bezüglich einer Facharbeit angesprochen.
      Das hat mich auf die Idee gebracht.

      Was sind eure ganz persönlichen Beweise, unglaubliche Gebetserhörungen? Was hbt ihr mit Gott erlebt?
      Ich freue mich, eure Erfahrungen lesen zu dürfen.

      Alles Liebe und Gottes Segen!
      Ich habe es in meinem Leben erlebt, daß Jesus mich einige Male kurz vor knapp vor Vergewaltigungen bewahrt hat, und auch, daß es zweimal in meinem Leben weiterging, nachdem ich auf die Straße gesetzt wurde.
      Weiterhin hat Er mich März 2000 einmal davor bewahrt, Suizid zu begehen.
      Und natürlich gibt es auch noch so einige Gebetserhörungen bei meinen Fürbitteanliegen, wo Süchtige frei und oftmals gläubig wurden.
      Das alles wurde nur möglich, weil Jesus lebt und ich Ihm nicht egal bin. Alle Ehre sei Ihm dafür! :)